Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

43 Jährige Frau aus Rostock, beim Gassi gehen mit Hund verschwunden

2 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Frau, Hund, Rostock, Gassi Runde, Silvestertag
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Wir haben einen Sammelthread für Vermisstenfälle.
Seite 1 von 1
BlueLagoon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

43 Jährige Frau aus Rostock, beim Gassi gehen mit Hund verschwunden

02.01.2019 um 14:15
Hallo alle zusammen,

seitdem 31.12.2018 wird die 43 Jährige Jeannine aus Rostock vermisst. Sie ging gegen 13.30 Uhr mit ihrem Hund Gassi und ist seitdem verschwunden. Hier die offizielle Pressemitteilung der Polizei:
Rostock (ots) - Seit dem 31.12.2018, 17:30 Uhr, wird aus 18147 Rostock OT Gehlsdorf, Frau Tuppeck, Jeannine, 43 Jahre alt, vermisst. Frau Tuppeck hat sich gegen 13:30 Uhr vom Wohnort gemeinsam mit dem Familienhund zum Spaziergang begeben. Bei dem mitgeführten Hund handelt es sich um einen brauen Labrador, welcher auf den Namen Diego hört.

Die Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

- Geschlecht: weiblich
- Alter: 43 Jahre
- Größe: 172 cm
- Haare: blonde Haare
- Statur: schlank
- Bekleidung: dunkelblaue Regenjacke und einen ebenfalls
dunkelblauen Regenmantel (Poncho mit halben Ärmeln)
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4155254

Der Hund ist mittlerweile wieder aufgetaucht, aber von der Frau fehlt weiterhin jede Spur:
Rostock | Seit Silvester wird eine 43-Jahre alte Rostockerin, Jeannine Tuppeck, vermisst. Mittlerweile ist der Hund der Frau, ein brauner Labrador namens Diego, wieder aufgetaucht. Er wurde draußen gefunden, bestätigt Polizeisprecherin Dörte Lembke. – Quelle: https://www.svz.de/22123462 ©2019
Es gibt wohl einige Hinweise. Es sollen jetzt nochmal Hunde für die Suche eingesetzt werden. Dies sei durch die Böller am Silvester Tag verständlicher weiße noch nicht möglich gewesen:
In den sozialen Netzwerken teilen die Menschen die Öffentlichkeitsfahndung der Polizei und bekunden Anteilnahme. Ihre Familienmitglieder haben online Suchanzeigen aufgegeben. "Es gibt diverse Hinweise, denen wir nachgehen", sagt Lembke, "unsere Kollegen von der Vermisstenfahndung sind eifrig dabei." Es sollen auch nochmal Hunde zur Suche eingesetzt werden. Das sei Silvester aufgrund der Böller noch nicht möglich gewesen. Der Hubschrauber kreist aber seitdem, um Jeannine Tuppeck zu finden. – Quelle: https://www.svz.de/22123462 ©2019
Quelle: https://www.svz.de/lokales/rostock/Polizei-Hund-der-vermissten-Frau-wieder-aufgetaucht-id22123462.html

Hoffentlich geht das noch gut aus und sie taucht gesund und munter wieder auf. Im großen und ganzen hört sich das alles nicht so gut an. Es sind jetzt schon zwei Nächte vergangen und die Nächte sind ziemlich kalt. :(


melden

43 Jährige Frau aus Rostock, beim Gassi gehen mit Hund verschwunden

02.01.2019 um 14:41
ein freiwilliges verschwinden kann ich mir eher nicht vorstellen.


melden

Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Wir haben einen Sammelthread für Vermisstenfälle.
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt