Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ameisen

Ameisen

28.02.2014 um 15:37
Ahoj Schnitzel,

jetzt wo es diese Rubrik gibt, würde ich gern erfahren ob es unter euch Ameisenhalter gibt oder welche die es noch werden wollen.

Ich selbst besitze nach 2 Jahren Versuch und Irrtum eine kleine Kolonie Lasius Niger (Die kleinen Racker die überall auf Wegen rumlaufen) die erfolgreich die Winterruhe überstanden hat.

Auch wenn es auf Anhieb nicht den Eindruck macht, Ameisen sind extrem faszinierend und sehr viel aktiver als man annimmt und nach anfänglichen Schwierigkeiten auch sehr viel Pflegeleichter als die meisten anderen Haustiere.


melden
Anzeige

Ameisen

28.02.2014 um 16:02
@fregman

Ja, total pflegeleicht, brauchen nicht viel Platz und sind Selbstversorger, es genügt, hie und da ein Marmeladeglas offen stehen zu lassen.

Also, ich hätte welche abzugeben, gratis, versteht sich. ;)


melden

Ameisen

28.02.2014 um 16:06
@Casa_blanca

Manch einer ist vermutlich nicht so begeistert von einer Ameisenstraße in der Bude, aber selbst Schuld würde ich sagen :D Immerhin tragen sie auch gleichzeitig den ganzen Müll raus den man hinterlässt.

Meine kleine Kolonie kurz nach der Winterruhe:

b1fac62 OHYUWa6


melden

Ameisen

28.02.2014 um 16:14
@fregman
fregman schrieb:Immerhin tragen sie auch gleichzeitig den ganzen Müll raus den man hinterlässt.
Ehrlich? Ich muss meinen Müll immer selber weg tragen :(

In der Wohnung hab ich Gott-sei-Dank keine, aber im Garten zur Genüge.
Vor allem werden sie jedes Jahr mehr.
Schlecht für die Pflanzen, wegen der Läuse.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 16:15
@Casa_blanca

Versuch das Nest zu finden und sie umzusiedeln.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 16:20
@fregman

Sind die nicht furchtbar winzig, so zum Beobacheten?
Im Leipziger Zoo haben sie eine große Vitrine mit vielen, vielen Gängen aus Plasterohren, in der sie Blattschneideameisen halten. Da sieht man wenigstens, wo die langkrabbeln :)


melden

Ameisen

28.02.2014 um 16:20
@fregman

In einem 1200 m² großen Garten? Da ist der ganze Garten voll davon.
Faszinierend sind die kleinen Ameisenhaufen, wenn sehr heißes Wetter bevorsteht.
Dann bilden die Kolonien diese Haufen.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 17:04
@Thalassa

Naja man erkennt nicht alle Details, aber man sieht z.b. wie das Hinterteil anschwillt und durchsichtig wird wenn sie trinken, oder wie sie eine Beute erlegen.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 17:15
@fregman

Na, Hauptsache sie sind ausbruchsicher untergebracht :D .

Mir/uns sind ja doch Haustiere mit Fell und nur vier Beinen lieber ;) .

Wobei ich mir ja mal diese Zwergchameläons anschaffen wollte, als mein großesAquarium undicht geworden ist ... nu isses schon lange im Müll :D .


melden

Ameisen

28.02.2014 um 17:38
Thalassa schrieb:Im Leipziger Zoo haben sie eine große Vitrine mit vielen, vielen Gängen aus Plasterohren, in der sie Blattschneideameisen halten.
Im Krefelder Zoo gibt es das auch. Als ich letztes mal da war, stand ein Schild an der Anlage. Die Burschen hatten einen Weg nach draußen gefunden :D
Ob man sie wiedergefunden hat, weiß ich nicht. In dem Schauhaus laufen auch Echsen frei herum.
Da ist so eine Ameisenkolonne doch sicher ein schmackhaftes Zubrot.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 17:41
@NONsmoker

:D Auweia :D ...

Aber, faszinierend ist das schon, wenn die kleinen Biester sich so auf neue Zweige mit Blättern stürzen und wieviel die wegschleppen können ;) .


melden

Ameisen

28.02.2014 um 17:47
@NONsmoker

Ich würde eher vermuten das die Kolonie gestorben ist und sie dann einfach nen Schild ranhingen. Ganze Kolonien brechen für gewöhnlich nicht aus.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 17:50
@fregman
Möglich, das kann ich nicht beurteilen.
Du meinst, daß eine sagen wir Gruppe zurückgeblieben wäre und einen Neuanfang gemacht hätte?

Sicher hätten die ja auch Bruträume etc gehabt.
Kannst schon Recht haben.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 17:54
@NONsmoker

Blattschneider haben meines Wissens nach nur eine Königin ohne die geht das Volk nirgends hin. Auch ziehen Ameisen für gewöhnlich erst um wenn Kundschafter ein Nest gefunden haben, das besser ist als das jetzige und da Blattschneider sich von Pilzen ernähren, können die da schon wählerisch sein.


melden

Ameisen

28.02.2014 um 18:00
@fregman
Auf jeden Fall war das Bild, das das Schild vermittelte sehr lustig: Eine lange Kolonne von Blattschneideameisen, die fröhlich in den großen Wald des Schauhauses zogen, ihrer engen Behausung überdrüssig.
So hatte ich mir das vorgestellt. :D


melden

Ameisen

28.02.2014 um 18:01
@NONsmoker

Ja ein Bild von verhungernden oder erfrierenden Ameisen ist vermutlich nicht so der Kundenfänger :D


melden

Ameisen

18.05.2014 um 11:06
@fregman

Ameisen finde ich auch sehr interessant und ein langer Wunsch von mir wäre mal, in einem Formicarium australische Bulldoggenameisen zu halten. Doch kostet eine kleine Kolonie schon ab 250 euro und auwärts.... also ziemlich teuer und ich denk auch, dass eine Haltung ziemlich aufwendig ist.
Doch es sind sehr schöne und faszinierende Tiere :)


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ameisen

27.05.2016 um 22:36
hallo leute kennt sich jemand mit ameisen aus die unerwünschterweise in der wohnung herumspazieren? Wie kommt es dazu dass die seit 2-3 wochen in meiner wohnung immer wieder auftauchen und obwohl ich sie plattmache werdens nich weniger...


melden

Ameisen

28.05.2016 um 07:02
@barbieworld

Bei mir hilft eigentlich am besten, indem ich mit Essigwasser alles durch und abwische um deren Spur zu entfernen.
Muss man paar mal wiederholen aber wirkt eigentlich immer.


melden
Anzeige

Ameisen

28.05.2016 um 11:34
Du müsstet mal die Stelle ausfindig machen, wo sie reinkommen.
Streu da Backpulver hin.

Hab hier auch ne Webseite gefunden, die dir vielleicht hilft

http://www.ungeziefer-loswerden.de/ameisen/hausmittel-gegen.html


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt