weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Schornsteinfeger, Rauchfangkehrer

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:00
interrobang schrieb:Ja die heizungswartung bei Gas... gibts immer wieder fälle wo diese fahrläsichkeit zu schäden bzw Menschenleben führen...
Wie oft ist die denn nun wirklich? Jährlich oder alle zwei Jahre?
Uns wurde gesagt es reicht wenn alle zwei Jahre eine Überprüfung gemacht wird.


melden
Anzeige
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:19
@Serpens
kommt drauf an was du meinst. Abgasmessung oder wartung. Dann kommt es noch auf das Land und den Staat drauf an ^^


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:46
@interrobang

OÖ .. Es gibt da Zweierlei? *ugh* Glaub da muss ich nochmal meinen Schornsteinfeger des Vertrauens anhauen.
Das ist mir nun nicht geheuer. :D Danke trotzdem!


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:46
@interrobang
interrobang schrieb:Ich bin eben gegen eine freiwillichkeit und dafür das es regelmässich gemscht werden muss. Ja die heizungswartung bei Gas... gibts immer wieder fälle wo diese fahrläsichkeit zu schäden bzw Menschenleben führen... aber is doch egal wen jemand stirbt.. -.-*
also wie gesagt, meines wissens ist das bei uns in bawü bisher noch nicht freiwillig.
das mit dem gas habe ich nur erwähnt weil der schorni nur noch alle zwei jahre kommt seit ich auf gas umgestellt habe. die heizungswartung durch den heizungsbauer lasse ich aber immer jährlich machen - die ist freiwillig.

@Serpens
Serpens schrieb:Wie oft ist die denn nun wirklich? Jährlich oder alle zwei Jahre?
Uns wurde gesagt es reicht wenn alle zwei Jahre eine Überprüfung gemacht wird.
siehe oben: du musst unterscheiden zwischen überprüfung durch den schorni und wartung durch den heizungsbauer. der schorni wartet dir deine heizungsanlage nicht, der prüft ob alles ok ist (abgaswerte), wenn's nicht ok ist kann er verordnen dass du deine heizung ausser betrieb nehmen musst.
so ist es zumindest bei uns.


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:47
@wobel

Danke für die Antwort.
Ich muss vom österreichischen Recht ausgehen und von dem was der Vermieter mir im Bezug auf die Anlage sagte.
Bin schon zu lange raus aus DE. ^^

Edit: Dann wirds wohl der Heizungsbauer gewesen sein.
Aber ja, auch hier kommt regelmäßg der Rauchfangkehrer.


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:51
@Serpens
wenn's um wohnungsthermen in mietwohnungen geht würde ich jedem mieter raten sich absolut gewissenhaft an die mietvertragliche vorgabe zu halten und sie jährlich warten zu lassen (so ist das in den meisten fällen jedenfalls festgelegt). hält man sich nicht daran kann das nicht nur bezüglich der jeweiligen therme teuer zu stehen kommen (paar tausend euro) sondern man gefährdet auch die leben der anderen mieter im haus sowie das komplette gebäude (paar hunderttausend euro + nicht wiedergutzumachende schuld).


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:55
@wobel

Eben aus dem Grund fragte ich nach. Der Vermieter (eine Genossenschaft) sagt alle 2 Jahre.
Mir kommt das aber für ein mit Gas betriebenes Gerät etwas wenig vor.
Und wohl ist mir dabei ja auch nicht. Eben WEIL Gas mit im Spiel ist.
Möchte gar nicht wissen wie die alten Leute hier im Haus das handhaben :troll:


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 18:55
@Serpens
wobel schrieb:wenn's um wohnungsthermen in mietwohnungen geht würde ich jedem mieter raten sich absolut gewissenhaft an die mietvertragliche vorgabe zu halten und sie jährlich warten zu lassen (so ist das in den meisten fällen jedenfalls festgelegt). hält man sich nicht daran kann das nicht nur bezüglich der jeweiligen therme teuer zu stehen kommen (paar tausend euro) sondern man gefährdet auch die leben der anderen mieter im haus sowie das komplette gebäude (paar hunderttausend euro + nicht wiedergutzumachende schuld).
Genau. Bei mir stand es damals (als ich noch im Altbau mit Gasetagenheizung wohnte) im Mietvertrag.
Der Schornsteinfeger kam jedes Jahr automatisch zur Überprüfung.


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:00
@Serpens
Alle 2 Jahre die Gasheizung warten zu lassen erscheint mir nicht unbedingt ein zu langer Zeitraum, bin da aber auch nicht vom Fach. Jedes Jahr eine Wartung durchführen zu lassen ist dann aber auch wieder eine Geldfrage.
Seit ein paar Jahren habe ich dieses "Problem" zum Glück nicht mehr; heize jetzt mit Fernwärme ;)


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:01
@Serpens
Zum thema alte Leute und Gas hat mir mein Chef bei dem ich gelernt habe ne story erzählt die leider wahr ist...
Ein Rauchfangkehrermeister in Wien kommt zu nen alten Rentnerpärchen und sieht das die Gastherme deffekt ist. Er sagt das sie nicht mehr heizen dürfen bis das gerichtet ist.
Rentner sagen ja...
Die nächste Nacht ist kalt und Rentner heizen...
Ergebnis ist das die Rentner tot sind...

@SKlikerklaker
Lustig ist das bei mir einige Kunden von Fernwärme auf Gas umgestiegen sind weil ihnen Fernwärme zu teuer wurde. :D


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:02
@Serpens
@SKlikerklaker
was den schorni angeht kann ich bezüglich gasheizungen nur für zentralheizungen mitreden, und auch da nur für meinen noch relativ neuen brennwertkessel.
der schorni kommt da wie gesagt alle zwei jahre. im ersten jahr nach der umstellung von öl auf gas war ich nämlich etwas perplex dass er sich mitte dezember immernoch nicht wegen eines termins bei mir gemeldet hatte und hab ihn angerufen, worauf er mir erklärte dass er bei gas nur alle zwei jahre zur kontrolle käme.
die WARTUNG durch den heizungsbauer lasse ich aber selbstverständlich jährlich machen. die ist aber wie gesagt nicht pflicht sondern freiwillig.

in mietverträgen wird meistens die jährliche wartung verlangt, egal wie oft der schorni kommt - einfach weil man auf der sicheren seite sein möchte.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:04
@wobel
Hier in Salzburg is Gas jedes Jahr zweimal auser bei Feuchtichkeitsresistenten Material (Plastik). Da einmal das Jahr.


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:04
@SKlikerklaker
SKlikerklaker schrieb:Seit ein paar Jahren habe ich dieses "Problem" zum Glück nicht mehr; heize jetzt mit Fernwärme
bei fernwärme machst du dich halt zu 100% abhängig von einem monopol das jederzeit die preise beliebig hoch festsetzen kann. und zurück zur wohnungsheizung ist dann im normalfall unmöglich, denn dann ist man im mehrfamilienhaus schon durch die verrohrung auf zentralheizung festgelegt.
zentralheizung ist aber aufgrund der vorgeschriebenen verbrauchserfassung und verbrauchsabhängigen abrechnung immer teurer als wohnungsheizungen...


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:05
interrobang schrieb:Lustig ist das bei mir einige Kunden von Fernwärme auf Gas umgestiegen sind weil ihnen Fernwärme zu teuer wurde. :D
Mittlerweile ist es wohl aber egal, womit man heizt. Es wird ja alles teurer. Meine Wohnung ist aber ein Neubau und sehr gut isoliert. Zudem wohne ich "im Sandwich" mittendrin. Vor November muss ich die Heizung nicht anwerfen, bis dahin heizen meine Nachbarn für mich mit :)


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:05
@interrobang
interrobang schrieb:Hier in Salzburg is Gas jedes Jahr zweimal auser bei Feuchtichkeitsresistenten Material (Plastik). Da einmal das Jahr.
was meinst du jetzt mit "gas ist jedes jahr zweimal"? dass der schorni da zweimal im jahr kommt? das find ich jetzt aber massiv übertrieben!


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:06
@SKlikerklaker

Ich war eben nur verwundert darüber und da dies die erste Wohnung mit Gasanschluss ist... nunja vielleicht ist man da auch übervorsichtig.

@interrobang
Solche Horrorgeschichten gibt es leider zuhauf, da fragt man sich dann ob man genauer darüber nachdenken sollte.
Aber vermutlich eher nicht, man bekäme des Nächtens kein Auge mehr zu.
Nur was willst du auch machen. Den Gashahn abdrehen? Ob das rechtlich so einwandfrei wäre? *mh*

@wobel

ich hab jetzt nochmal genauer in meinem Hirn nachgeforscht.
Natürlich kommt der Rauchfangkehrer jährlich. Ich könnt mich aber nicht daran entsinnen das selbiger eine Abgasmessung vorgenommen hätte. *Kopfkratz* Da muss ich nochmal meine Unterlagen durchforsten.

Nun.. wenigstens ist für dieses Jahr alles erledigt. :D Zumindest da kann ich ruhigen Gewissens schlafen.


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:07
@SKlikerklaker
SKlikerklaker schrieb:Mittlerweile ist es wohl aber egal, womit man heizt. Es wird ja alles teurer.
naja - es gibt schon möglichkeiten da zu sparen.
ein uraltes öl-monster an zentralheizung ist sicherlich weit weniger effizient als ein moderner brennwertkessel.
und bei niedrigenergiehäusern oder gar plusenergiehäusern kommst du unter umständen sogar komplett ohne heizung aus...


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:08
@SKlikerklaker
Als ich noch in Kärnten war hatte ich viele Kunden die fürs Heizen nichts zahlten. ^^ Alles Bauern mit Stückholzheizungen. ;)

@wobel
Job. Zweimal im Jahr die Kehrung bei normalen Kamin ohne Plastik oder so. Warte mal bis du über dem Sommer ein Wespennest drinne hast. ;)

@Serpens
Bei dem beschriebenen Fall währe das das richtige gewesen. Der Meister hat meines wissens nach ne Klage bekommen.

Abgasmessung kann bei uns der Rauchfangkehrer machen oder jemand anderes.


melden

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:09
@Serpens
Serpens schrieb:Natürlich kommt der Rauchfangkehrer jährlich. Ich könnt mich aber nicht daran entsinnen das selbiger eine Abgasmessung vorgenommen hätte.
der schorni hat ganz sicher eine abgasmessung vorgenommen - das ist seine wichtigste aufgabe bei dem spielchen. das mit dem kehren ist heutzutage eher ein bisschen nachgucken damit kein wespennest oder tote vögel den kamin blockieren, wirklich asche holt da doch bei den modernen edelstahlrohren keiner mehr raus...


melden
Anzeige

Rauchfangkehrer wieder komplett verstaatlichen?

25.11.2013 um 19:11
@interrobang
interrobang schrieb:Job. Zweimal im Jahr die Kehrung bei normalen Kamin ohne Plastik oder so. Warte mal bis du über dem Sommer ein Wespennest drinne hast. ;)
ich hab 'n modernes edelstahlrohr drin.

aber andere frage:
bei den meisten leuten läuft die heizung doch ohnehin das ganze jahr (wg. warmwasser), da kann sich doch eigentlich garnichts mehr einnisten, selbst bei alten kaminen nicht?


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden