Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denis Franke - vermisst seit 2008

71 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Brakel, Denis, Driburg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Denis Franke - vermisst seit 2008

12.12.2017 um 10:16
@Natalia30

ich finde es etwas merkwürdig des die freunde nicht mit seinem vater sprechen wollen.
da fragt man sich doch woran des liegt....

haben sie angst vor vorwürfen,die sie dann direkt aushalten müssten?
ist etwas passiert was bis jetzt noch nicht gesagt wurde?
wissen sie nicht wie sie mit der situation dem vater gegenüberzustehen umgehen sollen?
stimmt der hinweis vom anonymen anrufer?


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

12.12.2017 um 23:23
Es soll ja um ein ganz spezielles Pärchen gegangen sein, welche sich gegenseitig Alibis gegeben haben. Ist über die beiden genaueres bekannt? Sind sie nach so langer Zeit überhaupt noch zusammen? Möglich, dass sich im Laufe der Zeit ansichten ändern...


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

19.06.2018 um 00:26

Es soll ja um ein ganz spezielles Pärchen gegangen sein, welche sich gegenseitig Alibis gegeben haben
Was für ein Pärchen? Wieso speziell? Ich glaube hier fehlen ein paar Posts!?
@fuchsi


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

19.06.2018 um 09:07
Interessanter Fall.

Mich wundert ein wenig, dass hier so wenig darauf eingegangen wird, dass die Feier bei Denis' Freund stattfand. Also nicht bei einem beliebigen Kumpel, sondern bei seinem Partner. So verstehe ich einige verlinkte Artikel zumindest.

Das würde aber auch bedeuten, dass er mit der Wohnung irgendwie mehr "verbunden" war als andere Partygäste. Dass er seine persönlichen Dinge dabei hatte (Handy, Geldbeutel, Papiere) und sie auf das Nachtschränkchen legte (wo er sie vergessen hat), ergibt in dieser Konstellation durchaus einen Sinn.

Worüber ich auch nachgedacht habe - und was keine Erwähnung fand - er litt ja an einer PTSD (engl. Begriff). In dem Vermissten-Blog stand noch etwas von einem Autounfall, wodurch er ein schweres Schädel-Hirn-Trauma davongetragen hatte.
Es wäre schon wichtig zu wissen, ob DF dadurch eine Persönlichkeitsänderung erfahren hat, körperliche oder kognitive Störungen, auch ohne Alkohol? Wie wirkte sich der Alkoholkonsum generell bei ihm aus? Ist doch gut möglich, dass er durch seinen Zustand salopp gesagt nur am Bierschaum schnuppern musste und dann voll war wie eine Haubitze. Oder dass er schon bei anderen Gelegenheiten ausgetickt, jedoch nicht verschwunden ist. Vielleicht war er ja auch schon früher als die 20 Uhr bei seinem Freund um bei den letzten Vorbereitungen zu helfen - und hat dabei schon kräftig vorgeglüht? Übrigens war er wohl, was Größe und Körperumfang angeht wohl eher ein Bonsai - und dürfte daher auch etwas weniger vertragen als eine Eiche...

Im übrigen kann ich den Vater ein bisschen verstehen. Der möchte einfach Klarheit haben darüber, was an dem Abend vorgefallen ist, sei es auf der Party, oder danach. Dass die anderen Partygäste inkl. ehemaligem Freund ihm aus dem Weg gehen ist schon bezeichnend irgendwie.
Vielleicht wäre es für ihn einfacher damit abzuschließen, wenn er wüsste, dass sein Sohn sich nicht absichtlich selbst umgebracht hat?


1x zitiertmelden

Denis Franke - vermisst seit 2008

19.06.2018 um 20:07
@spiky73
Das die Partygäste ihm aus dem Weg gehen ist echt komisch, wäre interessant zu wissen ob das ein "5-Man sit in" war, oder da 30 Betrunkene rumbrüllten...ich tippe aber auf eine Feier im kleineren Rahmen, sonst hätte irgend jemand doch mitlerweile mal den Mund aufgemacht!? 🤔
Obwohl es ja einen Anonymen Hinweis gab dass da was passiert sein soll, einer der Partygäste schein wohl also doch mitleid/ein schlechtes Gewissen zu haben, vielleicht sollte der Vater/die Polizei einfach noch mal die damals anwesenden befragen, denn wenn es jemandem schon damals nicht gut mit dem Wissen ging, würde ja die Mögluchkeit bestehen das diese Person jetzt einknickt und alles erzählt... (das schlechte Gewissen wird ja eher größer als kleiner in so einer langen Zeit...! 🤷‍♀️)


melden
melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

14.02.2020 um 23:07
Denis Franke - ein Fall, der mich sehr bewegt. Weil ich eben hier aufgewachsen bin, die Örtlichkeiten kenne und 2 Personen, die auf der Party an dem Abend waren mir abundzu immer noch mal über den Weg laufen und man sie über Umwege kennt.

Gibt's noch aktive Leute hier, die sich zu dem Fall mal wieder ein bisschen Austauschen möchten?


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

09.06.2020 um 17:49
Ich kannte Denis Anfang der 90er und wäre interessiert, diesen Fall zu diskutieren oder Neues zu erfahren.

Der Link von MordUTotschlag zu dem Sat1 Video funktioniert leider nicht. Den Bericht würde ich gerne mal sehen.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

09.06.2020 um 20:44
Zitat von spiky73spiky73 schrieb am 19.06.2018:Worüber ich auch nachgedacht habe - und was keine Erwähnung fand - er litt ja an einer PTSD (engl. Begriff). In dem Vermissten-Blog stand noch etwas von einem Autounfall, wodurch er ein schweres Schädel-Hirn-Trauma davongetragen hatte.
Es wäre schon wichtig zu wissen, ob DF dadurch eine Persönlichkeitsänderung erfahren hat, körperliche oder kognitive Störungen, auch ohne Alkohol? Wie wirkte sich der Alkoholkonsum generell bei ihm aus? Ist doch gut möglich, dass er durch seinen Zustand salopp gesagt nur am Bierschaum schnuppern musste und dann voll war wie eine Haubitze. Oder dass er schon bei anderen Gelegenheiten ausgetickt, jedoch nicht verschwunden ist. Vielleicht war er ja auch schon früher als die 20 Uhr bei seinem Freund um bei den letzten Vorbereitungen zu helfen - und hat dabei schon kräftig vorgeglüht? Übrigens war er wohl, was Größe und Körperumfang angeht wohl eher ein Bonsai - und dürfte daher auch etwas weniger vertragen als eine Eiche...
Zitat von Natalia30Natalia30 schrieb am 12.12.2017:Als er hier war, bekam er dagegen Medikamente, aber die halfen ihm nicht.
Den Einwand von @spiky73 finde ich sehr gut.
DF litt unter einer PTSD und wie @Natalia30 schrieb, nahm er Medikamente, die ihm nicht halfen. Hat er sie denn abgesetzt oder wurde sie durch den Arzt abgesetzt? Oder bekam er andere?

Gerade Psychopharmaka wirken ja zusammen mit Alkohol unberechenbar. Das kann von harmlosen Einschlafen bis hin zu Orientierungslosigkeit und Wahn führen. Erst recht, wenn sie aus der Gruppe der Benzodiazepine sind, mit denen man gerne versucht, PTSD (und andere Erkrankungen der Psyche) zu behandeln (eins der Benzos wird ja gerne als "K.O.-Tropfen verwendet).

Daher würde mich interessieren, ob die Medikation abgesetzt war und er sich nur noch den Joint gönnte, oder ob er weiterhin die Medikation einnahm, obwohl sie anscheinend nicht half.


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

30.08.2020 um 18:42
Was ich aber komische finde ist, es wurde ja die Umgebung abgesucht auch mit Hunden etc sprich man hätte (wenn er raus gegangen ist) doch seine Spur finden müssen.
Und wenn die Polizei von einem Tötungsdelikt ausgeht wurde die Wohnung ordentlicher durchsucht?!
Als ich das erste mal von dem Fall gehört hab klang es für mich wahrscheinlich dass er vielleicht mit dem Zug zurück wollte ( der Bahnhof ist nicht weit). Aber was mich extrem zweifeln lässt ist der Fakt, dass er nichts mit genommen hat und diese "Freunde" sich so komisch verhalten. Sie wussten ja auch von seiner Krankheit, lasse ich dann meinen Freund im Winter einfach gehen?! Finde ich persönlich absurd auch wenn er mich abgehalten hätte wäre ich ihm gefolgt. Ich habe leider auch die Theorie, dass er die Wohnung nicht lebend verlassen hat und hoffe sehr dass der Vater noch eine Aufklärung bekommt!


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

08.12.2020 um 12:49
Schon misteriös die ganze Geschichte. Aus dem Schlaf aufwachen um dann so sprunghaft aufzubrechen könnte psychotische Zustände vermuten lassen. Vielleicht ausgelöst durch den Kanabis Konsum oder die Erfahrungen der Bundeswehr Einsätze. Wie lang war er denn eigentlich schon aus der BW ausgetreten vielleicht waren die Erfahrungen ja noch zu präsent so dass sie als Auslöser für das Ausreißen verantwortlich waren. Wie schon erwähnt könnten ja auch Persönlichkeitsveränderungen oder Angstzustände durch den Autounfall ausgelöst worden sein ? Da weiß man auch nicht wie lang der her war... Vielleicht war es ja auch eine Flucht vor all dem, wobei ich zugeben muss dass er dann sicher schon gefunden hätte werden müssen. Ich finde sehr eigenartig wie hier auch schon erwähnt, das die Suchaktionen nix ergeben haben, denn Spürhunde hätten doch seine Fährte aufnehmen müssen. Sehr undurchschaubar das ganze vor allem durch das Schweigen der Partygäste.....


melden

Denis Franke - vermisst seit 2008

08.12.2020 um 13:05
Ups hab gerade gelesen das der Autounfall 10 Jahre her war.. Das weiß man also doch...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Verbrechen in Höxter
Kriminalfälle, 8.732 Beiträge, am 23.10.2020 von emz
Fyra am 29.04.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 450 451 452 453
8.732
am 23.10.2020 »
von emz