Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rätselhaft, Junge Frau, Oberpfals ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

23.05.2015 um 21:48
http://reporter-24.com/2015/05/gewaltverbrechen-schwer-verletzte-frau-aufgefunden/

Heute früh,kurz vor 4,fanden Anwohner eine schwerverletzte,junge Frau auf dem Gehweg.
Vorher waren wohl Schreie zu vernehmen.

Die Hintergründe sind den Ermittlern bisher rätselhaft.

Ob es ein Kapitaldelikt war?
oder ein Unfall?
was mag wohl geschehen sein?

http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/pressath-fall-frau-verletzt-100.html


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 02:09
das sind ja bisher nur spärliche Infos. mal sehen, was man konkreteres erfährt


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 19:25
vielleicht gibt es bald konkreteres, sie soll nach der not-op heute morgen aus dem koma erwacht sein:
http://www.wochenblatt.de/nachrichten/schwandorf/regionales/Nach-raetselhaftem-Verbrechen-25-Jaehrige-erwacht-aus-Koma;art1170,307547


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 19:46
Hier die beiden Pressemeldungen der bayerischen Polizei:
24.05.2015, PP Oberpfalz

25jährige schwer verletzt auf Gehweg aufgefunden - Nachtrag
http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/221319
23.05.2015, PP Oberpfalz

25-Jährige schwer verletzt auf Gehweg aufgefunden - Kriminalpolizei Weiden ermittelt in alle Richtungen
http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/221285


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 19:51
779x467Original anzeigen (0,3 MB)
Die Kripo Weiden sichert am Fundort der Frau in Pressath Spuren. Foto: bk-media

http://www.mittelbayerische.de/bayern/oberpfalz-nachrichten/soko-nachtlaeufer-fahndet-mit-hochdruck-21684-art1237049.html


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 20:17
Der Tatort befindet sich demnach in der Bachstraße vor Hausnummer 23 (vormals Schlecker Drogeriemarkt).


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 22:19
@X-Aequitas
bist du ortskundig?


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 22:37
Tatverdächtiger festgenommen, Motiv unklar
http://www.mittelbayerische.de/bayern/oberpfalz-nachrichten/pressath-tatverdaechtiger-festgenommen-21684-art1237049.html


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 22:45
Noch ein paar infos

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/schwandorf/regionales/Versuchtes-Toetungsdelikt-28-Jaehriger-festgenommen;art1170,307568


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 22:54
das ist ja ein schneller fahndungserfolg.
ich bin gespannt, wie das Motiv lautet...


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 23:04
Danke für die Infos.
Da bin ich ja mal gespannt,was das(u.a.auch mit dem Schlüssel)auf sich hat.
Momentan verstehe ich das so,daß der Täter entweder am oder im Haus auf sie gewartet hat.
Mal abwarten...


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

24.05.2015 um 23:53
DIe Berichterstattung klingt für mich wie ein Raub.
Den Schlüssel hat er bestimmt mitgehen lassen, um auch noch die Wohnung ausräumen zu können.
Aber da ja Anwohner rechtzeitig aufmerksam wurden, wurde das wohl vereitelt.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

25.05.2015 um 01:21
24.05.2015, PP Oberpfalz

Festnahme nach Angriff auf 25-Jährige - Kriminalpolizei ermittelt 28-Jährigen als dringend tatverdächtig

Pressath, Lkr. Neustadt/WN; Wie bereits in vorangegangenen Pressemitteilungen berichtet, wurde in der Nacht zum Pfingstsamstag eine 25-Jährige mit schwersten Verletzungen in der Bachstraße von Anwohnern aufgefunden. Gegen 03.45 Uhr ging bei der Polizeieinsatzzentrale in Regensburg deren Notruf ein. In einer Notoperation konnte deren Gesundheitszustand stabilisiert werden. Am Sonntagmorgen erwachte sie aus dem Koma und ist zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.


Die Kriminalpolizei Weiden ermittelte von Anfang an in alle Richtungen und stellte dazu eine Sonderkommission auf. Unter Hochdruck wurden zahlreiche Spuren gesichtet und auch Befragungen im Umfeld des Opfers durchgeführt.

Eine großflächige und intensive Absuche in der Umgebung des Wohn- und Geschäftshauses, in dem das Opfer wohnt, brachte Gegenstände zu tage, die mit dem Tatgeschehen in Verbindung gebracht werden konnten. Unter anderem wurde ein Schlüssel des Wohn- und Geschäftshaus gefunden, den der Täter offensichtlich nach der Tat eingesteckt und ihn anschließend auf der Flucht weggeworfen hat.

Im Laufe des Sonntags konnte die 25-Jährige kurz zu dem Geschehen befragt werden. Dabei gab sie auch eine grobe Beschreibung zu dem ihr unbekannten Täter ab. Weitere umfangreiche Recherchen führten schließlich zu einem 28-Jährigen, der daraufhin festgenommen wurde. Konfrontiert mit den Vorwürfen räumte er zwischenzeitlich unter Einbindung eines Dolmetschers bei einer kriminalpolizeilichen Vernehmung einen tätlichen Angriff auf die Frau ein. Bei dem dringend Tatverdächtigen handelt es sich um einen ausländischen Staatsbürger, der in Pressath wohnhaft ist.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Weiden und der Kriminalpolizei Weiden konzentrieren sich nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen auf ein versuchtes Tötungsdelikt. Im Laufe des Montags, den 25.05.2015, wird der Festgenommene dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Weiden vorgeführt. Über das Ergebnis wird nachberichtet.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, Einsatzzentrale, Tel. 0941/506-1410
Veröffentlicht am: 24.05.2015, 21.50 Uhr
http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/221338


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

25.05.2015 um 21:28
Der Tat ging ein Einbruch voraus.

Zitat:
Bei der Befragung gab sie an, von einem dunkelhäutigen ihr unbekannten Mann angegriffen worden zu sein. Bei der tätlichen Auseinandersetzung schlug und stach dieser mit einem Messer mehrfach auf sie ein. Er flüchtete anschließend aus der Wohnung des Opfers. Die Schwerstverletzte begab sich vor das Gebäude und machte durch Hilferufe auf sich aufmerksam.

Dem Geschehen ging ein Einbruch in eine Metzgereifiliale in der Bachstraße voraus. Diese befindet sich im Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses. Im Obergeschoss des Anwesens liegt die Wohnung der Frau. Nachdem der Einbrecher offensichtlich nach Bargeld suchte, begab er sich anschließend in das Obergeschoss und drang dort in die Wohnung der 25-Jährigen ein.
http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/221378


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

25.05.2015 um 21:33
@X-Aequitas
Das ist ja übel, da bricht der erst in die Metzgei ein und dann noch bei ihr.
Ob er das Messer von da mitgenommen hat ?
Das ist ja eigentlich nicht etwas was Einbrecher normalerweise dabei haben.

Bevor es aber noch andere Spekulationen gibt, zur Herkunft steht auch noch mehr dabei :

Nach den derzeitigen Erkenntnissen lag kein persönlicher Bezug zwischen dem Täter und seinem Opfer vor. Bei dem dringend Tatverdächtigen handelt es sich um einen amerikanischen Staatsangehörigen, der als Zivilist in Pressath wohnhaft ist.
Nach der heute erfolgten Vorführung vor dem Richter wird der 28-Jährige in Untersuchungshaft genommen.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

25.05.2015 um 21:41
Normalerweise brechen Einbrecher aber auch nicht in Wohnungen ein, wenn der Bewohner Zuhause ist, wer so was tut, hat dann wahrscheinlich auch ein Messer dabei. Was für eine erschreckende Brutalität und kriminelle Energie, zwei Einbrüche und ein versuchter Mord innerhalb kurzer Zeit, was treibt einen Menschen soweit, so ein Risiko einzugehen und dafür sogar zum potentiellen Mörder zu werden? Es gibt einfachere Wege, wenn es nur um Raub ging.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

25.05.2015 um 21:47
http://www.tz.de/bayern/pressath-gewalttat-oberpfalz-28-jaehriger-tatverdaechtiger-haft-5042518.html

Nach ersten Erkenntnissen hatte die 25-Jährige den Täter in den frühen Morgenstunden in ihrer Wohnung beim Einbruch ertappt. Mit einem Messer stach der Mann immer wieder auf Kopf und Körper seines Opfers ein. Während der Täter flüchtete, schleppte sich die Frau mit letzter Kraft auf die Straße und rief um Hilfe.

Das klingt jetzt widerum so als wäre er schon in der Wohnung gewesen ? Oder hat sie geschlafen und ist wach geworden ?
Ja, die meisten Einbrecher hauen doch dann ab wenn jemand daheim ist. Ganz selten ( zum Glück ) dass sie den Bewohnern etwas tun. Etwas stehlen oder jemanden verletzen ist schon eine andere Sache.

Und er ist schon wegen Körperverletzung aufgefallen.
Aber finde es wirklich erschreckend, da dann ein Messer dabei zu haben.
Die junge Frau hat wirklich Glück gehabt dass sie das überlebt hat.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

25.05.2015 um 21:59
@crimefan
Ja, sie war lebensgefährlich verletzt, lag im Koma und wurde durch eine Not-Op gerettet. Hätte sie es nicht auf die Straße geschafft, wäre sie jetzt sicher tot.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

25.05.2015 um 23:06
puh, das ist ja erschreckend...hoffentlich sperren sie diesen derart skrupellosen Typen für sehr lange weg...auf jemanden einstechen wegen ein bisschen Diebesgut *kopfschüttel*


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 00:06
Der versuchte Mord sollte ihm schon mal mindestens 15 Jahre bringen, der Einbruch kommt noch dazu.
Was. Mit der vorherigen Körperverletzung war, keine Ahnung.

Ausser es gäbe was strafmilderndes.


melden