Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Himmel, Blau, Violett, Lichtspektrum, Prisma, Lichtbrechung

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

18.03.2013 um 21:02
Der Himmel ist blau, da die Moleküle in der Luft blaues Licht am meisten streuen (Rayleigh Streuung). Die Abend- oder Morgenröte kommt daher da die Sonneneinstrahlung so erfolgt, dass die Sonnenstrahlen viel mehr Schichten der Atmosphäre durchfliegen müssen, dabei wird blaues, grünes,...-Licht absorbiert und übrig bleibt "längerwelliges" rotes Licht.


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

18.03.2013 um 23:45
Sagittarius-A schrieb: da die Moleküle in der Luft blaues Licht am meisten streuen
Nicht Streuen sondern Schlucken. die Rotanteile des Lichts werden durch die Atmosphäre, und da in erster Linie durch den Wasserdampf geschluckt, deshalb ist der Himmel blau, Wasser ist ja auch blau.
Die Streuung ist dafür verantwortlich, dass der Himmel überhaupt hell erscheint.
Das echte Sonnenlicht im Weltraum ist viel rötlicher als das als weiß empfundene Licht der Mittagszeit.


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

19.03.2013 um 00:03
Ich meinte mal gehört zu haben das der Himmel blau ist weil er das Meer reflektiert ;)


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

19.03.2013 um 10:38
@m.shiva
@jeremybrood
@Sagittarius-A
Anscheinend spielen dabei einige Faktoren ein wichtige Rolle, besonders die Funktionsweise der menschlichen Farbwahrnehmung:
Beitrag von Nerok, Seite 1


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

19.03.2013 um 12:02
@Rumpelstil
ergänzend zum bisher gesagten bzgl. dass violett schwer erfassbar ist für das auge.
wenn du in "schwarzlicht" siehst, was ja stark violett aussieht (und natürlich auch unsichtbare anteile enthält) dannsiehst du, dass dein auge das nicht fokussieren kann. Schwarzlicht ist immer total unscharf.


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

19.03.2013 um 14:24
@jeremybrood
Blaues Licht wird aufgrund seiner hohen Frequenz gegenüber zu rotem Licht von Luftmolekülen ca. 16 mal stärker gestreut. Wasser scheint blau da die Wassermoleküle das blaue Licht reflektieren, uns fällt dieser Effekt jedoch erst bei großen Wassermengen auf, da die Photonen nur schwach mit diesen Molekülen wechselwirken.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

20.03.2013 um 20:20
Sagittarius-A schrieb:Wasser scheint blau da die Wassermoleküle das blaue Licht reflektieren
Rotes Licht wird vom Wasser viel stärker absorbiert, und ausserdem wird blaues Licht
stärker gestreut, beides zusammen ist für die Blaufärbung des Wassers verantwortlich.


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

20.03.2013 um 21:00
@jeremybrood
Jetzt bin ich schon eher mit Ihrer Antwort einverstanden, nur dass meines Wissens nach die Streuung einen größeren Einfluss auf diesen Effekt hat (aber "errare humanum est").
Womit ich nicht einverstanden war, war das mit dem Wasserdampf, da wir ja wissen dass Wasserdampf also Wolken alles Licht streuen und somit eine Überlagerung aller Spektralfarben ensteht.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

20.03.2013 um 23:45
jeremybrood schrieb: Wasserdamp
Ja, Wasserdampf ist, so wies aussieht, farblos.


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

21.03.2013 um 21:44
@jeremybrood
Ja, Wasserdampf ist genauso farblos wie Wasser.
Was wir als blaues Meer sehen, beruht auf der Reflexion und Brechung des Lichts.

Bin oft genug am Meer gewesen und habe es z.B. bei Sturm und bedecktem Himmel auch grau gesehen. Irgendwo hab ich noch Photos davon, nur keine Zeit die zu suchen


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

22.03.2013 um 00:39
bornin55 schrieb:Was wir als blaues Meer sehen, beruht auf der Reflexion und Brechung des Lichts.
Nein -
220px-Absorption
This absorption spectrum of water (red light absorbs 100 times more than blue light), together with the five-times greater scattering of blue light over red light, contributes to the blue color of lake, river and ocean waters.
file:///C:/Water%20absorption%20spectrum.htm

Bei Wolken wird diese Bläung von den Reflexionseffekten an den Tropfenoberflächen überlagert, ausserdem ist es einfach vielleicht zu wenig Wasser.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

22.03.2013 um 00:42
link
http://www.lsbu.ac.uk/water/vibrat.html


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

22.03.2013 um 02:51
Vielleicht nehmt ihr das Violett auch nur als Blau wahr? ô.o

Mein Himmel ist violett. <3'


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

22.03.2013 um 03:23
"Der Himmel" ...... was verstehst du darunter?
Deine Augen täuschen dich ... sowohl was Farben anbelangt .... alsauch was "den Himmel" anbelangt.
Das was du siehst ... ist nicht das, was ist.
Ein "himmelweiter" Unterschied.


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

22.03.2013 um 03:55
ist doch wegen der blauen augen der meisten menschen.


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

29.12.2014 um 15:09
Ist zwar eine alte Diskussion, aber die Grundfrage ist meiner Meinung nach hier nicht befriedigend abgeklärt worden, und zwar die Sache mit dem Prisma.

Vorab noch ein kleiner Rundgang zu den Himmelsfarben, denn der Himmel kann alle möglichen Farben haben. Vom Flugzeug aus habe ich am Horizont immer sämtliche Regenbogenfarben beobachten können. Wenn Wolken im Spiel sind, ist der Himmel ebenfalls farbig durchmischt. Bei einer totalen Sonnenfinsternis gibt´s eigenartig silbernes Licht. Morgens- und Abendröte gibt´s auch noch. Hier wird das Rotlicht auf längerem Wege durch die Atmosphäre stärker gebrochen, weshalb sich mehr Himmelsteile zusätzlich rot einfärben und das durch stärkere Brechung abgeschwächte Blau überstrahlen (so die Erklärung?). Das bei einer totalen Mondfinsternis der Mond immer noch rosa sichtbar ist, beweist die schwächere Brechung des roten Lichtanteils.

Die Grundfrage aber war der wolkenfreie Himmel zur Mittagszeit. Es wurde argumentiert, das nur wenig violettes Licht von der Sonne kommt und wir violettes Licht nicht so stark wahrnehmen. Deshalb hat der blaue Himmel nicht eine Spur von einem violetten Farbton!? Deshalb kann ich violett bei einem Regebogen eindeutig erkennen? Wenn man ein Prisma hernimmt ist das Violett genauso deutlich sichtbar! Violett ging also nicht auf dem Weg durch die Atmosphäre verloren, und es gibt auch von der Wahrnehmung her kein Problem. Wieso, wieso?

"Die Atmosphäre ist ja kein Prisma, das die Strahlung trennt. Sie streut sie und mischt sie damit und die Mischung wirkt für das menschliche Auge eben blau..." Nö, die Lichtbrechung erfolgt wie beim Prisma, wie denn sonst? Meinst du ein Farbgemisch violett (schwach) - blau - grün (schwach), das zusammen blau ergeben soll? Wäre möglich. Und fantastisch türkisfarbenes Meer ist eine andere Geschichte.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

29.12.2014 um 17:57
Ist der Himmel wirklich blau?
Mir kommen da immer wieder mal Zweifel, weil das Auge dazu neigt unser Gehirn zu bescheißen.


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

31.12.2014 um 09:36
@Armakuni
Du verwechselst hier verschiedene Effekte.

Der Regenbogen und die Aufspaltung am Prisma sind Erscheinungen der Lichtbrechung.

Die direkte Sonneneinstrahlung wird spektral aufgespalten, es wird also die Strahlrichtung in Abhängigkeit von der Wellenlänge gändert.

Die Himmelsfarbe wird allerdings durch Lichtstreuung erzeugt.

Hier gibt es keine Richtungsabhängigkeit von der Wellenlänge, lediglich die Streuintensität hängt von der Wellenlänge ab. Und hier überstrahlt das Blau alles andere. Bei längeren Wellenlängen in erster Linie wegen der geringeren Ausbeute. Und im Violetten wegen der deutlich geringeren Intensität und vermutlich auch weil der Violett-Bereich nochmal deutlich schmaler als der blaue ist (das dürfte dann zum physiologischen Anteil gehören).


melden

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

02.01.2015 um 02:34
96949,1420162483,LichtstreuungWenn man direkt in die Sonnek schaut (sollte man nicht tun!), oder leicht daneben, dann sieht man ja auch die Mischung der Farbanteile, also weiß bzw. gelb-orange, wo das Maximum der Abstrahlung liegt.

Streuung bedeutet, dass ein Photon mit einem Molekül/Atom wechselwirkt: Es wird kurz absorbiert und dann wieder emittiert. Dabei kann eine Frequenzverschiebung stattfinden, was bei der Rayleigh-Streuung aber fast nicht der Fall ist. Das Licht wird dann in verschiedene Richtungen gestreut. Photonen mit einer Wellenlänge im blauen Bereich werden stärker gestreut als langwelligere Strahlung. D.h., dass z.B. rotes Licht viel mehr einfach durch die Ozonschicht hindurchgeht, während das blaue Licht eben mit den dortigen Molekülen wechselwirkt. Da das Licht überall hingestreut werden kann, kommt davon auch was direkt bei uns an.

Im Anhang mal eine Skizze zur Verdeutlichung.


melden
Anzeige

Wieso ist der Himmel blau und nicht violett?

03.01.2015 um 12:33
@Armakuni

Was zum Geier war auf Seite 1 zu kompliziert für dich?

Ich meine, ernsthaft, ist für dich der Unterschied "Streuung" / "Brechung" zu hoch? Kapierst du das Lichtspektrum nicht? Bist du nur unfähig, dir Sachen wie Varianz und unterschiecliche Intensitäten vorzustellen?

Eine Lampe mit perfektem Lichtspektrum welche auf ein perfektes Prisma leuchtet erzeugt alle Farben in gleichmäßiger Verteilung. Dreimal darfst du raten, welche zwei Sachen von diesem "Versuchsaufbau" nicht in der Natur vor kommen.


Tip: Die Sonne ist keine Perfekte Lampe mit perfektem Lichtspektrum und die Atmosphäre ist kein perfektes Prisma.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Perfekte Kugel86 Beiträge
Anzeigen ausblenden