weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich weiß nicht was ich tun soll

226 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen Kacke

Ich weiß nicht was ich tun soll

12.06.2014 um 09:04
@OddThomas
Moin, sorry bin gestern weggepennt vor dem Bildschirm :)
OddThomas schrieb:Sowas ähnliches kann ich auch bringen, auch schon geschehen. Kommt halt immer drauf an.
Mit den Jahren wird man da abgehärteter, oder wie?

Ja, es werden die Threads mit den unterschiedlichsten Intentionen hier erstellt. Und dann quasi eine allgemeine empathiebefreite Grütze hinzuhauen, ist mehr als nur hinderlich für die Diskussion.
Gerade bei den Hilfe-Threads, wenn da Einer sitzt der z.Bsp. aufs Übelste gemobbt wurde und im echten Leben niemals die Fresse aufbekommen und sich sowieso gern in Online-Welten flüchtet, der bekommt dann Online die Ellenbogen-Gesellschaft zu spüren.
So frei nach dem Motto:" Ach endlich mal ein noch Schwächerer" also drauf damit.
Ekelhafte Ego-Pusherei, weil man selber Nichts zu melden hat.
OddThomas schrieb:Leute, die psychisch scheinbar wirkliche (also schwerwiegende) Probleme haben, bei denen nur professionelle Hilfe helfen kann und kein Forum.
Wer dies selber nicht erkennt, bzw. erkennen kann, aber merkt das irgendwas nicht passt bei ihm oder in seinem Umfeld, wird eher Online (anonym) was dazu schreiben, bevor er sich selbst sagt: Ja jetzt mach ich mal nen Termin beim Onkel Doc oder der Lebensberatung.
Auch wenn du sicherlich Recht hast.
OddThomas schrieb:Und dann gibt es die, denen nicht mal an Lösungen gelegen sind, weil eh keine Meinungen geduldet werden usw. Nicht mal zwingend Trollthreads, aber Gejammer hoch 3 und alle anderen sind Schuld und haben Unrecht.
Und bei denen, kann man dann ruhig verbal draufkloppen, oder wie?
Woher weißt du das diese nicht zur Kategorie 1 gehören?(professionelle Hilfe). Nur weil sie von 17-Jährigen, mit einer unterirdischen Rechtschreibung geschrieben wurden, die sich aus irgendwelchen Gründen nicht ordentlich artikuliert bekommen.
Zudem ich es immer noch als besser empfinde hier Mimimi- oder Frust-Threads zu erstellen, als das Ganze am nächstbesten Passanten abzulassen :)


Das Ganze soll jetzt nicht heißen, das man auf jeden Scheiß ernsthaft antworten soll und sich stundenlang den Kopf zerbrechen und eine Hilfestellung geben, aber ich denke doch das viel mehr zu dieser
OddThomas schrieb:Dann gibt es die normalen Threads in der Rubrik, bei denen man auch gerne mal Ratschläge gibt, weil man eventuell ähnliche Erfahrungen gemacht hat, sei es selbst oder mit Bekannten, Verwandten o.ä.
Kategorie gehören, als es auf den ersten Blick wirkt.
OddThomas schrieb:Es gibt aber auch Mimimi-Threads, bei denen man einfach mal sagen muss, dass es Mimimi ist. Auch hier nicht alle.
Muss ja auch mal gesagt werden. Da merkt man aber meist (oder meint zu merken) ob wirklich eine ernste Intention dahinter steckt oder eben nicht.
Das meinte ich auch mit Urteil bilden.
Jap, die gibt es ganz sicher auch. Fragt sich nur wieso man sich diese fast schon gezielt raussucht, um sie zu zerschießen, anstatt sich einfach anderen Themen zu widmen.


Wie gesagt, du bist nicht gemeint :)
OddThomas schrieb:Sowas ähnliches kann ich auch bringen, auch schon geschehen.
So etwas habe ich zumindest bisher nicht von dir gesehen.


melden
Anzeige
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

21.06.2014 um 17:15
ARBEITEN!!!!!!!!!!!!!


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

21.06.2014 um 17:19
Gute_Luise schrieb:Ich denke wirklich dran Arbeit zu suchen, aber dann kriege ich nur solche 8,50€ Jobangebote
Wenn dir das nicht passt, mach über den zweiten Bildungsweg dein Abitur. Das wird in einigen Bundesländern - z.B. Hessen nach dem was ich so mitbekommen habe - durchaus hinreichend staatlich gefördert, sodass du mit einem Nebenjob auf 400€ Basis, Kindergeld und Bafög durchaus auf deine 1000€ im Monat kommen kannst, was für jemanden der noch zur Schule geht, echt nicht schlecht ist. Damit hättest du beispielsweise schonmal mehr finanzielle Einkünfte als ich beispielsweise. ;)

Also wenn man sich informiert, gibts da eigentlich immer was, womit man seinen Tagesablauf auslasten kann. Da schaut dann oftmals auch keiner auf die Vergangenheit. Neuanfänge gibts immer.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

21.06.2014 um 18:35
Dr.Thrax schrieb:sodass du mit einem Nebenjob auf 400€ Basis, Kindergeld und Bafög durchaus auf deine 1000€ im Monat kommen kannst, was für jemanden der noch zur Schule geht, echt nicht schlecht ist.
Ich habe da jetz mal a bissl mit gelesen. Meinst, dass das ihm reicht? *Ironie*

So wie ich das alles gelesen hab vom Diskussionsleiter, strebt er nach Höherem ;)
Dr.Thrax schrieb:Also wenn man sich informiert, gibts da eigentlich immer was, womit man seinen Tagesablauf auslasten kann. Da schaut dann oftmals auch keiner auf die Vergangenheit. Neuanfänge gibts immer.
Stimme ich Dir zu! Man muß halt auch wollen. Erscheint mir in diesem Fall nicht so ;)

Gruß, Dumas


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

21.06.2014 um 18:39
@Dumas
Also ganz ehrlich, Höheres gibt es eigentlich nicht. Das ist ein Leben das auch Medizinstudenten in dem Alter nicht besser führen. Mach noch ein ordentliches Abi und schon steht dir die Welt offen.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

21.06.2014 um 18:45
Dr.Thrax schrieb:Also ganz ehrlich, Höheres gibt es eigentlich nicht. Das ist ein Leben das auch Medizinstudenten in dem Alter nicht besser führen. Mach noch ein ordentliches Abi und schon steht dir die Welt offen.
Ähm, ich wollte eigentlich was anderes ausdrücken ;) Meiner Meinung nach will der Diskussinonsleiter mehr, als was er dafür tut ;)

Abi ist nicht zwingend notwendig (klar, in manchen Berufen schon). Wir haben in unserem Betrieb viele Hauptschüler mit Qualifzierendem Abschluss...und die sind super(obwohl unser Berufsbild nen Realabschluß vorsieht bzw. bevorzugt)! Mein Chef guckt nicht auf Schulabschluß, sondern auf Menschen. Und wenn einer arbeiten will und menschlich gut drauf ist, dann hat er alle Chancen der Welt :)

Gruß, Dumas


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Vom TE ist wohl keine Antwort mehr zu erwarten.
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angst zu Arbeiten.89 Beiträge
Anzeigen ausblenden