weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Genetisch das Leben verlängern

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Genforschung, Langes Leben

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 15:51
Die Genforschung schreitet immer weiter. Es wird immer mehr herausgefunden. Wie der Mensch warum tickt, wie er tickt, weshalb er tickt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Forschung eines nahen Tages in der Lage sein wird das Leben des einzelnen Menschen wesentlich zu verlängern, wenn ihn nicht sogar – unsterblich- zu machen.

Was würde dann passieren? Würden die Menschen ein zeitlich befristetes Leben bekommen?
Vielleicht von 200 Jahren oder würde die Wissenschaft den Menschen ewiges Leben geben?

Hätte es seine Vorteile? Zu wissen; Ich lebe 200 Jahre, +- 5 Jahre, damit ich nicht den genauen Todestag kenne. Wie würden die Menschen damit umgehen? Würde es noch Familien im herkömmlichen Sinn geben? Würde die Welt noch schneller “übervölkert“
Würde es dem Menschen Schaden bringen, oder eher alles zum besseren kehren?
Was würde sich ändern?


„Derjenige, der weiß und versteht, dass Wissen und Unwissenheit eins sind, geht durch die Unwissenheit über das Reich des Todes hinaus, erlangt durch Wissen ewiges Leben und trinkt in vollen Zügen das Licht der Unsterblichkeit.“
Upanishaden


melden
Anzeige

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 15:54
Ab wann würde man denn ins Rentenalter kommen? :D


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 15:58
@johnnysins
Ich habe da körperlich an 30 jährige gedacht. wenn du genetisch 200 jahre alt werden würdest, aber den körperbau eines 30 jahre alten menschen besitzt. da gäbe es keine rente bzw. rentenalter. also heranwachsen und ab 30. lebensjahr quasie stehen bleiben, bis die innere uhr eines tages aussetzt. genetisch eines tages sicher machbar.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 17:40
@Outsider

Diese genetische Optimierung könnten sich dann aber sicherlich nur die Reichsten leisten, sonst wäre diese Entwicklung ja nichts extravagantes mehr. So behalten sie dann auch ihre Alphaposition bei, was einen zusätzlichen Selektionsdruck auf die mittellose Bevölkerung ausübt.
Von daher sehe ich dass nicht so, dass wir irgendwann einmal einer extremen Übervölkerungssituation gegenüberstehen könnten.


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 18:05
So schwer kann es eigentlich gar nicht sein das biologische Leben zu verlängern. Schließlich schaffen es auch viele Tiere unsterblich zu sein. Ohne Scherz dass ist wahr. Zum Beispiel der Süßwassrpolyp "Hydra", eine Regenwurmart, dass Great Barrier Reaf (oder wie man es schreibt), eine bestimmte Qualle und noch viele mehr.

Allerdings ist entscheidend was besser ist:

1. Eine normale Lebensspanne aber ewige Jugend (also dass man bis ins hohe Alter den Körperbau und das Aussehen eines 30jährigen behält")

2. Oder eine Lebensspanne von 300 Jahren und mehr, jedoch auch mit den Mängeln des Alters

3. Beides zusammen was allerdings nur sehr schwer machbar und utopisch teuer sein dürfte.


melden
fo2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:06
sowas fände ich nicht gut denn wenn Menschen plötzlich 300 jahre alt werden, denke ich würde es kaum mehr Fortschritt geben, da eben die gleichen Menschen viel zu lange über das Geschehen in der Welt bestimmen würden.


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:20
die welt würde wascheinlich in einer sehr kurzen Zeitspane über übervölkert werden was zu folge häte das die lebens qualitat jedes menschen aufgrund stiegenden Rohstoff bedarf (die sowieso schon wenig sind) sinken würde und wascheinlich würden kriege ums trinkwasser (das auch recht wenig ist) ausgefürt das und das wollen wir ja nicht oder.


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:32
Nudelmann schrieb:die welt würde wascheinlich in einer sehr kurzen Zeitspane über übervölkert werden
Auf kurze Sicht gesehen geb ich dir Recht
- aber auf Dauer würden Krebs Aids und andere natürliche Regulierungen dann die Längerlebenden tierisch massakrieren....


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:40
@Thermometer
das habe ich garnicht in betracht gezogen danke für die info.


melden
Mutenroshii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:42
Ich denke es wird irgendwann dazu kommen, dass man das leben künstlich in eine Ewigkeit verlängern kann. Also zellalterung verhindern kann, sodass sich Zellen immer weiter erneuern. Hier liegt der Schlüssel.

Zu einer Überbevölkerung wird es nicht kommen. Der Trend in ttigten Industriegesellschaften ist schon heute eine niedrige Geburtenrate. Wird das leben immer länger verschwindet der bedarf Nachwuchs zu zeugen. Evolutionstechnisch werden die fortpflanzungsorgane dann irgendwann absterben.


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:43
Ich stimme meinen Vorrednern dahingehend zu, dass es auf jeden Fall eine ganze Menge Randerscheinungen gibt, die sich mitentwickeln müssten, damit das ganze funktioniert... da das Ganze aber ja Zukunftsmusik ist, kann man entsprechende Entwicklungen im Gedankenmodell ja einfach integrieren...

zu den Fragen:
@Outsider schrieb:
Outsider schrieb:Was würde dann passieren? Würden die Menschen ein zeitlich befristetes Leben bekommen? Vielleicht von 200 Jahren oder würde die Wissenschaft den Menschen ewiges Leben geben?
Eine zeitlich geregelte Begrenzung könnte ich mir nur schlecht vorstellen... das würden allein die geltenden Grundrechte in den meisten Fällen nicht mitmachen. Selbst wenn man auch in diesem Bereich eine gewisse Entwicklung voraussetzen muss, kann ich mir nicht vorstellen, dass sich Rechtsordnungen in der "westlichen Welt" mit einer Begrenzung abfinden würden.

Ob es Vor- oder Nachteile hätte? Tja... die Beantwortung dieser Frage wäre vermutlich genauso so individuell, wie die Menschen selbst. Denn was man mit der "Unsterblichkeit" macht, wäre ja jedem selbst überlassen. Mal vorangestellt, dass man nicht spätestens nach 100 Jahren bekloppt in der Birne wird, hätte die Welt sehr davon profitiert, wenn ein Einstein weiter gelebt hätte; sie wäre um einiges Lustiger, wenn ein Douglas Adams noch unter uns wäre, sie wäre vielleicht ein Stück gerechter, wenn ein Martin Luther King nie gestorben wäre... ... und auf der Gegenseite kann man natürlich auch eine Menge Leute aufführen, bei denen wir uns über ihre Sterblichkeit durchaus freuen können...


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:46
warum erst bei 30 stehenbleiben.???
Ich würde mich über eine viel längere Kindheit freuen:
--> mehr Zeit um alles zu lernen
--> eine der wichtigsten Phasen im Leben voll auskosten
@Sobek
alle Tiere die sich ungeschlechtlich vermehren leben theoretisch unendlich lang (d.h. wenn sie nicht gefressen werden) <-- ein Mensch vermehrt sich aber geschlechtlich (z.G. sonst wäre die Nacht nur halb so schön ^^)


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:56
Nudelmann schrieb:die welt würde wascheinlich in einer sehr kurzen Zeitspane über übervölkert werden
wenn man die lebenszeitspanne auf 200+ jahre erhöhen könnte... dann muss natürlich auch das gebären neu definiert werden. wie z.b. alle 7 jahre fruchtbar sein etc. es müsste ein völlig neues weltdenken eintreten.

@dorfschamane
dorfschamane schrieb:warum erst bei 30 stehenbleiben.???
weil ich davon ausgehe das der menschliche körper mit 30 im zenit steht.

@Thermometer
Thermometer schrieb:- aber auf Dauer würden Krebs Aids und andere natürliche Regulierungen dann die Längerlebenden tierisch massakrieren....
ich glaube wenn die wissenschaft in der lage ist das leben derart zu manipulieren das der mensch 200+ leben kann, dann wird so etwas wie "volkskrankheiten" nicht mehr existent sein.


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:56
Thermometer schrieb:Auf kurze Sicht gesehen geb ich dir Recht
- aber auf Dauer würden Krebs Aids und andere natürliche Regulierungen dann die Längerlebenden tierisch massakrieren....
Man kann das Leben der Menschen um Jahrhunderte verlängern aber keinen Krebs heilen?
Allerdings stimmt es schon,dass dann eventuell neue Krankheiten auftreten,die man bisher nicht kannte,da die Menschen nie so lange lebten und nie so unnatürlich "manipuliert" wurden.


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 19:59
@Redan
krebs ist bereits heilbar es wird nur verschwiegen


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 20:01
@mystery90
ja? wo genau?


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 20:02
Wer weiß. Vielleicht Area 51? Aber Spaß beiseite ich finde wirklich dass Unterblichkeitskonzept liegt bei den Tieren. Die Hydra z.B. lebt wirklich unendlich lange unter der Bedingung dass sie nicht verhungert oder gefressen wird. Man kann sie sogar durch ein Sieb pressen. Das gibt dann zwar sicher eine ziemliche Sauerei aber sicher keine tote Hydra. Und was ist besser als niemals zu altern: ganz normal zu altern und eines morgens blutjung wieder aufwachen. Und genau da hat die Qualle Turritopses nutricula geschafft. Die erste Qualle mit zuschaltbaren Jungbrunnen.


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 20:03
@Outsider
Outsider schrieb:ich glaube wenn die wissenschaft in der lage ist das leben derart zu manipulieren das der mensch 200+ leben kann, dann wird so etwas wie "volkskrankheiten nicht mehr existent sein.
Du glaubst ...^^

Tatsache ist: Die Natur hat bisjetzt IMMER einen Weg gefunden jede Population nicht unendlich wachsen zu lkassen!

gw67997,1290452587,raeuberbeutebeziehung

So ähnlich kann man es natürlich auch machen mit Mensch -- Nahrung
und Menasch -Krankheiten bei Überbevölkerung
Demnach werden immer neue Volkskrankheiten oder andere Faktoren da sein die die Population regulieren!


@Redan
Also kann man die Menschen biologisch unsterblich machen aber kein Krebs heilen?
Reduziere meine Aussage bitzte nicht allein auf Krebs!


melden

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 20:04
@Outsider
nunja, bin noch nicht soweit. Kann das noch nicht einschätzen. Obwohl Studentenpartys auch schön sind


melden
Anzeige

Genetisch das Leben verlängern

22.11.2010 um 20:05
@Thermometer
Thermometer schrieb:Tatsache ist: Die Natur hat bisjetzt IMMER einen Weg gefunden jede Population nicht unendlich wachsen zu lkassen!
die menschheit hat sich doch längst aus diesem kreislauf verabschiedet.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden