Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Patrik Stopp Gerhard Glöckl
Robin76
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Robin76

Lesezeichen setzen

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

07.08.2015 um 07:26
Youtube: Vermisst wird Gerhard Glöckl


@gg_v
Ich war so frei, den Link für den Film in YouTube einzustellen. Ich hoffe, das ist für Dich in Ordnung.


melden
Robin76
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Robin76

Lesezeichen setzen

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

07.08.2015 um 07:30
Das erinnert mich jetzt wiederum an den Fall eines älteren Herrn, der mal in XY gezeigt wurde. Dieser Herr wollte zu einer Bandscheiben-OP nach Tschechien und ist seitdem verschwunden. Hoffentlich ist Gerhard Glöckl nicht auch auf die Idee einer Miniskus-OP im Ausland gekommen und ist dort einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Da aber sein BMW bis heute fehlt, könnte ich mir vorstellen, dass es die Täter lediglich auf diesen abgesehen hatten. Wie man hier allerdings auf Suizid kommt, ist mir ein Rätsel. Was hätte GG mit dem Wagen gemacht? Versenkt? Das müsste ja dann in der Nähe passiert sein.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

07.08.2015 um 09:57
Warum er seinen Laptop mitnimmt, nach Tschechien fährt, nur um dort Suizid zu begehen, ist schleierhaft. Andererseits: Wenn es ein Mord war, dann ist noch lange nicht gesagt, dass der Tatort in Tschechien war. Irgendwie erscheint es abstrus, dass er nach der Versammlung des Eisstockschützenvereins spontan noch einmal nach Tschechien gefahren ist. Vielleicht einer Frau wegen.....Und die grenzlandnahe Prostitution in Tschechien wäre auch ein Motiv und da kann man sich in der Nacht durchaus in Gefahr bringen. Wäre ja interessant, ob die Polizei in seiner Wohnung Leichenspürhunde angesetzt hat nach dem Verschwinden.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

07.08.2015 um 12:20
@Robin76
Nein es ist kein Problem :)
Dafür ist ja das Video da.
Was auch komisch war ist das unsere Polizei mit der in Tschechien zusammen arbeitet und die tscheschiche Polizei ihn zwar gefunden hatte aber nicht wusste wer er war. Danach wurde er auf einen Friedhof begraben, das grab war leider nicht gepflegt. Erst wie wir es gewusst haben das sie ihn gefunden hatten konnten wir ihn nach Hause bringen.

Auto wurde angeblich gefunden aber der neue Besitzer(ohne Papiere) konnte sich " nicht an den Käufer erinnern."


melden
Robin76
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Robin76

Lesezeichen setzen

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

07.08.2015 um 15:26
@gg_v
Erinnert dann doch an den Fall Patrick Stopp aus Kempten. Der konnte auch lange nicht identifiziert werden und das Motorrad fuhr auch eine andere Person. Schon alles sehr seltsam. Ich glaube nicht an Suizid. Aber möglicherweise wollte er sich wirklich noch mit einer Frau treffen, wurde überfallen und das Auto wurde gestohlen.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

22.05.2018 um 21:30
@Robin76


und d a s erinnert mich nun an die beiden jungen Männer aus Bayern, die samt ihrem auto wohl in Tschechien verschwunden sind.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

23.05.2018 um 13:43
In dem Video werden ein Laptop und eine Geldkassette erwähnt, die aus der Wohnung verschwunden sind.
Wohin und zu welchem Zweck soll er denn diese Gegenstände mitgenommen haben? Oder es war nach seinem Tod nochmal jemand in der Wohnung und hat dort nach Wertgegenständen gesucht.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

17.12.2018 um 18:39
Weil oben der Fall Anton Thanner (Bandscheiben-OP in Tschechien) angesprochen worden ist....

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84855012/identitaet-unklar-nackte-leiche-im-tschechischen-...


Eigentlich kein Zusammenhang denkbar, erinnerte mich aber sofort an diesen Fall...


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 10:51
Warum sind die Leichen immer nackt? Verschachern die sogar die Klamotten? Das Vorgehen der Polizei erinnert mich auch sehr an den Fall Franz Holger Hagenbusch, dort plädierte die Staatsanwaltschaft auch auf Suizid.. und das obwohl seine Leiche verwest war und erkennbar erschossen wurde. Die Leiche wurde erst auch nicht freigegeben.. erst auf Drängen des Bruders, der dorthin geflogen ist in seinem Urlaub kam Bewegung in den Fall.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 12:21
ponco schrieb:Warum sind die Leichen immer nackt?
Dieser Tote ist zwar nicht jung, wurde aber auch nackt an der tschechischen Grenze aufgefunden:
Mann wurde Opfer von Gewaltverbrechen
Unbekleidete Leiche gefunden: Polizei veröffentlicht Foto des Toten


Die Polizei geht nach Mitteilung von Dienstag davon aus, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Der unbekleidete Körper des etwa 70 Jahre alten Mannes sei am vergangenen Sonntag in einem Waldstück nahe dem Wanderweg „Schwarzenberger Schwemmkanal“ und kurz vor der tschechischen Ortschaft Nová Pec gefunden worden.

Die Kreisdirektion der Südböhmischen Polizei bittet um Mithilfe zur Identifizierung der beschriebenen Person. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich bei dem Toten um einen deutschen Staatsangehörigen handeln könnte.
https://www.rosenheim24.de/bayern/nov-pec-deutsch-tschechische-grenze-polizei-veroeffentlicht-foto-leiche-10766455.html


Könnte sein, sie waren eben gerade in nacktem Zustand, Sauna usw ... als der Tod sie - wie auch immer - ereilte?


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 12:26
Im Fall von Patrick Stopp könnte ich mir vorstellen, dass ein Verkehrsunfall mit Todesfolge vertuscht werden sollte.

Man ließ alles verschwinden, was Spuren enthielt (Kleidung, Helm, Motorrad) und warf ihn dann nackt von einem Hochhaus um die tödlichen Verletzungen des Unfalls zu überdecken und diese letztlich dem Sturz zuzuschreiben.

Dann wartete man ab und überdeckte letztlich auch noch die Spuren am Motorrad, indem man es ebenfalls in einen geplanten Unfall verwickelte.

Dies wäre eine Erklärung ohne Raubmord als Motiv.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 12:32
Das kann ich mir kaum vorstellen.. bei Patrick Stopp las ich (vor knapp 10 Jahren) in einem Motorradforum, dass seine zertrümmerte Leiche auf einer Baustelle gefunden wurde. Wahrscheinlich vom Hochhaus geworfen. Bei einem Suizid hätte er kaum noch per SMS geschrieben, dass er nach Hause fährt.. und das Motorrad würde nicht fehlen. Auf einer Motorradtour hast du nichts außer ein paar Klamotten, Hygieneartikeln und Schlafsachen dabei. Seine damalige Maschine, eine Suzuki GSXR 600 war ziemlich neu. Neupreis ungefähr 12.000€, Gebrauchtwert ca. 9-10.000€ zur damaligen Zeit. Kombi und Helm ca. 1000€ Neupreis je nach Qualität. Das war ein Raubmord, da bin ich sehr sicher. Schade, dass die Polizeibehörden so schlecht zusammenarbeiten.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 12:34
@GigiNazionale
Warum dann nicht einfach Fahrerflucht, wenn es eh keiner sah? Ich glaube bei einem mutmaßlichen Mord wird stärker ermittelt als bei Unfallflucht mit Todesfolge..


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 13:11
ponco schrieb:Warum dann nicht einfach Fahrerflucht, wenn es eh keiner sah? Ich glaube bei einem mutmaßlichen Mord wird stärker ermittelt als bei Unfallflucht mit Todesfolge..
Eine berechtigte Frage. Vielleicht war er noch nicht tot und hätte die Täter identifizieren können?

Ansonsten gäbe es in der Tat wenig Gründe nicht einfach eine Fahrerflucht zu begehen.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 13:26
Ich muss mich kurz korrigieren, das gefahrene Motorrad war zum Tatzeitpunkt doch zwischen 3 und 7 Jahre alt. Also kein absolut neues Topmodell.. auch die Kombi des Herstellers FLM war keine extrem hochpreisige. Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht auch Menschen gäbe, die aus niedrigsten Beweggründen Gewalt ausüben würden, um seiner SRAD und Bekleidung habhaft zu werden. Möglicherweise wurde er Zeuge einer Straftat und sollte so zum Schweigen gebracht werden (evtl. Diebstahlversuch seines Motorrades). Solche Taten werden zu mehreren begangen. Mindestens zu zweit muss man sein. Dies habe ich bereits getestet, um einem Freund (ebenfalls Fahrer desselben Motorradtyps) einen kleinen Streich zu spielen, hoben wir seine Maschine zu zweit auf unseren Anhänger und parkten ihn um die Ecke der Werkstatt, vor der das Motorrad über Nacht geparkt war. Bei Diebstählen sind es oft 3-4 Leute. Einer sitzt im Wagen als Fahrer, 2-3 Leute heben das Bike rein, bei Profis eine Sache von 30 Sekunden.


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 17:09
Habe gerade was von 2017 gefunden - Mann aus Salzwedel gefunden in einem Wald bei Kostrzyn / Polen. Leider finde ich überhaupt keine weiteren Meldungen dazu - die noch mal auf die "Untersuchungen" der polnischen Polizei hinweisen. Wohl mal wieder ein Selbstmord eines Deutschen in Osteuropa.

Die Polizei in Polen untersucht den Fall des dort tot aufgefundenen Salzwedelers Markus T..

Wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Nord auf Nachfrage der Altmark-Zeitung mitteilte, würden die deutschen Kollegen nur hinzugezogen, wenn die polnischen Behörden einen Suizid ausschließen. Das ist bisher nicht geschehen.

Nach AZ-Recherchen wurde der 31-jährige Salzwedeler am 7. Juli von seiner ebenfalls in Salzwedel wohnenden Freundin als vermisst gemeldet. T. gehörte den in der Hansestadt ansässigen „Red Devils“, die als Supporter für die „Hells Angels“ fahren, an und soll bereits vor seinem Ableben aus dem Club ausgetreten sein. Zudem war er Inhaber eines Tattoo-Studios in Lüneburg.

Am 17. August wurde der Rocker in Polen von der Suleciner Polizei in einem Wald bei Kostrzyn (das frühere Küstrin) gefunden. Der Ort liegt nördlich von Frankfurt und ebenfalls an der Oder.

Der 31-jährige Salzwedeler soll in einem Wald an einem Baum gehangen haben. Die Untersuchungen der polnischen Behörden, die den Toten auch identifiziert haben, dauern weiter an.

https://www.az-online.de/altmark/salzwedel/rocker-salzwedel-wald-polen-gefunden-8625146.html


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 17:20
von 2013 - 64 jähriger aus der Oberpfalz tot in Tschechien gefunden:

München - Metzgermeister Max. S galt seit dem Pfingstsonntag als vermisst. Jetzt wurde die Leiche des 64-Jährigen im Grenzgebiet zu Tschechien entdeckt.

Ceská Kubice liegt gleich hinter der Grenze nach Tschechien, manche sagen, es sei so etwas wie ein Vorort von Furth im Wald (Kreis Cham). Das Ortsbild prägen allerdings entgegen dem von Furth im Wald Nachtclubs, Casinos und Vietnamesenmärkte. Nun wurde auf einem Waldweg außerhalb von Ceská Kubice eine Leiche entdeckt – bei dem Toten handelt es sich um den Metzgermeister Max S. (64) aus Tännesberg (Kreis Neustadt/Waldnaab), der seit dem Wochenende verschollen war.

Max S., der vielen Oberpfälzern als Hendlbrater und Standlbesitzer bekannt ist, weil er dort Volksfeste mit seinen Grillspezialitäten (Bayerische Schmankerlküche, Gickerl) beschickte, hatte am Samstag einen Geschäftstermin in Furth im Wald. Er soll sich mit Organisatoren eines Mittelalterfests getroffen haben. Von da an verliert sich die Spur des Familienvaters.

Seine besorgten Angehörigen stellten am Pfingstsonntag schließlich Vermisstenanzeige. Tags zuvor war Max S. noch mit dem Stand in Bad Kötzting gewesen, wo seine Braterei zum Wohlbefinden der Besucher des berühmten Pfingstritts beigetragen hatte. Hatte er die Einnahmen aus dem Verkauf dabei?

Die Polizei reagierte nach der Anzeige sofort: Im Grenzgegebiet liefen umfangreiche Suchaktionen – auch mit Hubschrauberbeteiligung – an. Am Mittwochmorgen, kurz bevor es zu einer offiziellen Öffentlichkeitsfahndung kam, kam schließlich die schreckliche Nachricht aus Ceská Kubice: Eine Leiche war entdeckt worden, sie lag auf einen Waldweg neben dem VW Passat des allseits geschätzten Metzgermeisters.

Der Tote wurde in Pilsen von Gerichtsmedizinern untersucht. Anschließend wollten sich die Ermittler zu Einzelheiten äußern, dies unterblieb jedoch. Grund: Die tschechischen Behörden wollten „Vernehmungen durchführen“. Nur eine Sache wurde nach außen getragen: Der Tote ist der 64-jährige Vermisste.

https://www.tz.de/bayern/metzgermeister-tschechien-ermordet-2921367.html


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

18.12.2018 um 18:37
Hallo @stella790 weißt du was bei den weiteren Ermittlungen zum Metzger herausgekommen ist?


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

19.12.2018 um 07:28
@Lars01
@stella790

https://www.merkur.de/bayern/tschechien-aufgefundene-metzgermeister-taennesberg-wurde-nicht-ermordet-2927281.html
Nach Angaben der tschechischen Kollegen habe eine Obduktion keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben
Wieder einmal...


melden

Tote deutsche (junge) Männer in Osteuropa

19.12.2018 um 08:14
@Lars01
Leider überhaupt nichts wirklich einstzunehmendes.

nur wird am 23.05.13 von der tz (wie du ja oben gesehen hast) von Mord geunkt,....

.... meint hingegen tvaktuell eine Tag später schreiben zu müssen, dass er einen Herztod erlitten hat.

https://www.tvaktuell.com/hendlbrater-soll-an-plotzlichem-herztod-gestorben-sein-31423/

nur ein Satz aus obigem Artikel: Die Ermittlungen liegen in Hand tschechischer Behörden.


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt