Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Boston Gruselfund Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

04.07.2015 um 18:46
Ganz übel, hat jemand davon schon gehört?
Bin grade erschrocken auf den einen Artikel gestoßen... Grausam... Irgendjemand muss das Kind doch vermissen?

.
Es ist ein schrecklicher Fund, den ein Spaziergänger mit seinem Hund am Hafen von Boston macht. In einer Mülltüte, die ans Ufer angeschwemmt wurde, befindet sich die Leiche eines kleinen Mädchens. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe in diesem Fall.
Als ein Spaziergänger gemeinsam mit seinem Hund eine Mülltüte am Hafen von Boston entdeckt, ahnt er nicht, welche schreckliche Entdeckung er gleich machen wird. In der Mülltüte befindet sich die Leiche eines kleinen Mädchens, berichtet „nydailynews“ online.
Der Körper soll Anzeichen eines Tötungsdelikts aufgewiesen haben, wie die örtlichen Behörden mitteilten. Gegenüber der "DailyMail" spekulierte Kriminologe Jack Levin von der "Northeastern University", das Mädchen sei seiner Meinung nach mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Familienmitgliedumgebracht worden. Um die Identität des Mädchens zu klären, das auf vier Jahre geschätzt wird, setzt die Polizei auf ein computergeneriertes Bild.

http://www.focus.de/panorama/welt/grausamer-fund-leiche-einer-vierjaehrigen-in-muelltuete-am-hafen-von-boston-angeschwemmt_id_4795154.html


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

04.07.2015 um 18:58
SCHRECKLICH! Bleibt nur zu hoffen, dass man mit dem erstellten Bild Hinweise bekommt. 😣


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

04.07.2015 um 19:02
Ich habe es auch mit großem erschrecken, eben online gelesen.
Schreckliche Geschichte, ich hoffe man findet schnell Ihre Identität heraus und evtl, ist nicht wie befürchtet ein Familienmitglied schuldig oder verdächtigt,sondern (nicht das ich es wem wünsche) es klärt sich evtl hiermit ein Vermisstenfall auf?!? Solche dna Abgleiche, bei der Traurig hohen Zahl von vermissten Kindern WELTWEIT, dauert ja eine gewisse Zeit !


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

04.07.2015 um 19:21
Habe es vorhin auch schon gelesen. Einfach nur schrecklich.


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

04.07.2015 um 19:45
Wie furchtbar, so ein süßes Mäuschen 😓
Hoffentlich ist das Bild "gut getroffen" und jemand erkennt sie


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

04.07.2015 um 19:54
Der gewaltsame tod eines jeden kindes ist schrecklich.
Aber mich wundert das ein vermißtenfall aus den usa bis nach hier gelangt.


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 00:17
@aero
Ja, mich auch. Es gibt schließlich auch noch viel zu viele andere ungeklärte Morde an unbekannten Personen in den USA (man schaue sich mal die unzähligen amerikanischen websites dazu an). Verstehe nicht warum nun nur dieser Fall hier in Deutschland so Aufsehen erregt


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 00:24
@SecretLetter

Ich hatte auch eher an hiesige vermißtenfälle gedacht.


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 08:44
Echt Mega traurig... Ohne Vermisstenanzeige - können ja nur die Eltern (oder nahen Verwandten) als Täter in Betracht kommen... Wie kann man nur so grausam sein?


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 13:21
Mich wundert nicht, dass der Fall weltweit für Aufsehen sorgt. Mir ist jedenfalls kein anderer Fall bekannt, wo man die Leiche eines so kleinen Kindes fand und nicht wusste, wer es ist. Hoffentlich wird es nicht ein zweiter "Boy in a box"-Fall, nur diesmal dann "Girl in a Bag". :(


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 13:30
@Comtesse
Ja, mir wäre jetzt auch keiner bekannt!? Außer der, des "toten Mädchens aus dem Main" ...

Anhand der Decke und der Kleidung - sowie des restlichem Aussehens - würde ich mal meinen, dass es keinen ungepflegten oder gar verwahrlosten Eindruck gemacht hat!?
Irgendjemand muss es doch auffallen... der Bericht wird in den USA ja weite Kreise gezogen haben... Leider war für mich jetzt nicht ersichtlich- wie lange das Mädchen ungefähr schon tot im Wasser getrieben ist!? Müsste man doch in etwa feststellen...

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/das-maedchen-aus-dem-main-die-tote-ohne-namen-11106526.html


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 13:50
@Nummer33
Ja, mir fehlt auch die Angabe, seit wann das Kind schätzungsweise tot ist. Tage, Wochen, Monate vor dem Fund?

Dass sie in eine Decke gewickelt war, spricht sehr für eine Tat im familiären Umfeld, z.B. Todesfolge durch Misshandlungen, die von den Eltern verdeckt werden sollten. Dass sie das Kind danach zur Verdeckung der Tat nicht selbst vermisst gemeldet haben, spricht für Leute, die total zurückgezogen leben und keinen großen Kontakt zu ihrem nachbarschaftlichen Umfeld haben, sodass auch nicht zu erwarten war, dass jemand das Fehlen des Kindes bemerkt. Was bei einem gewalttätigen aggressiven Vater z.B. auch kein großes Wunder wäre. Familien, in denen häusliche Gewalt an der Tagesordnung ist, leben aus Scham oft sehr zurückgezogen, damit im Umfeld niemand was merkt, was hinter verschlossenen Türen abgeht...


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 13:53
Auf der FB-Seite der Massachusetts Police gab es schon ein Update, es gab wohl viele Hinweise auf den Vermisstenfall Aliayah Lunsford, die Polizei schließt aber einen Zusammenhang aus. Das ist der Fall, um den es da geht:
http://aliayahlunsford.info/ (Archiv-Version vom 22.08.2015)


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 14:15
Ohhh... Schrecklich - habe von Aliaya schon mal gelesen...

Aber mal ehrlich, nimmt man mal an, die Eltern seinen bei dem gefundenen Mädchen die Täter- gibt es niemand anderem, der das Kind vermisst? Die Eltern müssen sich doch eine Geschichte ausgedacht haben?


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

05.07.2015 um 14:58
@Nummer33
Deswegen mein ich ja, das geht nur, wenn man sehr wenig bis keine Kontakte zu irgendwem hat, das Kind viell. auch kaum raus lässt zum Spielen o.ä.! Und wenn man dann noch danach abhaut aus dem alten Umfeld und wegzieht irgendwohin, wo einen keiner kennt, würde auch keiner was merken. Gab doch hier auch einen Fall, da hatten die Eltern die Tochter jahrelang in der Wohnung in einem Zimmer eingesperrt, die Nachbarn wussten nicht mal, dass die ein Kind haben, haben das Mädchen nie zu Gesicht bekommen. Ist nur durch die Schulpflicht dann irgendwann rausgekommen, da hatten sie sie schon verhungern lassen. Aber in den USA gibts ja keine Schulpflicht, da kann man auf Antrag die Kids selbst Zuhause unterrichten.


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

06.07.2015 um 10:21
Die Bilder zu dem Fall wurden schon millionenfach geteilt, bis jetzt gab es war viele Hinweise auf vermisste Kinder, die Ähnlichkeit mit der Kleinen haben, aber alles negativ. Vlt. wird der Fall ja deshalb weltweit verbreitet, da es auch möglich sein kann, daß das Kind mit der Familie nur in Urlaub dort war, also aus einem anderen Land stammt ?


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

06.07.2015 um 10:44
@seli
Selbiges habe ich mir auch schon gedacht!


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

06.07.2015 um 12:55
Es gibt tatsächlich noch einige solcher Fälle, teilweise schon sehr lange nicht identifizierte Kinderleichen, ich kann sowas gar nicht begreifen. Vlt. liegt es dort aber auch wirklich daran, daß sie nur in den USA verbreitet wurden.


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

06.07.2015 um 13:48
das kind kann als baby in einem fernen land entführt worden sein, es ist weiters möglich, dass den eltern gesagt wurd, ihr kind sei bei der geburt gestorben. es könnte aus einer abgeschotteten umwelt stammen, einer sekte, den amishen, oder einer subkultur ohne moderne medien.


melden

Gruselfund in Boston- vierjährige im Müllsack

07.07.2015 um 15:16
Falls jemand bei FB ist, liebe Bekannte haben den Text auf polnisch und italienisch übersetzt

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.871260259577673.1073741850.830772946959738&type=3


melden