Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zellvitalstoffe

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 15:39
@Firehorse
Firehorse schrieb:Schon die tägliche Einnahme von natürlichem Vitamin C hilft nicht unwesentlich, die Körperzellen zu schützen, und zwar gegen die Zelloxidation.
Wobei es bei uns schwierig ist, keine tägliche Dosis Vitamin C zu sich zu nehmen. In dem was wir täglich essen, ist in der Regel mehr, als der tägliche Bedarf enthalten.
Firehorse schrieb:aber bitte keine künstlichen Vitamine.
Wieso nicht?
Firehorse schrieb:Linus Pauling sen. nahm täglich 18 Gramm davon ein.
Na und? Welche Aussage willst Du davon ableiten?
Firehorse schrieb:Faustregel: die Dosis so weit erhöhen, bis man Durchfall bekommt; dann ist die Menge ausreichend.
Also so lange die Dosis erhöhen, bis man von der Vitamin C Überdosis krank wird? Das halte ich für höchst unsinnig und gefährlich.
Firehorse schrieb:Es ist festgestellt worden, dass die von der DGE empfohlenen 100 mg pro Tag bei weitem nicht ausreichen; die DGE hat nichts vorzweisen, worauf sie ihre Empfehlung stützt. Diese Menge genügt lediglich, um Skorbut zu verhindern!
Und worauf stützt Du Deine gesundheitsgefährdenden Dosierungsratschläge?


melden
Anzeige
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 17:17
Kennt Ihr die alte Seefahrerkrankheit Skorbut? Sie wurden krank, da an Bord Zitrusfrüchte fehlten, ihnen fielen die Zähne aus, sie verbluteten nach ein paar Monaten innerlich. Aber die Schiffskatze blieb gesund. Warum?
In der Nahrung, die auf dem Schiff war, befand sich fast kein Vitamin C. Die allermeisten Tiere sind in der Lage, Vitamin C im Körper herzustellen, so viel wie sie brauchen; durch einen gentechnischen Defekt ist Primaten, dem Meerschweinchen und uns Menschen diese Fähigkeit verloren gegangen, und wir sind darauf angewiesen, eine ausreichende Menge davon über die Nahrung zu uns zu nehmen.
Zurück zu den Seeleuten: was war in ihrem Körper passiert? Das fast völlige Fehlen von Vitamin C ließ ihre ARTERIEN PORÖS werden! Darum verbluteten sie.
Arteriosklerose ist ein Frühform von Skorbut! Der Unterschied ist lediglich: es geschieht nicht innerhalb von ein paar Monaten, schließlich essen wir in der Regel ja Obst und Gemüse, auch in Fleisch, Fisch und Eiern sind Vitamine enthalten. Jedoch reicht die Menge bei weitem nicht aus, um die Arterien elastisch zu erhalten, und im Laufe der Jahrzehnte werden sie immer poröser. Wie hilft sich der Körper? Mit einem Reparaturmechanismus: die Einlagerung von Lipoproteinen und Cholesterinen in die Arterienwände, um die Risse zu stopfen. Ohne diese Reparatur wäre unsere Lebenserwartung meistens erheblich kürzer. Die zu hohen Cholesterin- und Triglyceridwerte sind somit eine SEKUNDÄRE Ursache für Herz-Kreislauferkrankungen, (ausgenomme die angeborenen, das ist eine andere Sache.)
Weshalb haben wie keine VENEN-Sklerose? Die Arterien sind einem sehr viel höheren Druck ausgesetzt, und ohne genügend Zellvitalstoffe sind sie wie ein immer poröser werdender Gartenschlauch... Wären die Cholesterine die eigentliche Ursache, so gäbe es auch eine Venensklerose. Diese gibt es nicht.
WASSERlösliche Vitamine kann man NIEMALS überdosieren, denn ein Zuviel wird schlichtweg ausgeschieden und fertig. Überdosieren kann man höchstens die fettlöslichen.
Wäre das Vitamin C in hohen Dosen wirklich gefährlich, wäre Linus Pauling längst daran gestorben und nicht viel weniger als Hundert Jahre alt geworden.

Quelle: Dr. med. Matthias Rath, Begründer der Zellularmedizin, in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Aleksandra Niedzwiecki, Forschungsinstitut St. Clara, USA.

Liebe Grüße!


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 17:29
So langsam wirds hier zuviel.
Ich halte @Firehorse mal zugute, dass er/sie die Beiträge in absoluter Unkenntnis bzw. Unwissen verfasst und er/ie den Müll selbst glaubt.
Der hier uschlieslich zitierte Dr. Rath ist ja nun wahrlich kein unbeschriebenes Batt, das sollte hier schon benannt werden.
Matthias Rath (geb. 1955 in Stuttgart) ist ein umstrittener deutscher Arzt und Wunderheiler. Er gilt als Erfinder eines alternativmedizinischen Verfahrens, der so genannten Zellularmedizin, die Heilversprechen bei schweren Erkrankungen wie Krebs und AIDS macht.

In Europa tritt Rath als Verkäufer entsprechender Produkte ("Mikronährstoffe" oder Vitamine) auf, die er auf Grund der gesetzlichen Lage von Holland aus vermarktet. (siehe auch: Dr. Hittich Gesundheitsmittel) Rath führt die Firmen "Dr. Rath Health Foundation", die eng mit der Firma "Health Now Inc." verbunden ist sowie das "Dr. Rath Research Institute".

Rath hat mit millionenschweren Anzeigekampagnen versucht, sich als Weltretter und von der Pharmaindustrie (zu der er mit seinen Produkten letztlich genauso gehört) Unterdrückter darzustellen. Seine Produkte dürfen in Deutschland teilweise tatsächlich nicht verkauft werden, da in manchen Fällen die erlaubten Grenzwerte für in Lebensmitteln zugelassene Vitamine drastisch überschritten wurden. Sie gelten damit nicht mehr als Nahrungsergänzungsmittel (Lebensmittel), sondern Arzneimittel und unterliegen einer Zulassung mit entsprechenden Wirksamkeitsstudien. Diese konnten nicht erbracht werden.

In Südafrika war Rath mehrmals mit dem Gesetz in Konflikt gekommen, da er HIV/AIDS-Kranke von einer antiretroviralen Therapie abriet und stattdessen seine eigene Zellularmedizin anpries.

www.esowatch.com/ge/index.php?title=Matthias_Rath#ixzz1rk9GCqKK
Ein Scharlatan, wie er im Buche steht. Seinen Ideen und falschen Versprechungen sollte hier kein Podium geboten werden.
@Dr.Shrimp übernehmen sie.


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 17:29
@Firehorse
Firehorse schrieb:Kennt Ihr die alte Seefahrerkrankheit Skorbut? Sie wurden krank, da an Bord Zitrusfrüchte fehlten, ihnen fielen die Zähne aus, sie verbluteten nach ein paar Monaten innerlich.
Ja, kenn' ich. Weist Du auch, wieso Vitamin C Mangel diese Symptome auslöst?
Firehorse schrieb:In der Nahrung, die auf dem Schiff war, befand sich fast kein Vitamin C. Die allermeisten Tiere sind in der Lage, Vitamin C im Körper herzustellen, so viel wie sie brauchen; durch einen gentechnischen Defekt ist Primaten, dem Meerschweinchen und uns Menschen diese Fähigkeit verloren gegangen, und wir sind darauf angewiesen, eine ausreichende Menge davon über die Nahrung zu uns zu nehmen.
Erneut, ja und? Wir in den westlichen Nationen nehmen in der Regel mehr als genug Vitamin C mit der Nahrung auf.
Firehorse schrieb:Arteriosklerose ist ein Frühform von Skorbut!
Unsinn. Beschäftige Dich mal damit, wofür unser Körper Vitamin C braucht (TIP: Nicht als Antioxidanz) und was Arteriosklerose ist. Dann wirst Du sehen, wieso Deine Behauptung Nonsense ist.


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 17:44
@Firehorse
Wann war noch einmal der letzte Skorbutfall in uneren Breiten?
Ausgehend von deiner Panikmache würde ich eine recht hohe Inzidenzrate vermuten.

Wem Esowatch als erste Anlaufstation zu reisserisch ist, der mag sich vielleicht Bernd Harders Artikel aus dem "Skeptiker" mal durchlesen.
http://www.gwup.org/component/content/article/66-gesundheit/788-die-vitaminverschwoerung-des-dr-rath-skeptiker-42003


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 21:46
@Firehorse
Auf dem deutschstämmigen Chemienobelpreisträger Linus Pauling gründet sich die Empfehlung, die besagt, wer alt werden will, der sollte freie Sauerstoffradikale in den Zellen mit Vitamin C unschädlich machen. Die These hält sich bis hartnäckig bis heute: In Deutschland schluckt jede dritte Frau und jeder fünfte Mann hochangereicherte Kapseln, Pulver oder Brausetabletten, ohne dass sie es nötig hätten.

[...]

Im Magen von Mäusen kann das Vitamin offenbar zu einem acht- bis 140-fach erhöhten Level an krebserregenden Substanzen führen – allerdings nur, wenn der Mageninhalt mindestens ein Zehntel Fett enthält. Erst dann reagiert Stickstoffmonoxid, das in Gegenwart von Vitamin C im Magen entsteht, mit den fettigen Substanzen so, dass neue Radikale entstehen. Und die wirken kontraproduktiv im Kampf gegen Krebsgeschwüre.
http://www.welt.de/gesundheit/article4355556/Die-dunkle-Seite-des-Vitamin-C.html

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17785370
In contrast, when 10% lipid was present, ascorbic acid increased the amount of N-nitrosodimethylamine, N-nitrosodiethylamine and N-nitrosopiperidine formed by approximately 8-, 60- and 140-fold, respectively, compared with absence of ascorbic acid.
t65DPXi gt128587.f5


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 21:50
@Firehorse

Pber was soll jetzt dikutiert werden? Das in unseren nahrungsmitteln zuviel chemie mit drin ist? Ich denke, dass wir heute mehr als genug zum Essen haben mit all den Dingen, die unser Körper braucht!

Zudem frage ich mich, was das hier in Esoterik verloren hat! ^^


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 23:36
@Mindslaver
Zu Deiner Frage, was das hier verloren hat. Das hat der Moderator Dr. Shrimps hier haben wollen, nicht unter "Wissenschaft" mit der Begründung, es sei nicht fundiert.
Da muss ich mich unterordnen.

Wir haben mehr als genug zu essen, das ist wahr! Trotzdem hat ein Großteil der Bevölkerung Vitamin- und Mineralienmangel. Das sind zwei Paar Schuhe.
Arteriosklerose, Herz- und Hirninfarkt haben als Hauptursache: chronischen Vitaminmangel!
Das ist eins der Forschungsergebnisse der Zellularmediziner.

Ferner ist in unseren Nahrungsmitteln de facto viel an künstlichen Stoffen enthalten wie Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Glutamat u.a.; das Meiste ist denaturiert; das Kochen/Erhitzen von Nahrungsmitteln zerstört die restlichen Vitamine, die überhaupt noch drin sind.

Lieber Gruß!


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 23:42
@Firehorse

Aha, naja was auch immer das hier mit Esoterik zu tun haben will! ^^ Passt auch besser in Menschen und Gesellschaft aber Wurscht!
Firehorse schrieb:Trotzdem hat ein Großteil der Bevölkerung Vitamin- und Mineralienmangel. Das sind zwei Paar Schuhe.
Arteriosklerose, Herz- und Hirninfarkt haben als Hauptursache: chronischen Vitaminmangel!
Das ist eins der Forschungsergebnisse der Zellularmediziner.
Das liegt aber mitunter auch an der schlechten Ernährung vieler Deutscher! Zuviel Fleisch, zu wenig Gemüse und Getreideprodukte!
Firehorse schrieb:Ferner ist in unseren Nahrungsmitteln de facto viel an künstlichen Stoffen enthalten wie Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Glutamat u.a.
Stimmt, deshalb versuche ich möglichst oft Dosenfutter und Fix-Päckchen zu meiden! :)


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 23:44
In Esowatch wird negative Stimmungsmache gegen ihn betrieben; es ist alles Andere als neutral.

Dr. Raths Erkenntnisse stellen für das Pharmakartell eine ernsthafte Bedrohung dar, und deshalb versucht das Kartell, seine Aussagen, sein Wissen und auch ihn persönlich mangels Gegenbeweise in Misskredit zu bringen; er wird schlichtweg aufs Übelste diffamiert.
Wenn man mit Naturstoffen die Volkskrankheiten weitgehend ausmerzen kann, geht ein milliardenschweres Geschäft verloren, und das wissen die Pharmakonzerne genau! Sie fürchten um ihr Geschäft mit den patentierbaren chemischen Medikamenten; es geht ums GELD!
Sie kaufen Wissenschaftler, um Studien zu fälschen, wichtige Nebenwirkungen werden verschwiegen, z.B. der Lipobay-Skandal von der Bayer AG ist nur ein Beispiel von etlichen.
Sie missbrauchen die Medien, um ihre Lügen und Panikmache über Vitamine zu verbreiten.
Sie haben keinerlei Beweise für ihre Behauptungen.

Grüße!


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 23:44
@Firehorse

Wenn du dich für soetwas interessierst kenne ich einen netten Dokubericht für dich! :)

http://www.youtube.com/watch?v=q1fNo3S6Fkw


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 23:45
@Firehorse
Wirst Du noch auf unsere fachliche Kritik eingehen, oder wirst Du einfach weiterhin eine Werbeveranstaltung für die Quacksalberei Dr.Raths machen?


melden

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 23:47
@Firehorse

Wenn ich ehrlich bin?
Firehorse schrieb:Geschäft mit den patentierbaren chemischen Medikamenten; es geht ums GELD!
Mein Motto dazu lautet: "Menschliche Gesundheit sollte ein allgemeinnützliches Gut sein und kein Milliardengeschäft!"


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zellvitalstoffe

11.04.2012 um 23:50
@Firehorse

Gehst du bitte auf die einzelnen Punkte von @Pan_narrans , @Zyklotrop und mir ein?


melden

Zellvitalstoffe

12.04.2012 um 08:29
@Dr.Shrimp
Du hast doch tatsächlich eine Studie aus Pubmed verlinkt.
Ja bist du denn noch zu retten? Pubmed war das erste Portal, dass die Pharmindustrie gekauft hat, gleich nachdem sie weltweit alle Wissenschaftler bestochen hatte.^^

Weshalb ich hier die fortgesetzten Lügen von @Firehorse nicht als Nebensache oder Kavaliersdelikt ansehe, verdeutlicht vielleicht der Fall des jungen Dominik
Besondere mediale Aufmerksamkeit erlangte der Fall des Jungen Dominik Feld, der an Knochenkrebs erkrankt war. Seine Eltern hatten sich im Frühjahr 2004 nach anfänglicher konventioneller medizinischer Behandlung für die von Rath angepriesene zellulärmedizinische Behandlung entschieden. In einer groß angelegten Werbekampagne wurde bald darauf behauptet, die Rath’schen Vitaminpräparate hätten Dominik vom Krebs geheilt. Neben vielfachen Auftritten der Kindeseltern nahm unter großem Medienecho auch der kranke Junge selbst an zahlreichen Werbeveranstaltungen teil. Der Krebs wuchs dennoch ungehindert weiter, so dass es ab September 2004 aufgrund von Hirn- und Lungenmetastasen zunehmend zu Beschwerden kam; Dominik erlag schließlich im November 2004 im Alter von neun Jahren einem Herz-Kreislauf-Versagen in Folge seiner Krebserkrankung, was durch eine Obduktion zweifelsfrei festgestellt wurde.[19] 2004 behauptete Rath noch, der Junge wäre an inneren Blutungen gestorben.[20] Auf seiner Internetseite betont er 2006 die nach einem Gutachten "mittelbare Kausalität zwischen Tumorleiden und Tod".[21
Wikipedia: Matthias_Rath#Der_Fall_Dominik

Hier auf Allmy gibts genügend ungefestigte und nicht mit dem nötigen Hintergrundwissen belastete User, die auf die fortgesetzten Lügen Firehorses hereinfallen könnten.
Es schlägt hier doch jede Woche mindestens ein skrupelloser Lügner auf, der MMS, GNM oder halt Zellularmedizin propagiert.
Das Vorgehen ist das immer das gleiche. Vollmundig wird das verinnerlichte Propagandageschwätz des auserwählten "Meisters" abgesondert, gerne auch mehrfach, auf Rückfragen wird entweder gar nicht eingegangen oder wieder
das verinnerlichte Propagandageschwätz des auserwählten "Meisters" abgesondert
Man muss keine medialen Fähigkeiten haben um zu prophezeien, dass Firehorse da keine Ausnahme darstellen wird.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zellvitalstoffe

12.04.2012 um 18:02
Das, was hier zu Dominik berichtet wird, ist wieder ein Beispiel für die Verdrehung von Tatsachen.
Dominik starb, weil die Punktion eines Lungenflügels schiefgelaufen war, die Lunge lief immer wieder voll Wasser, dieses drückte auf das Herz, was Herzrhythmusstörungen auslöste und schließlich zum Herzversagen führte. Der Krebs war ausgeheilt.
Den kollabierten Lungenflügel hat man verschwinden lassen, damit die Wahrheit nicht bekannt wurde.

Wikipedia wird vom Pharma-Öl-Kartell kontrolliert; was dort steht, entspricht oft nicht den Tatsachen; es werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Zellularmediziner in ein schlechtes Licht zu rücken! Es wurde auch mindestens hundert Male versucht, ihn ins Gefängnis zu bringen, doch sie haben nichts, was gegen ihn spricht, anders gesagt, die Vorwürfe gegen ihn sind völlig haltlos.
Ebenso die Vorhaltungen wegen Afrika. Die antiretroviralen Medikamente sind nichts als hochtoxisches Gift! Sie SCHWÄCHEN das Immunsystem, anstatt zu heilen! Den Chemieriesen ist es vollkommen egal, da wird über Leichen gegangen, ihnen ist es wichtig, dass die Aktienwerte steigen.

Man braucht nur über viele Jahre hinweg Presse, Wissenschaftlier und Ärzte immer wieder zu manipulieren, Politiker unter Druck zu setzen, was sogar laut Aussage von Herrn Seehofer seit 30 Jahren praktiziert wird, UND ES WIRD GEGLAUBT. Es ist in der Natur von uns Menschen. Es wird von den Wenigstens mal hinterfragt, ob das überhaupt stimmt, welche Beweise existieren usw.

Noch kurz etwas: Vitamine sind NATURSTOFFE!

Lieber Gruß

Wenn mir einige User unterstellen, ich würde Lügen verbreiten, dann kann ich es nicht ändern. Es wird mich mit Sicherheit nicht umhauen.
Ich sage nur eins: ich selbst habe nichts davon; ich verkaufe keine Vitamine.


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zellvitalstoffe

12.04.2012 um 18:10
@Firehorse
Firehorse schrieb:Den kollabierten Lungenflügel hat man verschwinden lassen, damit die Wahrheit nicht bekannt wurde.
Das wars, der Thread ist dicht!


melden

Diese Diskussion wurde von Dr.Shrimp geschlossen.
Begründung: Medizinisch fragwürdig!
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tarot48 Beiträge