weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Übersicht, Fakten, Wiki, Zusammenfassung, Stand Der Dinge, Faktensammlung
Diese Diskussion wurde von dns geschlossen.
Begründung: Die Idee wurde jetzt umgesetzt: Allmystery-Wiki: Themen-Wiki
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
10
Nein
42
Ja

Seite 1 von 1

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

25.08.2016 um 11:15
Auf Allmy gibt es ja einige Threads, die schon seit Jahren laufen. Häufig sind die Eingangsbeiträge eher kurz gehalten und nicht selten nach einigen Jahren auch überholt. Gerade bei Diskussionen, die über hunderte (oder tausende) von Seiten laufen, haben Neueinsteiger die Wahl, sich entweder durch die vorhergehende Diskussion zu lesen oder aber halt munter drauf los zu schreiben, nachdem sie gerade mal die letzten zwei oder drei Beiträge gelesen haben. Leider betreiben viele eher die zweite Methode und das bläht solche "Endlosdiskussionen" dann noch zusätzlich auf.

Aktuell wühle ich mich in der Rubrik Kriminalfälle gerade durch eine Diskussion mit über 3000 Beiträgen und die interessanten Beiträge sind in dem ganzen "Rauschen" nicht immer so einfach zu finden.

Aber natürlich hat es dort teilweise richtig gute Beiträge drin, die man als Neuling aber kaum findet, da man dafür richtig viel Zeit benötigt. Bei 3000 Seiten sind das schnell mal Tage, die man nur mit Lesen verbringt, um eine Übersicht zu bekommen. Prinzipiell habe ich kein Problem damit und bei für mich interessanten Themen stelle ich die meiner Ansicht nach relevanten Fakten für mich sowieso jeweils zusammen. Davon profitiert normalerweise aber niemand, da ich das ja nur lokal bei mir abspeichere.

Mein Vorschlag wäre nun, dass bei jedem Thread, der über 100 Seiten läuft, eine Art Wiki oder ein Blog zugeschaltet wird, in dem wichtige Fakten und allenfalls in der Diskussion entwickelte Ideen festgehalten werden können.

Eventuell könnte man auch den zweiten Beitrag leer und "unendlich" editierbar halten, damit dort die jeweilige Entwicklung und der Stand der Dinge festgehalten werden könnte. Auf diese Weise müsste vermutlich relativ wenig an der Forensoftware geändert werden.

Offen lassen möchte ich mal noch, wer das dann editieren kann/darf. Am besten wäre es vermutlich, wenn es eine Art "History" beinhalten würde, so dass man "Sabotageakte" mit geringem Aufwand wieder rückgängig machen könnte. So könnte man das prinzipiell für alle freigeben. Falls sich das als nicht gangbar erweisen sollte, könnten eventuell Moderatoren einzelne Nutzer zum Editieren berechtigen.

Emodul


melden
Anzeige

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

25.08.2016 um 11:16
@emodul
In etwa sowas? Diskussion: Sticky Posts


melden

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

25.08.2016 um 11:20
@Fennek
Ja, das trifft es eigentlich recht gut, was mir in etwa vorschwebt. Und ich habe nach solchen Verbesserungsvorschlägen auch gesucht, allerdings nicht bis 2010 zurück.

Um keine grosse Änderungen an der Forensoftware vornehmen zu müssen, habe ich noch den Vorschlag mit dem zweiten, initial "leeren" und unendlich editierbaren Beitrag gemacht.

Emodul


melden

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

25.08.2016 um 11:44
@emodul
Finde ich gut, man könnte es in Form eines "Kollaborativen Bereichs" machen, so eine art "digitales Notizblock" was dann am besten neben dem Thread platziert ist (selbst auf einem 4:3 Monitor gäbe es durch das Ausblenden der Freundesliste genug Platz).

Mit Kollaborativ meine ich sowas wie: http://etherpad.org/ oder Google Docs wo dann jeder live editieren kann und das dann auch live sichtbar und jede Änderung nachvollziehbar ist.

Wie das dann genau umgesetzt werden würde müsste @dns selber schauen :troll:


melden

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

25.08.2016 um 11:51
Auf so etwas warte ich schon seit Langem. Wäre sehr zu begrüßen! Allerdings nicht erst ab 100 Seiten.

Dieser editierbare Beitrag stünde dann gesondert markiert unter dem Eingangsbeitrag, den ein ausgewählter Moderator oder User verpflichtet ist zu betreuen, also zu aktualisieren, zu ordnen, usw.

Geht es in dem Beitrag um verschiedene Meinungen, sollen diese sowie all ihre Vertreter übersichtlich dargestellt werden, damit sich Neuposter darauf beziehen können, sie direkt ansprechen können, um evtl. dagegen zu argumentieren.

Ich hoffe, die Idee findet reichlich Anklang.


melden

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

25.08.2016 um 12:12
Übrigens habe ich so etwas Ähnliches schon einmal bei einem Thread in den Kriminalfällen gemacht, siehe Diskussion: Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L. (Beitrag von Subtilitas)

Dem hätte man noch hinzufügen können, wer der aktivsten Poster welche Theorie/welchen Tathergang aus welchem Grunde für wahrscheinlich hält, wer zu dem Fall was wo rausgefunden hat (so mancher macht sich ja persönlich zur Recherche vor Ort auf) und anderes derartiges. So können sich andere rasch in die neuesten Infos, deren Quellen und Urheber usw. einlesen und auch auf einzelne User Bezug nehmen, ohne sich durchwühlen zu müssen.

An die Mods: Ich würde mich bereiterklären, auf diese Art testweise eine Diskussion zu betreuen. I mean, why not?


melden

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

26.08.2016 um 09:11
Besten Dank für die Rückmeldungen und bis jetzt erfolgten Stimmabgaben. Und basierend auf den Rückmeldungen sieht es so aus, als ob sich auch andere so eine "Erweiterung" wünschen.

Emodul


melden

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

29.08.2016 um 15:04
Ich wiederhole einfach mal was ich im Stickythread geschrieben hatte
Theoretisch könnte man auch innerhalb von Threads suchen...

Aber ich glaube es hätten relativ wenig "Stammuser" in den langen Threads etwas dagegen wenn jemand käme und neutral fragt ob ein Sachverhalt schon diskutiert wurde. Das Problem sind doch die Superschlauberger die meinen sie wären die einzig intelligenten und ihre Frage/Aufdeckung/wasauchimmer wäre supertoll neu etc.

Nichtsdestotrotz ich halte die Idee nach wie vor für theoretisch gut, habe aber so einige Bedenken wie das praktisch umgesetzt wird.

Gerade die Frage ob die Zusammenfassung von "sei es ein Mod oder ausgewählter, vernünftiger User" anerkannt wird scheint mir noch etwas fraglich.


melden

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

29.08.2016 um 15:16
@rambaldi
Word. Genau das hab ich auch sofort gedacht.


melden
Anzeige

Editierbares Wiki für jeden (längeren) Thread

10.12.2016 um 17:57
emodul schrieb:haben Neueinsteiger die Wahl, sich entweder durch die vorhergehende Diskussion zu lesen oder aber halt munter drauf los zu schreiben, nachdem sie gerade mal die letzten zwei oder drei Beiträge gelesen haben. Leider betreiben viele eher die zweite Methode und das bläht solche "Endlosdiskussionen" dann noch zusätzlich auf.

Aktuell wühle ich mich in der Rubrik Kriminalfälle gerade durch eine Diskussion mit über 3000 Beiträgen und die interessanten Beiträge sind in dem ganzen "Rauschen" nicht immer so einfach zu finden.
Genau dieses Problem sehe ich auch, deshalb habe ich ja folgenden Vorschlag gebracht:

Diskussion: Linksuche in Threads

Es wäre vielleicht einfacher, nur die Links, also die Quellen, automatisch anzuzeigen, als ein regelrechtes wiki zu erstellen, aber die Stoßrichtung ist dieselbe.


melden

Diese Diskussion wurde von dns geschlossen.
Begründung: Die Idee wurde jetzt umgesetzt: Allmystery-Wiki: Themen-Wiki
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden