weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

121 Beiträge, Schlüsselwörter: F

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 01:28
Er meint wahrscheinlich die psychologisch - philologische ebene der Kaufentscheidung. Nun ja, das ist schwer zu beantworten. In den USA wurden anonymisierte Becher an Probanden verteilt, einmal mit Coca Cola und einmal mit Pepsi. Der deutlich größere Teil fand Pepsi schmackhafter. Die gleiche Anzahl an Probanden wussten was sie tranken und schon gewann Coca Cola mit großem Vorsprung.

Wir sind einfach von kleinauf konditioniert auf Konsum, ob wir wollen oder nicht.


melden
Anzeige

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 01:29
Philosophische und nicht philologische...schon spät (;


melden
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 01:31
ja ich meine so tief es geht zu ergründen ,warum kauf ich was ich kaufe? Weil ichs will. warum will ichs? was treibt mich wirklich an? warum handel ich so wie ich handel? Warum entscheide ich mich dafür obwohl ich mich für 100 andere dinge könnte?


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 10:53
Mr_R_2_L schrieb:Ich mache mit in letzter Zeit auch viele Gedanken bezüglich meines Kaufverhaltens. Mein großes Problem sind die vielen kleinen Dinge zwischendurch. Hier mal ein Döner, da mal ein Fischbrötchen, da mal ne kleine Flasche Cola aus dem Automaten, da mal eine Zeitschrift und da mal ein Buch. Diese Sachen läppern sich über den Monat hinweg zu einem stattlichen Sümmchen!
Argghhh... das kann ich auch so unterschreiben.

Ich geh mal kurz zu Netto, denke ich, weil ich vorhabe, etwas Wurst zu kaufen... und -Zack- kostet der Einkauf plötzlich 27 Euro... und habe viel mehr eingekauft, als ich wollte.

Dann mal kurz in der Pause ein Brötchen holen und noch das und das... wieder fast 10 Euro weg... dann gehe ich jeden Donnerstag in einer Gruppe Doppelkopf spielen... in einer Art Restaurant/Cafe Kombo---- und wieder oft fast 20 Euro weg, weil ich da dann natürlich auch immer was essen will (inkl. Getränke)... es schmeckt auch super da... dennoch... alles zu viel.

Ich werde jetzt wieder was kürzer treten, was diese kleinen Einkäufe hier und da betrifft... ich kann so einfach nicht weitermachen... das geht ungeheuer ins Geld.


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 10:59
terrorblade schrieb:ja ich meine so tief es geht zu ergründen ,warum kauf ich was ich kaufe? Weil ichs will. warum will ichs?
Ich glaube, das alles hängt auch einfach an der jeweiligen Persönlichkeit ab.. manche können mit Geld umgehen und manche eben nicht... ich gehöre zu der letzteren Fraktion, ganz eindeutig.

Wenn ich was haben will, egal ob ich es brauche oder nicht, dann WILL ich das haben... wie ein kleines Kind... und so war ich auch übrigens als Kind. Meine Mutter konnte mit dem Geld auch nicht umgehen und obwohl mein Vater ein Schweinegeld verdient hat (im Ausland bei einer Öl-Firma angestellt gewesen), hatten wir nie genug Kohle. Okay.. wir waren jetzt auch ein 5 Personen Haushalt, was eben auch richtig Geld kostet, trotzdem.

Na ja... aber es kann nicht nur daran liegen, dass ich heute auch nicht damit umgehen kann, denn mein ältester Bruder kann es... und zwar richtig gut.

Es liegt also viel wirklich an einem selber... daher halte ich mich mittlerweile viel zurück, wenn ich wieder mal was unbedingt haben will... zuletzt so geschehen, als ich vor einem megagroßem Bildschirm stand... ich wollte unbedingt einen größeren Bildschirm für das Wohnzimmer haben... aber ich habe es dann doch nicht getan... denn mein jetziger Bildschirm ist eigentlich groß genug... aber das war ein Kampf, meine Herren.

Ich glaube, ich war zwei oder dreimal dort, bis ich mich einfach gezwungen habe, den Bildschirm nicht zu kaufen.


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 11:03
@moric

zahlst du immer bar oder mit karte :ask:


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 11:33
Das hängt von der jeweiligen Person ab, wie sie mit Geld umgehen kann. Manche können es, andere kaufen alles, was sie sehen.

Ich besitze zur Zeit sehr wenig Geld, kaufe nur das, was ich wirklich brauche. Ich bin aber kein Geiz-ist-geil-Anhänger. Also ich versuche eben nicht irgendwelchen Billigschrott zu kaufen, der weder die gewünschte Qualität noch Haltbarkeit hat.
Klamotten kaufe ich z.B. eher im Second Hand, dafür achte ich aber auf die Quali. Viele dieser Sachen halten inzwischen dreimal so lange als eine neue Hose aus dem Discount.

Ab und zu gönne ich mir aber auch etwas, das ist gut für die Seele. Wenn ich z.B. einen besonders schweren Tag hatte oder etwas Wichtiges geschafft habe, belohne ich mich z.B. mit einem guten Essen, was ich mir sonst nicht leiste, oder gönne mir etwas, was ich normalerweise nicht zur Rubrik "lebenswichtig" zähle (z.B. ein Schmuckstück oder ein schönes Top oder einen Kinogang etc.)

Ganz selten komme ich aber auch in die Versuchung etwas zu kaufen, weil ich es haben will. Dann stelle ich mir 3 Fragen:
- Brauchst Du es wirklich?
- Wirst Du es oft genug gebrauchen, damit es sich lohnt?
- Wieviel Geld bleibt Dir dann noch übrig bzw. was könntest Du für das Geld anderes, wichtigeres kaufen? (z.B. für diese neue Jacke könnte ich auch Lebensmittel für 2 Wochen kaufen oder mir das Geld für den Urlaub zurücklegen)

Nachdem ich diese Fragen durchgegangen bin, fällt meine Kaufentscheidung meist zu 90% mit "Nein!" aus und ich kaufe es nicht. Es ist manchmal ein Kampf, aber spätestens der Geldbeutel hält mich zurück und ich bin absolut kein Mensch, der auf Raten oder Kredit kauft. Bei mir in der Familie hieß es schon damals: "Wenn Du etwas nicht sofort voll bezahlen kannst, dann lass es bleiben!"


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 12:09
@suffel
suffel schrieb:zahlst du immer bar oder mit karte
...gulp... ich weiß, worauf die Frage abzielt...

Ja, ich zahle fast immer mit Karte... und ich weiß, dass das ein Fehler ist. Ich habe schon oft gelesen, man soll zum Monatsanfang sich eine gewisse Summe abholen und versuchen, nur davon solche Einkäufe zu zahlen... dann hätte man eine bessere Kontrolle darüber, was man so ausgibt.

Aber... ich halte so etwas einfach nicht durch.

Ich habe mir auch ein elektronisches Haushaltsbuch angelegt... zwei Monate eingetragen und danach die Lust daran verloren... aber ich denke, ich fange jetzt wieder damit an.

Seufz... so ein Konsumland wie Deutschland mit der vielen Werbung und den Versuchungen... ist einfach ein gefährlicher Ort für Leute wie mich.


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 12:23
moric schrieb:Ja, ich zahle fast immer mit Karte.
Hatte ich auch mal ne Weile gemacht. Aber als mir dann Gebühren von fast 50 Euro dafür veranschlagt wurden, hab ich's sein lassen. Da kommt dann in mir der Geiz hoch.
moric schrieb:man soll zum Monatsanfang sich eine gewisse Summe abholen und versuchen, nur davon solche Einkäufe zu zahlen... dann hätte man eine bessere Kontrolle darüber, was man so ausgibt.
Klappt bei mir leider nicht. -.- Dann rennt man einmal mehr zur Bank oder nutzt dann doch wieder die Karte an der Kasse.
moric schrieb:Seufz... so ein Konsumland wie Deutschland mit der vielen Werbung und den Versuchungen... ist einfach ein gefährlicher Ort für Leute wie mich.
Jap. An jeder Ecke wird man gelockt. Überall die bunten Schildchen mit ihren Rabatten. Und der Mensch fällt drauf rein.
Ich bewundere die, die immer daran vorbei gehen können und die es nicht interessiert.


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 12:26
@moric

ja so mach ich das nämlich auch 1 mal am anfang des Monats Geld abheben und damit haushalten :)


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

05.06.2014 um 23:21
@moric
moric schrieb:Seufz... so ein Konsumland wie Deutschland mit der vielen Werbung und den Versuchungen... ist einfach ein gefährlicher Ort für Leute wie mich.
@-joleen-

Mir ist der Konsum schon seit langem vergangen. Ich hinterfrage jede Werbung, jedes Rabattzeichen, denn ich weiß meist, unter welchen Umständen die Dinge hergestellt werden, und dass die Firmen trotz Rabatt und "Ausverkauf" noch weitaus genug an ihren Artikeln verdienen.
Ich lese Zutatenlisten, keine Werbetexte. Ich schaue auf die Pflichtangaben, nicht auf die bunten Bildchen. Mich interessieren nur Fakten, keine Beschönigungen.
Ehrlich gesagt bekomme ich bei Werbung das blanke Kotzen, wenn 14-Jährige für Make-up und 30-Jährige für Anti-Faltencreme werden. Nahrungsmittel werden für Fotos aus künstlichen Stoffen nachgebaut und an Size Zero-Models sieht natürlich jedes Kleid toll aus, wahrscheinlich auch ein beuliger Kartoffelsack, den man ihr überstülpen würde.
Das hat nix mehr mit dem echten Leben zu tun.

Ich miste seit Jahren bei mir aus, alles, was ich nicht mehr brauche oder nie benutzt habe, fliegt raus und Neuanschaffungen werden nur gemacht, wenn sie wirklich benötigt werden.
Und ich muss sagen, es ist echt befreiend, Altlasten loszuwerden und wieder Platz zu haben. Ich kann es jedem mal empfehlen. :o)


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 10:35
@Caldera

Hm... mit anderen Worten, du bist ein Musterschüler des Anti-Konsums... ;-)

Scherz beiseite, ist das natürlich klasse, sich so zu verhalten... allerdings auch anstrengend und bestimmt auch irgendwie nicht immer besonders spaßig... also... es macht ja auch irgendwie Spaß, mal so richtig blöd einzukaufen... und mir wäre das zu viel Stress nach der Arbeit. Ich weiß auch, dass ich so etwas nicht durchhalten würde. Nach drei Wochen hätte ich davon die Nase gestrichen voll... da kenn ich mich nur zu gut.

Allerdings kann ich auch so nicht weitermachen, wie bisher, daher versuche ich mir einen Teil deines strikt-kritischen Konsumverhaltens anzueignen... was ich ja auch jetzt schon mache.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 10:47
@moric
man kann auch spaß dran haben, immer wieder neu festzustellen, was man alles nicht braucht, und wovon man sich wieder "befreit" hat ^^


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 10:54
Viele sammeln auch einfach nur. Vor allem Männer und Werkzeuge. Kannte mal einen da stand das gesamte Schlafzimmer voll mit Werkzeugen, Schrauben, Nägel und haste nicht gesehen. Jeden Nagel den er fand, hob er auf.


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 10:55
@pokpok
pokpok schrieb:Viele sammeln auch einfach nur. Vor allem Männer und Werkzeuge. Kannte mal einen da stand das gesamte Schlafzimmer voll mit Werkzeugen, Schrauben, Nägel und haste nicht gesehen. Jeden Nagel den er fand, hob er auf.
Messie? Oder waren das immer verschiedene Nägel und es gab keine Dopplungen?


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 11:14
Pika schrieb:Messie? Oder waren das immer verschiedene Nägel und es gab keine Dopplungen?
Nene, kein Messie.
Er meinte immer nur dass man das irgendwann sicher mal gebrauchen kann. Klar waren so einige Doppelt und dreifach.


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 11:23
@pokpok
Ich bin auch ein Sammler. Sammel alles was geht. Bücher, Games, Filme, Zeitschriften, sogar Geburtstagskarten etc. Das liegt mir im Blut. :D


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 11:39
@CthulhusPrison
Aha, du bist ein Mann. Richtig? ;D


melden

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 11:40
@pokpok
Ja, ist das so offensichtlich? :D


melden
Anzeige

Warum kauft ihr die Dinge, die ihr kauft?

06.06.2014 um 11:47
@moric

Ich kann Dir empfehlen, mal ein paar seriöse Dokus und Berichte über Warenproduktionen und Werbestrategien zu gucken. Danach ist man viel kritischer, was Produkte und der eigene Konsum angeht, und man fällt nicht mehr so leicht auf irgendwelche Werbung herein.

Ich finde kritisch einkaufen gar nicht so anstrengend. Ich möchte ja schließlich wissen, was ich da esse, anziehe oder mir ins Zimmer stelle.
Wenn ich einfach nur kaufe, komme ich mir ein bißchen wie an der Nase herumgeführt vor. Kann auch daran liegen, dass ich für mein Geld momentan zu hart arbeite und ich es nicht einfach sinnlos verschleudern möchte. ;)
Aber ich war erst letztens wieder lecker essen, obwohl ich mir zuhause etwas kochen wollte. Ein bißchen Luxus muss auch mal sein.

Ich schmeiße natürlich auch nicht alles weg, an manchen Dingen hängen Erinnerungen und da hebe ich sie natürlich auf. Aber ich habe erst letztens bei mir ein Top gefunden, das ich noch nie getragen hab, weil es entweder nicht zum Anlass passte oder ich dann doch keine Lust drauf hatte. Hab's an eine Freundin verschenkt. Die hat sich gefreut und ich hab ein bißchen mehr Platz bei mir. :)


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
16 Persönlichkeiten158 Beiträge
Anzeigen ausblenden