Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Fotografie, Digital, Hobbys, Objektive, Spiegelreflexkamera's
Dini1909
Diskussionsleiter
Profil von Dini1909
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

03.03.2020 um 20:48
Hallo, ich bin ca 2 Jahre dabei mich in die Kunst der Fotografie einzuarbeiten, ich habe eine Nikon und dazu folgende Objektive

  • Tamron 18-200
  • Tamrom AF 70-300 1:4-5.6 TeleMacro
  • Nikon AF 50mm 1:1.8


Gerne würde ich mehr in die Objektefotografie gehen und bräuchte mal Tips welches Objektiv dazu passt. (Häuser, Kirchen etc)

Bisher habe ich nur Tiere fotografiert xdie ich hier später gerne präsentieren kann.

Dieser Thread soll zum Austausch dienen, Anregungen und Tipps und eventuell auch Treffen wenn es passt.

Was nutzt ihr für Objektive bzw für welche Bilder

Desweiteren Suche ich Tipps für ein Leistungsstarken Rechner, mein Laptop schafft oft die Umsetzung der Fotos nicht bzw die Bildbearbeitung nicht zb Photoshop, selbst bei Gimp zicket er schon.


melden
Dini1909
Diskussionsleiter
Profil von Dini1909
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

03.03.2020 um 20:57
Hier ein paar Fotos von mir


udf4jfv5qv4v FB IMG 1574425183966

xidwab1o0izo FB IMG 1574425173608

dp0mjemjqrbz FB IMG 1556972341521Original anzeigen (0,2 MB)

t9jh4nzxk5d3 FB IMG 1563998256405

kbkm4antoxo2 FB IMG 1553455931490


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 07:34
Dini1909
schrieb:
Desweiteren Suche ich Tipps für ein Leistungsstarken Rechner, mein Laptop schafft oft die Umsetzung der Fotos nicht bzw die Bildbearbeitung nicht zb Photoshop, selbst bei Gimp zicket er schon.
Lese ich immer wieder und kann es nicht nachvollziehen.
Warum muss der Leistungsstark sein?

Was hast du mit Photoshop vor? Geht's um Nachbearbeitung oder um große Effektverarbeitungen und ggf. auch 3D Arbeiten?
Dini1909
schrieb:
Hier ein paar Fotos von mir
Das erste gefällt mir gut :Y:


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 07:41
@Dini1909
Also ich bin ganz ehrlich:
Beim ersten Bild sind die Schnurrhaare links abgschnitten, farblich etwas fad.
Katze und Blumen - ist total misslungen, unscharf, wo ist der Fokus, was ist das Motiv?
Der Lemur ist unscharf und nicht richtig ausgeleuchtet.
Landschaft gegen die Sonne...abgesehen vom Lensflare, warum schräg, was ist in der unteren linken Ecke?
Das weiße Gebäude (Silos?) wären viel schöner ohne dem Baum, hättest weiter nach rechts gehen müssen, da hättest auch die Sonne im Rücken gehabt.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 14:08
Ich bin seit ein paar Jahren auf spiegellose umgestiegen. Hatte erst die winzige Lumix GM1 und seit ein paar Monaten eine größere und modernere Lumix G91. Ich liebe das MFT-System irgendwie. Vorher hatte ich halt so günstigere Einsteiger-Spiegelreflex-Kameras (z.B. Nikon D60). Mit denen bin ich irgendwie nicht so recht warm geworden.

Knipse hauptsächlich Natur, gerne etwas in den Makrobereich, Landschaften und den Mond. Lasse mich da einfach treiben und knipse was mir grade vor die Linse kommt und wie es mir gefällt. Kannst ja mal auf meinem Insta-Account vorbei schauen bei Interesse https://www.instagram.com/li_bro.photo/ . Für Nahaufnahmen hab ich ein 60 mm Makro. Für das meiste andere eine 20 mm Festbrennweite, für den Mond 500 mm Festbrennweite. Hab noch so ein billiges 8 oder 9 mm Weitwinkel-Ding mit leichtem Fisheye-Effekt. Das ist halt eher ne Spielerei und wird selten benutzt.

Deine Bilder sind noch gut ausbaufähig würd ich sagen. Das zweite mit der Katze versteh ich irgendwie nicht, da ist einfach fast alles unscharf. :D Aber gut, wird schon noch. Einfach weiter machen. Den richtigen Blick für ein gutes Motiv entwickelt man mit der Zeit schon, wenn man nicht völlig talentfrei ist. :)

Als Rechner braucht man eigentlich nichts besonderes denke ich. Sollte halt nicht die mega Krücke sein. So 4 GB Ram und ein halbwegs aktueller Prozessor solltens schon tun.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 15:18
@Dini1909
Du Deckst die Brennweite ja schon ab. Wenn das 50mm also fesrbrennweite Spaß macht ist ein 35mm oder gar kleiner auch ganz dolle. Für Photoshop grade in der aktuellen Version reicht ein paar Jahre alter Rechner mit ssd und 16gb ram super. Drunter würd ich es nicht haben wollen.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 15:24
@jimmybondy
Was macht man im Photoshop bei der Bildbearbeitung um 16gb auszulasten :D ?


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 15:40
@Geisonik

Es kommt auf die Bildgröße und auf die Anzahl der Ebenen an mit welchen du arbeitest.

Bei 8Gb kommt man da schnell an Grenzen.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 15:48
Um 16 GB auszulasten muss man schon ein wenig intensiver Bilder bearbeiten. Die gezeigten sehen jetzt nicht so danach aus, dass da zig Ebenen verwendet wurden.

Aber gut. Ich werkel zur Zeit ein bisschen mit Luminar 4. Das ist nicht das schnellste Programm. Da muss man auch mit 16 GB immer mal ein Momentchen warten.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 15:58
@Nereide

Zum Bilder aufhellen braucht es ja eh kein Photoshop. Man lernt jedoch mit der Zeit dazu und nutzt vielleicht immer mehr Funktionen usw.
Luminar hab ich mal getestet, ist schon nicht verkehrt und bietet viel.

Ich habe grade Bilder meinen Ahnen erhalten, zum Teil bis zu 100 Jahre alt, scanne die ein und bearbeite die alle nach.
Vermutlich sahen die in neu nicht so gut aus, besonders wenn ich auch noch Verwacklungen reduziere usw.

Aber da schätzt man dann schon ein gewisses Rechnertempo und auch viel RAM.


melden
Dini1909
Diskussionsleiter
Profil von Dini1909
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 16:07
Die gezeigten Bilder sind nicht bearbeitet da, wie erwähnt, mein Rechner zu alt ist und selbst bei Gimp schon mehr als zickt.

Ich bin auch erst ganz am Anfang. Möchte jetzt im Frühjahr mal in die Natur. Da fragt sich was sich dort für ein Objektiv eignet, die ich oben genannt habe. Vielleicht auch ein ganz anderes?


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 16:15
@Dini1909

Ist Geschmacksache, ich würde ein Sigma 105mm Makro empfehlen. Das ist ein Killer Teil.
Nützt aber nur wenn das auch deiner Vorliebe entspricht.

Du deckst den Brennweitenbereich ja mit 2 Objektiven voll ab.

Da solltest du mit spielen und ein Gefühl entwickeln was Du brauchst.

In dem Bereich kaufst Du dir dann was neues hinzu.

Alles andere bringt nix. Es ist zu individuell.

Aber wie gesagt so ein schönes Sigma, lecker. :D

Welche Nikon hast du denn?


melden
Dini1909
Diskussionsleiter
Profil von Dini1909
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

04.03.2020 um 16:26
@jimmybondy
Hab mir das Sigma mal angesehen, tolles Teil. Hab ich mir mal vorgemerkt.

Ich habe eine Nikon D3300.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 01:16
Hallo, wie abahatschi schon geschrieben hat, liegt der limitierende Faktor eher beim Fotografen als bei der Ausrüstung.

Ehrliche Frage: sagen dir die Begriffe Blende, Belichtungszeit und ISO etwas, bzw. weist du, welchen Einfluss sie auf deine Fotos haben?
Wenn nicht, dann empfehle ich www.fotolehrgang.de Auf dieser Seite wird der Einsteiger gut in das Thema Fotografie eingeführt.

Zu deiner Ausrüstung: Mit der D3300 hast du zwar kein aktuelles Topmodell, aber mit Sicherheit eine gute Kamera, aus der sich einiges herausholen lässt.

Bei den Objektiven bereitet mit das Tamron 18-200 ein wenig Kopfschmerzen, ein "Suppenzoom" älterer Bauart, das gerade im Weitwinkelbereich eine etwas dürftige optische Leistung besitzt. Da wäre z.B. das Tamron 17-50/2.8 oder auch das Nikon 16-85 eine gute Alternative.

Wenn du mit "Objektfotografi" Makrofotografie meinst, wäre das Cosina 100/3.5 Makro eine preisgünstige Empfehlung. Es hat zwar einen gruseligen mechanischen Aufbau, aber von der Optik ist es Spitzenklasse.

Was für Makrofotografie auch sehr empfehlenswert ist: ein Stativ.


Zum Schluß ein satz, den du dir unbedingt einprägen musst: Der Fotograf macht das Foto, nicht die Kamera. Die Kamera ist nur das Werkzeug.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 01:52
@Dini1909: Ach ja, und etwas: Ein Foto muss zu mind. 98% brauchbar aus der Kamera kommen, Bildbearbeitung darf nur den letzten Feinschliff bedeuten.
Viel zu oft wird Anfängern eingeredet, dass eine gutes Foto nur durch gute Bildbearbeitung entsteht und so stürzen sich viele Anfänger lieber auf Photoshop und Co. statt auf ihre Kamera.

Bei deinen Beispielfotos oben hätte auch die beste Bildbearbeitung nichts geholfen.

Lass dir auch nicht einreden, gute Fotos kann man nur im "M"-Modus machen. Das ist schlichtweg Quatsch. Der "M"-Modus hat seine Daseinsberechtigung (genau so wie Blendenautomatik und Zeitautomatik) aber wenn man nicht weis, in welchen Situationen man den "M"-Modus wirklich braucht, dann kommt meistens Murks raus.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 07:44
jimmybondy
schrieb:
Es kommt auf die Bildgröße und auf die Anzahl der Ebenen an mit welchen du arbeitest.
Bei 8Gb kommt man da schnell an Grenzen.
Sorry das kann ich nicht nachvollziehen.
Wenn ich keine Lust auf Schreibtisch habe dann bearbeite ich meine Sachen mit meinem Laptop (4gb ram; i7 der zweiten Generation; SSD) und kann da nicht wirklich feststellen dass es irgendwo hängt.
Bei dem einen oder anderen Filter brauchts ne Gedenksekunde länger, aber ganz weit entfernt von unbrauchbar. Also ich nutze Photoshop ohne echte Verzögerungen daran.

Wenn man natürlich 30 Bilder auf ein mal reinzieht und auf allen zig Ebenen mit Effekten versieht usw dann mag das anders aussehen, aber für den normalen gebrauch braucht man niemals zwangsläufig 8gb oder mehr für Photoshop.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 07:46
Dini1909
schrieb:
Die gezeigten Bilder sind nicht bearbeitet da, wie erwähnt, mein Rechner zu alt ist und selbst bei Gimp schon mehr als zickt.
Was kann denn dein Rechner so?


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 09:45
Dini1909
schrieb:
Möchte jetzt im Frühjahr mal in die Natur. Da fragt sich was sich dort für ein Objektiv eignet,
Natur ist ein weites Feld, von Gänseblümchen formatfüllend, Landschaft bis zum Luchs in der Abenddämmerung.
Dini1909
schrieb:
Gerne würde ich mehr in die Objektefotografie gehen und bräuchte mal Tips welches Objektiv dazu passt. (Häuser, Kirchen etc)
Da könnte man noch über ein Weitwinkel nachdenken.

Aber grundsätzlich, geh erstmal raus, fotografiere überhaupt und dabei stellst du dann fest wo dir was fehlt...


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 09:49
@Geisonik
4gb? Fährt der überhaupt noch hoch? Lol. Aber Spaß beiseite, natürlich kommt es auf den Workflow und die Ansprüche an.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 10:16
jimmybondy
schrieb:
4gb? Fährt der überhaupt noch hoch?
Offensichtlich ist er besser in Schuss als deine Rechner, da er selbst mit nur 4gb Photoshop ohne Probleme bewältigt ;)
Und auch Lightroom ;)
die Ansprüche an.
Was sollen denn die Ansprüche so sein im Photoshop die eine enorme Rechenleistung bzw einen großen Arbeitsspeicher nötig machen?

Wir reden hier immerhin von einem TE der ein paar Fotos machen will und diese nur etwas nachbearbeiten will.

Kein 3D Design oder sonst was.

Selbst Stapel laufen auf dem Lappi ohne große Verzögerung durch wenns um normale Korrekturen geht.


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt