Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst Menschen

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 17:55
Ventil schrieb:glaube nicht an ein verbrechen.
hm, also gegen ein freiwilliges verschwinden spricht mmn u.a. bzw. v.a. der umstand, dass es so kurz vor dem treffen war, eitgl. direkt davor. kann mir nicht so gut vorstellen, was es für einen sinn ergeben sollte, sich direkt vor einem treffen abzusetzen? so erscheint mir persönlich ein verbrevhen oder ein unfall wahrscheinlicher. also nach dem, was bisher bekannt ust. mal gucken, was noch so ans licht kommt...


melden
Anzeige

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 17:57
@nutzerin

Vielleicht wollte ihn ja auch die Mutter wegen etwas zur Rede stellen?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 17:59
@Noella
sber würde er dann nicht das treffen unter irgendeinem vorwand absagen oder einfach gar nicht kommen?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 18:02
Ich denke das er in irgendwas illigales dran war.
Er meinte ja zu seiner Mutter das er in 10 Jahren reich ist.
Und er wollte ihr etwas wichtiges sagen so wichtig das er es in der öffentlichkeit sagen wollte aber doch abseits von anderen Menschen.
Ich vermute das er wohl ärger mit anderen Menschen gehabt hat und er dann abgefangen wurde.


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 18:03
@nutzerin

Eigentlich ja. Aber es hieß ja auch, er sei auf ärztliche Hilfe angewiesen, vielleicht handelte er nicht ganz rational - was ja im übrigen auch Leute, die nicht auf ärztliche Hilfe angewiesen sind, zutrifft, wer verhält sich schon immer logisch?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 18:04
Kleinerose15 schrieb:Er meinte ja zu seiner Mutter das er in 10 Jahren reich ist.
War das nicht der andere junge Mann, der während einer Reise verschwunden war?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 18:08
@Noella
es ist nicht bekannt, was er genau hatte an gesundheitlichen problemen (sorry, falls ich es doch überlesen haben sollte); aber das ergibt dann noch zusätzlich die möglichkeit, dass ihm gesundheitstechnisch was passiert sein könnte. ja, das stimmt, wir alle handeln nicht immer nur logisch - das ist auch menschlich. aber die mutter zu einem treffen wohin zu bestellen und 5 minuten davor verschwinden, fände ich schon krass... (wobei man das ja auch nicht ausschließen kann, bloß halte ich es momentan für weniger wahrscheinlich ald die anderen 2 bzw. 3 optionen; aber schon auch möglich).

allmählich erinnert mich die ganze geschichte ein wenig an den "yogtze-fall"...


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 18:22
nutzerin schrieb:es ist nicht bekannt, was er genau hatte an gesundheitlichen problemen (sorry, falls ich es doch überlesen haben sollte); aber das ergibt dann noch zusätzlich die möglichkeit, dass ihm gesundheitstechnisch was passiert sein könnte.
Jetzt, wo du das sagst, halte ich das auch für eine plausible Erklärung


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 18:29
whattf schrieb:was mich auch noch stutzig macht ist diese Aussage.:
Derzeit erfolgen die Verifizierung und die Bewertung einzelner Erkenntnisse durch die Kriminalpolizeiinspektion Kempten. Insbesondere im Hinblick des Schutzes der Persönlichkeitsrechte des Vermissten und des derzeit laufenden Ermittlungsverfahrens wegen einer möglichen Unterschlagung eines Pkw, können im Moment keine weiteren Angaben zum Sachverhalt getätigt werden.
Das macht mich auch stutzig. Ist das so zu verstehen, dass das Ermittlungsverfahren gegen PM geführt wird?
Ich verstehe die Mutter so, dass er mit seinem Ford Fiesta zu dem Treffen unterwegs war, der jetzt auch verschwunden ist.
Könnte es sich bei dem Audi um das unterschlagene Fahrzeug handeln?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 18:36
Für mich hört sich's so an, als sollte der Audi gepfändet werden, hoch verschuldet, versteckt er sich vor ihnen und die Fahrzeuge auch?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 19:26
Entschuldigung, wenn ich hier OT so reinplatze. Vermutlich besteht kein Zusammenhang, aber auf den ersten Blick fand ich es auffällig.
Am 15.4.2019, also wenige Tage nach dem Verschwinden von PM, ist ein 30-Jähriger aus Benningen vermisst gemeldet worden. Zuletzt gesehen wurde er am 13. April abends.
Hier ein Artikel dazu:
https://www.all-in.de/memmingen-und-region/c-polizei/mann-30-aus-benningen-vermisst_a5031786

Kempten u. Benningen/Unterallgäu sind nur 35 km voneinander entfernt.
Heute wurde das Fahrzeug des Vermissten von der Polizei gesichtet

Zitat:
Großes Polizeiaufgebot am Karsamstag Nachmittag auf der A7: Zwischen Dietmannsried und Kempten war die Autobahn Richtung Kempten komplett gesperrt. Ein Sondereinsatzkommando (SEK) und weitere Polizeikräfte waren im Einsatz auf den Parkplatz Leubastal-West. Polizeihubschrauber kreisten.

Die Beamten haben das Auto an der Anschlusstelle Kempten-Leubas von der Autobahn gelotst. Der Fahrer beschleunigte in der Abfahrt und fuhr in Richtung Süden auf die A7 zurück - allerdings als Falschfahrer Richtung Norden.

Nach etwa einem Kilometer Fahrt hat der Fahrer das Auto auf dem Parkplatz Leubastal-West abgestellt. Glücklicherweise kam bei der Falschfahrt niemand zu schaden.

Die kurz darauf eintreffenden Streifen fanden das Auto leer vor. Allerdings war der Minivan im Heckbereich nicht einsehbar. Zeugen auf dem Parkplatz gaben an, dass niemand aus dem Fahrzeug ausgestiegen sei. Auch der mittlerweile eingebundene Polizeihubschrauber konnte keine flüchtige Person entdecken.

Das Auto war leer. Der Fahrer oder die Fahrerin ist zu Fuß geflüchtet. Auch Polizei-Suchhunde waren erfolglos.

Der vollst. Artikel
https://www.all-in.de/kempten-allgaeu/c-polizei/polizei-verfolgt-und-stellt-auto-des-vermissten-benningers-30-auf-der-a7-bei-dietmannsried-fahrer-gefluechtet_a5031930

Seltsam, oder?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 23:13
@Pausenkasperl
das ist ja auch ein recht merkwürdiger Fall, welcher aber denke ich nichts mit diesem zu tun hat
majorcrime schrieb:Ich hätte das jetzt so verstanden, dass es sich bei dem Audi A3 um ein unterschlagenes Fahrzeug handelt. Unterschlagen von wem auch immer.
Der silberne Ford war wohl sein Fahrzeug, dass ja immer noch verschwunden ist, mit ihm zusammen.
so ganz versteh ich das immer noch nicht mit dem Audi, warum auf dem KFZ-Zeichen seine Anfangsbuchstaben seines Vor&Nachnahmen UND sein Geburtsdatum darauf stehen...

Das es zu der Bar gehört glaube ich weniger, Stress scheint er ja nicht gehabt zu haben mit den Mitarbeitern der Bar, schließlich rief er an und wahr schon fast auf dem Weg dort hin um zu Arbeiten.

Bei einer Unterschlagung muss es ja nicht zwangläufig um ein Auto handeln

Und wenn er noch mit seiner Mutter telefonisch in Kontakt war, müsste man doch feststellen können, wo er sich ungefähr zuletzt befand.

Wirklich sehr merkwürdig das alles


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 23:20
ayahuaska schrieb:so ganz versteh ich das immer noch nicht mit dem Audi, warum auf dem KFZ-Zeichen seine Anfangsbuchstaben seines Vor&Nachnahmen UND sein Geburtsdatum darauf stehen...
Ich dachte diese Kennzeichen sind vom Fiesta und nicht vom Audi?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 23:23
Spoof schrieb:Ich dachte diese Kennzeichen sind vom Fiesta und nicht vom Audi?
@Spoof
ich hab da was ganz groß durcheinander gebracht, du hast natürlich Recht.


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 23:24
ayahuaska schrieb:so ganz versteh ich das immer noch nicht mit dem Audi, warum auf dem KFZ-Zeichen seine Anfangsbuchstaben seines Vor&Nachnahmen UND sein Geburtsdatum darauf stehen...

Das es zu der Bar gehört glaube ich weniger, Stress scheint er ja nicht gehabt zu haben mit den Mitarbeitern der Bar, schließlich rief er an und wahr schon fast auf dem Weg dort hin um zu Arbeiten.

Bei einer Unterschlagung muss es ja nicht zwangläufig um ein Auto handeln

Und wenn er noch mit seiner Mutter telefonisch in Kontakt war, müsste man doch feststellen können, wo er sich ungefähr zuletzt befand.

Wirklich sehr merkwürdig das alles
Aber es geht doch um die Unterschlagung eines PKW in dem Ermittlungsverfahren. (siehe Anfangspost letzter Abschnitt). Vielleicht war der Audi geleast und er konnte die Raten nicht bezahlen, oder er hat ihn widerrechtlich weiterverkauft. Ein Audi A3 Bj. 2018 hat doch noch einen erheblichen Wert.
Jedenfalls war das Ganze bestimmt kein normales Familientreffen.
In irgendwelchen Schwierigkeiten hat er wohl gesteckt, so wie sich das Interview der Mutter anhört.


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 23:32
majorcrime schrieb:Aber es geht doch um die Unterschlagung eines PKW in dem Ermittlungsverfahren. (siehe Anfangspost letzter Abschnitt). Vielleicht war der Audi geleast und er konnte die Raten nicht bezahlen, oder er hat ihn widerrechtlich weiterverkauft. Ein Audi A3 Bj. 2018 hat doch noch einen erheblichen Wert.
Jedenfalls war das Ganze bestimmt kein normales Familientreffen.
In irgendwelchen Schwierigkeiten hat er wohl gesteckt, so wie sich das Interview der Mutter anhört.
ja da hast du Recht, aber ist es wirklich ein Audi A3?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

20.04.2019 um 23:45
ayahuaska schrieb:ja da hast du Recht, aber ist es wirklich ein Audi A3?
Laut der Polizei könnte er mit einem schwarzen Audi A3, Baujahr 2018, unterwegs sein, aber auch sein eigenes Auto, ein silberner Ford Fiesta mit Kemptener Kennzeichen, ist laut der Mutter verschwunden.

So verstehe ich das aus dem Eingangspost.Und wenn sein eigenes Auto ein Ford Fiesta war , wem gehörte dann der Audi, der ja mittlerweile gefunden wurde?


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

21.04.2019 um 00:10
Was ich auch nicht ausschließen würde, wäre, dass der Satz seiner Mutter, von wegen, dass sie sich beobachtet fühlt der Ausschlag war, dass er sein Handy ausschaltete und abhaute. Vielleicht dachte er, dass die Polizei dort wartete. (oder jemand anderes)


melden

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

21.04.2019 um 00:31
majorcrime schrieb:Das macht mich auch stutzig. Ist das so zu verstehen, dass das Ermittlungsverfahren gegen PM geführt wird?
Ich verstehe die Mutter so, dass er mit seinem Ford Fiesta zu dem Treffen unterwegs war, der jetzt auch verschwunden ist.
Könnte es sich bei dem Audi um das unterschlagene Fahrzeug handeln?
Das gibt mir zu denken. Wenn gegen ihn schon ein Ermittlungsverfahren läuft, wollte er vllt. mit der Mutter darüber reden, aber er wollte sicher nicht noch mehr Aufmerksamkeit von selbst erzeugen indem er von selbst verschwindet, seine Mutter stehen lässt und sich im Klaren hätte sein müssen, dass die Mutter ihn vermisst meldet, melden könnte. Ich denke auch, dass er eher ein sehr gutes Verhältnis zu seiner Mutter hat und ein Vertrauensverhältnis besteht, wenn er sich mit ihr so speziell treffen wollte um was wichtiges oder etwas mit ihr zu besprechen. Auch die Aussage "Ich bin gleich da" passt mMn nicht zu einem plötzlichen, freiwilligem Verschwinden. Dann hätte er sich auch gar nicht mit ihr treffen müssen und gleich untertauchen können, falls er das vorhatte. Aber: Vllt. hat er ja die Beobachter, den Beobachter, falls es welche, einen gab auch selbst gesehen, weil er schon fast da war, den Ernst der Lage erkannt und ist dann untergetaucht. Wer weiß, wenn er wirklich in Schwierigkeiten war, was das für Schwierigkeiten waren und welche Hunde er damit geweckt hat bzw. welche zwielichtigen Leute er gegen sich hatte womöglich. Wollte die Mutter nicht auch wonaders hin, weil sie sich beobachtet fühlte?


melden
Anzeige

24 J. Philipp M. aus Kempten Allgäu seit 11.04. vermisst

21.04.2019 um 00:35
ayahuaska schrieb:Was ich auch nicht ausschließen würde, wäre, dass der Satz seiner Mutter, von wegen, dass sie sich beobachtet fühlt der Ausschlag war, dass er sein Handy ausschaltete und abhaute. Vielleicht dachte er, dass die Polizei dort wartete. (oder jemand anderes)
Ja genau, das denke ich wie schon geschrieben auch. Die Beobachter könnten vielleicht auch Ermittlungsbeamte gewesen sein und deswegen hat er sich dann wirklich auf und davon gemacht. Doch irgendwie passt das nicht ganz. Man hätte ihn ja auch einfach bei der Arbeit abfangen können.


melden
426 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.619 Beiträge