Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Motor ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

16.08.2006 um 17:14
...grundsätzlich absolut unmöglich...tststs
was ist mit unserem sonnensystem?der
liebevollen balance zwischen anziehung und abstossung?
unmöglich ist nichts!
es
ist schon echt erstaunlich, wie sich manche märchen in die köpfe vontheoretikern
einbrennen, während die praktiker mit neuen techniken an ihnenvorbeirasen...


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

16.08.2006 um 19:51
@unerwünscht

"...grundsätzlich absolut unmöglich...tststs
was ist mitunserem sonnensystem?"

Was soll damit sein, was hat das mit einem PerpetuumMobile zu tun?

Auch in unserem Sonnensystem gelten die physikalischen Kräfte. Sowird z.B. die Erndrehung immer langsamer dank der gegenseitigen Anziehungskraft desMondes der damit erzeugten Flut (Wasser und Land) und der damit erzeugten Reibung, welchedie Erddrehung verlangsamen.

Also was soll das mit dem Sonnensystem?


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

16.08.2006 um 19:57
@unerwünscht

Die Praktiker rasen nicht vorbei, was ein Blödsinn. Es gibt aufunserem Planeten bis heute ausschließlich Maschinen und Techniken, die sich an unserePhysik halten. Oder nicht?

Dann BELEGE DU ES! Aber nicht nur irgendeinezwielichtige Internetseite (z.B. das angebliche "Wasserauto"), Internetseiten mitabenteuerlichen Märchen kann jeder erstellen/fälschen (dort alles behaupten) und gibt esmassig...


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

16.08.2006 um 20:16
@tollerjunge
um etwas einwandfrei zu belegen, muß es von vielen tausend menschen rundum den globus,- gesehen, anerkannt, geprüft und genutzt werden können...

völligklar in diesem zusammenhang ist jedoch auch, dass man den beleg nicht im internet findet,sondern bei den praktikern, forschern und autodidakten zu hause!
falls du baupläneoder mathematische/physikalische formeln
erwartest...fehlanzeige!!!- zumindest fürhier, jetzt und all jene die seit jahren stur die unmachbarkeit betonen!


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

17.08.2006 um 16:07
öhm, ich bin in Physik sicher keine Granate, aber das ein Pepetum blabla unmöglich seinsoll, will mir nicht einleuchten...luftleerer raum...kein druck, keine reibung, keineAnziehung...da das "PM" ja irgendwie installiert/fixiert werden muss,muss es schwebendenk ich mal...kann man ja z.B. über Magneten steuern, das es an Ort und Stellebleibt...die Frage ist dann doch wohl eher, zählen diese "Fixiermagneten" dann als Teildem "PM" ? Reine Definitionssache oder?

Ich bleib dabei, machbar ...


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

17.08.2006 um 16:28
Die Idee an sich, ist vielleicht nicht schlecht, aber man muss beachten, daspermanentmagneten auch von irgendwo her kommen müssen.....
es gibt natürlich welche,die von der Natur "hergestellt" wurden....
aber diese Magneten, die du dafürbräuchtest müssten von Menschen geschaffen werden, was wiederum bedeutet, das da aufDauer, mehr Energie reingesteckt wird, als zurückgegeben....
außerdem ist diese Ideein der Praxis schwer umsetzbar....

es ist ne nette Idee......aber sie wird wohlauch immer ne Idee bleiben.... ;)


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

17.08.2006 um 16:45
AD 1 Sonnensystem: Ist alles nur kein Perpetum mobile. Die Kräfte und energien die einSonnensystem benötigt um zu funktionieren ist um eine astronomische potenz höher als wirmenschen jemals insgesant an energie "verwendet" haben

AD2: Energie wird nirgenserzeugt sondern umgewandelt.
Bezin zb hat eine bestimmte molekulare zusammensetzung(dereren "erzeugung "sprich umwandlung von anderen energieformen um einiges mehr anenergieverlang hat als man jemals daraus nutzen könnte)
oder kernspaltung nutzlediglich direkt die energie die in materie enthalten ist oder besser materie ist eineform von energie halt eben in "fester" form salop gesagt

ad3: jede maschine diesich beweg braucht dafür energie. nehmen wir an das pm wäre wirklich im luftleeren raumohne reibung etc würde es sich ewig drehen?

JA, es erzeugt aber keine energie.die energie für die drehung muss ja irgendwoher kommen - nehmen wir an ich stosse es an -dann habe ich (in dem ich sauerstoff atme und diesen zur verbrennung nutze um damit meinehand zu bewegen) chemische energie des sauerstoffs durch meinen körper aufbewegungsenergie für das vermeintliche PM umgelegt

der hund beim pm liegt in derenergie ERZEUGUNG begraben. wenn ich aus dieser bewegungsenergie wieder energie entnehmenwill schwäche ich die bewegungsenergie solange bis sie bei null ist

das einzigewas wir tun können ist eine möglichst effiziente art der energie umwandlung undnutzbarkeit zu finden. und einfache grundregel je näher man da den quarks kommt umsoeffizienter ist sie.

das einzig eventuell denkbare perpetum mobile wäre unseruniversum selbst

(das wohl ergibigste wäre wohl ein schwarzes loch aber naja dais mir kernkraft doch lieber frei nach dem motto lieber verstrahlt als eingesaugt :-)


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

17.08.2006 um 16:48
PS : es ist nicht die frage ob nun magneten natürlich oder künstlich sind. energie wurdeumgewandelt egal vom wem und ist nur endlich verfügbar

und ein PM muss nichtewig laufen. gar nicht notwendig. die definition eines pm lautet ja nur das es mehrenergie freigeben muss als für das pm selbst notwenig war (was schwer wird weil inmaterie unglaubliche mengen an energie vorhanden sind)


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

17.08.2006 um 19:58
auch wenns hier nicht einsetzbar ist, da sich die reichen und dummen ja von derabhängigkeit der geldeintreibung nähren (und ehrlichgesagt ist ja der kreislauf derabhängigkeit in mittelalter noch grausamer gewesen), sollte man finde ich ja eigentlichsolche maschinen für ärmäre weltländer einsetzen.
und hundertpro gibt es solchemaschinen.


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

17.08.2006 um 23:25
Das erinnert mich an dieses SMOT (Wers nicht kennt, Google). Wenn man davon mehrerehintereinander tut und einen Kreis bildet (3 müssten schon ausreichen) rollt die Kugelimmer weiter und weiter um dieses Teil herum.

Das ist aber natürlich auch keinPerpetuum Mobile .. denn mit der Zeit verlieren die Magneten an Kraft, bis es zum stehenkommt. Und die Kugel soll sich magnetisieren und das soll auch dazu beitragen, dass esstehen bleibt (weiss nicht warum sie sich magnetisiert, da sie ja rollt und die Polaritätdes Magnetfeldes sich daher immer ändert).

Solche Konstruktionen sind bishernicht länger als ein paar Tage gelaufen, bevor sie Magneten zu schwach wurden.

Psych


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

17.08.2006 um 23:27
Edit: Magneten sind also ein Energiespeicher.


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

18.08.2006 um 13:56
@owai

Das bringt auch alles nichts. Lies den Link, den ich veröffentlichte...Zudem: Das Objekt (Gerät) selbst bewegt sich doch und dort gibt es Reibung =Energieverlust. Es gibt keine Lagerung von bewegten Teilen/Objekten, die sich ohneReibungsverlust bewegen. Das einzige was geht: Im Weltraum was einmal anschubsen = Dortgibt es dann Energieerhalt und es fliegt undendlich weiter... sofern es von keinerGravitation eines Planeten o.ä, angezogen wird ;-) Das geschieht aber NICHT da das Objektwas macht, sondern da im Weltraum keine Kräfte (Luft, Gravitation usw.) darauf einwirken.


melden

Gibt es einen Motor nur aus Permanentmagneten

18.08.2006 um 16:03
@psycho ja und nein.
energie kann nicht gespeichert werden. energie ist ein zustand.
jeden zustand kann man in einen anderen konvertieren mehr nicht
wir nutzen diewirkung konvertierung nur für unsere zwecke

(da hat wer geschrieben energiewäre bewegung udn das alle enrgie nur bewegung wäre was ein totaler schwachsinn ist)

je nach zustand der energie die als ausgangspunkt dient und art und weise derkonvertierung hat man eine bestimmte energie (bissal unrichti gausgedrück wills nurverständlich machen egal)

bei magneten wird energie umgewandelt in die jeweilserforderlichen moldekühlketten´. diesen energiewert kann man nun zum eigenen vorteilnutzen in dem man in eine brauchbare form zb bewegung konvertiert

(aufpassen mandarf nicht die gesamte produktionsenergie zum energiewert des magneten rechnen weil dermagnet ja nicht deswegen stärker wird weil er weiter transporttiert wurde :-)

problem bei magneten ist das die für uns brauchbare umwandelbare energie allein schonin realtion zum aufwand damit kraftwerke zu bauen höher ist als das was nutzbar gemachtwerden kann

leichtere analogie sind solarzellen. der energiewert dendiesonnenstrahlen tatsächlich haben (hausnummer jetzt weil ichs ned auswendig weis) wärezb 100 wat / 100m² fläche aber die solarzellen liefern nur 80watt/100m² )

d.h.zuerst berechnen wiviel energiewert eine mgöliche quelle wirklich hat. dann berechnenwiviel ich tatsächlich für mich nutzbar machen kann
und dann noch abziehen denenergiewert den die produktion und betrieb kosten

es stimmt das wir sehr vieleenergien sehr ineffizient nutzen und die magnetmotoren wären da der absolute overkill *g*

beispiel bezin,.. wir hätten gern ein auto das NUR 3 liter je 100km verbraucht
hätten wir aber einen halben TROPFEN benzin als antimaterie und einen halben normalwürde das für die reise zum mars und zurück reichen. zeigt wiedereinmal das kalorischeumwandlung zur dümsten zählt :-)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Temperatur unter dem absoluten Nullpunkt
Wissenschaft, 82 Beiträge, am 18.04.2015 von Peter0167
Celladoor am 04.01.2013, Seite: 1 2 3 4 5
82
am 18.04.2015 »
Wissenschaft: Wechselstrommotor maximal ampere ?
Wissenschaft, 16 Beiträge, am 14.09.2013 von destillation
destillation am 12.09.2013
16
am 14.09.2013 »
Wissenschaft: Scuderi Motor
Wissenschaft, 23 Beiträge, am 17.07.2007 von dosbox
Ruessel am 15.07.2007, Seite: 1 2
23
am 17.07.2007 »
von dosbox
Wissenschaft: Neuer Motor
Wissenschaft, 98 Beiträge, am 25.03.2007 von poldie1955
bofh am 05.03.2007, Seite: 1 2 3 4 5
98
am 25.03.2007 »