Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ursprache

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeiter, Magazin, Wurzeln, Ursprache

Ursprache

25.02.2008 um 19:12
Wie im Forum schon angekündigt sind wir zusammen auf der Suche nach unseren Sprachwurzeln.
( siehe Stichwort Arier ab Seite 14 )

In der Ausgabe 07/02 des EURASISCHEN MAGAZINS wurde über Arbeiten russischer Wissenschaftler berichtet, die behaupten, eine gemeinsame Ursprache Eurasiens entdeckt zu haben. Sie soll Basis für die sich später daraus entwickelnden Sprachen Urindogermanisch, Ururalisch und Urafroasiatisch gewesen sein. Für eine solche gemeinsame Ursprache werden Begriffe wie meroitisch, boreisch oder nostratisch verwendet.


melden
Anzeige

Ursprache

25.02.2008 um 19:21
ja und?


melden

Ursprache

25.02.2008 um 19:29
Wo war das denn angekündigt, bitte?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprache

25.02.2008 um 19:55
hm wenn du die kriterien weit geug beschränkst kannst du alle sprachen in eine beziehung stellen


melden

Ursprache

29.02.2008 um 16:45
und irgendwann haben wir alle den selben vorfahren..


melden

Ursprache

29.02.2008 um 16:56
Du meinst wohl das Indogermanische.


melden

Ursprache

29.02.2008 um 17:03
naja, wir fingen doch allemal bei den Grunzlauten an oder nicht ?
Aus den Grunzlauten wurden dann halt verschiedene Töne, die verschiedene Wörter gebildet haben, die sich nach und nach entwickelt haben.
Also im Prinzip ist unsere "Ursprache" Grunzen


melden

Ursprache

29.02.2008 um 17:06
Oh, merk gerade dass ich den Anfangstext nicht richtig gelesen habe.

Es geht also um die Sprache VOR dem Indogermanischen? Da fände ich den Artikel interessant zu lesen, ist ja schon das Indogermanische ja nur eine indirekt (über die Tochtersprachen) nachgewiesene Sprache.


melden

Ursprache

29.02.2008 um 17:13
Ja mit dem Grunzen oder Affenauten hat man uns ganz schön in der Schule verschaukelt. Die Schöpfungsgeschichte die uns dort gelehrt wurde ist völlig gelogen und daher ist es um so interessanter zu erfahren was sich hinter der wahrhaftigen Ursprache verbirgt.
Wie schon bemerkt leben die Menschen seid Milliarden von Jahren auf der Erde. Unsere Ahnen waren dabei sehr viel intelligenter als die Masse der Menschheit heute ist. Es gab wohl auch die Zeit des sogenannten Falls als der Mensch anfing krank zu werden und früh zu sterben. Also nachdem er das erste mal tierisches Fleisch zu sich genommen hatte.

Was mittlerweile bekannt ist ist das der Mensch auf einem perfekten Planeten gesetzt wurde oder dort von Gott aus einer unbeschreibbaren Energie zusammengesetzt wurde und dieser Mensch der auf der Erde lebte war und ist das Meisterwerk des gesamten Universums. Es ist die Krone der Schöpfung dieser Mensch.

Dieser Mensch bestimmte alle Pflanzen. Wirklich jede !!! Wisst Ihr wieviele es gibt ?
Dieser Mensch von dem ich schreibe, nennen wir Ihn mal Beispielsweise Adam war von seinem Auftrag jedes Wesen eine Bestimmung zu geben beseelt. Voller Freude sag er den ganzen Tag Loblieder in den Äther.

Diese Sprache. Diese URSPRACHE sollten wir alle wieder sprechen. Denn diese Sprache ist mit vollkommener Liebe erfüllt und bewirkt sicherlich wahre Wunder.


melden

Ursprache

29.02.2008 um 17:17
Es muss auch vor dem Sanskrit sein. Vermute ich !
Die Verfälschung der Laute kam erst sehr viel später.
Ihr wisst schon das Babylon - System mit seinen destruktiven
Auswirkungen !


melden

Ursprache

29.02.2008 um 17:36
Ach du dicker Vater!! Bist du ein kreationist??


melden

Ursprache

29.02.2008 um 18:00
Um Gottes Willi...Wat is denn mit dir los ?
Stell dir vor, ich habe die Bibel nie gelesen, ich habe die Firmung zwar empfangen, mich aber geweigert auf Jesus zu schwören, weshalb ich aus der Kirche geflogen bin und mein Gemeindepastor wurde entlassen weil er Frauenkleider getragen hat.
Was machste jetzt ? mich und mein gesmates Dorf verbrennen ?


melden

Ursprache

29.02.2008 um 18:11
Also ich hab hier im Forum schon viel gelesen, aber hier ist mir gerade die Kinnlade runtergeklappt.
hehpacha schrieb:dieser Mensch der auf der Erde lebte war und ist das Meisterwerk des gesamten Universums. Es ist die Krone der Schöpfung dieser Mensch.
Und du bist der Beweis dafür.


melden

Ursprache

29.02.2008 um 18:18
Gehört sowas nicht eher unter Religion als unter Grenzwissen?


melden

Ursprache

29.02.2008 um 18:21
Anscheinend schon. Am Anfang merkte man davon nicht viel. Las sich ganz interressant. Aber dann packt er die Gotteskeule aus, und wie! Ich hab mir den letzten Beitrag des Diskussionsleiters immer wieder durchgelesen, weil ich dachte es is vielleicht irgendwo Ironie dabei. ABER NEIN! Der meint das wirklich ernst.


melden

Ursprache

29.02.2008 um 18:28
Ich denke, hier schlägt auch jede Diskussion fehl. Da steht offenbar eine felsenfeste Meinung dahinter. Ich werd' mir besser weitere Beiträge hier verkneifen.


melden
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprache

29.02.2008 um 18:35
Unk, Uffz, Urghh.

Das hört sich schon schizophren an...


melden

Ursprache

29.02.2008 um 18:59
Der Thread entwickelt sich grad zu einem heißen Kanditaten für Unterhaltung.....


melden

Ursprache

29.02.2008 um 19:09
Das Leben ist voller Enttäuschungen. Dieser Thread gehört dazu.


melden

Ursprache

29.02.2008 um 19:17
Wäre schon interessant zu wissen, welche Sprache Adam und Noah sprachen!


melden
Anzeige

Ursprache

29.02.2008 um 20:15
Insofern sie existiert haben und dann noch die Evolutionstheorie zu leugnen..man man man....dieser thread gehört in den UG.....aber bitte nicht schließen, hier ist noch großer Bedarf bissel zu bashen...


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kalte Sonne?294 Beiträge