weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:16
Diana Ferch wird seit 2011 vermisst:

http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/ist-vermisste-diana-ferch-noch-am-leben-051613009.html


melden
Anzeige

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:17
Ja und was willst du hier erreichen? Als ob eine depressiv erkrankte Person sich hier aufhält. Sie wird untergetaucht sein, oder sich was angetan haben was niemand weiß.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:18
Fakten sammeln, diskutieren und hoffen, dass sich neue Hinweise/ Zeugen finden!


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:20
Prima, ein Troll ist auch schon am Start!


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:23
Hier gibt es sicher auch Themen, die Dich interessieren, würde Dir va Themen mit der Überschrift "Psychologie und Psychiatrie" empfehlen! - und tschüß!


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:29
Bist du ein Bekannter von ihr oder fragst du aus reinem eigenen interesse?


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:44
@sheitan80
Aus Interesse.. Mir ist aufgefallen, dass sehr viele recht alte Fälle diskutiert werden. Dieser ist relativ aktuell. Sah die Mutter von Diana vor ein paar Monaten im Tv..


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:46
Verstehe nicht wieso bei jedem neuen vermisstenfall erstmal die frage gestellt wird, was der Thread soll.sie ist verschwunden, es klingt schon sehr nach suizid, aber sie wurde ja auch nicht gefunden.also vllt hat jmd. Fakten oder kannte sie, oder aber der Fall gerät einfach nicht in Vergessenheit!
Gut wenn hier neue Fälle behandelt werden!


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 15:58
Für mich kommt es so rüber, als ob die Mutter sich erst so richtig um ihre "Arbeit" , also das Buch, dass sie geschrieben hat, intressiert hat, als bemerkte, dass sie nicht wiederkam, deshalb daraus vorliest.

Vllt war es in den Augen der Familie eben keine Leistung, was sie auch dazu gedrängt hat,zunächst
eine "Auszeit "zu nehmen, weil sie auch zu wenig Anerkennung hatte.

Depressive Menschen beschäftigen sich nun mal eher kreativ ...


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 16:01
Ich finde es auch gut das jemand mal über einen neuen fall hier rein schreibt...leider kann ich nur sagen das man da wohl jetzt erst mal abwarten muss und sammeln muss...suizid könnte sein...aber vielleicht ist sie wirklich untergetaucht. ..ich sah vor kurzem auch etwas in der art im fernsehen...ich weiß nicht mehr genau wie es war...aber diese frau ist vor jahren auf irgendeine insel abgehauen...hat mann und kinder verlassen die sich jahrelang den kopf darüber zerbrochen haben und schon mit dem Gefühl gelebt haben das die frau längst nicht mehr lebt...die frau sitzt oder saß dann im Gefängnis. ...von dort suchte sie den kontakt zu ihren kindern die längst erwachsen sind...die haben gesagt das sie diese frau auf keinen fall kennenlernen möchten was ich sehr verstehen kann...


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

22.11.2013 um 23:19
http://www.nordkurier.de/cmlink/nordkurier/nachrichten/mv/ein-neues-kapitel-im-fall-der-diana-ferch-1.533269

Ein etwas "neuerer" Artikel (Januar '13), in dem eine mögliche Zeugensichtung der Vermissten angesprochen wird. Vll. wirklich ein freiwilliger Ausstieg, wobei ich persönlich nicht verstehen kann, wie jemand freiwillig sein kind zurück lässt...

Was evtl. Auch eine Möglichkeit wäre, Dianas Mutter erzählt in dem Artikel dass ihre Tochter eine Trilogie schreiben wollte, vll war sie wandern und wollte eine Auszeit in der Natur nehmen, um Inspiration zu sammeln, was die mögliche zeugen Sichtung erklären würde. Und vll ist sie währendessen verunglückt oder einem Verbrechen zum Opfer gefallen.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 02:35
Hallo
Leider gibt es bei vielen Vermisstenfälen Zeugen die Personen gesehen oder gar gesprochen
haben die Ähnlichkeiten mit den Vermissten haben.
Die Tatsache das Diana an einer Depression leidet,läst nichts gutes ahnen aber nicht jede
Depression mündet auch zwangsläufig in einem Suizid.
Nun kann aber Diana ja nicht ständig nur im Zelt hausen ,zwischenzeitlich hatten wir einen
doch ganz schön knackigen letzten Winter,sie müsste allso die Wintermonate in einer
Pension oder bei jemandem untergekommen sein.
Selbst bei Aussteigern die erstmal nicht vorhaben in ihr altes Leben zurückzukehren sollte
ein Kind doch dazu führen das die Person sich von Zeit zu Zeit einmal meldet,sich nach
ihrem Kind erkundigt.
Fehlen aber jegliche Lebenszeichen ist die Prognosse meist schlecht.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 12:13
@Zfaktor

Da muss ich Dir leider recht geben! Eine Mutter würde nicht so ohne weiteres ihr Kind zurücklassen!
Was mich stutzig macht, dass es recht wahrscheinlich scheint, dass Diana ihren Radius nach dem sie zuletzt gesehen wurde, nicht sehr vergrößert hat, da sie sonst vermutlich erneut gesehen worden wäre.. Bei einem Suizid müsste eigentlich die Leiche irgendwann gefunden worden sein, die ist ja dann nicht versteckt; außer man springt evt in einen großen Fluß, Meer etc.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 14:52
Mir kommen da aber auch noch andere Gedanken.....das Handy soll sie zurückgelassen haben ,wollte alleine zelten..... in 2 Wochen wieder zurück sein.....hat sich auch mit diesen Worten bei der Kindergärtnerin des Sohnes verabschiedet.....

Und was sagte denn der Freund dazu ? Also ich an ihm seiner Stelle als erwachsener Mensch hätte von ihr in jedem Fall verlangt, das Handy mitzunehmen, wenn auch nur für den Notfall , schon aus dem Grund heraus, wo findet man heute noch ein öffentliches Telefon und ob man mit Münzen telefonieren kann und in der Einöde erst recht nicht.... ,aber offensichtlich konnte es keinen Notfall geben....?!?

300 Euro soll sie Bargeld mitgenommen haben .....wurde ihr das zum Verhängnis , aber man hätte sie dann gefunden...

War der Freund auch wieder der letzte, der sie lebend gesehen hat ? Hat es jemand gesehen, wie sie sich verabschiedet hat ?
Für meinen Eindruck geht auch hier wieder die ganz Suchinitiative von der Mutter aus oder täusche ich mich da ?

Ich möchte auch hoffen, dass es Diana war, die dieser Zeuge gesehen hatte, aber wo ist sie dann ??


melden
lycie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 17:42
Hi in die Runde,
ich stell mal noch die beiden aussagekräftigsten Videolinks hier mit rein:
www.zdf.de/37-Grad/Dianas-letzte-Spur-29566190.html
www.rtl.de/cms/sendungen/real-life/vermisst-2013-wo-ist-diana-ferch-2a6f5-ad7e-18-1375601.html
Ich finde die ganze Sache mit Diana auch äußerst schwer greifbar.
Bin selbst kein Facebooknutzer, aber da Dianas Mutter glücklicherweise dort sehr präsent/aktiv ist, wären noch weitaus konkretere Schilderungen von ihr zu Dianas Wesen meiner Meinung nach sehr hilfreich und v.a. möglicherweise leicht erreichbar, evt. möchte sie sich sogar hier einbringen.
Natürlich verändert sich ein Mensch krankheitsbedingt, nichtsdestotrotz ist realistisches Wissen um Dianas Persönlichkeit für mich der Schlüssel zu mehr,evt. zu konkreteren Wegen.
War sie tatsächlich so beseelt von ihrem alternativen Künstlerleben(mögliche Schriftstellerin, Malerin, Klostermitglied, Greenpeace-Aktivistin etc), dass solch ein Ausstieg für Diana wirklich realistisch erscheint? Hat sie bereits öfters ohne Kontaktmöglichkeit nach außen derartige Wanderungen alleine unternommen? (ja, @bellady das nicht vorhandene Handy macht auch mich sehr stutzig. Geht es einem Menschen offensichtlich nicht gut bzw. befindet er sich in einer Krise ist engmaschiger Kontakt doch umso wichtiger. Jemand der mir am Herzen liegt den kann ich trotz konkreter Rückkehrangabe nicht so ohne weitere Verbindung ziehen lassen. Von wem genau aus dem nahen Umfeld kam die Äußerung, dass Diana nur für sich und daher kommunikationslos sein wollte?).
Dianas Partner und Dianas Mutter gehen von dem was öffentlich bekannt ist ja völlig unterschiedliche Wege. Dianas Mutter erscheint mir emotional unheimlich stark involviert, auch kämpfend und bereit ihr Kind mit allen Mitteln ( sogar höherer finanzieller Einsatz für einen Detektiv, mediale Präsenz) zu suchen. Sie gibt nicht auf! Sie will an ein Leben und Wiedersehen mit Diana festhalten und glauben.
Ihr Partner wirkt auf mich deutlich gefasster, Verzweiflung wird nicht transportiert. Er sucht in Künstlerdörfern(weiteres privates Engagement mag es geben, ist öffentlich wohl allerdings nicht bekannt). (Bei einer besonders engen Mutter-Kind-Bindung bin ich immer sehr misstrauisch weswegen diese plötzlich seitens der Mutter über Jahre hinweg, evt. für immer beendet werden soll (ausgerechnet kurz vor Zeitpunkt der Einschulung des geliebten Kindes). Ich sehe sie ehrlich nicht in einem solchen Dorf. Es erinnert mich auch ein wenig an Maria Baumer, welche inmitten wichtiger Ereignisse lieber eine Jakobswanderung unternommen haben sollte).
Er scheint sich gemeinsam mit dem Sohn eher mit Dianas Abwesenheit arrangiert zu haben (wie oft ist Diana und vergangene Erlebnisse mit ihr noch in Erzählungen präsent? Dass der Junge mit damals 6 sich nach knapp 2 Jahren nicht mal mehr an Weniges erinnern kann? Bei der engen Bindung...Wird das kindliche Gedächtnis so schnell überlagert oder verdrängt er evt. gezielt? Haben die Aussteigertheorien überhand gewonnen? ).
Aber bei Diana wäre es bedeutsam zu erfahren wie stark sie tatsächlich in einen depressiven Zustand involviert war. Wie gewaltig war ihre innere Krise/Aufruhr/Umbruch? Oder handelte sich mehr um eine manifeste Depression? Falls auf Letzteres nicht Gravierendes hindeutet, weshalb sollte dann ein Suizid in Frage kommen? Verabrede ich mich zudem mit meiner Freundin und Partnern zeitnah wenn ich Suizidgedanken hege?
Wo gab es außer in der Beziehung zu ihren Eltern evt. noch Konflikte? Warum bezeichnet der Partner ihre gemeinsame Zeit als „turbulent“?
Unfall? Mord o.ä. unterwegs? Hm. So viele Ungewöhnlichkeiten und dann ein Weiterer welcher hinzukommt? Für mich eher unwahrscheinlich (klar, nie komplett ausschließbar, aber ich bin ja am Abwägen...).


melden
lycie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 17:46
Also, ohne noch mehr Details zu Diana als Mensch sehe ich keine Möglichkeit für ein Weiterkommen. Ebenso benötigt es genaue Angaben zu Dianas allerletzten Stunden vor Wanderungsaufbruch. Was meint ihr?


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 17:47
@lucie
Guter Kommentar! Werde heute Abend nochmal in Ruhe alles Lesen und die Videos anschauen!


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 19:08
@lycie

Ich bin platt ! Du hast all meine Gedankengänge zu diesem Fall niedergeschrieben und genau , der Verlauf der Geschichten mit Maria Baumer und Kim Mirkel ging mir dabei auch durch den Kopf....

Ich kann mich auch täuschen, aber könnte es denn nicht sein, dass Diana vllt ADHS hatte oder sonst hyperaktiv war, dass ja oft lange nicht oder gar nicht erkannt wird, dass sie sich dadurch so verändert hatte mit 17.....bei vielen wird dass erst in der Ausbildung erkannt oder auch nicht.....

Und was auch immer ihr Freund unter "turbulent" verstehen mag, ich kann mir vorstellen, dass es zum Streit gekommen war, weil sie ihren Berufsabschluss verweigerte , möglicherweise auch aus einer Stresssituation heraus, wie Kim Mirgel ihre Prüfungen verhagelte ??

Malen und Schreiben (wie man gerne leben möchte ohne Stress ?) ist da ganz sicher eine Betätigung zum Entspannen.Möglich dass sie sich wieder mehr Inspiration erhofft hatte, nur der Freund nicht, der (auch) nicht an ihren künstlerischen Erfolg glauben wollte und dann alles anders kam ??

Das dies gerade zu dem Zeitpunkt passieren musste, am Schulbeginn, der Sohn seine Mutter schnell vergessen haben soll, dass macht mich auch mehr als stutzig..... ich weiß wirklich nicht....


melden
lycie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 20:25
Ja, ich denke dies ist tatsächlich der Knackpunkt: Wie stand es um Dianas Psyche zum Zeitpunkt ihres Weggehens wirklich? Ohne hier etwas zu verschleiern. Kann evt. die Mutter mehr sagen oder war ihre Verbindung zur Tochter hierfür nicht tiefgehend genug? Dann wäre ja im Prinzip der Partner eine 1A-Anlaufstelle für dererlei Fragen und Antworten.
Und sollte auch ernsthaftes Interesse zeigen um nicht weiterhin auf zig Wegen der Möglich- und Unmöglichkeiten im Nebel zu irren.
Worauf gründet die Depressionsdiagnose? Alleine auf ihren teilweise düsteren, identitätssuchenden schriftstellerischen Werken oder ihrer Zerissenheit welcher sie in der Malerei Ausdruck verleiht? Oder war sie nachweisbar in psycholog. Behandlung bzw. nahm Medikamente oder äußerte gar Suizidgedanken, so dass diese Diagnose wahrhaftig untermauert werden kann? Falls ich einen Hinweis übersehen haben sollte worin eine Depression eindeutig wird, so freue ich mich diesen zu Gesicht zu bekommen.(@bellady Ob ADHS oder nicht ist mir fast schon zu spekulativ. Ist denke ich gar nicht wirklich entscheidend, oder? Aber nur raus mit allen Gedanken, evt. kommen wir ja gemeinsam auf einen guten Ansatz...)
Menschen werden nur leider allzu gerne und oft als psychisch labil /unzurechnungsfähig dargestellt wenn es der eigenen Argumentation zuhilfe kommt. Nur weil ein Mensch gerne kreativ ist ( dies ist sie ja bereits ihr Leben lang. Scheint also ein Hobby, oder vielmehr eine wahre Passion zu sein) muss dies ja nicht Ausdruck eines depressiven Heilungsprozesses sein.
Krise/Lebensneuausrichtung und Erkrankung sind keineswegs gleichzusetzen. Weiß denn wirklich keiner zuverlässig was außer einer verpatzten Prüfung sonst noch alles nicht im Lot war bei Diana? Wie reagierte sie bisher auf Niederlagen? Wie stark war sie auf Anerkennung von Außen angewiesen? Wieviel bedeutete ihr Erfolg generell? Dadurch dass sie nun dank Initiative ihrer Mutter tatsächlich als Autorin Fuß fassen könnte, scheint sie dies -falls lebend- erstaunlich kalt zu lassen.Oder handelte es sich dabei etwa gar nicht um „ihr wahres Steckenpferd“? Wie kommt ihr Partner auf Aktivistenaktivitäten oder Klosterleben? War sie dort bereits aktiv?
Aus einer plötzlichen Laune heraus startet man solch eine Ideenumsetzung doch nicht. Gibt es am PC Nachweise für zuletzt nachgegange Interessenfelder? Kann oder will niemand wissen was sie in den letzten Tagen/Wochen vor ihrer Tour bewegte? Oder auch was sie generell für ein Mensch war? Was kann man ihr charakterlich zutrauen, wo wird es allzu spekulativ?
Z.B.auch wichtig wie leicht sie Menschen so einfach vor den Kopf stoßen kann. Dieses Nichtmelden und Aussteigen das passt meines Erachtens nach nicht zu Jedermann/frau. Egal wie extrem eine Situation sein mag.
Mir gibt es hier eindeutig zu viele Möglichkeiten. Als ob man nicht genau hinsehen kann/wollen würde und so Vieles in den Raum wirft, so dass schlussendlich nichts tatsächlich greifbar wird.
Auch finde ich es schade, dass das Depressivsein und ihr kreatives Wesen so einseitig fokussiert zu werden scheinen. Das nähere Umfeld nochmals abzuklären könnte ja evt. ganz Neues aufzeigen...


melden
Anzeige

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

23.11.2013 um 21:15
Ich kenne den Fall auch sehr gut aus den Medien, die Mutti tut doch alles mögliche um sie zu finden, das finde ich sehr bemerkenswert. Der Freund ist wohl damals auch los gezogen und hat sie gesucht, hatte glaube auch Urlaub dafür genommen um genügend Zeit zu haben.

Wenn sie zelten wollte, könnte ihr auch dabei was passiert sein, vor allem als junge Frau.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden