Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

44 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume, Persönlichkeit, Wünsche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 21:54
Peace Kumpels,
hab mich mal eben angemeldet, weil ich von euch wissen will, wie ihr das seht.
Nehmen wir Beispiel Tim, mit seinen Stärken und Schwächen, die jeder normale Mensch hat.
Er ist zB gut im Rechnen, gut in der Schule, gut in normalen Dingen eben, eine Art Tausendassa, was er macht, kriegt er meistens hin.

Familiär könnte es auch durchschnittlicher nicht sein. Keine besonderen Vorkommnisse.

So, nun befindet sich Tim aber im Alter von 19 Jahren in einer Selbstfindungsphase.
Er träumt schon seit er Musik bewusst genießen kann davon, selbst einmal zu rappen. Sei´s drum, dass er keine Ghetto-Gangster Themen oder schwierige Vergangenheit zu bewältigen hätte. Er will einfach nur eine Art Tagebuch führen, in Reim-Art , die sich dazu noch vertonen lassen könnte im Fall der Fälle, wenn Zeit und Lust da wären.

Das Problem ist, er möchte auch eine feste Persönlichkeit sein, dazu gehört Selbstakzeptanz. Er möchte charismatisch werden. Wie soll das gehen? Er ist eigentlich eher ein ruhiger Typ, würde aber gerne sprachgewandt und fast hypnotisierend auf sein Umfeld wirken.

Was soll er tun? Sich akzpetieren, sagen, dass er so ist, wie er ist und das Beste draus machen ODER soll er jeden Abend Texte schreiben und an seinem Auftreten arbeiten?

Danke Vorraus !


2x zitiertmelden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:01
Zitat von basicknowledgebasicknowledge schrieb:Er möchte charismatisch werden.
Naja, das Charisma einer Person kann verschieden sein...
Allerdings sagt das eigendlich nichts aus. Ein Mensch kann sich ändern, auch um 360°
Aber trotz dem finde ich, dass man sich auch in einer gewissen Weise treu bleiben sollte.

Es hängt ganz davon ab, wie stark der wille ist...


1x zitiertmelden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:01
Zitat von basicknowledgebasicknowledge schrieb: Er möchte charismatisch werden. Wie soll das gehen?
Da gibt's auch Bücher dazu :D

Das mit dem Rappen lass mal sein. Das ist nie gut :P:


1x zitiertmelden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:05
@cherymoya

Dieser Grat zwischen sich treu bleiben und was neues erreichen oder geistig weiterkommen ist doch irgendwie das Problem.

@Lillitu

ich rieche Klischee ! :D

ja, sicher, aber ist es richtig, charismatisch werden zu wollen, anstatt sich so als durchschnittlicher Mensch zu akzeptieren?


1x zitiertmelden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:07
Also ich stimme auch @Lilitu zu das mit dem Rappen bringt dich im Leben nicht weiter.

@basicknowledge
Du bist noch sehr Jung mit 19.
Bleib locker alles wird ruhiger im Leben.


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:09
Zitat von basicknowledgebasicknowledge schrieb:Dieser Grat zwischen sich treu bleiben und was neues erreichen oder geistig weiterkommen ist doch irgendwie das Problem.
Naja, kann sein, muss aber nicht.


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:12
@cherymoya
Zitat von cherymoyacherymoya schrieb:Allerdings sagt das eigendlich nichts aus. Ein Mensch kann sich ändern, auch um 360°
meinst du nicht 180°? 360° wäre zurück zum anfangen


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:13
@mathesm

Nun, eigentlich habe ich bewusst so geschrieben, dass ich das Thema allgemein halten kann, ohne mich direkt zu implizieren und deshalb habe ich einfach irgendeinen namen verwendet, aber im grunde sind das schon meine Probleme :D

um klarzustellen, Rappen ist ein Hobby, keine Zukunftsaussicht. Aber es macht unglaublich Spaß, ist aber leider anspruchsvoll (wenn man perfektionistisch veranlagt ist)

Zukunftsmäßig werd ich demnächst wohl im Büro versauern...


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:16
@basicknowledge
entweder du schreibst wirklich über dich selbst hier oder du denkst dir ne bessere geschichte

du musst dir einfach selbstvertrauen zulegen das charisma kommt dann von alleine


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:19
@Blutfeder

jaa, die Geschichte war eben so zurechtgezimmert.

Selbstvertrauen allein macht noch kein Charisma, das kann ich aus Erfahrung bestätigen. Dazu gehört doch auch diese Magie, keine Ahnung wie ich es sonst ausdrücken soll, die anderen das Gefühl gibt, sich in der Nähe des charismatischen menschen wohl zu fühlen.


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:21
das kommt mit dem richtigen maß an selbstvertrauen
dann brauchst du noch eine gewisse eloquenz und fertig ist das charisma


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:21
Zitat von LilituLilitu schrieb:Das mit dem Rappen lass mal sein. Das ist nie gut :P:
Klappe du Grufti! :D :P: :vv:

@mathesm
Wieso sollte das Rappen ihn nicht weiterbringen? Wenn es ihm persönlich Spaß macht, als Hobby, und es ihm auch irgendwas geben kann, dann ist es doch genau richtig? Es muss nicht alles einen materiellen Nutzen haben.


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:23
Leb deine Träume


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:23
stimme @sanatorium voll zu ! :)

@Blutfeder
ich kann mir ja jetzt ne Einkaufsliste machen, verrätst du mir auch, in welchem Supermarkt ich die Zutaten herbekomme? :D


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:25
@Paradoxbecher
Ich mag deinen Namen^^
BTT: So einfach ist das leider nicht. Da gibt es noch die Schwierigkeit names Realität, mit der ich einen Kompromiß machen muss.

Kann ja jetzt nicht einfach in ein Studio gehn (ohne Geld) und sagen, jetzt bin ich Rapper, wo is mein Geld?


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:25
@basicknowledge
ja im laden für qualitätsblödheit da haben die heute einen sonderverkauf
24 stunden geöffnet
das musste dir alles erarbeiten, eloquenz durch reden üben und viel lesen, du brauchst nen gewissen wortschatz und dann bekommste das mit der eloquenz hin


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:27
@Blutfeder

reden üben, so ganz klassisch wie Ballerinas vorm Spiegel?


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:29
@basicknowledge
Danke^^
Du musst ja kein mega Rapper werden, vielleicht ist es schwer bekannt zu werden aber du könntest zumindest Texte schreiben... für dich oder für deinen Freundeskreis... Vielleicht führt das irgendwo hin. Vielleicht hören wir dich in 2 Jahren im Radio ;)


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:29
@basicknowledge
kannst auch dem hund was erzählen
oder geh in ne kneipe und rede mit den leuten da


melden

Konflikt zwischen Wünschen und Selbstakzeptanz

29.07.2013 um 22:30
@basicknowledge
Also wenn du auch bzgl. des Rappens noch Hilfe brauchst, dann würde ich dir raten, dich im rappers.in Forum anzumelden. Da findest du auch Infos bzgl. des Equipments, oder auch Leute, die sich ne eventuelle Zusammenarbeit vorstellen können oder dir die Tracks abmischen. Dort kann man auch seine Mukke hochladen, damit sie dort gehört und bewertet wird. Ist eigentlich ganz nett, so als Einsteiger^^

Die veranstalten auch das VBT, falls dir das was sagt.


melden