Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kleidung der alten Römer

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Kleidung, Römer
Seite 1 von 1
Esch001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleidung der alten Römer

05.01.2015 um 14:53
In alten Filmen sieht man die nur in Sandalen rumlaufen, daher wohl auch das Wort "Sandalenfilme"

Ich versteh das nicht ganz, hatten die denn kein festes Schuhwerk? Die müssen im Winter doch was ganz anderes getragen haben. Kannten die da wirklich noch kein festes Schuhwerk und Stiefel? Wie konnten die nur in Sandalen die halbe Welt erobern, das ergibt doch keinen Sinn?

Und wie sieht es mit der Winterkleidung aus? Ich hab irgendwie auch noch nie ein Sandalenfilm gesehen, wo so ein Römer mal im Schnee stand mit Mütze und Mantel. Was weiß man heute über die Winterkleidung der alten Römer überhaupt noch?

Das ist hier doch wirklich nur die Sommerversion?


melden
Anzeige

Kleidung der alten Römer

05.01.2015 um 14:59
Die hatten auch genagelte Schuhe. Hier einer aus dem 2. Jahrhundert (Bonner Landesmuseum):

Aufsicht Geschlossener-riCC82mischer-Sol


melden

Kleidung der alten Römer

05.01.2015 um 14:59
Läuft es bei Deinem Griechenlandthread so schlecht, dass Du gleich noch einen auf machst?

Aber ich bin ja nicht so, ich helfe dir gerne weiter:
http://lmgtfy.com/?q=römische+Kleidung


melden
melden
Esch001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleidung der alten Römer

05.01.2015 um 16:13
@kleinundgrün
@Fedaykin

Soweit war ich schon, ich finde aber immer noch keine schlüssige Erklärung, wie die sich vor allem gegen Schnee, Sturm und Regen bei ihren langen Märschen geschützt haben!

Wobei ich habe eine Theorie, die haben sich vielleicht auch gar nicht besonders dagegen geschützt, die haben ja überall selbst in den tiefsten besetzten Gebieten gleich ihre Bäder samt Beheizung eingerichtet. Unter diesen Umständen konnten die Soldaten womöglich auch einfach länger in der Kälte durchhalten!


melden

Kleidung der alten Römer

05.01.2015 um 16:22
Esch001 schrieb:ich finde aber immer noch keine schlüssige Erklärung, wie die sich vor allem gegen Schnee, Sturm und Regen bei ihren langen Märschen geschützt haben!
Also ich konnte durch kurzes googlen diese Fragen beantworten. Als die Römer in kältere Regionen vor gestoßen sind, haben sie - und jetzt halte Dich fest - wärme Kleidung benutzt. Welch grandiose Idee.
Der gemeine Römer sah den gemeinen Gallier mit seiner Hose und dachte sich: Mensch, wofür die wohl gut ist *bibberbibber*.
Esch001 schrieb:Wobei ich habe eine Theorie, die haben sich vielleicht auch gar nicht besonders dagegen geschützt, die haben ja überall selbst in den tiefsten besetzten Gebieten gleich ihre Bäder samt Beheizung eingerichtet.
Schöne Theorie. Mein Vorschlag: Probiere sie aus.
Bade schön heiß. Dann gehe mit Sandalen, kurzer Hose und T-Shirt ein paar Stunden nach draußen. Meinetwegen marschiere dabei.
Ich bin gespannt, wie lange Dir bei ca. 0°C warm bleiben wird - trotz Deines heißen Bades ....

Mal ehrlich, Du möchtest nur ein wenig die Leute hier veralbern?


melden
Esch001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleidung der alten Römer

05.01.2015 um 16:41
kleinundgrün schrieb:Der gemeine Römer sah den gemeinen Gallier mit seiner Hose und dachte sich: Mensch, wofür die wohl gut ist *bibberbibber*.
Heute trägt man eine Hose aus Baumwolle und eventuell noch eine lange Unterhose darunter. Als wärmende Jacke dazu meist etwas mit Füllung, mit wasserabweisenden Obermaterial.

Klar werden die damals auch irgendwas getragen haben, aber was bitte genau? War das wirklich eine echte Hose mit wärmenden Mantel oder doch nur einen doppelte beilange Tunika nochmal oben drüber?

Das muss doch irgendwo mal etwas genauer stehen!

Ich glaube nicht, das so ein Problem in jeder Zivilisation einfach gelöst wurde. Als die Deutschen im 2. WK nach Russland marschierten haben die ja auch die Winterkleidung mehr oder weniger vergessen!

Es hieß sogar die üblichen Eisennägel in den Schuhen, haben eher noch Erfrietungen gefördert als verhindert! Das blieb den Russen im Filsstiefel erspart. Vielleicht sind nur Sandalen auf die eine oder andere Weise, ja doch mal früher die bessere Lösung gewesen?


melden

Kleidung der alten Römer

05.01.2015 um 16:48
Also echt mal das steht sogar bei Wiki.

und nix für Ungut die waren eben auch teilweise Härter Drauf.

Im Überigen hat man im Winter auch nicht soviel jenseits der Lager gemacht, was so für alle Seiten gallt.

http://www.imperiumromanum.com/militaer/heer/ausruestung_tunica.htm


Und einen Übermantel bekommt man auch hin.

http://lebendigegeschichte.myblog.de/lebendigegeschichte/page/116513/Der-Legionar-Mitte-1-2-Halfte-1-Jh-n-Chr-


melden

Kleidung der alten Römer

06.01.2015 um 18:29
was sandalenfilme mit römern in der kälte angeht: die erste halbe stunde bei gladiator handelt von sowas. jedenfalls liegt da schnee und die römer wirken nicht unterbekleidet.


melden
Anzeige
Esch001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleidung der alten Römer

09.01.2015 um 01:44
Um sich gegen das kalte Wetter diesseits der Alpen zu schützen, wurde im Mantelsack ein paar Hosen (Feminalia), Socken (Tibialia) und ein wetterfester Mantel, die Paenula mitgetragen.

Das war doch schon mal eine wertvolle Information, da weiß man nämlich wonach man suchen muss!

Das ist ja ansonsten auch eine klare Geschichtslücke. Nur der übliche Filmlegionär hat den Erfolg Roms nämlich kaum erklärt!

Das war aber natürlich schon damals die Effizienz der Ausrüstung und die eines nur ausgeglichenen Marschgepäcks, nicht zu viel und nicht zu wenig. Wobei bei mir allerdings irgendwie immer noch nicht ganz klar ist, wie die damals wirklich den extremen Minustemperaturen standgehalten haben.

Selbst diese schon damals vorhandenen Mäntel und Hosen etc. würden doch heute kaum als wirklich wintertauglich durchgehen!

legionarypack
leg4

Also ich vermute mal, es gab einfach auch keine echten Winteroffensiven, die haben auch immer das Wetter ausgenutzt und den Vorteil der nahelegenden Kastelle. Die Römer waren also auch immer fast schon sesshaft vor Ort!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
53am 18.10.2009 »
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden