Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

83 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Konflikt, Nachbarn, Ignorieren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 09:04
@löm
@ackey

Ich sehe es auch so wie ihr.
Wenn Ruhe herrscht ist doch alles prima.
Man muss nicht immer alle Mitmenschen komplett verstehen, man muss auch nicht immer mit jedem Mitmenschen gut Freund sein


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 10:17
Zitat von ackeyackey schrieb: wo es geregelte Ausgehzeiten gibt und du bis spätestens 22 Uhr wieder anwesend sein musst?
So wie Freigänger in ner JVA? :troll:


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 10:18
Tratsch im Treppenhaus, nix weiter. Die Nachbarin hat sich nach der Auseinandersetzung an Silvester dazu entschlossen, die TE zu ignorieren. Und jetzt haben wir Mai, nichts ist passiert und darüber sollte man doch einfach nur froh sein, statt nachtragende Boshaftigkeit hineinzugeheimnissen.


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 11:10
@nele2015 schrieb

sie hat aber bezüglich meiner vorfahren eine rassistische bemerkung gemacht, hatte ich hier schon erwähnt, aber ist auch egal.
@nele2015
Woher weiss sie denn etwas über die Vorfahren?


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 11:28
@nele2015
ich denke nix ist los mit Deiner Nachbarin, scheint kein besonders "netter" Zeitgenosse zu sein, das ist alles. Da mehr rein zu interpretieren ist absolut unnötig und verschwendete Lebenszeit.


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 12:44
Ich denke deine Nachbarin ist einfach von der Hellhörigkeit allgemein angepisst, und projiziert ihre Wut darüber auf dich. Sei einfach froh, wenn sie dich gerade in Ruhe lässt, dann hast du eine Sorge weniger...und wenn sie sich doch nochmal aufregen sollte, dann rate deiner Nachbarin doch mal auf Wohnungssuche zu gehen ;)



Wohne auch in einem sehr hellhörigen Haus (kann meine Nachbarin in meiner Wohnung leider beim Sex hören, weil dieser "supertolle" hellhörige Flur zwischen unseren Wohnungen ist (sprich alle anderen Mietparteien können das auch)). Bei uns kommt es dann auch öfter vor, dass nachts irgendwelche besoffenen Vollidioten schreiend durchs Treppenhaus rennen und gerne mal von der Treppe gegen meine Wohnungswand springen (du willst gar nicht wissen, wie häufig ich schon nachts aus dem Schlaf gerissen wurde). Und dann sind da noch die Mädels über mir, die mich dank der nicht vorhandenen Trittschalldämmung und ihren Stöckelschuhen, inkl. schlechtem Helene Fischer Nachgesang, schon mehrfach meine Nerven gekostet haben ^^ naja, so ist das Leben, die hören mich ja genauso wenn ich Musik höre oder mal Besuch von Freunden habe...sich über sowas aufzuregen ist m.E. total sinnlos.


melden
nele2015 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 12:58
@Anevay
weil mein nachname jüdisch ist durch mein vater und der mesusa an der tür:-)

@MissMogwai
ja, du hast eine gesunde einstellung, meine nachbarn nebenan, deren schlafzimmer gleich neben mein schalfzimmer sind, quatschen manchmal nächtelang und das ist menschlich, man kann den leuten das reden nicht verbieten.aber meine nachbarin wohnt dort seit 17 jahren und denkt sie hat dort die älteren rechte.


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 13:11
@nele2015

Das "aber" ist sinnfrei.
Na dann wohnt die Dame eben seit 17 Jahren dort und führt sich eben auch auf.
So etwas findet sich in fast jedem Mehrfamilienhaus. Auch wenn man alleine in einem Haus wohnt kann man solche Nachbarn in der Straße haben. Steckt man nie drin.

Lohnt es sich über Nachbarn, die einen nicht interessieren/ die sich nicht für einen interessieren/ zu denen seit Monaten kein Kontakt besteht, den Kopf zu zerbrechen? Das ist doch nur vergeudete Lebenszeit


melden
nele2015 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 13:15
@slobber
da hast du recht, habe ich auch gestern abend in der bar als ich mit meiner cousine was trinken war, erkannt:-)


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 14:25
@nele2015

Dummerweise kann man sich in Mehrfamilienhäusern die Nachbarn nicht aussuchen und ist gezwungen, Rücksicht auf andere zu nehmen.
Mein Tipp: Üblicherweise höflich und freundlich bleiben, im Fall von massiven Attacken jedoch hart und klar kontern. Zeigen, wo die Grenzen sind, und dass sie einzuhalten sind.
Nach meiner Erfahrung ist es in Mietshäusern immer erst mal so, dass Leute ihr Territorium abstecken und die Hackordnung regeln. Wenn man sich selbst da klar und deutlich positioniert, lassen die Streitereien meist nach.


melden
nele2015 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 14:41
@Doors
ich habe vorher in einem Haus gewohnt, wo wir 32 mietparteien waren, aber ich hatte nie Schwierigkeiten gehabt. klar war das so, wie überall, dass man zu einigen mehr Bezug hatte zu einigen weniger. Meiner Meinung nach sind Menschen in größeren Häuser, weniger Lärmempfindlich, weil sie sich dran gewöhnt haben, dass esmehr leute ins Treppenhaus ein und ausgehen


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:12
Zitat von nele2015nele2015 schrieb:na ja irgendwann ist sie dann so abgedreht, dass sie auch rassisitische Bemerkungen von sich gegeben hat, worauf ich natürlich zurück gecontert habe und das nicht gerade leise.
Ihre rassistische Bemerkung kennen wir nun, aber wie hast du denn zurück gekontert, @nele2015?

Übrigens: Meine mittelalterliche Nachbarin springt mit ihren Blockabsätzen auch die Treppe (Holz)
runter, damit offenbar jeder im Haus von ihrer jugendlichen Verfassung in Kenntnis gesetzt wird.
Zum Glück bin ich schon wach, wenn die springt.


1x zitiertmelden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:16
Zitat von ramisharamisha schrieb:Meine mittelalterliche Nachbarin springt mit ihren Blockabsätzen
Da muss wohl ein Blockwart her!


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:18
@Doors
Das empfiehl bitte nicht @nele2015 .


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:20
@ramisha

Der empfehle ich einfach nur, den Hausdrachen zu ignorieren - und wenn's denn gar nicht geht, die Wohnung zu wechseln. Aber das schrieb ich bereits.


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:24
@Doors
Na ja, ich hätte aber schon ganz gerne gewusst, was @nele2015 zurück gebrüllt hat.
Vielleicht meint sie, zu weit gegangen zu sein und fürchtet deswegen Rache.
Man weiß es nicht ...


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:28
@ramisha

Ich glaube, hier wird aus einem ganz normalen Treppenhaus-Disput ein drohender Weltkrieg konstruiert.


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:31
Ich weiß nicht, was trauriger ist: eine erwachsene Frau, die nicht mit einer Nachbarin klarkommt, oder die Tatsache, dass über einen so unwichtigen Käse mit einem Freund geredet wird, der sich darüber auch noch Gedanken macht.


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:35
@niurick

Steigerung: Lebhafte Debatte im Internet.


melden

Was ist denn nur los mit der Nachbarin?

10.05.2015 um 15:36
@niurick
Leute manchen sich halt um unwichtige Dinge Gedanken, mir ist zb gerade aufgefallen dass du seit 8 Jahren das gleiche Bildchen hast. Ach ich hab echt nichts zu tun.


2x zitiertmelden