weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychopathen/Soziopathen?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Psycho
WastlBastl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

26.02.2012 um 23:06
Hallo!

Ich lese sehr gerne Thriller. Da wären zum Beispiel "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht" von Cody McFadyen oder die ganzen Bücher von Sebastian Fitzek.

Die ganzen Mordfälle sind ja manchmal schon ziemlich extrem, wi esie in den Büchern dargestellt werden. Aber es gibt solche Leute ja in echt. Also irgendwelche Psychopathen die mit einem für normale Menschen nicht zu verstehenden Hintergrund eine Reihe von Leuten umbringt oder noch schlimmere Sachen mit ihnen anstellt.

Gerade in den USA gibt es ja doch ein paar solcher Leute.
Jetzt meine Frage. Gibt es solche Kreaturen auch in Deutschland?


melden
Anzeige

Psychopathen/Soziopathen?

26.02.2012 um 23:08
Die gibt es zu jeder Zeit, Kultur, Erdzone und Geschichte....


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

26.02.2012 um 23:09
klar gibt es hier sicher auch solche wesen


melden
WastlBastl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

26.02.2012 um 23:09
Ja aber ich finde, davon ist ja nie was in den Medien oder?
Klar, ganz viele taten sind gar nicht bekannt würde ich sagen aber es müsst edoch mal einer aufgedeckt werden oder?


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

26.02.2012 um 23:11
@WastlBastl


muss mal ab und an deine nase mal on eine zeitung stecken oder nachrichten schauen, draussen rennen genug psychopathen rum


melden
WastlBastl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

26.02.2012 um 23:13
Ja ich les oft Zeitung oder den Spiegel :D

Aber da kam mal was von nem Kannibalen oder Kinderschänder aber nich so ein richtiger Serienkiller oder?
Und was ich auch schrecklich find ist WAS die so machen. Also sind nur Bücher was ich lese, aber in echt wirds noch viel grausamere sachen geben.

Da stirbt man dann lieber freiwillig als das noch weiter mitzumachen....


melden

Psychopathen/Soziopathen?

26.02.2012 um 23:18
@WastlBastl
Natürlich gibt es die hier auch. Lies doch mal ein Buch, welches keine Fiktion ist, da erfährst du einiges.

Hier ne Empfehlung: Stephan Harbort,
Begegnung mit dem Serienmörder
Jetzt sprechen die Opfer

oder

Stephan Harbort
Das Serienmörder-Prinzip
Was zwingt Menschen zum Bösen?


Das Hannibal-Syndrom
Phänomen Serienmord

Mörderisches Profil
Phänomen Serientäter


"Ich musste sie kaputtmachen"
Anatomie eines Jahrhundert-Mörders


Die ersten beiden hab ich schon gelesen. Da kann einem auch ganz anders werden.


melden

Psychopathen/Soziopathen?

27.02.2012 um 09:07
@WastlBastl
Ja die gibt auch in Deutschland und du wirst sehen die stehen den amerikanischen aber auch in gar nichts nach.

Hier eine kleine Auswahl:

- Norman Franz („Metro-Mörder“)
- Frank Gust („Rhein-Ruhr-Ripper“)
- Manfred Immler („Oktoberfest-Mörder“)
- Fritz Haarmann („Schlächter von Hannover“)
- Karl Denke („Papa Denke“)
- Peter Kürten („Vampir von Düsseldorf“)
- Adolf Seefeld („Sandmann“)
- Paul Ogorzow („S-Bahn Mörder“)
- Rudolf Pleil („Totmacher a.D.“)
- Heinrich Pommerenke („Ungeheuer vom Schwarzwald“)
- Jürgen Bartsch („Kirmesmörder“)
- Joachim Kroll („Menschenfresser von Duisburg“)
- Thomas Holst („Heidemörder“)
- Horst David („Würger von Regensburg“)
- Norbert Poehlke („Hammermörder“)
- Gerd Wenzinger („Havelripper“)
- Wolfgang Schmidt („Bestie von Beelitz“)

Hier ein paar Infos zu den deutschen Killern und weiteren: http://www.staude-musicandarts.de/download/panoptikum_doc/Kapitel%20II%20_Homepage_.pdf


melden

Psychopathen/Soziopathen?

27.02.2012 um 16:43
WastlBastl schrieb:aber in echt wirds noch viel grausamere sachen geben.
Zwar nicht in Deutschland, ist aber wirklich so ähnlich passiert: Lies mal "Evil" von Jack Ketchum.


melden

Psychopathen/Soziopathen?

27.02.2012 um 17:50
@WastlBastl
ich glaube was in deinen Büchern steht, die du dir da so zu Gemüte führst, kratzt an der Realität.
Das was sich im wahren Leben so abspielt, finde ich persönlich noch so viel unglaublicher, als das was sich so ein Autor ausdenken kann.

Wir hatten hier einige Mordfälle, die Aufsehen erregten, man denke nur mal an den Kanibalen von Rothenburg.


melden

Psychopathen/Soziopathen?

27.02.2012 um 19:13
@WastlBastl
Ja na klar... Ich denke solche Leute gibt es überall auf der Welt.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

28.02.2012 um 03:50
Die schlimmsten pathologischen Psychopathen und Soziopathen sitzen dummerweise (noch?) an den Hebeln der globalen Macht. Ich werde hier aber keine Namen nennen.
Als kleiner Wink (recherchieren, abstrahieren und kombinieren und der Name wird Dir klar.):
Bei den wohl schlimmsten handelt es sich um "farbige Verteidigungsinstrumente".


melden

Psychopathen/Soziopathen?

17.07.2013 um 16:15
Was ist ein Sozio-/Psychopath?

muß ich noch mal besser ausführen, hat wohl nix mit eurem Thema hier zu tun...


melden

Psychopathen/Soziopathen?

27.08.2013 um 23:13
Also, das es Serientäter gibt ist wohl unbestritten, aber ausgerechnet Sebastian Fitzek und Cody MacFadyen als Beispiel zu nehmen ist mit Verlaub gesagt ein wenig..überraschend. Denn weder Herr Fitzig noch Herr MacFadyen sind nun grad für Realismus bekannt. Das sind die wenigsten Bestseller Autoren- die möchten gern unterhalten. Serienkiller sind schlimm, aber nicht so häufig wie uns Thrillerautoren und Serienschreiber glauben machen möchten.
Aber um einen gewöhnlichen Psychopathen oder Soziopathen zu treffen( Keinen Mörder schon gar keinen Serienmörder) musst du sicher nicht so arg weit laufen, denn die gibt es zu Hauf.


melden

Psychopathen/Soziopathen?

02.09.2013 um 23:23
Es gibt da eine sehr interessante Doku auf YouTube drüber, da behaubtet ei er er wär ein echter psychopath
Die hieß glaub ich sogar so: Ich bin ein Psychopath oder so :)


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

07.09.2013 um 23:09
Psychopathen sind nicht immer kriminell oder auf den ersten Blick als gefährlich zu erkennen. Filmemacher Ian Walker hat Sam Vaknin begleitet, einen Menschen, der von sich selbst behauptet “größenwahnsinnig, abstoßend, widersprüchlich, skrupellos, unberechenbar und unzuverlässig” zu sein. Im Gegensatz zu den meisten Psychopathen möchte Vaknin seinem Wesen auf die Spur kommen und wissen, warum er sich nur für sich selbst interessiert und bereit ist, sowohl sich als auch andere zu verletzen oder gar zu zerstören.

“Ich bin ein Psychopath”, behauptet Sam Vaknin von sich selbst. Aber ein schlechter Mensch ist er in seinen Augen nicht. Es interessiert ihn bloß nichts – außer es geht um ihn selbst. Er hat wie viele Psychopathen mit Charme und großer Manipulationskraft einige Menschenleben aus dem Gleis geworfen. Und er hat die Extreme einer sozial überaus unverträglichen Existenz durchlebt, die erfolgreichen Seiten und die Abgründe des zerstörerischen Wesens am eigenen Körper erfahren sowie seine Mitmenschen erfahren lassen.

Doch im Gegensatz zu vielen seiner Wesensgenossen will Sam Vaknin Sicherheit über seine Diagnose von Wissenschaftlerseite. Wurde er wirklich ohne Gewissen geboren? Der australische Dokumentarfilmer Ian Walker begleitet Sam Vaknin und seine stets leidende, aber immer loyale Ehefrau Lidija bei der Suche nach der Antwort. Die Reise führt tief hinein in das Denken und Fühlen eines Psychopathen. Und die Wissenschaftler freuen sich über das freiwillige Untersuchungsobjekt. Schließlich finden sich gewaltlose Psychopathen mit “weißem Kragen” kaum in ihren Untersuchungslaboren.

Experten gehen davon aus, dass ein Prozent der Menschen als Psychopathen bezeichnet werden müssen. In bestimmten Berufsgruppen jedoch liegt der Anteil wesentlich darüber. “Sie stehen nicht im Fokus der Wissenschaftler, aber auch nicht unseres sozialen Systems, weil sie eben nicht kriminell werden”, so der Tübinger Neurobiologe Niels Birbaumer. “Sie sind nicht gewalttätig und deshalb kennen wir sie nicht. Der Schaden, den sie aber in unserer Gesellschaft anrichten, ist immens. Bisher wurde er nie wirklich untersucht.”

Neben der Diagnosegeschichte des Filmes entwickelt sich ein zweites, ungeahntes Drama. Trotz langer Vorbereitungsphase ahnt Filmemacher Ian Walker nicht, welcher Gefahr er sich während der Dreharbeiten aussetzt. “Einen Film mit einem Psychopathen zu drehen, ist ein bisschen so, wie eine Schlange mit dem Stock zu reizen”, das wird Walker schnell deutlich, als er selbst zu einem Opfer wird. Der weltweit renommierte Forscher auf dem Gebiet der Psychopathie, Prof. Dr. Robert D. Hare, bezweifelt, ob man sich als normal fühlender und handelnder Mensch überhaupt gänzlich vor der destruktiven und sehr subtil zerstörerischen Kraft der Psychopathen schützen kann.

Filmemacher Ian Walker liebt es, das Gewöhnliche auf ungewöhnliche und das Reale auf surreale Weise zu erzählen. Sein dokumentarisches Genre nennt er augenzwinkernd “Magischen Realismus” und verleiht so leichten Themen Ernsthaftigkeit und eröffnet ernsten Themen mit intelligentem Humor einen leichten Zugang. Einem internationalen Publikum wurde Walker als Drehbuchautor des Dokumentarfilms “Men & Their Sheds” bekannt. Sein Dokumentarfilm “The Hacktivists” – eine Koproduktion von ARTE und dem australischen Sender ABC – stellte die geheime Welt der Internet-Aktivisten vor. Zuletzt arbeitete Ian Walker als Regisseur an der sechsteiligen Serie “Dust to Dust”. Ian Walker besitzt den Master of Arts in Film & Television (Documentary) der Australian Film & Television School. Sein Abschlussfilm “The Naked Lady Vanishes” gewann mehrere nationale und internationale Preise.



http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mIuOm7EFzlM


melden

Psychopathen/Soziopathen?

08.09.2013 um 22:51
Genau die Doku meint ich :)


melden

Psychopathen/Soziopathen?

09.09.2013 um 11:00
die doku hab ich gesehen.. andere wohl nicht, sonst würde man hier nicht behaupten, dass das ein gutes beispiel für einen psychopathen wäre.
der typ ist ein narzist mit einem schrecklichen hang zur selbstdarstellung. mehr nicht..
nur weil man sich (bewusst!) asozial verhält ist man doch nicht automatisch geisteskrank


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathen/Soziopathen?

17.04.2014 um 09:57
FBI-Profiler Joe Navarro: "Jeder kennt einen Psychopathen"

Ein Interview von Gesa Mayr

Joe Navarro hat sich beim FBI jahrelang als Profiler mit Psychopathen beschäftigt. In seinem neuen Buch warnt er vor den gefährlichen Persönlichkeiten unter uns - und verrät, wie man sie erkennt.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/psychopathen-fbi-profiler-erklaert-wie-man-sie-erkennt-a-963716.html


melden
Anzeige

Psychopathen/Soziopathen?

17.04.2014 um 10:59
@WastlBastl
Wenn du mal eine Soziopathin kennenlernen möchtest - Voilá, ich bin eine. Folgt man der medizinischen Definition, dass es Soziopathen schwer fällt, Mitgefühl zu empfinden und sich in andere hineinzuversetzen, trifft dies auf mich zu.

Psychopathie ist ein Soziopath im übersteigerten Sinn, heißt, die Persönlichkeitsstörung ist in dem Fall schwerer.

In beiden Fällen sind solche Menschen nicht zwangsläufig kriminell, heißt, man ist nicht automatisch ein Serienmörder oder sonstiger schwer Krimineller, nur weil man sich im Umgang mit seiner Umwelt schwerer tut, als der so genannte Normale.

Doch was ist normal und was ist soziopathisch oder psychopathisch? Und ich lege Wert darauf, dass ich weder psychologisch gebildet bin, noch Interesse daran habe.

Normal ist das, was die meisten Menschen von sich glauben, zu sein. Die mögen Babies, empören sich über "das Unrecht", feiern ihren Geburtstag, das Weihnachtsfest im Kreis ihrer Familie und verstehen absolut nicht, wenn das "die anderen" nicht machen.

Ich bin in den Augen vieler Menschen nicht normal, werde wahrscheinlich sogar als soziopathisch angesehen: Ich denke wie ein Mann, obwohl weiblich, mag keine Babies, sehe "das Unrecht" sehr differenziert, feiere meinen Geburtstag nicht, hasse nichts mehr als Familienfeste und graue mich vor anderen Menschen. Aber - und das ist der große Unterschied, wenn die Normalen machen, was sie machen wollen, ist mir das Recht, ich werde niemals einen Normalen ob seines Normal seins scheel anschauen.

Ein Psychopath, der im Umgang mit anderen Menschen ernsthafte Probleme hat, der keine Gefühle empfinden kann und sich nicht in die Gefühlswelt anderer hineinversetzen kann, ist krank und bräuchte Hilfe. Aber er ist kein Verbrecher. Es gibt Soziopathen und sogar Psychopathen, die ein ganz gewöhnliches Leben führen, niemanden etwas zu Leide tun und nicht auffällig werden.

Bezeichnend ist, dass sofort, nachdem WastlBastl den Thread eröffnet und die Frage gestellt hat, ob außerhalb der USA das "Phänomen Soziopath/Psychopath" vorkommt, sofort eine Reihe von deutschen Serienmördern, mit dem Zusatz, das sind Psychopathen, genannt werden.

Ich mag nicht abstreiten, dass jeder von denen auch sozio- bzw. psychopathische Züge tragen/getragen haben. Ich kann mir aber vorstellen, dass hinter jedem von denen noch viel mehr steht. Dass man jede Persönlichkeit sehr viel vielschichtiger betrachten muss, um eine abschließende "Diagnose" stellen zu können.

Ich darf kurz den Blick auf die österreichischen "Stars" unter den Verbrechern lenken. Man nehme Jack Unterweger selig, der war vor allem ein Narzist. Man nehme Franz Fuchs selig, der war vor allem ein Einzelgänger mit einem nicht nachvollziehbaren Ausländerhass. Man nehme einen Max Gufler selig, der wegen einer als Kind erlittenen schweren Schädelverletzung als Erwachsener zu Gewaltausbrüchen neigte.

Bevor man jemanden den Stempel Soziopath oder noch schlimmer Psychopath aufdrückt, sollte man gründlich nachdenken.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden