weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Bild, Verbot, Quelle
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
38
Nein
14
Ja

Seite 1 von 1

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

07.06.2016 um 21:45
Hier wird, was hauptsächlich nicht zu bemängeln ist, Meinungsfreiheit, natürlich korrekt und im rechtlichem Rahmen definiert, gefordert, weshalb hier der Verbot einer bestimmten "journalistischen(haha)" Quelle sehr schwer zu erreichen sein wird, doch die Inhalte der Bild selbst sind oft nicht im Einklang mit den Regeln hier.

Deswegen würde ich mir da einige Läden in ganz Deutschland zum Vorbild nehmen, die Bildzeitung "zu verbannen", auch wenn es gegen Meinungsfreiheit verstößt. Die Bild ist rein profitorientiert, korrekte Informationsweitergabe ist durch Marketingsstrategien, Asozialität, Schockmeldungen, Übertreibungen -> bewusste Irreführung, nicht vorhanden. Diese Mentalität der Bild ist so gut wie jedem bewusst, wieso sie dann also hier unterstützen? Unseriös, niveaulos, Privatsphären verletzend und unbelegte Thesen als Wahrheit darstellend, mit den Regeln von Allmystery nicht konform.

Vor allem ist die Bild bei aktuellen Kriminalfällen sehr aktiv und grenzenlos und sie wird tatsächlich oft für aktuelle Informationen und angebliche Erkenntnisse zitiert, welche oft genug schlichtweg falsch oder übertrieben dargestellt waren - oder welche zwar im laufe der Zeit belegt wurden, aber während der Veröffentlichung solcher Artikel nur als Verdacht existierten und auch so behandelt werden müssten.


melden
Anzeige

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

07.06.2016 um 21:57
99ProzHetero schrieb: auch wenn es gegen Meinungsfreiheit verstößt.
Nein.

Die Meinungsfreiheit/Recht darauf sie auszudrücken ist das wichtigste Recht das wir haben und es sollte jedem! eingeräumt werden.


melden

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

07.06.2016 um 22:11
@Ferraristo
Das bezog sich auf den Vorschlag des absoluten Verbotes der Bild auf Allmystery, einer "Verbannung".


melden

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

07.06.2016 um 22:41
Nein bin dagegen bei Bild arbeiten sicher viele Journalisten die ihre Arbeit ernst nehmen mit allem was dazu gehört.
Gröbere Falschmeldungen kann sich kein Medium in der heutigen Zeit erlauben, auf Klicks gekuckt wird wohl fast überall was kostenlos ist. Der Druck ist wahrscheinlich immer groß und wird größer je mehr Leser man hat.
So lange keine große Anzahl an Falschmeldungen allgemein bekannt ist sollte man keine Informationsquelle aussperren.
Ob so manche Überschrift unglücklich formuliert wurde darüber hat wohl Jeder seine eigene Meinung.


melden

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

07.06.2016 um 23:05
@Jairo
Die Bild zielt, enorm offensichtlich, nur darauf ab, Profit zu machen.
Da ist nichts "unglücklich", also "nicht ganz beabsichtigt" formuliert und ganz bestimmt auch nicht "manche". Wieso diese harmlose Wortwahl? Die Bild schert sich nicht um ihre Wortwahl und verletzt mal gerne Privatpersonen. Ihre Überschriften sind ganz bewusst auf Aufmerksamkeit ausgelegt und dafür verwenden sie das Mittel: "Schockmeldung". Übertriebene Darstellung.

Natürlich ist Journalismus ein Wettbewerbsgeschäft, also wollen sich auch andere Unternehmen gut verkaufen, um existieren zu können. Doch die Bild zielt nur auf Verkäufe ab. Mit einfachen Marketingmitteln im "RTL" Stil.

Inhalte der Bild sind enorm einfach geschrieben und fast nur auf Verkäufe ausgelegt, das sollte einem sofort ins Auge springen. Kann mir kaum vorstellen, dass man als solcher "Journalist" Stolz darauf wäre.


melden

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

08.06.2016 um 01:02
@99ProzHetero
Die Bild-Zeitung ist vielleicht nicht die beste Quelle, aber sie ist eine. Es gibt keinen extremistischen Inhalt und die Infos der Bild sind teilweise Exklusiv.

Außerdem kommst du um "Bild"-Journalismus schwer herum. Denn selbst die Tagesschau schreibt manchmal Sachen wie:
Das geht laut "Bild"-Zeitung aus Berechnungen der Grünen-Bundestagsfraktion hervor.
https://www.tagesschau.de/inland/abgasuntersuchungen-101.html

Und ich denke, dass du nichts gegen die Tagesschau hast.


melden

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

08.06.2016 um 01:54
99ProzHetero schrieb:Die Bild zielt, enorm offensichtlich, nur darauf ab, Profit zu machen.
Da ist nichts "unglücklich", also "nicht ganz beabsichtigt" formuliert und ganz bestimmt auch nicht "manche". Wieso diese harmlose Wortwahl? Die Bild schert sich nicht um ihre Wortwahl und verletzt mal gerne Privatpersonen. Ihre Überschriften sind ganz bewusst auf Aufmerksamkeit ausgelegt und dafür verwenden sie das Mittel: "Schockmeldung". Übertriebene Darstellung.
Ich glaube es gibt einfach verschiedene Menschen wahrscheinlich stehen viele auf diese Art von Nachrichten, Schocküberschrift... Mein Gott, oje...usw der Artikel wird dann umso lieber gelesen.

Andere wiederum wie ich zum Beispiel lesen die Überschrift zwar sind aber auf die Informationen im Artikel gespannt.

Bild bedient da viele Arten von Lesern hat man das Gefühl, vielleicht ist mancher Artikel auch mal an der Grenze des erlaubten, auf der anderen Seite sind aber professionell recherchierte aber auch zu finden.

Ob man ohne Kritik noch erfolgreich sein kann? Ich weiß es nicht.


melden

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

08.06.2016 um 09:36
Ich sollte auch nicht vergessen, dass die Bild zur Zeitschriftengattung Infortainmemt gehört: Ihr Ziel ist es, die Leser zu unterhalten.


melden

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

08.06.2016 um 10:00
Ich klicke nicht auf BILD-Links weil die von mir verlangen den AdBlock abzuschalten. Da steh ich nicht drauf. Aber BILD als Quelle zu verbieten? Nee, muss nicht sein. Jeder kennt die BILD und deren Ruf, muss man halt selber überlegen ob es sich lohnt bei denen etwas nachzulesen.


melden
Anzeige

Verbot oder zumindest deutlich nicht gewünscht: "Bild" als Quelle

08.06.2016 um 16:02
Es zwingt einen doch niemand die Bild zu lesen oder auf einen Bildlink zu klicken. Kann doch jeder für sich selbst entscheiden. Wieso ein Verbot?

Ich halte von dem Blatt auch nichts, aber das soll jeder User hier doch für sich entscheiden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden