Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rätselhaft, Junge Frau, Oberpfals ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 07:26
Im Radio.sagten sie eben es soll ein US Soldat gewesen sein der dort stationiert ist.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 07:41
@itfc
Oh, dann soll er mal hoffen, dass er dafür hier verurteilt wird und nicht in seiner Heimat. Je nachdem, in welchem Bundesstaat er Zuhause ist, könnte er dann dafür im Todestrakt landen.


1x zitiertmelden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 12:49
Das Neueste
Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen

Nach der versuchten Tötung einer 25-Jährige in Pressath (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) hat der Tatverdächtige ein Teilgeständnis abgelegt. Wegen des dringenden Verdachts des versuchten Mordes sitzt der 28-Jährige in Untersuchungshaft.


Die Tat hat die Bürger in der Kleinstadt Pressath in eine Schockstarre versetzt: Ein Einbrecher überraschte eine 25 Jahre alte Frau im Schlaf in ihrer Wohnung und stach sie nieder. Der mutmaßliche Täter sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft, die Staatsanwaltschaft Weiden wirft dem 28-Jährigen versuchten Mord vor.
Frau außer lebensgefahr

Nach Angaben eines Polizeisprechers hat der 28-jährige Amerikaner nach dem Einbruch in eine Metzgerei in der Bachstraße in der Nacht zu Pfingstsamstag (23.05.15) die Frau in ihrer Wohnung im Obergeschoss überrascht. Mit einem Messer stach und und schlug er massiv auf sie ein. Trotz schwerer Stichverletzungen an Körper und Kopf konnte sich die lebensgefährlich verletzte Frau auf den Gehweg vor dem Haus retten. Nachbarn hörten ihre Hilferufe und verständigten die Polizei. Nach einer Notoperation ist die 25-Jährige inzwischen aus dem Koma erwacht und nicht mehr in Lebensgefahr. Ob sie Folgeschäden davon tragen wird, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.


Der Angreifer flüchtete nach der Attacke in Richtung Innenstadt. Dabei hatte ihn ein Zeuge gesehen und gab später einen entscheidenden Hinweisen auf den mutmaßlichen Täter. Der Mann ist 28 Jahre alt, US-Amerikaner, lebt in Pressath, ist nach BR-Informationen verheiratet und hat Kinder. Die Soko "Nachtläufer", die nach der Tat gegründet wurde, wertet immer noch Spuren aus. Inzwischen sind aber deutlich weniger Beamte im Einsatz, am Tag der Tat waren bis zu 70 Beamte im Einsatz.


Wie die Polizei mitteilt, war der mutmaßliche Täter auf der Suche nach Bargeld und brach zunächst in die Metzgerei im Erdgeschoss des Hauses ein. Anschließend drang er auch in die Wohnung der Frau im Obergeschoss ein. Schützen könne man sich gegen so einen Angriff nicht, sagt Polizeisprecher Werner Stopfer. Die Frau war ein Zufallsopfer, mutmaßlicher Täter und Opfer kannten sich nicht. "Das hätte jedem von uns passieren können", sagte Stopfer.


Die 25-Jährige konnte den dunkelhäutigen Amerikaner beschreiben, als sie einen Tag nach der Attacke aus dem Koma aufwachte. Der 28 Jahre alte Amerikaner wurde keine 48 Stunden nach der Tat von der Polizei mit den Vorwürfen konfrontiert, er räumte den Angriff auf die Frau schließlich ein.
http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/pressath-ueberfall-frau-soko-100.html (Archiv-Version vom 29.05.2015)


1x zitiertmelden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 13:13
Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Oh, dann soll er mal hoffen, dass er dafür hier verurteilt wird und nicht in seiner Heimat. Je nachdem, in welchem Bundesstaat er Zuhause ist, könnte er dann dafür im Todestrakt landen.
Umgekehrt wäre schlimm.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 13:15
@z3001x
Wie bitte?


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 13:27
@crimefan
Ein Prozess nach amerikanischem Recht und je nach Bundesstaat amerikanischem Strafmass wäre wirklich ganz außerordentlich schlimm. Ich bin so froh, dass das nicht zu befürchten ( :klimper: ) ist. Ein paar Jahre, da geständig, dann wieder einer freier Mensch. So human & vorbildlich.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 14:36
@z3001x
Ach so, ja. Schlau von ihm das hier zu machen.
Wird dann auch hier verhandelt da es ja hier passiert ist.
Muss sich keiner um eine Auslieferung Gedanken machen.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 14:46
Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege: Kann bei amerkanischen Armeeangehörigen nicht auch das amerkianische Militärgericht zuständig sein?
Ich habe einen Artikel gefunden, der mich allerdings etwas verwirrt (Aktualisiert 6. September 1963 07:00 Uhr) . Da geht es um einen anderen Fall - aber auch um einen Amerikaner.

http://www.zeit.de/1963/36/vor-gericht-endet-die-souveraenitaet

War das nur damals (1963) so, oder heute ggf. auch noch?


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 15:04
@FraumitHut
Weiss ich jetzt nicht, aber es hiess in einem Artikel :Bei dem dringend Tatverdächtigen handelt es sich um einen amerikanischen Staatsangehörigen, der als Zivilist in Pressath wohnhaft ist.


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 15:05
Also zu.Meiner Zeit beim Bund war es so das Amis von deutschen Gericht verurteilt wurden und von Amis in der Armee nochmal. Jedenfalls bei Schlägereien mit Körperverletzung


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

26.05.2015 um 15:27
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Schützen könne man sich gegen so einen Angriff nicht, sagt Polizeisprecher Werner Stopfer.
In den USA könnte man das sehr effektiv. Castle doctrine. Der Täter konnte in Deutschland von einem unbewaffneten Opfer ausgehen. In den USA hätte man ihn vermutlich aus dem Haus tragen müssen.

P.S. Als Armeeangehöriger würde er wohl in Fort Leavenworth landen.

Wikipedia: United States Disciplinary Barracks


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

27.05.2015 um 01:38
Meiner Meinung nach müsste es sich um einen Zivilisten handeln. Wäre er (immer noch)Amerikanischer Soldat, würde er nicht in deutscher U-Haft sitzen, sondern wäre dem US-Militär übergeben worden. War jedenfalls früher definitiv so und ich kann mir nicht denken, dass das geändert worden wäre.

Meinst du eventuell amerikanische Soldaten der Nato @itfc ?


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

30.05.2015 um 16:10
Hier noch mal ein ausführlicherer Bericht:
http://www.oberpfalznetz.de/nachrichten/4598987-510-der-held-von-pressath,1,0.html


melden

Pressath Oberpfalz Schwerverletzte 25jährige auf Gehweg

31.05.2015 um 18:24
Aus dem Bericht:Die US-Armee soll ihn unehrenhaft entlassen haben.

Also Gerichtsverfahren hier.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?
Kriminalfälle, 306 Beiträge, am 17.04.2021 von off-peak
dazed am 19.01.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
306
am 17.04.2021 »
Kriminalfälle: Rätselhaftes Verschwinden des Alfred Partikel
Kriminalfälle, 45 Beiträge, am 19.01.2017 von Rick_Blaine
Ambrosius2000 am 26.09.2016, Seite: 1 2 3
45
am 19.01.2017 »
Kriminalfälle: Junge Frau ermordet aufgefunden in Seelze
Kriminalfälle, 104 Beiträge, am 18.08.2017 von amarilla
E_M am 04.04.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6
104
am 18.08.2017 »