Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aluminiumkeil von Aiud

71 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aiud, Aluminiumkeil ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aluminiumkeil von Aiud

05.06.2011 um 12:37
Hi, da das glaub ich der aktuellste Thread über den Alukeil ist rotze ich die Info hier rein ;-)

Das Thema hat mich lange interessiert, fands nur immer komisch das nicht mehr darüber berichtet wurde.

Naja, letztes Jahr jetzt wurde es als fake enttarnt:

Der Aluminiumkeil von Aiud [Bearbeiten]
Der Aluminiumkeil von Aiud [Bearbeiten]

Bei diesem auch als Objekt von Aiud bezeichneten Gegenstand handelt es sich um einen keilförmigen Körper, der 1973 bei Bauarbeiten in der Nähe der rumänischen Stadt Aiud gefunden wurde. Er wiegt 2,3 Kilogramm, besteht zu einem hohen Anteil aus Aluminium und weist eine Oxidschicht (Patina) auf. Dieser Aluminiumkeil befindet sich heute im Historischen Museum der Stadt Cluj-Napoca. Es gibt verschiedene (widersprüchliche) Analyseergebnisse zu seiner chemischen Zusammensetzung, die jedoch von einer einzigen Probeentnahme 1975 stammen. Der ursprüngliche Beifund von Mastodontenknochen ist heute verschollen. Auch der Aluminiumkeil galt seit 15 Jahren als verschollen, bis der Autor Lars A. Fischinger diesen vor Ort in Rumänien 2010 wieder auffand. Dabei konnte Fischinger auch nachweisen, dass die von 1988 bis 2010 kursierende chemische Zusammensetzung des Fundes erfunden war. Ebenso, dass 1995 im Auftrag von Peter Leb eine dritte Analyse in Lausanne in der Schweiz durchgeführt wurde, die die vorherigen Ergebnisse bestätigte.
Wikipedia: Prä-Astronautik#Der Aluminiumkeil von Aiud

Schade, aber mir ist es lieber ich weis das es Fake ist, als die ungewissheit: "es könnte doch was dran sein...."

mfg


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

12.06.2011 um 10:37
Solange nicht jemand Namen und Adresse des angeblichen Museums in Klausenburg angibt, ist es für mich ein Hoax, bei dem irgendwer ein Interesse daran hat, dass ich nicht hinfahre und nachfrage.


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

12.06.2011 um 10:57
gibt doch noch mehr so schotter*G*

http://metalfist616.blogspot.com/2010_06_20_archive.html

lol


melden

Aluminiumkeil von Aiud

12.06.2011 um 12:54
@voidol
Zitat von voidolvoidol schrieb:Solange nicht jemand Namen und Adresse des angeblichen Museums in Klausenburg angibt, ist es für mich ein Hoax
Wie meinst du das?
Also ich glaub nicht das der Keil erfunden ist, er ist nur leider weder aus Aluminium, noch ist er ungewöhnlich.....

naja, shit happens ^^


melden

Aluminiumkeil von Aiud

12.06.2011 um 13:05
@Buchi04

Ich habe gute Bekannte, die stammen aus der Gegend von Klausenburg, die besuche ich dort alle paar Jahre mal. So könnte ich ins Museum schauen. Nur hat keiner das Museum angegeben, wie es heißt.

Auf den Bildern, die es gibt, bin ich mir auch nicht sicher, ob das Ding aus Aluminium ist. Aber ich bin mir nicht mal sicher, ob es so ein Ding in einem Klausenburger Museum überhaupt gibt.


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

12.06.2011 um 13:09
Zitat von voidolvoidol schrieb:Aber ich bin mir nicht mal sicher, ob es so ein Ding in einem Klausenburger Museum überhaupt gibt.
hmmm, stimmt. wäre toll wenn du das mal nachprüfen könntest wenn du wieder dort bist.....

So viel Museen wird Klausenburg doch nicht haben, oder?

mfg....


melden

Aluminiumkeil von Aiud

12.06.2011 um 13:14
Sollte der Keil nicht ein Teil des Fahrwerks eines Raumschiffs sein?Oder ist das ein anderes Teil?

Haa,ich wusste es doch....bitte sehr:

http://www.fast-geheim.de/Aiud-Artefakt.html (Archiv-Version vom 06.09.2011)


melden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 10:34
Es gibt mal wieder Neues...

Das "Extraterrestrische Objekt" aus der Eiszeit: Neues vom Aluminium-Objekt von Aiud
http://www.fischinger-online.blogspot.de/2012/10/das-extraterrestrische-objekt-aus-der.html


melden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 15:21
Zitat von Buchi04Buchi04 schrieb am 05.06.2011:Schade, aber mir ist es lieber ich weis das es Fake ist, als die ungewissheit: "es könnte doch was dran sein...."
Dann muß ich Dich enttäuschen. Vieleicht liest Du Dir nochmal Deinen Wiki-Artikel durch, 2010 is das Teil dank der Recherche Fischingers wieder aufgetaucht und er konnte so nachweisen, ...
Zitat von Buchi04Buchi04 schrieb am 05.06.2011:...dass die von 1988 bis 2010 kursierende chemische Zusammensetzung des Fundes erfunden war. Ebenso, dass 1995 im Auftrag von Peter Leb eine dritte Analyse in Lausanne in der Schweiz durchgeführt wurde, die die vorherigen Ergebnisse bestätigte.
Wikipedia: Prä-Astronautik#Der Aluminiumkeil von Aiud

Die alte Analyse wurde also überworfen und das Objekt einer eingehenden Untersuchung unterzogen und daraufhin konnten die Ergebnisse des Institutes in Lausanne bestätigt werden, es handelt sich also tatsächlich um Aluminium:
The artifact was chemically analyzed in two laboratories to determine its composition—one laboratory was at the Archeological Institute of Cluj-Napoca and another in Lausanne, Switzerland. Both facilities came to similar conclusions: The object was determined to be composed mainly of aluminum (89 percent) along with 11 other minor metals in specific proportions.
http://www.theepochtimes.com/n2/science/aiud-aliens-ancient-culture-aluminum-romania-13003.html

Fischinger resümiert jedenfalls: "Das Rätsel von Aiud wird also – zumindest vorläufig – eines bleiben."
http://wiki.atlantisforschung.de/index.php/Das_Objekt_von_Aiud (Archiv-Version vom 10.03.2013)

Falls es sich hier also tatsächlich um eine Fälschung handeln sollte, wäre die extrem professionell gemacht. Das is zwar nich komplett abwägig, halte ich in diesem Fall aber eher für unwahrscheinlich.


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 16:17
Sätze wie :
Die Oxidschicht ist so stark, wie sie Aluminiumkörper aufweisen würden, wenn sie mehr als eine Million Jahre im Erdboden lägen.
sind einfach nur unseriös. Die üblichen Prä-Astronautik Buzzwords, damit man beeindruckende Zahlen ins Gespräch werfen kann.

Was für eine Haltbarkeit bekommt man denn so heute auf Fassaden oder Masten aus Alu ?
Irgendwas zwischen 10 - 40 Jahren - höchstens.


Auf Fischingers Seiten ist eine Abbildung von dem Teil und bei dem geringen Korrosionsgrad würde ich eher auf ein paar Jahrzehnte, als auf Jahrmillionen wetten. Gibts nicht irgendwas aus dem dem zweiten Weltkrieg, dass solche Füße hatte ?

Ich kann nichts geniales an dieser Fälschung finden.


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 17:15
Es gibt jetzt sogar ein Video, daß das Teil von allen Seiten zeigt.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=V5rL3gUdEK4#!


melden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 17:38
Zitat von sirlazarussirlazarus schrieb:sind einfach nur unseriös. Die üblichen Prä-Astronautik Buzzwords, damit man beeindruckende Zahlen ins Gespräch werfen kann.
Wie kommen denn Deiner Meinung nach ca. 1mm Patina aufs Aluminium?
Zitat von sirlazarussirlazarus schrieb:Auf Fischingers Seiten ist eine Abbildung von dem Teil und bei dem geringen Korrosionsgrad würde ich eher auf ein paar Jahrzehnte, als auf Jahrmillionen wetten.
Und auf welche Fakten stützt sich diese Expertise?
Könntest Du das etwas näher ausführen?
Also ich kenn Firmenschilder aus Alu denen Du nich annähernd ihre 20 Jahre ansiehst, die sie schon der Witterung ausgesetzt waren. Nix Wildes, 5mm starkes Reinaluminium, das Zeug kann halt was.


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 18:02
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Also ich kenn Firmenschilder aus Alu denen Du nich annähernd ihre 20 Jahre ansiehst, die sie schon der Witterung ausgesetzt waren. Nix Wildes, 5mm starkes Reinaluminium, das Zeug kann halt was.
Wie gut waren rumänische Aluminiumhütten?

Und sind das jetzt auch Teile eines außerirdischen Raumschiffes aus der Zeit um Hesekiel?

measure-aluminum-corrosion-800x800


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 18:43
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb:Wie gut waren rumänische Aluminiumhütten?
Also nur nen schlechter Fake aus ner mittelmäßig schlechten Hütte?
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb:Und sind das jetzt auch Teile eines außerirdischen Raumschiffes aus der Zeit um Hesekiel?
Das soll Alu sein? Reinaluminium is das aber nich, oder?
Kann nich mal jemand das Alter von dem Stück Alu da in Rumänien bestimmen? Merkwürdig... und was hat das mit den angeblich verschwundenen Knochen auf sich?

Fischingers Resümee bleibt das meine:
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:"Das Rätsel von Aiud wird also – zumindest vorläufig – eines bleiben."



1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 18:48
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Das soll Alu sein? Reinaluminium is das aber nich, oder?
Keine Ahnung. Ich habe das Foto von hier:
http://www.ehow.com/how_8005540_measure-aluminum-corrosion.html

Der Baggerzahn von Ajud ist ja auch nicht rein.


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 18:53
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb:Der Baggerzahn von Ajud
:D :D :D

hrhr, so stumpf kann man wohl nur mit Branntwein denken. 1A, thx 4 the fish. ;) :)
Is ja eigentlich nich abwägig Dein Gedanke, nur spricht der potentiell eher geringe Aushub, den man damit bewerkstelligen könnte, wieder gegen die These. Wer baut solche Baggerschaufeln? Damit biste ja ewig am rumstochern...


1x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 19:02
Zum Aluminiumkeil:

Man sieht schon an der grüen Farbe das Kupfer. Ich kenne keine derartigen Aluminium-Kupfer-Legierungen.

Was aber ganz klar auf außerirdische Herkunft hinweist, soweit die bisherigen Analysen richtig sind, ist der Fakt, dass Aluminium OHNE Magnesiumanteile auf der Erde NICHT vorkommen.

So einfach ist das, aber darartige Fakten werden von den Skeptikern einfach ignoriert.


4x zitiertmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 19:04
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Wer baut solche Baggerschaufeln? Damit biste ja ewig am rumstochern
Baggerzahn ist nicht die Baggerschaufel. Der Baggerzahn hat die Aufgabe rumzustochern ;)


Die Ähnlichkeit im Design ist schon frappant:

article 380 1 261b90048a
Aiud


Baggerzahn-a22898159Original anzeigen (0,4 MB)
Baggerzahn


Mir fällt grade auf, dass der "Keil von Aiud" über die Jahre auch immer wieder anders aussieht (siehe Video oben).


1x verlinktmelden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 19:05
@Branntweiner
Musste auch direkt an einen Baggerzahn ...

KGrHqQOKp0E6YDy2WIhBOsWQjILFg60 58

... denken!


melden

Aluminiumkeil von Aiud

18.10.2012 um 19:11
Zitat von D-BremerD-Bremer schrieb:Man sieht schon an der grüen Farbe das Kupfer. Ich kenne keine derartigen Aluminium-Kupfer-Legierungen.
Wikipedia: Aluminiumbronze
Zitat von D-BremerD-Bremer schrieb:Was aber ganz klar auf außerirdische Herkunft hinweist, soweit die bisherigen Analysen richtig sind, ist der Fakt, dass Aluminium OHNE Magnesiumanteile auf der Erde NICHT vorkommen.
Kround, Albit, Anorthit, Mikroklin, Orthoklas, Sanidin, Leucit, etc.


melden