weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Safak Canliegerci

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Safak Canliegerci

Safak Canliegerci

19.01.2012 um 14:38
@Hakima
Es wird von keinem Disput gesprochen, allerdings kann es erst harmlos gewesen sein und entwickelte sich dann zum Disput. Vielleicht hat ihm der Junge das Handy entnommen und Safak ist neben ihm hergelaufen und wollte ihn besänftigen. Safak soll doch immer sehr freundlich gewesen sein von daher wäre eine ruhige Konversation am Anfang durchaus möglich.


melden
Anzeige

Safak Canliegerci

19.01.2012 um 15:20
@duwi

Ja, so stelle ich mir das auch vor. Ist denn mal in den Häusern dort ermittelt worden? Hat man versucht, den anderen zu finden? Ich schätze mal, wenn man ihn hat hat man den Täter oder zumindest einen Mitwisser, natürlich immer davon ausgehend der Zeuge hat sich nicht doch geirrt.

Oder es ist komplett anders abgelaufen und Safak hat erst nach dem Treffen mit dem Unbekannten auf dem Heimweg seinen Mörder getroffen. Er musste da schließlich offenbar durch Waldgebiet und sein Rucksack samt Inhalt ist auch bis heute verschwunden.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

19.01.2012 um 15:36
@Hakima
aber dann bleibt die Frage ,warum sich dieser Begleiter nie meldete....,,


Der Bekannte scheint sich ja sehr sicher zu sein,das es Safak war. Von da aus fällt eine Verwechslung ja eigentlich auch aus.


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 12:33
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Safak morgens die Schule willentlich schwänzte sonst hätte er seinem Freund abgesagt mit dem er sich um 7 uhr treffen wollte.

Ich denke er ist abgefangen worden als er auf dem weg zu diesem Freund war und somit würde es für eine planung des Verbrechens sprechen, trifft das zu.


melden

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 16:50
@raschier

Und wie passt dann die Zeugenaussage dazu, dass Safak noch am Nachmittag in Begleitung eines anderen Jugendlichen gesehen wurde?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 17:42
@Hakima
ja,das sehe ich auch so. Der Begleiter passt nicht.

Allerdings passt es auch nicht,dass er sich von 7.00 bis Nachmittag in der Stadt rumtrieb.


melden

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 18:36
@Luminarah

Er hat sich vll gar nicht in der Stadt rumgetrieben, sondern den Morgen und den Nachmittag mit diesem anderen Jugendlichen verbracht. Das scheint dort eine nicht so tolle Wohngegend zu sein, wenn man sich das im Filmbeitrag anschaut, viele Hochhäuser und es wird nett umschrieben mit "sehr bevölkerungsdicht". Vielleicht wohnt(e) dieser andere Jugendliche in dieser Siedlung und die waren bei ihm zuhause und Spätnachmittags ist ein Streit eskaliert als Safak nach Hause wollte oder so?

Für mich ist nach wie vor dieser unbekannte Begleiter absolut verdächtig, weil er sich nicht gemeldet hat, vll war er aber auch "nur" Zeuge und wurde hinterher gezwungen/bedroht, damit er nichts sagt?


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 18:54
@all

mein vorangegangenes Posting ergibt sich mitunter aus der Aussage von der Mutter (zu lesen im Eingangstext):
Ich wusste dass da etwas ganz Schlimmes passiert ist...er sitzt irgendwo drinne wo er nicht raus kann"


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 19:06
@Hakima
das ist eine gute Idee. Denkst du die hatten sich verabredet und der Kleine hat vllt doch jemanden davon erzählt? Oder eine Zufallsbegegnung?


melden

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 20:34
Wenn man sich mal die Karte von Schwarzenbek anschaut, sieht man, dass der Fundort der Leiche recht nahe am Elternhaus und am Fussballplatz ist auf dem Weg Richtung Schule im Süden/Südwesten der Stadt.

Ich glaube, dass der Bekannte sich irrte und ihn nicht am Nachmittag noch gesehen hat in einem komplett anderen Stadtteil im Nordosten. Nachdem ich mir die Sendung angeschaut habe, glaube ich auch nicht dass Safak die Schule schwänzte sondern auf dem Weg zum wartenden Freund Christian bereits abgefangen und ermordet wurde. Er machte durch sein Umfeld und die Schilderungen der Mutter und des Freundes einen sehr zuverlässigen Eindruck.

Er war sehr hübsch, vielleicht lauerte ihm auch bewusst jemand auf, der ihn schon öfter vielleicht auch beim Fussball gesehen hat.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 20:56
raschier schrieb:Er wäre in Eile gewesen und hätte die beiden Jungen nur gefragt "Was macht ihr denn hier"
Den anderen kannte er nicht der bei Safak gewesen ist.
Sie wären eng beieinander gewesen und wären mit einem Handy beschäftigt. Es wäre ganz sicher Safak gewesen.
Die Aussage kann man nicht so einfach wegwischen. Der Zeuge war dicht dran und ist sich sicher,dass es Safak war.


melden

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 21:05
Dicht beieinander heisst sie haben die Köpfe über dem Handy zusammengesteckt. Da erkennt man schon mal nicht das Gesicht. Und der Zeuge kam von hinten so wie es der Beitrag zeigt.

Ausser dieser Aussage bzgl. einer Sichtung zu einem sehr späten Zeitpunkt in einem entgegengesetzten Gebiet, passt alles zueinander. Er verlässt das Haus, wird auf dem Weg zu Christian abgefangen, (missbraucht), ermordet und gleich vor Ort versteckt. Räumlich und zeitlich passt das alles perfekt. Nur die Sichtung am Nachmittag eben nicht.

Ich würde evtl. noch akzeptieren, dass der Mord dann auf seinem Heimweg passierte, aber dann wahrscheinlich ohne Bezug zu dem angeblichen Handyfreund im Nordosten. Aber mein Gefühl für diesen Jungen tendiert nicht zum sorglosen Schulschwänzer, der sich mit merkwürdigen Freunden nen mehr oder weniger schönen Tag macht. Schon gar nicht morgens um 7.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 21:21
@shirleyholmes
das ist halt das große Rätsel im Fall.

Leider bekommen wir nicht raus ,warum sich der Bekannte so sicher war.


melden

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 21:36
Ich persönlich würde mich auf das Umfeld des Fussballvereins konzentrieren oder auf die nähere Nachbarschaft.

Wenn es wie ich vermute schon kurz nach 7:00 Uhr zur Tat kam, muss es bei einem Gelegenheitstäter jemand aus der näheren Umgebung gewesen sein, und bei einer gezielten Auswahl muss der Täter ihn schon vorher beobachtet haben.

Die Wahl der Tatwaffe könnte zwar auf Jugendliche mit einem Faible für Spring-, Klapp-, oder sonstige Messer deuten, würde aber auch für eine geplante Tat sprechen. Womit sonst kann ich einen 14-jährigen zwingen mit mir in den Wald zu kommen und ihn zu bedrohen. An Schusswaffen ist schlecht rankommen in Deutschland.


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 23:46
Ich hoffe der Bekannte der Familie Canliegerci macht sich keine Vorwürfe dass er in eile war und Safak nicht eindringlicher befragte....

Was den Jungen oder den jungen Mann betrifft der bei Safak war nachmittags gibt es meiner meinung nach nur zwei Möglichkeiten:
Entweder er war einer der letzten vor Safaks Tod und ist in irgendeiner Art und weise daran beteiligt wenn auch nur unbewusst indem er "benutzt" wurde oder er hat Safak aufgefunden in einem verwirrten Zustand, was ich aber nicht glaube.

Ich habe das Gefühl Safak ist seit morgens verschwunden, wurde festgehalten und zu dem zeitpunkt wo der Bekannte der familie ihn sah, von jemandem zu einem anderen Ort gebracht worden...

Vllt war Safak so betäubt und dachte in dem moment der junge oder junger mann würde ihm helfen sein handy zu bedienen damit er zuhause anrufen kann....und hat die situation garnicht verstanden durch die Verwirrung der betäubenden Mittel...und vllt zu dem zeitpunkt auch schon vergessen aus denselben gründen was vormittags bereits mit ihm geschah...


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

23.01.2012 um 23:50
@raschier vielleicht solltest du dir im Filmbericht mal ansehen, WIE der Bekannte der Familie die Begegnung mit Safak geschildert hat , denn so wurde es auch filmisch umgesetzt. Auf einen , gleich wie , betäubten Safak weist das wahrhaftig nicht hin.


melden

Safak Canliegerci

31.01.2012 um 13:38
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Er war sehr hübsch
Hat man Erkenntnisse daß der Junge sexuelle Mißbraucht wurde?

Vielleicht hat er jemanden im Internet kennen gelernt, der ihn irgendwohin gelockt hat und ihn missbraucht hat und später dann ermordet hat.

Wurde auch das persönliche Umfeld der Familie untersucht? Eventuell irdendwelche Blutfehden, ist die Familie eine kurdische Familie?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

05.02.2012 um 12:46
Die Hauptfrage bleibt ,warum ging er nicht zur Schule ,tauchte aber nachmittags wieder auf.

Sehr schwer in Übereinstimmung zu bringen.


melden
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

05.02.2012 um 12:52
@mohamedali
mohamedali schrieb:irdendwelche Blutfehden,
also...als ich die mama von safak im interview sah schnürte es mir die kehle zu....da ist nix von blutfehden...

Ich denke safak wollte zur schule und ist abgegriffen worden...und festgehalten worden....und um 14 uhr liess man ihn nochmal "sichtbar" werden.....um abzulenken und den verdacht auf einen "streuner" und "unbekannten täter"...zu lenken?
so in etwa tickt mom meine innere stimme...aber oki...das muss ja nix heissen nicht wahr.
Ich denke es waren mehrere an der Tat beteiligt irgendwie...also der Planung und des ausführens..


melden
Anzeige
raschier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Safak Canliegerci

05.02.2012 um 15:33
@mohamedali
das mit dem internet kontakt was du erwähntest kann man ja auch nicht ausschliessen..wieauch...alle jugendlichen turnen inzwischen da herum und damals doch auch schon.

Was mich stutzig machte...war die einblendung im film....wie dieser unbekannte junge mann dem safak etwas erklärte an dem handy offensichtlich...und wie safak kurz die hand hob als er den nachbarn dann wahrngenommen hat....oder erinnere ich mich da nun falsch?

Ich hatte den eindruck safak wäre irgendwie betäubt...ging neben sich...sozusagen...kann ja auch so gewesen sein...eigentlich die einzige erklärung im hinblick auf meine theorie. Weil...dazu kommt ja noch dass es genau die uhrzeit war ungefähr wo er zuhause erwartet wurde, nach schulschluss...und er war immer zuverlässig...das sagen immerhin alle lieben die ihn umgeben.
Ich denke man versprach ihm ...ihn nun gehen zu lassen....er war in dem glauben nun doch noch pünktlich nach hause zu kommen...seine grosse sorge vllt...dass sich seine lieben nciht sorgen müssen..?


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden