weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben ohne Erwartungen

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Ziele, Erwartungen, D, Ansprüche, Hier Und Jetzt
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:19
mir ist aufgefallen, dass wir dann immer frustriert, verärgert, zornig oder enttäuscht sind, wenn wir uns mit der realität anlegen - das heißt wenn wir feste vorstellungen im kopf haben, wie die dinge zu sein haben und wenn es dann nicht so kommt , wie erwartet, kommen die hässlichen gefühle hoch. die menschen sollen so und so sein, das wetter soll so sein und nicht so etc. da wäre es ja viel besser zu leben , wenn man seine erwartungen über bord wegwerfen würde oder?


melden
Anzeige

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:21
@terrorblade
terrorblade schrieb: da wäre es ja viel besser zu leben , wenn man seine erwartungen über bord wegwerfen würde oder?
Ein Leben ohne Erwartungen und ohne Vorfreude? Da wären die Menschen sicher motivationsloser. Eigentlich auch noch gefühlskälter und gefühlskalte Menschen sind doch Monster. Wir sind momentan schon sehr neben der Spur, wenn wir unser Verhalten rational betrachten wollen. Aber gleich völlig erwartungslos um das Leben gehen? Da geht doch der ganze Spaß verlorren. ;)


melden
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:24
@Pika
naja mein punkt ist der, dass es wenig sinn macht, sich gegen die realität zu widersetzen. erwartung heißt ja, dass die realität so sein muss, wie in meinem kopf. aber das sind bloß gedanken. würde man die dinge nehmen wie sie kommen, gebe es weniger kummer. warum soll da die motivation sinken?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:25
leben ohne Erwartungen = frust, 24 std am Tag, dann fragt man sich wozu man überhaupt da ist...
kein schönes da sein..


melden

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:25
Dann einfach die Erwartungen runterschrauben. ;) Das machen Menschen ja, wenn sie in der Vergangenheit zu hohe Erwartungen gesetzt haben. :D

@tic
eben


melden

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:33
terrorblade schrieb:dass wir dann immer frustriert, verärgert, zornig oder enttäuscht sind, wenn wir uns mit der realität anlegen
Deswegen lebe ich in meiner eigenen privaten Welt xD
terrorblade schrieb:wenn man seine erwartungen über bord wegwerfen würde oder?
Klaro, deswegen nicht so viel erwarten sondern einfach auf sich zukommen lassen ;)
Pika schrieb:ohne Vorfreude
Vorfreude sei uns gegönnt aber nicht zu viel sonst ist die Entäuschung nur zu groß.
Pika schrieb:Dann einfach die Erwartungen runterschrauben
Ganz genau, dann kannst du nicht zu sehr enttäuscht werden :)


melden

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:34
@onlysaga
onlysaga schrieb:Ganz genau, dann kannst du nicht zu sehr enttäuscht werden :)
So ist das nicht. ;) Wir werden immer wieder mal enttäuscht. Da muss die Erwartung dazu nicht wirklich was dazu beitragen. Aber Enttäuschung gehört einfach zum Leben dazu. :)


melden
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:35
@Pika
ent-täuschung geht nur, wenn man vorher was er-wartet hat und das ist nicht so gekommen.


melden

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:37
Pika schrieb:Aber Enttäuschung gehört einfach zum Leben dazu
Deswegen schrieb ich, nicht zu sehr :)


melden

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 21:53
@terrorblade

Die Erwartungen komplett über Bord zu werfen geht glaube ich nicht. Wir erwarten doch im Prinzip andauernd etwas, dass das Brot was man isst einem bekommt, das Transportmittel dessen man sich bedient einen von A nach B bringt, um nur mal zwei banale Beispiele zu schreiben.

Ohne die Erwartung, dass etwas so läuft wie wir es uns vorstellen, würden wir keinerlei Motivation mehr haben etwas zu machen, ohne zugleich zu befürchten, dass es uns mehr Schaden als Nutzen brächte.


melden

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 22:13
@terrorblade
Also generel zu sagen, ich lebe ohne erwartungen ist Quatsch, warum die eigene Freiheit auf das minimum beschränken ?, das ist irgendwie unlogisch.


melden
Magerstufe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

08.06.2014 um 22:24
@terrorblade
Ohne Erwartungen hättest du diesen Thread nicht eröffnet, würdest NIEMALS mehr was leckeres Essen wollen, würdest nichts tun worauf oder worüber du dich freust.
Du würdest einfach nur essen, wenn du Hunger hättest....und schlafen wenn du müde wärst...
schönes Leben ;)


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 01:37
Du solltest zum Buddhismus konvertieren - dieselbe Erkenntnis hatte der Buddha: nur wer Dinge wünscht und Erwartungen hat ist unglücklich; um also glücklich zu sein, hören wir doch einfach auf zu wünschen!


melden
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 01:39
@fabricius
ich lege mich ungern fest, vor allem im glauben. wie nennt man menschen, die einfach nur so nah es geht, die realität verstehen möchten?


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 02:22
Realisten? Dafür gibt es wohl noch kein Wort.
Aber nur weiter so, du bist ein guter Philosoph!


melden

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 10:15
Man kann nicht ohne Erwartungen leben. Menschen erwarten automatisch etwas. Du erwartest Antworten von uns. ;)


melden

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 10:58
Ich versuch, Dinge, die mir nicht passen (also meinen Erwartungen nicht entsprechen), zu ändern. Wenn es eben möglich ist, sie zu ändern.

Wenn nicht, versuche ich, möglichst gut damit klarzukommen.


melden

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 11:09
Jo,


Gratulation an den TE....

Du hast für dich damit einen philosophischen Teilansatz des tibetischen Buddhismus entdeckt, und weißt nun auch.... das du dort weitere konkrete Antworten finden kannst.

Wer es schafft sich dem Willen zu entziehen.....findet Erleuchtung im hier und jetzt.

LG

Acid Jesus


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 11:11
Pika schrieb:Dann einfach die Erwartungen runterschrauben. ;) Das machen Menschen ja, wenn sie in der Vergangenheit zu hohe Erwartungen gesetzt haben. :D
Ich denke auch, dass das ein guter Ansatz ist. Im Leben will ich mir Ziele setzen, also stell ich mir auch Erwartungen an diese Ziele. Das geht gar nicht ohne, aber mit niedriger Erwartungshaltung könnte ich was anfangen. z.b. in dem ich es schaffe, dass meine Firma wenigstens nicht bankrott geht z.b. :D


melden
Anzeige

Leben ohne Erwartungen

09.06.2014 um 11:24
@Dawnclaude


Du hast zwar nicht ganz unrecht......

Aber eben genau daraus ergibt sich, das du zu keinem Zeitpunkt in deinem Leben....tatsächlich im Jetzt gelebt hast/ leben wirst.

Die Menschen Leben...in der Vergangenheit.....noch öfter aber in der Zukunft, wärend beides überhaupt nicht existiert.

Es gibt nur....das hier & das Jetzt.

Alles andere sind wünsche....Träume.....und Hetzjagten nach unerfüllten Sehnsüchten.




Jetzt ist die Zeit......morgen gibt es noch nicht.


LG


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden