Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Handy Beschlagnahmen

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy, Drogen
Diese Diskussion wurde von Rho-ny-theta geschlossen.
Begründung: Trollthread
Taurus007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:15
Hallo... Ich schildere mal folgenden Fall:


Ich war bei der Kripo aufgrund eines Vorfalls wo ich als Zeuge gegen eine Gruppierung ausgesagt habe.

Als ich dort nun zur Kripo ging um auszusagen ( freiwillig ), wollte die Kripo mein Handy einbehalten als Beweismittel.. Sie meinten ich würde es die gleiche Woche wiederbekommen, da sie die Screenshots und diverse Gespräche auswerten wollen.

Ich stimmte dem zu.

Nun sind 2 Wochen fast vergangen und als Antwort bekam ich, dass dort Verläufe gefunden wurden und die Staatsanwaltschaft nun entscheiden, ob ich mein Handy wiederbekomme.


An meinem Handy waren in den lezten 3 Monaten um die 40 Personen.

Mir wird nun Vorgeworfen mit BTM gehandelt zuhaben , obwohl dies nicht stimmt.

Eine spontane Hausdurchsuchung wurde durchgeführt während ich auf dem Revier saß. Mein Auto wurde ebenfalls durchsucht. Diesem stimmte ich freiwillig zu. Gefunden wurden weder Waage, leere Päckchen geschweige denn Drogen.
Ich bin Azubi und selbst die 60 Euro, die ich monalich für das Handy zahle, sind für mich sehr viel Geld.

Darum rege ich mich total auf, weil ich ja quasi jetzt umsonst bezahle.

Meine Fragen:

1. Können die das Handy einfach so beibehalten? Weil es wurde ja als Zeuge abgegeben und nicht wenn die das jetzt versuchen gegen mich zu verwenden..

2. Woher wollen die Kripo bitte wissen wer was auf meinem Handy geschrieben hat?

3. Ist Whatsapp ein Beweismittel oder lediglich ein Hinweis?

Ich werde täglich mehrmals von der Polizei angerufen um zu fragen ob alles in Ordnung ist, was jetzt nicht mehr geh da ich kein Handy mehr habe.


melden
Anzeige
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:22
Taurus007 schrieb:Ich werde täglich mehrmals von der Polizei angerufen um zu fragen ob alles in Ordnung ist, was jetzt nicht mehr geh da ich kein Handy mehr habe.
den satz raffe ich net :)

in wie fern stehst du zu der gruppierung, gegen die du aussgesagt hast? Soziale Kontakte?

Anscheinend bist du ja schon irgendwie verdächtig für die.

Ich kann dich aber verstehem...das mit den 60€ ist schon doof.


melden
Taurus007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:23
@bmo
Die Verlangen Geld von mir, Austrittsgebühren.. Also gegen diese Gruppierung


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:24
@Taurus007
uff, also bist du quasie aussteiger dieser szene und hast wahrscheinlich wertvolle infos für die polizei? magst du verraten um welche kreise es sich handelt`?


melden
Taurus007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:26
@bmo
Nene


melden

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:28
@Taurus007
Du solltest dich was anderes fragen, nämlich: Bin ich ein Depp?

Meine Antwort: Ja (Ich stimmte dem zu.) und Ja (die 60 Euro, die ich monalich für das Handy zahle).

Aber um mal etwas versöhnlicher zu werden:

1. Vorweg, mit der Rechtslage kenne ich mich nicht aus, da können dir sicherlich versiertere User weiterhelfen. Du hast aber den Polizisten das Handy freiwillig überlassen, was schon mal deine Ansprüche mindern dürfte. Selbst, wenn dich das Handy belastet.

2. Das fällt im Zweifel wohl auf dich zurück, wenn nicht eindeutig identifizierbar ist, dass Dritte dein Handy vorübergehend genutzt oder sich ausgeliehen haben.

3. Puh, da sind wieder die Boardjuristen gefragt. Da aber WA ziemlich gut dokumentiert, also Datum, Versender, Empfänger, Lesebestätigung, kann gut sein, dass es als Beweis angenommen wird. Ein Wehmutstropfen: An frühere Nachrichten und Gesprächsverläufe, die bereits gelöscht wurden, kommen die Cops nicht mehr ran.

Aber wie gesagt, alle Angaben ohne Gewähr.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:33
Taurus007 schrieb:An meinem Handy waren in den lezten 3 Monaten um die 40 Personen.
Damn! Was bist du, eine menschliche Telefonzelle? Sieht ganz so aus, als wollten dich die Bullen jetzt auch drankriegen, weil du ja bei dieser Gruppierung warst.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:35
Es gilt der Grundsatz des "nemo tenetur se ipsum accusare". Niemand muss aktiv daran mitarbeiten, sich selbst einer Straftat zu überführen.

Du hast das Handy als Zeuge eingereicht und nicht als Beschuldigter. Da wird es, wenn man Dir etwas nachweisen kann, wohl auf ein Beweisverwertungsverfahren hinauslaufen. In diesem wird dann geprüft, ob die erhobenen Daten gegen Dich verendet werden dürfen (von der Staatsanwaltschaft).

Im schlimmsten Fall wird dein Handy ein Asservat.

Aber da sie schon deine Wohnung und dein Auto durchsucht haben, scheint es zumindest einen begründeten Anfangsverdacht zu geben. Eine Hausdurchsuchung wird nicht eben mal aus Jux angeordnet.


melden

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:37
@Helenus
Aber die können ja nicht einfach seine Wohnung und Auto durchsuchen - müssen die nciht erst einenDurchsuchungsbefehl vom Richter erhalten?


melden
Taurus007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:37
@Helenus
Ja, es gibt eine Frau die gesagt haben soll dass ich Handeln würde... In meinem Handy ist jedoch ein Screenshot zu finden wo diese Frau sich mit einer Freundin darüber unterhält, dass sie von dieser Gruppierung bezahlt wird um mich in die Scheiße zu reiten


melden
Taurus007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:38
@RobbyRobbe
Ich hab denen gesagt, dass die alles Durchsuchen können, da ich nichts zu verbergen habe


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:39
RobbyRobbe schrieb:Aber die können ja nicht einfach seine Wohnung und Auto durchsuchen - müssen die nciht erst einenDurchsuchungsbefehl vom Richter erhalten?
Ja, den hatten sie sicherlich auch. Ansonsten wäre die Hausdurchsuchung rechtswidrig gewesen und der TE könnte Klage erheben. Unverletzlichkeit der Wohnung etc.


melden

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:39
RobbyRobbe schrieb:Aber die können ja nicht einfach seine Wohnung und Auto durchsuchen - müssen die nciht erst einenDurchsuchungsbefehl vom Richter erhalten?
Jein bei der Gefahr im Verzug oder dem verdacht das Beweismittel vernichtet werden könnten brauchen sie keinen richterlichen Beschluss.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:40
Gefahr im Verzug halte ich da für nicht angezeigt. Aber ich lese gerade, dass der TE in beide Maßnahmen eingewilligt hat. Dann braucht es keinen Beschluss vom Richter.


melden

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:47
Ging ja auch nur darum wann kein richterlicher Beschluss von Nöten ist und nicht direkt um diesen Fall.
Taurus007 schrieb:Die Verlangen Geld von mir, Austrittsgebühren.. Also gegen diese Gruppierung
Also warste Mitglied und bist jetzt ein 31er


melden
Taurus007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:47
@Schmandy
;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:52
@Taurus007
Alter... du hast allem freiwillig zugestimmt und sie überall rumschnüffeln lassen. Was soll diese Obrigkeitshörigkeit? Du machst es ihnen zu leicht. Hast dich selbst belastet und nun mehr Probleme, als vorher. Nach der Zeugenaussage hätte Schluss sein müssen.


melden

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:54
bist jetzt ein 31er

:D


melden
Taurus007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:54
@Zeo
Ja rumschnüffeln wenn bei mir nichs zu finden ist? Dann is das doch kein Problem ?

Nur mit dem Handy nervt das


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handy Beschlagnahmen

06.03.2014 um 17:55
@Taurus007
Das hast du dir beim Handy sicher auch gedacht. Aber sie haben was gefunden. Na ja, ist eh zu spät.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden