Literatur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

45 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sherlock Holmes, Conan Doyle, Klassische Literatur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

15.04.2012 um 22:29
leider, sie war die einzig große liebe von Holmes


1x zitiertmelden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

01.05.2012 um 18:44
@-FrEEdoM.-
@mr.j
@löm



...als Holmes Fan sollte man den Horowitz-Roman durchaus lesen. Es ist natürlich kein Doyle -wie auch - aber es ist der hochoffizielle 5. Roman und das will was heißen. Wenn die Arthur Doyle - Nachlassverwaltung ihr Siegel auf das Buch drucken läßt und es als offiziellen Fall dem Kanon zuordnet, kommt man als Holmes-Fan nicht mehr daran vorbei. Sämtliche Rezensionen in den Gazetten, konnten dem Buch die Marke Holmes auch nicht absprechen und waren voll des Lobes. Es wurde vom Autor gleich zu Beginn ein literarischer Kniff benutzt, nachdem sich dieser Kriminalroman gnadenlos ins Holmes-Universum einfügt, und er den Eindruck vermittelt, als hätte er gar nicht früher veröffentlicht werden können. Sehr gechickt gemacht wie ich fand. In der Geschichte selbst, tauchen alte Bekannte wie die Baker-Street-Irregulären, Holmes' Bruder oder Moriarty auf - wenn Letzterer auch nur sehr schemenhaft zum Ende hin. Auch wenn es hier keine Vampire oder Geisterhunde gibt, so bleibt die Lösung doch bis zum Ende im Verborgenen und geizt auf den letzten Seiten nicht mit Überraschungen. Horowitz versteht es auch die sozialen Klüfte der viktorianischen Gesellschaft auf zu zeigen und verleiht Holmes ein wenig mehr Herz als es Doyle tat. Wenn man dies vielleicht auch nicht mag, es schadet der Figur nicht und der Mythos bleibt bestehen. Witzig fand ich auch, dass London im Jahr 1890 tatsächlich - und nicht nur im Buch - einen eisigen und erbarmungslosen Winter erlebte.

...abgesehen davon, ist das Buch in seinem schwarzen Leineneinband ein wares Schmuckstück für jedes Bücherregal. Und das nicht nur äußerlich.

...also, kaufen und schmökern ;)

http://www.amazon.de/Das-Geheimnis-wei%C3%9Fen-Bandes-Sherlock-Holmes-Roman/dp/3458175431/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1335886966&sr=8-1


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

01.05.2012 um 19:26
@Befen
Ist mir grad noch zu teuer. Da warte ich aufs Taschenbuch.


1x zitiertmelden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

01.05.2012 um 21:29
Zitat von sKoGsDoTtErsKoGsDoTtEr schrieb:Ist mir grad noch zu teuer. Da warte ich aufs Taschenbuch.
...das mußte gebunden kaufen. Lass es dir von der Leipzigerin schenken. Die soll mal nicht so ein Knauser sein. :D


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

02.05.2012 um 09:39
@Befen
Vergiss es, das macht die niemals :D.


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

02.05.2012 um 17:10
@Befen

Da hast du recht, ich lese ihn gerade und bin sehr angetan.
Das Einbinden der Bakerstreet Regulären ist Horowitz gut gelungen und es wahr bisher noch nicht langweilig :)


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

05.05.2012 um 18:29
@mr.j
"Studie in Scharlachrot" ist auch ganz klar mein Favorit. :)

Ich liebe die Sherlock Holmes Geschichten, bin immer am miträtseln und am Ende immer ganz faszniert, wenn Holmes die Auflösung gibt.
Es gibt keine besseren Detektivromane. Meines Erachtens jedenfalls :)


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

28.06.2012 um 21:53
@mr.j
Zitat von mr.jmr.j schrieb am 15.04.2012:leider, sie war die einzig große liebe von Holmes
Soweit ich weiß hat weder Holmes noch Watson etwas genaueres zu diesem Thema erwähnt...
Auf jdenfall ist sie (bessonders für Holmes) eine sehr eindrucksvolle Person :)


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

17.07.2012 um 06:07
Sherlock Holmes ist mir oft in die Finger gekommen und nicht nur von ACD. Und entgegen der Meinungen, dass nur Doyle gut geschrieben hätte, muss ich anmerken, dass auch andere autoren gar nicht schlecht waren, besonders, wenn sie sich um Holmes bemüht haben.

Von Doyle hab ich alle Holmes Geschichten gelesen und er ist auch heute noch immer zwischendurch mal wieder dran, bin auch an anderen von anderen Autoren noch nicht gelesenen Werken weiterhin interessiert.

John Dickson Carr/Adrian Doyle

Sieben Uhren
Die goldene Taschenuhr
Die Kartenspieler im Wachsfigurenkabinett
Das Rätsel des Regenschirms
Das Glück von Lavington
Das verriegelte Zimmer

Gerald Frow

1982 - Die vertauschte Queen
1984 - Nacht der Vergeltung

Frank Thomas

1979 - Der goldene Vogel
1980 - Das heilige Schwert
1983 - Der Goldraub
1984 - Das indische Kleinod
1984 - Der Maskenmörder
1984 - Verwirrung in London
1988 - Die Mädchen aus Panama
1989 - Der Enkel des Schatzkanzlers

Ich habe die vereinzelten Solowerke nicht gerade am Platz, und die 6er Reihe der kleinen grünen Werke aus Deutschland.


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

24.09.2014 um 15:35
@-FrEEdoM.-
Also ich habe im Bezug auf Conan Doyle vom Pinguin Verlag den Pinguin Complete, indem alle Werke über Sherlock Holmes von Doyle drinne sind. Es ist sehr, sehr gut und wesentlich Lesenswerter als manch moderne Literatur!
@Befen
Beim weißen Band war ich mir so unsicher, dabei hatte ich es mindestens 50x in den Händen gehalten. Ich bin halt nicht so sehr vertraut mit anderen Sherlock-Authoren, auch wenn ich einige schon sehr gute und überzeugende gelesen habe.
Es gibt einfach so viele Bücher die ich lesen will und neben bei noch Sachbücher abarbeite. (Auch zum Thema Sherlock Holmes: Mastermind von Maria Konnikova) Ich habe da wirklich eine riesen Liste!


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

24.09.2014 um 19:14
ich bin auch ein riesen sherlock holmes fan.hab schon einiges gelesen,allerdings nur von ACD.aber ob ich jetzt alle durch habe weiß ich nicht genau.u naja,ich trau mich da noch nicht so richtig ran an die anderen authoren.

aber was sagt ihr eig. zu den neuen hollywood verfilmungen davon?

ps. ich finde auch man kann die bücher immer u immer wieder lesen,auch wenn man die lösung schon kennt


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 14:36
@Mokkawolf
Falls du die von Guy Richie meinst: Ich fand sie besser als ich erwartet hatte, da Robert Downey Jr. und Jude Law ein gutes Team abgeben. Jedoch muss ich sagen, dass ich dort wenig Doyle drinne gefunden habe (was zum Beispiel Holmes vom Aussehen und Charakter betrifft). Es ist ein neuer Holmes. Da empfehle ich mehr den BBC Sherlock, auch wenn er in der Moderne spielt und die Geschichten etwas umgeschrieben wurden, muss ich sagen das diese Serie mich sehr beeindruckt hat.
Kennt hier vielleicht irgendwer Elementary?


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 14:45
ich fand die auch ganz gut.liegt wohl aber auch daran das ich Robert Downey Jr. als schauspieler mag u er auch immer viel witz mitbringt.hast aber recht,das hat wenig gemeinsam mit den original büchern.naja u der BBC film war nicht so mein fall.

was is elementary?


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 14:53
@Mokkawolf
Ist auch völlig ok :)
Elementary ist so zu sagen die amerikanische Version der BBC Sherlock. Ich betrachte es eher als schlechten Fake, da z.B. Watson eine asiatische Frau ist (Lucy Lu heißt die glaube ich) und Sherlock von Johnny Lee Miller gespielt wird. Es ist so schlecht kopiert, dass man da schon klagen müsste. Ist übrigens in Indien passiert als sie auch ein Serien Douplikat erstellen wollten. England hat den Prozess gewonnen :)


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 15:16
naja lucy lu sieht garnicht schlecht aus,aber das is kein grund das zu schauen.u ne weiblicher watson geht ja sowieso mal garnicht :D

als ich damals rausfand das Doyle garnicht sooo viele geschichten von holmes geschrieben hatte war ich ne bisschen enttäuscht.ich mag es nämlich garnicht wenn andere authoren geschichten mit figuren anderer schreiben.ich weiß nicht,das kann halt niemals an das original rankommen.hätte mir echt gewünsch das doyle viel mehr geschichten geschrieben hätte ;)


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 15:31
@Mokkawolf
Ja, da stimme ich dir zu. Es ist dann immer so...anders. Es ist einfach nicht das selbe. Schließlich kann man den Schreibstil einer Person (die dann auch noch aus einer anderen Zeit kommt) nicht einfach so kopieren finde ich. Aber ich habe auch gute gelesen, um ehrlich zu sein. The young Sherlock Holmes z.B.. Auch wenn es für Jugendliche gedacht ist, kann man es als Erwachsener durch aus auch lesen und seine Freuden daran haben.
Was ich auch bemerkenswert finde ist, dass in England damals die Leute an Holmes "Todestag" (Reichenbachfall) alle schwarze Bändchen um den Arm getragen haben. Das war echt rührend und ich finde es sehr tragisch, dass man sowas in unserer Gesellschaft heutzutage nie wieder erleben wird.


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 15:39
es gab sogar zeitweise welche die dachten er hätte wirklich gelebt u haben post zu ihm geschickt.nur das es seine hausnummer in der bakerstreet garnicht gibt :D

aber holmes hat doch den sturz an dein reichenbachfällen überlebt,im film,im buch allerdings auch.das is die geschichte wo er moriatys rechte hand "erledigt".weiß jetz nicht wie der hieß,das war dieser "beste scharfschütze" großbritaniens


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 15:41
achja u das mit der post.die briefe an holmes haben sich dann bei der post dort gestapelt ohne ende :D


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 15:48
@Mokkawolf
Ja, das fand ich auch erstaunlich. Und bestimmt genial für den Author. Stell dir mal vor du schaffst es einen Charakter zu erschaffen, wo alle glauben er existiert? Tat er ja indirket aucht. Jospeh Bell. Musst du mal nachschaun, wenn es dich interessiert.
Der "beste Scharfschütze" hieß Sebastian Moran. :D Und weißt du warum sie dachte er sei tot? Weil Doyle nicht weiter schreiben wollte und ihn quasi "umbegracht" hat. Er hat auch Drohbriefe bekommen und da hat er weiter geschreiben und es kam zu the memorys of sherlock holmes & the casebook of sherlock holmes! :D
Die Briefe hätte ich gerne gelesen. Einfach um zu sehen, was sie von ihm halten oder einfach mit welchen Problemen zu ihm kommen. Das finde ich haben sie gut in BBC Sherlock dargestellt. :D


melden

Sherlock Holmes von A. Conan Doyle

25.09.2014 um 16:00
@Luna21

ja das finde ich auch krass,da sieht man wieviel leben er dem eingehaucht hat ;)

ja das mit dem bell kenne ich auch,das war doch so ne detektiv der die arbeit der polizei revolutionierte indem er neue arbeitsweisen angewandt hat?korrekt? :)

achja moran hier der.danke :) ja ich weiß der hatte die lust verloren,passiert aber vielen weil die es irgendwann langweilig finden immer über die gleichen charas zu schreiben,engt wohl mit der zeit ziemlich ein.erinnert mich an akira toriyama.der hat dragon ball gezeichnet u meinte auch er hat keine lust weil er es langweilig findet

wenn ich mich nicht irre war doyle sogar selbst zahnarzt.aber die praxis lief nicht so gut u da ging das dann irgendwie mit holmes los

ps. ich denke die werden ihm alles mögliche geschickt haben.vermissten meldungen,diebstahl,raub,vielleicht mord usw.


1x zitiertmelden