Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

2.227 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Spuk, Paranormale ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.07.2021 um 15:53
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Leider nicht, oder besser gesagt, zumindest nicht auf der Erde. Da stehen die Hauptsätze der Thermodynamik im Weg.
Wenn es so etwas wie Geister gibt, dann ist es doch nur plausibel anzunehmen, dass die irgendwie auf die Temperatur Einwirken müssten. Gerade wenn wir eine unerklärliche Temperaturdifferenz hätten, wäre das ein echt gutes Indiz, oder nicht?


3x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.07.2021 um 17:41
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Schlafparalyse
Wie habe ich das zu verstehen? Heißt das, es wurde eingebildet oder man hat die Phänomene verursacht?
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wenn es so etwas wie Geister gibt, dann ist es doch nur plausibel anzunehmen, dass die irgendwie auf die Temperatur Einwirken müssten. Gerade wenn wir eine unerklärliche Temperaturdifferenz hätten, wäre das ein echt gutes Indiz, oder nicht?
Genau, so hatte ich auch überlegt.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.07.2021 um 18:58
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wenn es so etwas wie Geister gibt, dann ist es doch nur plausibel anzunehmen, dass die irgendwie auf die Temperatur Einwirken müssten. Gerade wenn wir eine unerklärliche Temperaturdifferenz hätten, wäre das ein echt gutes Indiz, oder nicht?
Danke für den Hinweis.
Bei meiner nächsten TBS Sitzung werde ich ein Fieber Thermometer benutzen. Lach...


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.07.2021 um 23:20
@Trollkatze
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wenn es so etwas wie Geister gibt, dann ist es doch nur plausibel anzunehmen, dass die irgendwie auf die Temperatur Einwirken müssten. Gerade wenn wir eine unerklärliche Temperaturdifferenz hätten, wäre das ein echt gutes Indiz, oder nicht?
Das Thermische Gleichgewicht verhindert diese Theorie. Nichts kann auf Dauer in einem Raum bleiben und kälter als seine Umgebungsthemperatur bleiben.Also ganz salopp gesagt, du wirst auf einer Wärmebildkamera niemals DAUERHAFT etwas aufnehmen, was -10 Grad kalt ist und die restliche Umgebung bleibt bei 25 Grad+.
Wenn so ein "Phänomen" auftritt, dann nur kurz und ein Thermischer Ausgleich geht von statten.Kurz gesagt :Zugluft!

Theorien gibt es viele und warum sollte man das Ein oder Andere auch mal in Betracht ziehen,aber vorher müsste erstmal handfest geklärt werden :AUS WAS BESTEHT EIN GEIST?Sofern man diese Frage überhaupt je beantworten kann...


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.07.2021 um 23:30
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Nichts kann auf Dauer in einem Raum bleiben und kälter als seine Umgebungsthemperatur bleiben.Also ganz salopp gesagt, du wirst auf einer Wärmebildkamera niemals DAUERHAFT etwas aufnehmen, was -10 Grad kalt ist und die restliche Umgebung bleibt bei 25 Grad+.
Klar. Sagt doch auch (hoffentlich) keiner das Geister grundsätzlich mit Tieffrosttemperaturen durch die Gegend… Ehm… schwirren.
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Wenn so ein "Phänomen" auftritt, dann nur kurz und ein Thermischer Ausgleich geht von statten.Kurz gesagt :Zugluft!
Passt doch. Der „kalte Schauer“ von dem sooft die Rede ist. Diese Gefühl (!) von Kälte ist mir sogar selbst bekannt. Könnte man jetzt so einen Temperaturabfall nachweisen, einen temporären wohlgemerkt, würdest du das nicht als Indiz werten?
Also mal ganz überspitzt gesagt, wenn bei jeder Geistertonbandaufnahme ein Bereich gemessen werden kann, der kurzfristig kühler wird, wäre das belanglos? Oder hältst du den Gedanken das so ein Phänomen überhaupt existieren könnte für ausgeschlossen?


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.07.2021 um 23:43
Zitat von paxitopaxito schrieb:Passt doch. Der „kalte Schauer“ von dem sooft die Rede ist. Diese Gefühl (!) von Kälte ist mir sogar selbst bekannt. Könnte man jetzt so einen Temperaturabfall nachweisen, einen temporären wohlgemerkt, würdest du das nicht als Indiz werten?
Also mal ganz überspitzt gesagt, wenn bei jeder Geistertonbandaufnahme ein Bereich gemessen werden kann, der kurzfristig kühler wird, wäre das belanglos? Oder hältst du den Gedanken das so ein Phänomen überhaupt existieren könnte für ausgeschlossen?
Zu 1.Nein würde ich nicht als Indiz werten!
Sondern als Zugluft.Naturgesetze wurden und werden mehr als einmal überprüft.2.
Selbst in der Annahme, es würde sich ein "Geist" manifestieren und kühler als seine Umwelt sein(und dann seine Temperatur angleichen), dann würde diese Manifestation nachweisbar sein. Dafür braucht es Energie und diesen augenblicklichen Nachweis konnte weder die Wissenschaft noch ein Ghosthunter bringen.Noch dazu gibt es bisher keine unumstössliche EVP:)
Agathe Bauer Effekt :)


3x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

17.07.2021 um 07:28
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Zugluft
Danke. Mir war nicht klar, dass sowas auch sichtbar messbar ist.
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Nachweis konnte weder die Wissenschaft noch ein Ghosthunter bringen.
Die Geisterakten hatten ja diverse Male solche Temperaturgebilde eingefangen. Ist das auch gefaked und wenn ja wie?

Sorry für die doofen Fragen. Ich hab Physik schon in der Schule gehasst. ;)


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

17.07.2021 um 08:24
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Selbst in der Annahme, es würde sich ein "Geist" manifestieren und kühler als seine Umwelt sein(und dann seine Temperatur angleichen), dann würde diese Manifestation nachweisbar sein. Dafür braucht es Energie und diesen augenblicklichen Nachweis konnte weder die Wissenschaft noch ein Ghosthunter bringen.Noch dazu gibt es bisher keine unumstössliche EVP:)
Agathe Bauer Effekt :)
EVP benötigt viel Energie, Zeit und Aufwand, um da mal pfündig zu werden.
Denke, dass Körper und Psyche ziemlich beansprucht werden und es dadurch zu Temperatur Schwankungen bei dem Praktizierenden kommen könnte.

Denke, jeder der sowas mal praktiziert hat, wird Veränderungen bei sich feststellen, die nicht lokalisiert werden können.

Man taucht da in eine surreale Welt, die nicht wirklich beschreibbar ist und zu abenteuerlichen Spekulationen führen kann.


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

17.07.2021 um 15:32
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Die Geisterakten hatten ja diverse Male solche Temperaturgebilde eingefangen. Ist das auch gefaked und wenn ja wie?
Von einem Fake würde ich nicht ausgehen,da kalte und warme Luft beim aufeinandertreffen zirkuliert und so "Gebilde" auf der Wärmebildkamera entstehen können.
Vergleichbar mit schlecht fotografierten bzw verwackelt Vollspektrumbildern,auf denen plötzlich dämonische Gestalten zu sehen sind.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Denke, jeder der sowas mal praktiziert hat, wird Veränderungen bei sich feststellen, die nicht lokalisiert werden können.
Klingt zumindest sehr schlüssig.Wer Zeit und Muse hat, sollte auch mal (wie ich vorher schon mal erwähnt habe) Schlafparalyse googeln.Durch meinen guten Freund weiss ich, dass er sich nebst einer detaillierten optischen Erscheinung,Bewegungsunfähigkeit auch einen Geruch eingebildet hat.


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

18.07.2021 um 00:18
Falls es zu kalt oder zu nass sein sollte um draußen Geisterjagden zu machen, da gibt es etwas das nicht von Rathiopharm ist, aber dafür von Steam. :)

Ghost Hunters Corp

capsule 616x353

https://store.steampowered.com/app/1618540/Ghost_Hunters_Corp/


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

19.07.2021 um 09:25
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Zu 1.Nein würde ich nicht als Indiz werten!
Sondern als Zugluft.Naturgesetze wurden und werden mehr als einmal überprüft.
Agathe Bauer Effekt :)
Eine körperliche Reaktion auf einen Gedanken? Kommt ja heutzutage öfter den je vor. Stichwort Burnout.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:EVP benötigt viel Energie, Zeit und Aufwand, um da mal pfündig zu werden.
Denke, dass Körper und Psyche ziemlich beansprucht werden und es dadurch zu Temperatur Schwankungen bei dem Praktizierenden kommen könnte.
Na das nenn ich mal eine pfundermentale Hypothese! :)
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Falls es zu kalt oder zu nass sein sollte um draußen Geisterjagden zu machen, da gibt es etwas das nicht von Rathiopharm ist, aber dafür von Steam. :)
Nach "Phasmophobia" und seinem Erfolg keine Überraschung! :)
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Von einem Fake würde ich nicht ausgehen,da kalte und warme Luft beim aufeinandertreffen zirkuliert und so "Gebilde" auf der Wärmebildkamera entstehen können.
Vergleichbar mit schlecht fotografierten bzw verwackelt Vollspektrumbildern,auf denen plötzlich dämonische Gestalten zu sehen sind.
Es ist nun einfach so, dass immer und immer wieder kleinste "Anomalien" (in diesem Sinne Dinge, die man sich nicht sofort erklären kann, aber könnte, wenn man es denn wollte, was allerdings ein wenig mit Zeit Vorort verbunden ist) als "Geistererscheinung" interpretiert werden.

Was würde mich glauben lassen?
Das ist schwer zu beantworten. Das Problem ist mittlerweile, dass sehr viel, sehr eindeutig ist, zu eindeutig. Viel zu eindeutig, dass es wahr sein könnte.

Ein schönes Beispiel ist aus meiner alten Lieblingsfolge "Hotel der gefallenen Engel".
Ich habe diese Folge echt gern gehabt! Die erste Folge, in der mal "richtig was passiert ist". Besonders die Schattengestalt hat mich damals unglaublich fasziniert, später in der Folge ging es ja noch mehr zur Sache

Da sich die Ereignisse aber immer mehr zugezogen haben, wird dies alles eben unglaubwürdig.


In diesem Sinne: einen schönen Start in die neue Woche.


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

19.07.2021 um 09:41
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Was würde mich glauben lassen?
Das ist schwer zu beantworten. Das Problem ist mittlerweile, dass sehr viel, sehr eindeutig ist, zu eindeutig. Viel zu eindeutig, dass es wahr sein könnte.
Das Problem baut sich so langsam in mir auch auf.Je mehr man hinterfragt und verschiedene (Ghosthunter)Theorien überprüft, desto weniger bleibt am Ende übrig.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

19.07.2021 um 14:08
Nun ja. Wir waren eben nicht Vorort bei den Drehs und können da nichts definitives sagen. Allerdings gibt es immer noch die Möglichkeit, mit Logik und den richtigen Fragen zu schauen, was Sache ist und was nicht.

Stephen Hawking hat auf diese Art und Weise unser Sonnensystem bereist und dabei revolutionäre Erkenntnisse getroffen.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

20.07.2021 um 12:02
Bzgl. anderer Formate (hier: "Para Signals"): Es ist auffallend, dass kritische Kommentare bei manchen gar nicht auftauchen. So zB wurde auch mein Kommi nicht freigegeben, den ich so wiedergegeben möchte und offline ist:
Schade, dass ihr auch Kinect und Portal mit einbaut, da diese doch keine wirklich ernstzunehmenden Ergebnisse abliefern können. Gerade bzgl. Kinect gibt es von Kenny Biddle einen wunderbaren Debunked-Artikel https://skepticalinquirer.org/exclusive/the-xbox-kinect-and-paranormal-investigation/ der in aller Ausführlichkeit erklärt, warum das Gerät unbrauchbar ist. Auch das Portal macht keinen wirklichen Sinn, da es nur irgendwas auswirft, was oftmals aus App-Datenbanken oder eigenen MP3-Dateien stammt und dabei auch akustische Showeffekte mit Verwendung finden (zB Halleffekte); dabei kommt die Möglichkeit der Fehldeutungen und akustische Pareidolien erheblich zu tragen, da die Erwartungshaltung einfach zu hoch ist. Die Ergebnisse des Portals (vorwiegend von Steve Huff) wurden auch bereits zigfach von YouTubern widerlegt und dargelegt, dass die Brauchbarkeit nicht wirklich gegeben ist. Auch wenn leider es viele Ermittler im In- und Ausland gibt, die das nutzen und "Ergebnisse" erzielen...
Und zur Spiritbox: Oftmals lediglich ein Agathe-Bauer-Effekt... und daher eher mehr Fehldeutungen
Quelle: nachstehendes Video

Er bezieht sich auf dieses Video
Youtube: Wald der Hexen & Verdammten Teil1 | Para Signals Folge1 - Staffel1 | Auf den Spuren des Paranormalen
Wald der Hexen & Verdammten Teil1 | Para Signals Folge1 - Staffel1 | Auf den Spuren des Paranormalen



3x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

20.07.2021 um 12:04
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Ein schönes Beispiel ist aus meiner alten Lieblingsfolge "Hotel der gefallenen Engel".
Ich habe diese Folge echt gern gehabt! Die erste Folge, in der mal "richtig was passiert ist". Besonders die Schattengestalt hat mich damals unglaublich fasziniert, später in der Folge ging es ja noch mehr zur Sache
Wenn Du die Schattengestalt meinst, die kurz nach dem Betreten der Location durch die Protagonisten am Ende des Flures gesehen wurde, so kann ich sagen, dass ich von einem Mitarbeiter des Hotels weiss, dass seinerzeit Bauarbeiten stattfanden und es nicht so unüblich ist, dass sich auch abends Bauarbeiter auf Baustellen aufhalten


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

20.07.2021 um 13:58
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Bzgl. anderer Formate (hier: "Para Signals"): Es ist auffallend, dass kritische Kommentare bei manchen gar nicht auftauchen.
Ja die hab ich mir als Nebenbeiprogramm auch mal versucht zu geben.Ich glaube schon, dass ein guter Wille (eventuell gepaart mit Fame) dahinter steckt.Nun ja...die Gerätschaften usw ,da bedarf es nicht vieler Worte und Analysen. Ausser man verkauft auch historisch einschlägige Ergebnisse ;)
Getoppt wird das ganz von einer Gruppe aus dem Saarland. Die benutzen Handys Apps und halten nicht weit davon das K2-Meter hin :D

Schade dass deine Kritik unterdrückt wird.
Aber so läuft es eben wohl aktuell.


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

20.07.2021 um 14:49
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Wenn Du die Schattengestalt meinst, die kurz nach dem Betreten der Location durch die Protagonisten am Ende des Flures gesehen wurde, so kann ich sagen, dass ich von einem Mitarbeiter des Hotels weiss, dass seinerzeit Bauarbeiten stattfanden und es nicht so unüblich ist, dass sich auch abends Bauarbeiter auf Baustellen aufhalten
Achja, du hattest dich ja dazu geäußert. Ich wetter, der gute Mann hat sich hinterher einen Ast gefreut über die Folge! :)
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Bzgl. anderer Formate (hier: "Para Signals"): Es ist auffallend, dass kritische Kommentare bei manchen gar nicht auftauchen. So zB wurde auch mein Kommi nicht freigegeben, den ich so wiedergegeben möchte und offline ist:
Autsch, wenn man mit offener Kritik einfach nicht umgeht sondern direkt abblockt. Zumal es wirklich gute Artikel über die Kinect gibt.

Warum haben solche Folgen eigentlich immer derart reißerische Titel?
Das erinnert ja fast an Bild.
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Getoppt wird das ganz von einer Gruppe aus dem Saarland. Die benutzen Handys Apps und halten nicht weit davon das K2-Meter hin
App ist app, sei es auf dem Smartphone oder auf dem Laptop. Meistens sind diese Programme kostenpflichtig. Die Frage, warum erübrigt sich.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

20.07.2021 um 15:24
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:AXLDesmond schrieb:
Ein schönes Beispiel ist aus meiner alten Lieblingsfolge "Hotel der gefallenen Engel".
Ich habe diese Folge echt gern gehabt! Die erste Folge, in der mal "richtig was passiert ist". Besonders die Schattengestalt hat mich damals unglaublich fasziniert, später in der Folge ging es ja noch mehr zur Sache

Wenn Du die Schattengestalt meinst, die kurz nach dem Betreten der Location durch die Protagonisten am Ende des Flures gesehen wurde, so kann ich sagen, dass ich von einem Mitarbeiter des Hotels weiss, dass seinerzeit Bauarbeiten stattfanden und es nicht so unüblich ist, dass sich auch abends Bauarbeiter auf Baustellen aufhalten
Man muss fairerweise dazu sagen, dass die GAs später selber der Ansicht waren, dass es sich wohl um einen realen Menschen gehandelt haben wird.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

20.07.2021 um 16:21
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Bzgl. anderer Formate (hier: "Para Signals"): Es ist auffallend, dass kritische Kommentare bei manchen gar nicht auftauchen. So zB wurde auch mein Kommi nicht freigegeben, den ich so wiedergegeben möchte und offline ist:
Zensur oder Unterdrückung anderer Meinungen, dass ist immer ein sehr guter Gradmesser der Seriosität. Und genau das sind meist die Leute welche dann den Kritikern diese Punkte sogar noch vorwerfen!


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

20.07.2021 um 18:37
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Zensur oder Unterdrückung anderer Meinungen, dass ist immer ein sehr guter Gradmesser der Seriosität. Und genau das sind meist die Leute welche dann den Kritikern diese Punkte sogar noch vorwerfen!
Hab das vor Jahren schon mal bei Facebook gemerkt. War da auch in einer Para-Gruppe und dort ging es um Dämonen/Schutzgeister ect.
Lediglich die Frage, woher man die Aufzählung und das Wissen über beschriebene "Wesen" hätte, sorgte für einen sofortigen Rauswurf.
Eigentlich schade in welche Richtungen sich die Diskussionskultur entwickelt,aber man ist eben lieber unter sich...


1x zitiertmelden