weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 19:57
Hallo liebes Allmystery-Forum,
ich habe da mal eine Frage.Und zwar..

Wenn ich heute um 20:00Uhr die Vergangenheit ändern würde.
z.B denn Anschlag auf die Zwillingstürme 2001.
Dann müsste doch schon längst die Vergangenheit geändert sein?
Also ich meine damit das z.B Gestern es immer noch die Tower geben würde.
Das heißt doch das es solche Zeit Demensionen gibt oder?

z.B Wenn wir es schaffen in 100Jahren eine Zeitmaschine zubauen.
Dann müsste doch jeder Zeit jmd. aus der Zukunft zu uns komme und
was schlimmes verändern oder?


melden
Anzeige

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 19:59
Ich hab mich nicht gut ausgedrückt.
Ich meine damit das wenn ich erst morgen denn Anschlag ändern würde müsste der aber doch schon heute geändert sein oder nicht?Weil dann müsste ja die Zeit von 2001 nochmal ablaufen bis heute.

Versteht mich einer? S:


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 19:59
Nein man kann nicht zurückreisen! Da gibt es sogar ein gutes Paradox.

Du reist in der Zeit zurück und du veränderst was. Dann Bringt dich jemand um. In dem Moment hättest du niemals durch die Zeit reisen können und umgebracht werden können.


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:07
Ne!
Was nicht ist bzw. morgen erst sein soll, kann nicht heute schon sein!
Wobei, heute das Morgen von Gestern ist!


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:07
Ok Danke.
Also hatte ich Recht das man gar nicht in die Vergangenheit reisen kann?

Schade eig. sonst wär vllt jmd aus der Zukunft gekommen.


melden
sinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:11
hmmm ob man es kann das weiss keiner ich glaube auch nciht so daran man kann die geenwart nicht verändern eventuell vll die Zukunft

man muss sich vorstellen man eine zeitmachine dann bewegt man sich in eine zeit zurück wo man irgndein Mensch ist man bringt sachen bei dann muss die gnaze menschheitsgeschichte neu gechrieben werden verstehte das ?

man ändert was in der vergangenheit also muss was neues dadurch entstehen ob es nun positiv ist das weiss keiner deswegen ich denek es ist ummöglich in die vergangeheuit zu reisen


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:11
@flav
Nur das dann der Zeitrahmen den du beschreitest sich schon geändert hat und du von der "vorherigen" Realität wieder nichts wissen dürftest und daher nichts ändern köntest/wolltest !! Ist halt so wie @cydonia bereits schrieb, es ist ein unüberwindbares Paradoxon (zumindest im Moment, In Zukunft,...... wer weiss)!


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:15
Wikipedia: Butterfly_Effect

Hast du den Film schon mal gesehen?
In etwa so würde/müsste sich die Vergangenheit wandeln.


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:25
Es gibt schon genug Zeitreisethreads...


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:25
Ja aber leider eingepennt^^
Nur die hälfte gesehen.


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

27.08.2009 um 20:37
Ich hab erlebt wie die Vergangenheit sich verändert hat nur durch meinen Wunsch! Lt Testament meines Vaters war meine Schwester nur der Pflichtteil zugesprochen und das hat mich immens aufgeregt und ich hab stundenlang mit meinem Mann darüber geredet! Als dann meine Mutter starb kam wieder ein Testament und da waren alle gleich berücksichtigt! Ich holte das alte Testament raus von meinem Vater und der Passus dort war weg! Ich fragte meinen Mann ob er sich an unsere Diskussionen erinnern konnte und er konnte es. Dann zeigte ich ihm das Testament und er war verblüfft! Man braucht keine Zeitmaschine!!
@flav
@cydonia


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

28.08.2009 um 23:38
Ich glaube es geht und zwar gibt es unendliche viele Parallelwelten wo wir alle gleichzeitig leben.
Verändere ich z.b den Zustand vom 11.9 (Anschlag auf die Zwillings-Türme) verändert sich ab diesen Zeitpunkt auf einer Parallelwelt das Endprodukt also die Zukunft.

Warscheinlich hat jemand schon auf einer Parallelwelt Hitler getötet oder es gar nicht zu einer Zeugung dieser Brut kommen lassen.
Hiroshima verhindert etc. etc. etc.

Naja so stelle ich es mir halt vor...

MfG ManTasia


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 00:04
Um hier mal wieder etwas *paranoia* zu streuen... <--(Avatar Grins)

Was wäre wenn unsere "Versuche die Vergangenheit zu änden" genau diese "Ereignisse" die wir versuchen zu verhindern auslösen?
Da es nur eine Zeitlinie gibt?

Ich hab mal ne Gruselgeschichte über Jesus gelesen...

Es gab einen Mann der die Möglichkeit hatte durch die Zeit zu reisen.
Dieser ist in die Zeit von Jesus gereist um ihn zu finden...
Er fand aber niemanden, es gab nicht mal Erzählungen über einen "Jesus".
Der "Mann aus der Zukunft" konnte natürlich durch sein Wissen *Wunder* vollbringen...

Nachdem er mit einigen sein "Wissen" teilte und vielen Leuten *Soziale Ansichten* beibrachte wurde er irgendwann als KETZTER und HEXER verfolgt...
Danke für die Geduld^^ Aber jetzt kommts:

Der Zeitreisende wird als *Messias/Jesus* ans Kreuz genagelt...
Er konnte Jesus niemals finden, da er selber Jesus war... Die Zeit lässt sich nicht austricksen... Also es ist eigendlich schon vorher geschehen... Er war Jesus(!)...

Frage? Genau jetzt wärend ihr auf diesen Bildschirm schaut...^^
Gibt es schon die Zukunft? Ist sie jetzt schon existent?
Ist die Vergangenheit jetzt auch parallel vorhanden?
Wenn die Zukunft schon existiert hab ich doch eigendlich keinen freien Willen oder?

Wenn man die Vergangenheit wirklich ändern kann, dann gehe ich dabei von Paralleluniversen aus... Aber das ist ein anderes Thema...


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 00:20
würde man ein bestimmtes ereignis in der vergangenheit durch eine zeitreise verändern wollen, wäre das resultat die vergangenheit, wie wir sie heute wahrnehmen. das paradoxon daran ist, dass dadurch auch der grund für den start einer solche zeitreise in der zukunft nicht mehr gegeben wäre.

beispiel. jemand will durch eine zeitreise einen diktator an die macht bringen, was auch gelingt. aus unserer sicht wäre dieser diktator, ich nenne ihn mal adolf h., gegenstand der zeitgeschichte. warum also sollte also in zukunft jemand auf die idee kommen, jemanden an die macht zu bringen, der nachweislich damals bereits an der macht war?

schönen abend noch ;)


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 00:24
hm ja gruselig....
@MajorNeese
wo hört oder liest man sowas?


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 00:45
Angenommen, man könnte in die Vergangenheit reisen. Die Zeit umschiffen (nicht zurück drehen). Dann wäre man in dieser Zeit, im Hier und Jetzt. Also dort!

In dieser "Zeit" wird sich nichts verändern so lange du nicht eingreifst.
Wenn du aus irgend nem Grund nicht zurückreisen kannst, fehlst du in der Zukunft ab Dato deiner Zeitreise.

Du bist "Dort" und kennst die Geschichte.
Handle Weise. Denn du weisst nicht was geschieht!
Veränderungen ziehen sich hin bis zur Zukunft, aus der du gekommen bist.

Diese Veränderungen müssen sich verändern bzw. Sich richtig Stellen.
Dieses Paradoxon möchte ich nicht erleben.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 00:48
@cavalera
Hab ich irgendwann mal aufgeschnappt in einen der vielen Bücher über "Rätselhafte Phänomene"... Hab davon ne Menge und deshalb viele *Storys* gelesen...

Natürlich sind diese Bücher Halbwissen und teilweise *Nonsense*!!!
Aber ich denk mir immer, es kommt darauf an welche *Philosphien/Gedankenspiele* man daraus schliesst...

Egal ob Tatsache oder Blödsinn... (Gibt es BEWEISE???) Nein, nur Gedanken/Thesen...

Eines möchte ich hier gerne mal erwähnen! Gab es sogar im Netz :/ , aber es war wirklich vorher schon meine Idee!!!

Wenn es in der Zukunft eine Zeitmaschiene geben sollte...

Ich schreib jetzt auf einen Zettel die jetzige Uhrzeit und das Datum, mit der Bitte genau dann zu diesem *Zeitpunkt* mich aus der Zukunft mit der Zeitmaschiene zu besuchen...

Dieser Zettel muss natürlich von Generation zu Generation weitergegeben werden... (Sollte man es in einen Ring^^ eingravieren?).

Jedenfalls müsste, vorrausgesetzt dieses Vorhaben wird ernsthaft verfolg/umgesetzt und es gibt in der Zukunft eine Zeitmaschiene(!...) , bei denen die dies hier grade Lesen und es ernsthaft bis an ihr Lebensende durchziehen und dieses Datum weitergeben(*kicher*), ...müsste...es jetzt an der Tür klinglen oder Klopfen ;)

Leider klappt so etwas irgendwie nicht...
Ich hab da öfter dran gedacht, aber ich hab bis jetzt jedes Datum
vergessen(auch nie Aufgeschrieben ;) )


melden

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 09:38
na hab auch schon n Film gesehen, in dem Leute ein Denkmal mit zwei Menschen aus dem Mittelalter ausgegraben haben. Am Ende der Geschichte sind sie in der Zeit gereist und und ihre Geschichte führte zu dieser Statue, da einer bei seiner Liebe zurückblieb!
Als sie in der Gegenwart zurückwaren, sahen sie sich die Statue nochmal an und fanden noch eine Inschrift. Es war ein Gruß an sie!
Oder wie war das mit der Geschichte Planet der Affen?


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 09:55
Gibt es da nicht auch einen Film mit Bruce Willis? Twelve Monkeys.
Da geht es glaube ich um eine Seuche, deren Ausbruch verhindert werden soll.
Paßt ja in die Schweinegrippe-Zeit.

Bruce, wo bist Du? Spul den Film zurück.

Ich weiß nicht, ob es so etwas, wie eine Zeitmaschine, jemals geben wird und ob es sinnvoll wäre.
Sinnvoll wäre es, aus der Vergangenheit zu lernen, damit man die Zukunft positiv gestalten kann. Oder man muß eben so lange auf die Nase fallen, bis es klappt?


melden
zaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 14:59
ich glaube auch nicht , dass man es kann


melden
Anzeige

Kann man die Vergangenheit nicht verändern?

29.08.2009 um 22:06
Die große Frage ist doch, wird es der Öffentlichkeit erzählt wenn eine Person oder Nation diese technologie entdeckt oder entwickelt.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden