Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Denis Franke - vermisst seit 2008

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Brakel, Denis, Driburg, Franke

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 01:52
Wenn der Vater (laut Link im EP) vermutet, das Denis (evtl unter alkoholeinfluss) ein tödlicher Unfall während der Party passierte und die Gäste die Leiche verschwinden ließen, dann wäre es doch sinnvoller gewesen, auch die Jacke gleich mit zu entsorgen. Daher glaube ich dieser Theorie irgendwie nicht.


melden
Anzeige
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 01:54
macht es eigentlich sinn richtung bahnhof zu laufen,wenn des auto in der innenstadt (sparkasse) steht?.
oder war er so durcheinander des er gar nich zu seinem auto lief?


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 01:55
fauchi schrieb:macht es eigentlich sinn richtung bahnhof zu laufen,wenn des auto in der innenstadt (sparkasse) steht?.
oder war er so durcheinander des er gar nich zu seinem auto lief?
@fauchi
Das kommt drauf an, wie alkoholisiert man ist und ob man seinen Autoschlüssel dabei hat. Wenn ich weiss, das ich zuviel Alkohol getrunken habe, dann lasse ich mein Auto stehen und fahre mit dem Taxi oder der Bahn.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 01:57
F.Einstoff schrieb: dann wäre es doch sinnvoller gewesen, auch die Jacke gleich mit zu entsorgen. Daher glaube ich dieser Theorie irgendwie nicht.
Was wenn er bei der möglichen Tat die Jacke nicht angezogen hatte? Dann könnten sich der Täter eben diese Story ausgedacht haben, dass er einfach ohne seine Sachen weggegangen ist und deswegen alles von ihm dort liegt


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 01:58
des ihm direkt auf der Party etwas zugestossen ist glaub ich auch nicht.
wenn es in zusammenhang mit der party passiert ist,dann höchstens durch einen partygast der ihm folgte.
nur müsste dann irgendwem auch dessen verschwinden aufgefallen sein.
des eine komplette partygesellschaft schweigt u. sich durch nix verrät kann ich mir nich vorstellen......


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:01
F.Einstoff schrieb:Das kommt drauf an, wie alkoholisiert man ist und ob man seinen Autoschlüssel dabei hat. Wenn ich weiss, das ich zuviel Alkohol getrunken habe, dann lasse ich mein Auto stehen und fahre mit dem Taxi oder der Bahn.
ok - stimmt.......
ich bin da einfach mal von der sturheit anderer ausgegangen,des war nich ganz durchdacht.

also war ihm demnach wahrscheinlich nicht bewusst des er seine geldbörse zu hause liegengelassen hatte......


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:01
Schlafen und verwirrtheit könnte auch auf ko tropfen hinweisen soll auch schonmal unter freunden vorkommen man kennt ja auch nicht immer alle auf ner party


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:04
Elite1909 schrieb:Schlafen und verwirrtheit könnte auch auf ko tropfen hinweisen
sind da nicht eher frauen betroffen?
männer werden doch eher zum zweck des ausraubens unter ko tropfen gesetzt.
nur hatte er angeblich nix weiter bei sich.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:07
Hat man ihm vllt etwas in sein evtl. alkoholfreies Bier/Cola/Wasser geschüttet?
Denn wenn ich weiß, ich geh auf ne Party, trinke Alkohol, vergewissere ich mich doch bevor ich los fahre, ob ich meinen Geldbeutel dabei habe, um evtl. mit einem Taxi oder mit der Bahn heim zu fahren.
Einen Geldbeutel braucht man ja nicht zwingend auf einer Party, wenn man weiß, man fährt mit dem eigenen Auto wieder nach Hause, eben weil man nichts trinkt.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:08
fauchi schrieb:also war ihm demnach wahrscheinlich nicht bewusst des er seine geldbörse zu hause liegengelassen hatte......
@fauchi
Wenn er seine Sachen absichtlich zuhause gelassen hat, dann frage ich mich, wie er geplant hatte nach der Party nach hause zu kommen. Ich gehe mal davon aus, das er bei seinem Kumpel, wo die Party stattfand übernachten wollte. Ein Freund von mir lässt, wenn er weiss das er abends viel trinken wird auch fast alles Zuhause, weil er sonst im Suff ständig irgendwas verliert oder einfach wegwirft.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:08
fauchi schrieb:sind da nicht eher frauen betroffen?
männer werden doch eher zum zweck des ausraubens unter ko tropfen gesetzt.
nur hatte er angeblich nix weiter bei sich.
@fauchi nicht zwingend das ganze muss ja auch nicht absichtlich in seinem glas vertauscht becher sind schnell vertauscht auch ausersehen


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:10
cat_and_go schrieb:Einen Geldbeutel braucht man ja nicht zwingend auf einer Party, wenn man weiß, man fährt mit dem eigenen Auto wieder nach Hause, eben weil man nichts trinkt.
@cat_and_go
Soweit ich es verstanden habe ist Denis nicht mit dem Auto zur Party gefahren.
Oder zumindest hat er nicht am Haus, wo diese stattfand geparkt. Oder befindet sich die Sparkasse, wo das Auto gefunden wurde dort in der unmittelbaren Nähe?


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:11
Ausgehend von einem Foto würde ich behaupten, dass Ort des Geschehens Bad Driburg, Lange Str. Ecke Mühlenstr. war, dort befindet sich auch eine Sparkasse.
Bis zur Gabelung Brunnenstr. und Bahnhofstr. wären das ca. 140 m lt. Routenplaner, das läuft man in ca. 30 bis 45 Sekunden, aber ich erkenne auf dem Weg zum Bahnhof keine offensichtliche Gefahrenquelle.

Ich vermag mir auch nicht vorzustellen, dass er kilometerweit gelaufen ist.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:14
Elite1909 schrieb:nicht zwingend das ganze muss ja auch nicht absichtlich in seinem glas vertauscht becher sind schnell vertauscht auch ausersehen
schwieriger satz,aber ich versteh was du meinst

@F.Einstoff
des er beim gastgeber übernachten wollte, könnte eine erklärung dafür sein des er seine sachen daheim lies.

nur hätte ich mich als gastgeber da nich doch en bissel mehr drum bemüht ihn aufzuhalten?

nun gut,wir wissen nicht in welcher stimmung er grad war bzw. ob er in so einem zustand agressiv reagierte.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:21
fauchi schrieb:nur hätte ich mich als gastgeber da nich doch en bissel mehr drum bemüht ihn aufzuhalten?
@fauchi
Das kommt ja nun auf die Leute an. Es gibt Leute, die haben kein Problem damit ihre Gäste auf dem Fussboden liegen zu lassen, während andere ihm noch das Bett machen würden. Manche Freunde hauen sich aus Spass in die Genitalien, andere stossen mit dem Sektglas an und wünschen sich alles gute. Manche finden es lustig, wenn jemand kotzend im Garten liegt und andere wiederum würden sich sorgen um dessen Gesundheit machen.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:23
@fauchi
Entschuldigung man sollte sich dringend nochmal alles durchlesen bevor man es abschickt das war deutsch 6 ich gelobe Besserung .


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:23
jerry142 schrieb:Ich vermag mir auch nicht vorzustellen, dass er kilometerweit gelaufen ist.
Ich zitiere mich nur ungern, aber weil Ergänzung: Mein Routenplaner schickt mich von der Langen Str. über die Bahnhofstr, Brakeler Str. und die B 64 nach Brakel.

Es könnte evtl. der Heimweg gewesen sein.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:29
@F.Einstoff
Ich kenne die Örtlichkeit der Feier leider nicht, aber vllt. gab es direkt am Haus keine Möglichkeit zu parken, bzw. sind es vllt Anwohnerparkplätze mit Ausweis?
Vllt war an der Sparkasse ein öffentlicher Parkplatz? Wieso er deshalb da parkte.

Ich gehe jetzt mal von mir aus:
Wenn ich weiß, ich trinke keinen Alkohol, nehme ich keine Brieftasche mit, ergo, weil ich sie nicht brauche, da ich ja selbst mit dem Auto wieder nach Hause fahre.
2008 war das mit dem "unbedingt Handy dabei haben" (so wie es heute leider ist) noch nicht so; von mir aus gesehen, habe ich (auch, weil es damals ganz schöne Klopper an Handy´s gab), mein Handy nur mitgenommen, wenn ich wusste, ich rufe noch jemanden an, evtl. der mich von einer Party abholt, Vater, Mutter...


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:33
jerry142 schrieb:Es könnte evtl. der Heimweg gewesen sein.
wenn dem so ist,dann könnte er sich sehr wohl bewusst gewesen sein des er ohne geldbörse unterwegs ist bzw. könnte er es auf dem weg realisiert haben.

nur wird er nich geplant haben nach der party heimzulaufen.

wir wissen ja noch nicht einmal wie lange er geschlafen hat.
nur wer setzt sich hin u. schläft ein,wenn es grad zoff gab?
ist man da nich eher aufgebracht?
da kommt man doch eigentlich gar nich zum einschlafen.......


melden
Anzeige

Denis Franke - vermisst seit 2008

28.11.2017 um 02:43
http://www.nw.de/lokal/kreis_hoexter/brakel/brakel/21983694_Brakeler-seit-fast-zehn-Jahren-spurlos-verschwunden.html


Als „undurchsichtig und kurios" bezeichnet sein Vater Herbert das Verschwinden. „Ich vermute, dass sich auf der Party ein Eifersuchtsdrama abgespielt hat." Und weiter: „Alles spricht dagegen, dass Denis weggelaufen ist. Sein Auto war da, seine Geldbörse und sein Telefon lagen auf seinem Nachttisch."

Er hatte nach damaligen Polizeiangaben am Karnevalssamstag mit seinem Auto die Wohnung in Brakel verlassen und war nach Bad Driburg gefahren. Danach gab es keinen Kontakt mehr zu seinen Eltern oder zur Arbeitsstelle. Auch über sein Handy war er nicht mehr zu erreichen. Sein Auto – ein Ford – war „ordnungsgemäß abgestellt" (so die Polizei) im Bereich der Sparkasse in der Bad Driburger Innenstadt gefunden worden.



Er hat Geld und Handy vor der Party zu Hause gelasen? oder verstehe ich das falsch? Das ist komisch aber früher 2008 war es mit Handys nicht wie heute und Geld brauchte er für die Feier in einer Wohnung wohl nicht.
Wenn sein Verhalten so gewesen sein soll, dass er plötzlich flüchtete, warum hat er dabei an seinen Autoschlüssel noch gedacht? und wie war er sogar fähig Auto zu fahren?
Vielleicht hatte er vom Krieg ein Trauma oä und ist beim Aufwachen in Panik geraten? Oder vielleicht hat jemand anders sein Auto dorthin gefahren und nicht er selbst?


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt