Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fahrzeuge, günstig in Anschaffung und Unterhalt

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Bezahlbare Fahrzeugtechnik

Fahrzeuge, günstig in Anschaffung und Unterhalt

01.05.2018 um 01:02
Ist wirklich unproblematisch da so ziemlich alles auch aus anderen Modellen passt.
Gut die Kiste ist wahrscheinlich wirklich zu alt um dafür ne Kaufempfehlung abzugeben auch weil er keine Airbags hat.
Aber ich würde zum Kauf eines Astra F raten, ist in vielerlei Hinsicht dasselbe, nur gibts die auch mit Klima, Airbags, abs und eigentlich hat jeder ne Servolenkung verbaut (alles Dinge auf die ich keinen gesteigerten Wert lege.

Auf jeden Fall eins der Smallblock Modelle, heisst konkret 1.2 - 1.6l Hubraum, die drüber sind auch brauchbar aber nicht sehr spritsparend.
1.4i halte ich für den besten Benziner.

Wie immer bei Autos die günstig im Unterhalt sein (und auch in Zukunft bleiben) sollen ist es sich nichts allzu exotisches zu kaufen.
Am Beispiel Astra zb finde ich ohne Schiebedach oder kein Stufenheck besser.
Kein 16v es sei denn ihr könnt die zahnriemenwechsel selbst machen.


melden
Anzeige

Fahrzeuge, günstig in Anschaffung und Unterhalt

01.05.2018 um 01:12
schabant schrieb:eigentlich hat jeder ne Servolenkung verbaut (alles Dinge auf die ich keinen gesteigerten Wert lege.
Hatte mein 1.4er nicht, dafür aber 195er und 30er Sportlenkrad. War gutes Armtraining :)


melden

Fahrzeuge, günstig in Anschaffung und Unterhalt

01.05.2018 um 01:18
Ich kann hier auf dem handy nicht zitieren, jedenfalls blicke ich nicht wie...

Mein kadett ist auch ein kombi, sprich ende der 80er war es durchaus noch üblich nit der ganzen Familie bis unters Dach bepackt über den brenner zu tuckern, ich denke da war das kürzere Getriebe definitiv besser.
Ich hab das alte Getriebe noch (irgendwo), wenn es dich interessiert suche ich mal die nr raus.

Die 1.6er gehen irgendwie immer alle schlechter als die 1.4er, allerdings sind sie wenn man sie mit gemässigtem tempo bewegt um einiges sparsamer bei reinem stadtverkehr/kurzstrecke (meine persönliche Meinung)

Hintere Radläufe ist n gutes Stichwort, kommen diesen Herbst neue rein.
Sind innen schon knusprig, von aussen eher unauffällig.
Also das volle Programm.

Kostenpunkt ca 200€, für das Geld bekommst du nix zuverlässiges mit tüv, wahrscheinlich der grund wieso ich den Wagen schon so lange hab.
Was zu machen ist ist überschaubar und man kann alles selbst machen.

Wird etwas OT ,
Zur Entschädigung schreibe ich morgen einen markenoffenen Guide worauf man beim kauf eines guten und im Unterhalt günstigen kfz achten sollte


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt