Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

3D-Drucker

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Medizin, Geschwindigkeit, 3d Drucker, Nanostrukturen
Diese Diskussion wurde von Fennek geschlossen.
Begründung: Diskussion: 3D-Drucker
Seite 1 von 1
Zyklotrop
Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

3D-Drucker

11.04.2012 um 10:49
Okay, ein 3d-Drucker an sich ist nicht neu, aber es sind doch erhebliche Fortschritte in der Druckgeschwindigkeit erzielt worden, so das in gleicher Zeit erheblich grössere Strukturen entstehen können.
Ein Grund dafür:

Zitat: Auch Chemiker hatten bei dem Projekt viel zu tun: "Das Harz enthält Moleküle, die vom Laserlicht aktiviert werden. Diese können dann an anderen Bausteinen, sogenannten Monomeren, eine Kettenreaktion auslösen, sodass sie fest werden", erklärt Jan Torgersen. Diese sogenannten "Initiator-Moleküle" werden nur dann aktiviert, wenn sie gleichzeitig zwei Photonen des Laserstrahls absorbieren – und das geschieht genau dort, wo der Laserstrahl extrem stark fokussiert ist.
Im Gegensatz zu konventionellen 3D-Drucktechniken kann das Material an jedem gewünschten Ort im Volumen ausgehärtet werden. Die neue Schicht entsteht also nicht auf der Oberfläche der vorhergehenden Schicht, sondern im Volumen des flüssigen Harzes. Dadurch spielt, im Gegensatz zu konventionellen 3D-Druckern, die Oberflächenbeschaffenheit der Schicht keine Rolle. Zitat Ende

Geforscht wird nach einem bioinerten Harz, was es auch ermöglichen würde, die gedruckten Strukturen im Körperinneren einzusetzen bzw. Gerüststrukturen für lebendes Zellgewebe zu schaffen.


Quelle: http://www.welt.de/wissenschaft/article106168220/Forscher-drucken-Skulpturen-in-Sandkorn-Groesse.html


melden
Anzeige

3D-Drucker

11.04.2012 um 10:52
Habe schon bei Galileo einen 3D Drucker gesehen,
wenn auch anscheinend ein "veraltetes" Modell.
Aber schon Interessant,
fragt sich ob die Krankenkasse das dann bezahlen würde.
Ich denke schon, falls alles klappen sollte, das es nicht billig ist.
Wenn diese Maschine serienreif wäre,
wäre doch die Kunst die Menschen aus Kornen
usw. gemacht haben nicht mehr so besonders.
Das finde Ich wirklich Schade. :|


melden

3D-Drucker

11.04.2012 um 12:19
@Zyklotrop

Noch ein paar Jahrzehnte Entwicklungszeit und der Replikator ist keine Zukunftsmusik mehr! :D


melden
Zyklotrop
Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

3D-Drucker

11.04.2012 um 12:33
@Mindslaver
Jepp, man muss nur noch Geschmack ins replizierte Essen bringen. :D


melden

3D-Drucker

11.04.2012 um 12:55
@Zyklotrop
Es gibt ja schon " Ersatzteile" die man mit so einem 3D Drucker herstellen kann.

http://weltderwunder.de.msn.com/technik-und-weltraum-article.aspx?cp-documentid=160520444


melden
Zyklotrop
Diskussionsleiter
Profil von Zyklotrop
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

3D-Drucker

11.04.2012 um 13:01
@Zyklotrop
Da hast du recht.
Es stellt wohl lediglich eine Weiterentwickung dar.


melden

3D-Drucker

12.01.2013 um 22:08
Leider schade, das so eine geniale Technik wieder für so etwas genutzt wird...

Was meint ihr zu Wiki Weapon?
http://defensedistributed.com/

Hier noch ein Artikel dazu von Heise.

http://m.heise.de/newsticker/meldung/Sorge-vor-Waffen-aus-3D-Druckern-waechst-1765479.html?from-classic=1


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3D-Drucker

07.05.2013 um 17:37
Echt krass wusste nichtmal das es ein 3D Drucker gibt, nur CNC Fräs- und Drehmaschinen die ein Werkstück bearbeiten aber sowas hätte ich nicht gedacht das es sowas schon gibt


melden

3D-Drucker

09.05.2013 um 02:03
Tja und jetzt ?

Waffen für alle oder wie soll das jetzt laufen ?


melden
melden

3D-Drucker

12.05.2013 um 00:11
War ja leider nur eine Frage der Zeit, bis etwas Funktionierendes aus der WikiWeapon-Ecke öffentlich zugänglich wird.

Verbote werden da auch nichts helfen...

Brave new world...und Waffen für alle...

Mir sind solche Projekte da persönlich lieber :-)

http://www.golem.de/news/3d-druck-ein-ohr-aus-biotinte-1302-97776.html


melden
Anzeige

3D-Drucker

11.07.2013 um 17:22
Ich hab mir auf der diesjährigen Intermodellbau in Dortmund die 3D-Drucker in Aktion angeschaut.
Ich finde die fantastisch.
Heute meinen neuen Pearlkatalog bekommen, die bieten jetzt komplette Pakete an. Dann hab ich mir noch die Beratungsvideos angesehen. Toll. Leider erzählen die Burschen nie, was ich wissen will.
Aber wenn ich mal 1099,90 Euro überhab, dann schleppt mir der Postbote so ein Ding die Treppe hoch :D
Als Modellbauer hab ich Ideen noch und noch.


melden

Diese Diskussion wurde von Fennek geschlossen.
Begründung: Diskussion: 3D-Drucker
408 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt