Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Fotografie, Digital, Hobbys + 2 weitere

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 11:25
@Geisonik

Ja das ist halt die Frage wie man leistungsstark wie es angesprochen wurde interpretieren mag.

Auch macht es einen gehörigen Unterschied ob man nun noch auf CS6 ist oder auf CC2020.


Wenn ich mir das Hobby Fotografie auch im Hinblick auf Photoshop erarbeiten will wachse ich mit meinen Aufgaben.

Composings, Stacking etc. sind in meinen Augen ganz normale Stationen.



Wenn man nur ein bisschen Kontrast usw. nachjustieren will scheint mir Photoshop etwas überdimensioniert.

Das ist aber sicherlich Geschmackssache. Ebenso ob man nun die Gedenksekunden haben will oder nicht.

Die 24,2 MP in Raw der D3300 ist ja schon ein bisschen was.


1x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 11:49
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Auch macht es einen gehörigen Unterschied ob man nun noch auf CS6 ist oder auf CC2020.
CC2020
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Composings, Stacking etc. sind in meinen Augen ganz normale Stationen.
Mache ich damit ohne Probleme
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Ebenso ob man nun die Gedenksekunden haben will oder nicht.
Mit Gedenksekunde meine ich wirklich kurze Zeiten. Nicht bei der normalen Bearbeitung, sondern eben beim berechnen von Effekten usw. Da kann man auch mal 20 Sekunden warten wenn es ein anspruchsvoller Effekt ist.
Gerade wenn man das ganze nur als Hobby macht und erst recht wenn man gerade einsteigt.

Mehr Leistung ist natürlich nie verkehrt, aber gerade bei Photoshop wird meiner Meinung nach extrem übertrieben. Das lese ich eben immer wieder in diversen Facebookgruppen und Foren, da reicht dann das aktuelle MacBookPro nicht aus in Standardausführung, da muss schon die 4000€ Variante her und definitiv ein kalibrierter Monitor, sonst geht nix...
Und das wenn Leute kommen und sagen "Ich habe mir ne Kamera gekauft, will mal so langsam anfangen"

Das Geld was man nach den Tipps teilweise für den Rechner ausgeben soll kann man viel besser in einen Fotokurs stecken oder so, da kommt sicher mehr bei rum.

Gerade auch eben in solchen Fragestellungen "....habe ca 1000€ Budget, welche Kamera... und womit bearbeiten...?"
Da wird gleich so um sich geworfen das man denkt jeder der Hobbyfotograf ist macht das weil er vor Reichtum Langeweile hat.


1x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 12:03
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Und das wenn Leute kommen und sagen "Ich habe mir ne Kamera gekauft, will mal so langsam anfangen"
Dann sag ich stets: "Geh raus zum Fotografieren!"

Das tolle an der Digitalfotografie ist ja, dass man sein Ergebnis sofort auf dem Bildschirm der Kamera betrachten kann. Trial and Error verursacht keine Kosten und die Lernkurve ist dementsprechend.
Analog zu Fotografieren war da ganz anders, jeder Druck auf den Auslöser kostete Geld und die Ergebnise sah man oft erst nach einer Woche.
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Gerade auch eben in solchen Fragestellungen "....habe ca 1000€ Budget, welche Kamera... und womit bearbeiten...?"
Wie ich oben schon geschrieben habe lautet hier meine Empfehlung stets, dass 98% eines Fotos in der Kamera fertig sein müssen und Bildbearbeitung, gerade bei Anfängern, einen sehr niedrigen Stellenwert haben MUSS.

Die Bilder des TO zeigen deutlich, dass man auf Motivauswahl, Bildgestaltung, Bildschnitt, setzten des Fokuspunktes, die richtige Belichtungszeit und Blende etc. etc. achten muss.

Auch empfehle ich Anfängern stets, nur in JPG zu fotografieren. Die JPG-Engines der Kameras sind heutzutage so ausgereift, dass in fast allen Fällen (technisch) gute Fotos rauskommen. RAW-Bearbeitung ist dann ein Schritt, der für den Fortgeschrittenen interessant werden kann (aber nicht muss) und den Anfänger einerseits überfordert und andererseits vom eigentlichen Vorgang, nämlich dem Fotografieren, ablenkt.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 12:26
@Geisonik

Es ist eben Geschmacksache. Mit deiner Argumentation kann ich auch sagen das eine SSD völlig überbewertet wird. Dann wartet man eben noch ein bisschen mehr. Im Te Beitrag steht Leistungsstark und da habe ich den Tipp gegeben eher auf SSD und Ram zu achten anstelle die schnellste CPU zu wählen oder noch massiv Geld in eine Grafikkarte zu investieren.

20 Sekündchen hier, 20 Sekündchen da. Das läppert sich schon sehr im Laufe eines Abends, wenn mann den Spaß an Photoshop hat.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 12:37
@Suppenhahn


Das ist ebenfalls Geschmacksache und eine Frage der Philosophie. Hier wurde explizit nach Photoshop gefragt.
Ich gebe dir ja gerne recht das die ganze Kausalkette stimmig sein muss, also auch beim Ausgangsmaterial stets bereits das beste Ergebnis vorliegen sollte damit das Endergebnis überzeugt, aber die eigentliche Bildentwicklung ist eben für Einige auch eine schöne Sache und kann durchaus auch parallel erlernt werden.


1x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

05.03.2020 um 17:04
@Geisonik
Vielen Lieben Dank für deine Tipps, im Bezug auf den Computer (dieser soll ausschließlich zum "lagern" der Fotos , natürlich zuzüglich einer Externen Festplatte, desweiteren der Bildbearbeitung und eventuell ein normaler Standard Gebrauch...zockeln tue ich über meine drei Konsolen.

Hier sind einige, über die Seite habe ich bisher gute Erfahrung sammeln können,bin offen aber auch für andere, Preisbudget Max. Bei Neuware 450 , gebraucht Max 300 Euro.

https://www.gebrauchtcomputer24.de/computer.html?gclid=EAIaIQobChMI3Myy7teD6AIVjbHtCh1TYgA_EAAYBCAAEgJ4B_D_BwE&p=2

An alle ich bin schon mal sehr dankbar für die Tipps.
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:aber die eigentliche Bildentwicklung ist eben für Einige auch eine schöne Sache und kann durchaus auch parallel erlernt werden.
Ich habe vor einigen Jahren, da hatte ich noch keine Kamera mal ein Bildbearbeitungskurs besucht, dort würden uns Gimp Grundlagen gezeigt genauso wie Grundkenntnisse von Photoshop. KlAr einige Jahre her, aber da werden sich bestimmt nur Kleinigkeiten geändert haben


1x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

11.03.2020 um 07:40
Zitat von Dini1909Dini1909 schrieb am 05.03.2020:Preisbudget Max. Bei Neuware 450 , gebraucht Max 300 Euro.
Geht es dabei rein um den PC? Oder soll von dem Budget auch ein Monitor und ggf. anderes Zubehör angeschafft werden?


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

11.03.2020 um 08:06
@Geisonik
Ne Zubehör habe ich, es geht um den reinen PC Tower.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

13.05.2020 um 00:00
Willst du den PC denn selbst zusammenbauen oder brauchst du einen fertig zusammengebauten PC?

Wenn du den PC selbst zusammenbaust, dann kannst du in den folgenden Links einfach schauen. Da sind für das jeweilige Budget Komponenten zusammengestellt, die man sich dann direkt kaufen kann und wenn alle Teile da sind, baust du dir an einem Nachmittag den PC. :)
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/#post-3300405
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-office-pc.332392/#text-450


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

24.05.2020 um 07:24
Ich möchte mir eine Vollformat Kamera zulegen. Ich besitze jetzt eine Canon EOS 80d. Was meint ihr, soll Ich mir eine weitere Spiegelreflexkamera kaufen, oder eine Spiegellose anschaffen?


1x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

24.05.2020 um 08:13
@Supertruper : geh in eine Fotogeschäft und probier ein paar Kameras aus.
Die einen sagen "Elektronischer Sucher, Hurra! Da sehe ich das Bild genau so wie es werden wird!" und die anderen können absolut nichts mit einem elektronischen Sucher anfagen, weil er: zeitverzögert darstellt, flimmert, zu geringe Auslösung hat um das aufgenommene Bild RICHTIG darzustellen, den Akku leerfrisst oder oder oder.

Ich persönlich bevorzuge den klassischen Sucher einer DSLR, wobei es auch hier deutliche Unterschiede gibt. Einfach mal 2 verschiedene DSLR gleichzeitig vor die Augen halten und durchschauen, eine auf dem rechten Auge die andere links, du wirst über die Unterschiede erstaunt sein.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

26.05.2020 um 16:32
Ich habe meine Canon 6D wieder verkauft, ich hatte ein gutes Festbrennweitenobjektiv aber das Plus an Qualität war mir einfach zu gering bzw ich habe es niemals genutzt, jetzt fotografiere ich nurnoch mit meinem Apple Iphone 11 Pro das macht auch spitzen Bilder und hat sogar 3 Objektive eingebaut und man hat es immer dabei ich habe in den 3 Jahren der Spiegelreflex ca 800 Bilder gemacht in der Zeit in der ich das Iphone besitze(2 Monate) habe ich schon fast 300 Bilder man ist einfach unbeschwerter und hat nicht so einen Prügel zu schleppen.


1x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

27.05.2020 um 01:22
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Ich habe meine Canon 6D wieder verkauft, ich hatte ein gutes Festbrennweitenobjektiv aber das Plus an Qualität war mir einfach zu gering bzw ich habe es niemals genutzt,....

...... und hat nicht so einen Prügel zu schleppen.
Eine gewisse Leidensfähigkeit muss man schon mitbringen, wenn man mit einer DSLR fotografieren will :-)

Ja es stimmt schon, die Fotos von Smartphones haben inzwischen eine erstaunlich gute Qualität, aber wenn es ans eingemachte geht, dann ist man mit einer DSLR doch noch deutlich im Vorteil.

Das Für und Wider muss aber jeder für sich selbst abwägen, ich benutze mein Smartphone zum Knipsen, Fotografieren tu ich mit der DSLR.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

27.05.2020 um 08:36
Zitat von SupertruperSupertruper schrieb am 24.05.2020:Ich möchte mir eine Vollformat Kamera zulegen. Ich besitze jetzt eine Canon EOS 80d. Was meint ihr, soll Ich mir eine weitere Spiegelreflexkamera kaufen, oder eine Spiegellose anschaffen?
warum willst du dir denn noch eine vollformat dslr kaufen? wenn du schon diese frage stellst, dann würde ich sagen nein, denn in der regel nimmt man ein upgrade vor, wenn man mit der alten an seine grenzen stößt, oder wenn man eine backup cam braucht. investier das geld lieber in gutes glas, oder gönn dir gleich eine 1dx, dann ist ruhe im karton...die kann man gebraucht grad verhältnimäßig günstig schießen.


2x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

27.05.2020 um 13:59
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:investier das geld lieber in gutes glas,
Jup, die beste Kamera nützt nichts, wenn ich eine Flaschenbodenoptik davorschraube.

Ich habe mir grade für meine Pentax ein Pentax FA*80-200 gekauft, gebraucht und ca. 30 Jahre alt, das Ding ist so gut, dass es erst jetzt von der optischen Leistung durch aktuelle Objektive eingeholt bzw. übertroffen wird. Gute Optiken haben aber auch ihren Preis, vor 30 Jahren kostete das Ding umgerechnet ca. 2500 Euro, aktuelle Objektive in dieser Leistungsklasse kosten auch 2000 Euro aufwärts.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

21.07.2020 um 12:55
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb am 27.05.2020:investier das geld lieber in gutes glas,
Habe mir jetzt das Canon EF 24-105 f/4 gekauft. Wirklich ein gutes Glas


1x zitiertmelden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

21.07.2020 um 13:09
Zitat von SupertruperSupertruper schrieb:Habe mir jetzt das Canon EF 24-105 f/4 gekauft. Wirklich ein gutes Glas
gute entscheidung. :Y:

bei so nem L-objektiv, da kommen die farben gleich ganz anders rüber. viel spaß mit dem teil.


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

15.08.2020 um 09:52
ich bin grad über ein gutes angebot gestolpert. angebot gilt noch nen tag oder so...

https://www.meinfoto.de/focusshoppingdeal/?utm_source=Affiliate&utm_medium=focus&utm_campaign=web

23€ für eine große fotoleinweind! ich glaub ich gönn mir mal eine. :)


melden

Fans von Spiegelreflexkameras und zum Austausch

15.08.2020 um 11:05
Da muss man einfach zuschlagen 👍


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: Digimon: In der Realität möglich?
Technologie, 105 Beiträge, am 18.11.2017 von csch92
John_Brook am 22.08.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6
105
am 18.11.2017 »
von csch92
Technologie: Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie
Technologie, 76 Beiträge, am 20.06.2016 von Dr.Manhattan
Dr.Manhattan am 12.02.2013, Seite: 1 2 3 4
76
am 20.06.2016 »
Technologie: Data Mining, Prism und unsere digitale Zukunft!
Technologie, 167 Beiträge, am 24.07.2013 von Wolfshaag
Der-Beobachter am 11.06.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
167
am 24.07.2013 »
Technologie: TV Programm - Digitale Fernsehzeitung
Technologie, 24 Beiträge, am 28.10.2012 von VHO-Hunter
nyarlathotep am 23.10.2012, Seite: 1 2
24
am 28.10.2012 »
Technologie: Flugzeugfotos (selbst fotografiert)
Technologie, 8 Beiträge, am 23.03.2012 von tuskam
electrospice am 23.03.2012
8
am 23.03.2012 »
von tuskam