Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Betrug, Heilung, Scharlatan

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

25.11.2018 um 21:00
Hallo liebe Allmy´s

vor einiger zeit nachdem mit meiner ex schluss war und ich ziemlich am boden war traf ich auf einen selbsternannten "heiler"

nach ersten gesprächen war ich erst etwas geschockt da dieser doch ernsthaft behauptet hat die kuh der er die haut für seine

trommel abgezogen hat gefragt zu habe und sie soll zugestimmt haben ???

dazu kam noch das dieser kuh mist angezündet hat und die arsche gegessen hat ???

zu guter letzt wollte er mir noch was von der flachen erde erzählen

davon das er hitler für nen tollen typen hält

und das doch die juden an allem schuld wären

ich habe den irren dann davon gejagt.

nun stellt sich mir die frage wenn dieser irre noch andere menschen versuch zu "heilen" ?

gibt es möglichkeiten solche gestörten betrüger aus dem verkehr zu ziehen ?


Lg Sarevok


melden
Anzeige

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

25.11.2018 um 21:16
Ganz ehrlich? Nein. Am besten erst gar nicht mmit solchen Leuten in Kontakt treten.

Ich wurde aufgrund meiner körperbehinderung schon mal von einer "Heilerin" angesprochen. Sie hat mir direkt gesagt, das der Teufel mir das angetan hat und nur SIE mich davon befreien könne und ich nach nur einer Sitzung komplett geheilt wäre. Sorry was speziallärzte selbst in England nicht schaffen,schafft eine Heilerin wohl noch weniger. Sorry.

Es ist leider auch nicht verboten, da solche "Kurse" sogar angeboten werden zum lehren.


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

25.11.2018 um 21:17
@Dini1909

danke

ja ich werde da auch ganz sicher nicht mehr hingehen 100% sicher

es sind halt grade menschen die ne schwere zeit durchmachen die dann an solche leute geraten

das ist das schlimme daran


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

25.11.2018 um 21:20
Manche von diesen Heilern nennen sich auch Heilpraktiker oder Naturheilkundler.


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

25.11.2018 um 21:21
@Atrox

mag sein

nur jemand der das leben so wenig respektiert das er solche aussagen macht wie ja bereits beschrieben ?

für mein verständniss kann so jemand kein heiler sein


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

25.11.2018 um 21:23
@sarevok

Das Ziel ist in dem Fall auch nicht zu heilen, sondern Geld mit Leichtgläubigkeit zu verdienen. Alles „Marketing“.


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

25.11.2018 um 21:23
@Atrox

ja da hast du wohl leider absolut recht :(


melden
Clachaps
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 07:27
sarevok schrieb:gibt es möglichkeiten solche gestörten betrüger aus dem verkehr zu ziehen ?
nein. die antwort lautet noch nicht.
willst du in einer gesellscahft leben wo man leute die hässliche sachen sagen "aus dem verkehr ziehen" kann? am besten mittels einem anonymen "tipp"?


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 07:40
@Clachaps

nein aber soweit ich weiß leben wir in einer gesellschaft

in der betrüger und scharlatane nicht weit kommen sollten


melden
Clachaps
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 07:50
sarevok schrieb:in der betrüger und scharlatane nicht weit kommen sollten
von einem scharlatarn bzw. einem schamanen bekommt man ja was versprochen wurde. und das ist ziemlich wenig. man sollte das eher zum anlass nehmen noch vorsichtiger zu sein.

es gibt ja auch offene scharlatarnerie namens homöopathie und wohl auch viele andere medizinische therapien.

ein betrüger ist eine andere sache. jemand verkauft die eine "goldmünze" aber in wahrheit ist es vergoldetes messing. gab es ja wirklich neulich: http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Goettingen/Gold-Betrug-in-Goettingen


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 07:52
@Clachaps

ja da hast du wohl recht danke


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 08:35
@sarevok
Das Problem bei solchen Leuten ist, dass Du nachweisen musst, dass eine solche Person bewusst mit falschen Tatsachenbehauptungen Menschen hinters Licht fuehrt und ihnen das Geld aus der Tasche zieht. So wie das, was Du schilderst, klingt, hat dieser Typ wohl aber selbst an seinen Mist geglaubt! Da kannst Du ihn nicht wegen Betruges drankriegen, allerhoechstens wegen Volksverhetzung wenn er mit der Hitler-und-Juden-Sache hausieren geht.


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 09:34
@Alari

danke für den guten rat :)


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 09:37
@sarevok
sarevok schrieb:ich habe den irren dann davon gejagt.
... sollte doch ausreichen ;) Ich hab vor vielen Jahren irgendwie die Zeugen Jehovas vertrieben, dabei hab ich sie so gerne zu gelabert. Und ich war echt noch nett, hab mir Zeit gelassen ihnen durch die Blumen zu erzählen das sie im Kern Rattenfängern auf den Leim gegangen sind. Jetzt machen sie ein Bogen um mein Haus.

Aber das dieser Freak auf den Du da getroffen bist sich überhaupt Schamane nennt ist eine Beleidigung für dieses Wort. Immerhin gibt es in vielen Kulturen welche, die Ihre Sache im Bereich Schamanismus sehr ernst nehmen und definitiv ein Wissen im Bereich Psychologie und Pflanzenheilkunde besitzen. So lassen sich auch für uns westliche Leute noch neue Wirkstoffe durch Pflanzenkundige Indigene entdecken, deren Wirkstoffe wir isolieren, benennen und einsetzen können.


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 09:47
@back_again

ach ja sowas hatte ich auch mal als die zeugen zu mir kamen das haben die aber nur einmal gemacht

ich hab dann die apokryphen aus dem schrank geholt und ein wenig vorgelesen

glaubst gar nicht wie schnell die weg waren




ja da hast du echt recht sowas wie den hab ich vorher noch nicht erlebt

glaubst gar nicht wie buff ich war als der angefangen hat seine märchen zu erzählen

und das grade von einem ca 60-70 jahre alten man ?


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 09:59
@sarevok
sarevok schrieb:und das grade von einem ca 60-70 jahre alten man ?
mag man garnicht meinen, das in dem Alter manche noch so empfänglich sind für teilweise groben Schwachsinn, den sie wahrscheinlich auch aus dem Netz haben. Hatte einen Arbeitskollegen der jetzt in Rente ist und der war auch echt empfänglich für diese "Filterblasen" der freakischsten Verschwörungstheorien... ich meine ich bin echt offen und auch respektvoll bei Gesprächen über ungewöhnliches, aber so manche Flausen musste ich ihm austreiben, da hat es aber echt gereicht. Geht aber nur auf die einfühlsame Weise, sonst blockieren die natürlich direkt was man ja bei Leuten die man leiden kann nicht will ;)


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 10:05
Mit solchen Leuten kann man gar nichts tun, solange sie sich nicht strafrechtlich relevant verhalten.
Wenn jemand sagt, dass ihm ein Flaschengeist magische Kräfte verliehen hat und er jetzt Wasser segnen kann, das jemandem 1000-jähriges Leben ermöglicht, dann ist das halt so. Muss ja keiner das Wasser kaufen. Wer es doch tut, ist selber schuld.
Erwachsene, theoretisch selbstständige Menschen kann man nicht bevormunden und sie davon abhalten, irgendwelchen Müll zu glauben.


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 11:26
Das ist der Markt.
Wo ein Bedarf an Sicherheit und Erleuchtung ist, sind auch immer schnell Heiler und Erleuchtete eigner Gnaden zu finden.

An den TE:

Warum kann ich dir die Story nicht ganz glauben ?
Sollte mal zu einem Heiler gehen ... ;)


melden

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 13:32
Hyperborea schrieb:Warum kann ich dir die Story nicht ganz glauben ?
Vermutlich weil der TE sich hier inzwischen einen Namen als quasitrollender Threadnekromant gemacht hat...


melden
Anzeige
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun mit falschen "Heilern", Schamanen, etc.?

26.11.2018 um 13:38
Kc schrieb:Erwachsene, theoretisch selbstständige Menschen kann man nicht bevormunden und sie davon abhalten, irgendwelchen Müll zu glauben.
Eigentlich schon, es gibt ja die Betrugsparagraphen, spannend wäre ja, wenn Verbände wie z.B. der Gwup, da ein Klagerecht eingeräumt würde.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hunde(fr)esser94 Beiträge