weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

5.243 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Gesetze, Stadt, Konsum, Cannabis, Abhängigkeit, Rauschgift, Volker Beck

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 04:20
Hallo Leute.
Ich hab mich gerade einfach einmal gefragt, OB ihr schon einmal Drogen genommen habt. Oder ob bei euch ein Reiz da steht.
Welche das waren & oder was für Stellungen ihr dazu habt.
Natürlich möchte ich nicht, dass ihr was posten SOLLT sondern nur wenn ihr es auch wollt.
Mich interessiert es einfach nur, zu wissen wie man unter Drogeneinfluss lebt.
Ob jemand von euch Erfahrungen hat oder Leute kennt die welche nehmen oder nahmen.
Was findet ihr von den Deutschen Gesetzen die größtenteils versuchen, den Drogenkonsum zu verhindern ?
Möchte gerbe einfach nähere Infos von euch zu dem Thema =)


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 05:52
drogen in welcher form auch immer sind der anfang vom ende. man zerstörrt damit nicht nur seinen körper sondern auch seinen geist für mich ist das selbstmord auf raten.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 06:02
Wir müssten erst mal klären was für Drogen hier gemeint sind. Also ob wir von illegalen Drogen reden Heroin Cocain Meth usw. oder von legalen Alkohol Tabak etc. Dann müssten wir noch die stärke der Drogen bestimmen oder eher gesagt als wie süchtig machend sie eingestuft sind Da zum beispiel Mariuhana weniger süchtig macht als Crack usw.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 06:09
inB4close


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 06:16
Jede Droge hat ihre Zeit. Obwohl ich mich gegen die pauschale Zusamenfassung "Drogen" sträube, finde ich, daß der Dreck, der momentan auf dem Markt ist, nicht mal einen kurzen Blick verdient.
Egal ob hier oder sonstwo.
Heutzutage gibts mehr schlimme Chemie, als echtes, gutes Gras. Und mehr Designer-Dreck, (billig und schnell zusammengepanscht) als angebliches reines Koka. Lass Dir da nichts erzählen.
Wer besonders nervt, will meistens nur einen Leidgenossen, speziell bei dem ganzen Chemie-Zeugs. Da genug Chemie da ist (und auch aus schlechten Erfahrungen) lass für ein paar Jahre die Finger davon. Es ist wie mit den Lebensmitteln. Vor ein paar Jahren waren sie billiger und besser. Jetzt bekommen sie immer neue Auszeichnungen und Preise, kosten mehr und sind trotzdem nichts wert.

Eine guter Joint lässt Dich lachen und phantasieren - und macht nicht einfach müde und schlapp
Pilze und LSD...sowiso nur für psychisch gefestigte Menschen. Auch Schokolade etc..
Koka..der meiste Dreck macht kribbelig. Selbst "gutes" Koka hat noch soviel Lösungsmittelreste und Restchemie, daß ich damit sicher nicht filmreif mein Zahnfleisch einreiben würde.
E-s und Tabletten...schon mal Kinder von Ex-Benutzern gesehen? Fast alle verhaltensauffällig..

Warte ein paar Jahre ab..wenn zumindest weiche Drogen wieder Freaks gehören, nicht Geldmachern.
Oder lass es ganz. Ich kenne Dich nicht und habe auch etliche Leute erlebt, die ganz ohne Drogen schon "psycho" sind.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 07:29
@rooky
Jaja, Drogen, mein Sorgenkind. Seit einiger Zeit nehm ich gar keine Drogen mehr. Weil sie mich einfach daran hindern, mein Leben auf die Kette zu bekommen. Und ich habe nie irgendwelche Entzüge mitgemacht, oder so. Ich hab halt immer nur ein wenig mehr als die Anderen genommen. Und dennoch vermisse ich sie. Nicht eine spezielle Droge - bin politoxikam -, sondern das High-Sein.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 09:28
Meine Meinung ist, das Real Life kann nicht so toll sein, wie es immer behauptet wird, wenn man Drogen braucht. Computerspiele als Urlaub von der Realität sind mir lieber.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 12:24
rooky schrieb:Mich interessiert es einfach nur, zu wissen wie man unter Drogeneinfluss lebt.
Es kann einem das Gehirn wegbeamen. Manchmal nimmt man es zwar als Erleichterung wahr, aber das ist ein Trugschluss. (Alkohol)

Es kann einem den Geschmacksinn verschlechtern, abgesehen vom "Bröckelehusten", wie ich es damals nannte. Unschön. (Zigaretten)

Ich rate dringend davon ab. Reingerutscht ist man in eine Abhängigkeit schneller, als man glaubt, und das Herauskommen ist sehr viel schwerer. Es lohnt sich einfach nicht.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 12:36
War erst einmal besoffen ( und das auch nicht gross).
npaar mal angetrunken.
noch nie andere drogen konsumiert
noch nie auch nur einen zug genommen.

bin bald 21 und misse nichts von dem. also, leben ohne drogen ist machbar und erstrebenswert.

worum gehts hier nochmals? :ask:


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 12:47
@rooky
Ich muss auch nochmal fragen, um welche Drogen es dir geht? Alltägliche Sachen wie Alkohol, Nikotin? Oder härtere/nicht-legale Drogen?

Und die zweite Frage wäre: reden wir bei den härteren Drogen nur von Drogen, die den Verstand benebeln, wie Marihuana - oder auch von Substanzen die das Gegenteil bewirken und den Verstand auf Trapp bringen können, wie z.B. Ritalin, Koffein, etc.?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:03
@jimtonic
Lustige Einteilung, die Du hast. Nikotin und Alkohol sind alltäglich / easy, Marihuana, Koffein und Ritalin härtere Sachen. Alles klar.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:17
@jayjaypg
Koffein meint in dem Fall nicht Kaffee, sondern hoch dosierte Tabletten. War vielleicht nicht ganz deutlich.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:19
Egal ob legal, oder nicht legal. Man sollte eigentlich alles unterlassen, was dem Körper in irgendweiner Weise schadet, oder das Bewusstsein verändert. Nur so wird eine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gewährleistet.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:22
Text
rooky schrieb:Was findet ihr von den Deutschen Gesetzen die größtenteils versuchen, den Drogenkonsum zu verhindern ?
Ich finde die Gesetze nicht hart genug.
Alkohol und Tabak, gehören für mich auch auf den Index.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:24
@Bernddasbrot
stimmt.
naja, man müsste es schon anpassen...


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:32
@Bernddasbrot
Also übertreiben muss man auch nicht....



Also jest zu Tehma
Ich finde manche Gesetze zu streng und manche zu lasch


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:34
@Luna100
@Luna100
Droge ist Droge.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:36
@Bernddasbrot
Was ist Leben ohne Spaß und Risko

Ich finde man muss als erwagsener Mensch selbst darüber entscheiden dürfen was man tut und was man nimmt


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:39
Bernddasbrot schrieb:Text
Luna100 schrieb:Ich finde man muss als erwagsener Mensch selbst darüber entscheiden dürfen was man tut und was man nimmt
Nur werden immer wieder unbeteiligte in Mitleidenschaft gezogen.


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.01.2013 um 13:40
@Bernddasbrot
Nur bei Menschen die es übertreiben und über den Rand schlagen.
Und man darf nicht alle Menschen in einen Topf werfen.


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Junge Eltern?45 Beiträge
Anzeigen ausblenden