Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Freunde, Single, Partnersuche

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 10:52
Gleich vorweg: in dieser Diskussion soll es nicht um Datenerhebung, deren Missbrauch oder um die Technik gehen.

Außerdem ist mir klar, dass es schon Systeme gibt, die ähnliches schon jetzt anbieten. Hier ist aber meiner Meinung nach zu viel Spielraum für Fehlurteile – weil der Algorithmus fehlerhaft ist oder weil man selbst schlicht falsche Angaben gemacht hat, weil man sich vielleicht falsch einschätzt.

Hier soll es Lediglich um die Frage gehen, ob ihr euch von einer künstlichen Intelligenz verkuppeln lassen würdet?

Angenommen diese KI würde euch besser kennen als ihr euch selbst. Diese KI wüsste eure Wünsche, Träume, Hoffnungen, Neigungen, Interessen etc. ... diese KI wüsste kurz gesagt alles über euch. Nun sucht diese KI nach einem perfekten Partner, nach einem Seelenverwandten für euch.

Würdet ihr diesen Menschen kennenlernen wollen?


melden
Anzeige
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 10:56
so aus Spaß vielleicht mal. aber ich such mir meine partner lieber selbst aus bzw lern sie lieber so kennen. in der Realität merkt man doch am besten ob die Chemie stimmt.


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:03
@Negev
Nein würde ich nicht, weil mMn. nichts schönes darin liegt einen, auf sich zugeschnittenen, Partner vorgesetzt zu kriegen und sich dann erst "kennenzulernen".
Lieber lerne ich selber diesen Menschen kennen und erlebe auch emotional etwas mit ihm. Ich brauche keinen Doppelgänger, auch wenn es manchmal sicher lustig wäre. Aber auf Dauern wäre das Leben dann wohl langweilig.


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:04
Negev schrieb:Gleich vorweg: in dieser Diskussion soll es nicht um Datenerhebung, deren Missbrauch oder um die Technik gehen.
komisch, denn
Negev schrieb:Außerdem ist mir klar, dass es schon Systeme gibt, die ähnliches schon jetzt anbieten. Hier ist aber meiner Meinung nach zu viel Spielraum für Fehlurteile – weil der Algorithmus fehlerhaft ist oder weil man selbst schlicht falsche Angaben gemacht hat, weil man sich vielleicht falsch einschätzt.
bezieht sich auf Datenerhebung und Technik
Negev schrieb:Hier soll es Lediglich um die Frage gehen, ob ihr euch von einer künstlichen Intelligenz verkuppeln lassen würdet?
Ich persönlich - klar, warum nicht
ich date jede Frau die bereit ist mich zu daten :troll:
Negev schrieb:Angenommen diese KI würde euch besser kennen als ihr euch selbst. Diese KI wüsste eure Wünsche, Träume, Hoffnungen, Neigungen, Interessen etc. ... diese KI wüsste kurz gesagt alles über euch. Nun sucht diese KI nach einem perfekten Partner, nach einem Seelenverwandten für euch.
uuund es geht wieder - um Datenerhebung und Technik *sigh*

ganz ehrlich, du hast die Diskussionsgrundlage mächtig eingeschränkt ...

@deponianer
deponianer schrieb:Ich brauche keinen Doppelgänger, auch wenn es manchmal sicher lustig wäre.
Davon war auch keine Rede, es war die Rede von
Negev schrieb:Nun sucht diese KI nach einem perfekten Partner, nach einem Seelenverwandten für euch


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:11
@xovi
Jemand, der die gleichen Interessen, Hobbys usw. hat, eventuell genauso aussieht wie man es sich immer gewünscht hat, ist weder perfekt noch ein Seelenverwandter.

So etwas kann man nicht durch irgendwelche Angaben finden.

Vor allem muss sich wirkliche Verbundenheit durch die Jahre entwickeln. Der perfekte Partner ist am Ende vielleicht eine Spur ZU perfekt. Ich will einfach keine nach-Maß-Freundin, sondern eine Freundin mit Ecken, Kanten,Vorzügen usw.
Darin liegt unter anderem auch der Spaß in einer Beziehung.


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:11
@xovi
Ich wollte nur klarmachen das ich für die Diskussion hier eine Perfekte KI voraussetze und ein Umfeld indem man bedenkenlos Daten herausgeben kann.
xovi schrieb:uuund es geht wieder - um Datenerhebung und Technik *sigh*
Wo genau? Ich hab lediglich gesagt das diese KI dich kennt. Wie die KI zu diese Daten kommt oder wie sie sie verwertet, hab ich doch nicht gesagt. ;)


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:17
Nein und zwar aus dem einfachen grund, weil ich keinen perfekten partner möchte, sondern einen mit ecken und kanten. Perfekt wird auf dauer langweilig.


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:24
@gastric

"Perfekt" ist Definitionssache
Die KI kann dir ja auch einen Partner "mit Ecken und Kanten" aussuchen ...

@Negev

Also: deine KI ist perfekt und allwissend
mit anderen Worten:
"Würdest du dir deinen Partner von Gott aussuchen lassen?"

Meine persönliche Antwort darauf hab ich schon gegeben

@deponianer
sry, zweiten post grad erst gesehen
für dich gilt das gleiche wie für gastric

die "perfekte" Partnerin ist nur dann "perfekt", wenn sie "nicht zu perfekt" ist
und kennenlernen mußt du sie nachher sowieso noch :P


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:34
@xovi
xovi schrieb:"Perfekt" ist Definitionssache
Die KI kann dir ja auch einen Partner "mit Ecken und Kanten" aussuchen ...
Perfekt heißt makellos. Da ist kein platz für ecken und kanten. Da gibt es keine abstufungen, wenn der perfekte partner gesucht wird, dann ist dieser perfekt und nicht annähernd perfekt.


melden
mccool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:38
@gastric
Ist das nicht einer der abgedroschensten Klischeesätze überhaupt?

So nach dem Motto: "Lieber irgend so nen Durchschnittpartner, der so unglaublich außergewöhnliche Dinge wie "Shoppen, Fußball, romantische Spaziergänge (kotz... in WIE VIELEN Profilen auf Online-Datingseiten steht DAS eigentlich als "Interesse")

Da es Perfektion bei einem menschlichen Wesen sowieso nicht geben kann, ist das doch nur so ein Spruch von Leuten, die selber mehr oder weniger Durchschnitt sind (nicht, dass da etwas wirklich negatives dran wäre...) und selber keine "dauer-Weltreisenden, Outdoor-Extremsportler mit Sixpack und Traumjob" sind.

Aber zum Hauptthema: Als ich noch auf der "großen Suche" war hätte ich auch JEDE Möglichkeit in Betracht gezogen - und Angesichts der TATSACHE, dass eben ein Großteil der Menschen mehr oder weniger und ganz banal STINKNORMAL sind, war mir das sowieso egal.

Die meisten wollen (und wären unglaublich dankbar dafür) schlicht einen Menshen an ihrer Seite, der nicht total behämmert, süchtig oder voll-asi ist!

Sorry, aber aus der Perspektive eines normalen, 30jährigen Mannes in Deutschland, der schon froh wäre, wenn SIE (also die erhoffte "Frau fürs Leben") nicht eine totale Gesichtsbaracke mit 20 Kilo zu viel auf den Rippen und einem geistigen Horizont irgendwo zwischen RTL 2 und Bild-Zeitung ist - bzw. andererseits nicht nur eine Mega-Tusse mit ihren blöden Kniestiefeln aus dem Klon-Armee Zubehörladen (inklusive neuestes Smartphone sowie Lederjäckchen) und einem Faible für Frauenfilme und so intellektuellen Klassikern der Literatur wie "50 Shades of Grey"

... da wird's dann schon eng.

WENN ALSO eine K.I. in der Lage wäre, von theoretischen TAUSENDEN Frauen auch nur EINE, die einigermaßen normal ist (also nicht "Dauer-Shopping" als Hobby) zu finden - da wäre ich damals schon froh gewesen.

Romantische Liebe ist eine ziemliche Illusion. Ich sag euch mal, was wirklich wichtig ist: Ein Partner / Partnerin mit gesundem Menschenverstand, Selbstliebe, Selbstreflektion, Anstand, Respekt und Zuverlässigkeit - DARAUF kann man dann auf ganz natürliche Weise (und eigene Entscheidung) eine romantische Schicht drüberbauen.

DENN: Seiner Freundin oder Frau mal auch im stinknormalen Alltag eine Blume mitzubringen, ist eine persönliche, BEWUSSTE Entscheidung und kein Zufall.

Das Pferd einer Beziehung wird nicht von hinten aufgesattelt: Man arbeitet SELBER und BEWUSST daran, diese liebevoll, respektvoll und "romantisch" zu machen - und das (und das garantiere ich) geht mit VIELEN Personen, ganz egal, ob diese "zufällig" von einem Computerprogramm, einem Freund auf einer Party oder gar von den Eltern ausgesucht wird (kommt in unserer Kultur nicht vor; fand die Grundidee aber manchmal schon bei weitem besser, als dieser ganze moderne Dating-Bullshit)

Ich wurde im Prinzip auch von einer gemeinsamen Bekannten mit meiner jetzigen Frau "verkuppelt" - aber letztlich glaube ich an keine Zufälle - somit IST es eben total egal, WIE man sich kennenlernt - wichtig ist, WAS man daraus macht!


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:39
@gastric

und wenn du einen Partner mit Ecken und Kanten willst, und keinen anderen akzeptierst
Dann sind Ecken und Kanten "perfekt" (für dich)

und da die KI das weiß, berücksichtigt sie das natürlich
sie sucht dir kein Spiegelbild deiner selbst, sondern jemanden der perfekt für dich ist


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:52
@xovi
und wenn du einen Partner mit Ecken und Kanten willst, und keinen anderen akzeptierst
Dann sind Ecken und Kanten "perfekt" (für dich)
Also bietet mir die KI einfach alle menschen weltweit als passend an? Oder wie funktioniert dann die auswahl nach "perfekt für mich", wenn ich nicht nach "perfekt für mich" suche? Was einen partner angeht, habe ich nämlich per se keine optischen vorlieben oder vorlieben nach interessen. Die KI wirds schwer mit mir haben....


melden
mccool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:54
@Negev
Negev schrieb:Gleich vorweg: in dieser Diskussion soll es nicht um Datenerhebung, deren Missbrauch oder um die Technik gehen.

Außerdem ist mir klar, dass es schon Systeme gibt, die ähnliches schon jetzt anbieten. Hier ist aber meiner Meinung nach zu viel Spielraum für Fehlurteile – weil der Algorithmus fehlerhaft ist oder weil man selbst schlicht falsche Angaben gemacht hat, weil man sich vielleicht falsch einschätzt.

Hier soll es Lediglich um die Frage gehen, ob ihr euch von einer künstlichen Intelligenz verkuppeln lassen würdet?

Angenommen diese KI würde euch besser kennen als ihr euch selbst. Diese KI wüsste eure Wünsche, Träume, Hoffnungen, Neigungen, Interessen etc. ... diese KI wüsste kurz gesagt alles über euch. Nun sucht diese KI nach einem perfekten Partner, nach einem Seelenverwandten für euch.

Würdet ihr diesen Menschen kennenlernen wollen?
Der Knackpunkt ist doch genau der - und den Punkt hast du auch genannt:
Negev schrieb:...oder weil man selbst schlicht falsche Angaben gemacht hat, weil man sich vielleicht falsch einschätzt.
DAS ist das Problem. Denn genau wie bei chronischer Facebookeritis (totalem Dauer-Narzißmus) wird nämlich auch bei Dating-Portalen ein glattgebügeltes, total austauschbares Bild seiner "selbst" (mit viel Glück sind da 50 % wahr - und selbst die sind noch geschönt) präsentiert.

Es ist letztlich wie schon in all den Jahrtausenden zuvor: Angebot und Nachfrage bzw. wer hat, der hat = Mann mit Status (Geld, Erfolg, Macht) bekommt die gebärfreudige Trophäenfrau - und andersrum genauso.

Auch, wenn ich es nie wahrhaben wollte, aber so ist es nunmal - bzw. stimme ich da mit dem münchner Autor und Psychologen Hermann Meyer überein, der da so (eigentlich absolut logische und extrem simple, dem gesunden Menschenverstand entsprechende) Fakten bringt wie: Je nach dem, was du hast, wirst du bekommen...

Und so habe ich es auch mehr oder weniger erlebt: Wer als Mann im Deutschland des 20. / 21. Jahrhunderts nach einer richtigen Frau fürs Leben sucht, hat es (nicht) einfach... denn unter'm Strich zählt das, was du zu bieten hast - da gibt es relativ wenige Zufälle.

Das ist jetzt aber nicht so schwarz / weiß nach dem Motto: Biste 'n reicher Geschäftsmann mit Villa und dickem Auto, bekommst du "nur" die super-sexy Trophäenfrau, die eigentlich nur die Sicherheit und Geld will... nein! - das hängt schon auch davon ab, wie man(n) selber in sonstigen Lebensbereichen abschneidet.

Wer natürlich nur nach Geld und Macht strebt, wird die dementsprechende Frau abbekommen...


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 11:57
Nein, nicht in meinem aktuellen Leben.
Ich bin vollstens zufrieden mit meiner Partnerwahl.

Vor 10 Jahren hätte ich gesagt "Ja, auf jeden Fall! Ich weiß das es noch besser geht und ich würde es definiti in Anspruch nehmen!"
Aber DEN perfekten Partner habe ich, ganz ohne KI :D


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 12:17
Es wäre interessant, was die künstliche Intelligenz denkt, was für mich passend wäre. Vielleicht würde ich sie danach liebevoll künstliche Dummheit nennen. :D

Ganz neu ist die Idee allerdings nicht.

Youtube: France Gall - Der Computer nr.3 Deutscher Schlager 60s


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 12:44
mccool schrieb:Der Knackpunkt ist doch genau der - und den Punkt hast du auch genannt:
Ja eben Dadurch soll sich die KI unterscheiden. Du tätigst keine angaben über dich und deine Traumpartner sondern die KI lernt dich -wie auch immer das dann aussehen mag- kennen.

Ich würde auch einen unterschied zwischen dem Traumpartner und dem "perfekten" Partner machen.
gastric schrieb:Perfekt heißt makellos. Da ist kein platz für ecken und kanten.
Es gibt zu allem wissenschaftliche Studien und je nach dem welche Erkenntnis daraus, wie eine gute Beziehung aussieht, der KI zu zugrunde liegt - wird auch die Empfehlung ausfallen.


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 12:45
@gastric
Na ja, sie kann zumindest die Eso-Tanten aussortieren :troll:


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 12:54
@Negev
Negev schrieb:Es gibt zu allem wissenschaftliche Studien und je nach dem welche Erkenntnis daraus, wie eine gute Beziehung aussieht, der KI zu zugrunde liegt - wird auch die Empfehlung ausfallen.
Das ist ja noch schlimmer :D Ich will keine wissenschaftlich gute beziehung führen. Zumal sich studien grundsätzlich wiedersprechen!

@xovi
xovi schrieb:Na ja, sie kann zumindest die Eso-Tanten aussortieren :troll:
Obwohl ich weiblich bin und (zumindest bisher) keinerlei gleichgeschlechtliche interessen habe, kann sie nichteinmal alle tanten aussortieren ^^


melden

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 13:03
@gastric
Nun, wenn du weiblich bist, würde eine gute KI z.B. mich aussortieren
Ich bin nicht gut genug ;)

Außerdem können wir auch einfach "Eso-Tanten" durch "Schwurbel-Onkel" ersetzen :D


melden
Anzeige

Den Partner von einer künstlichen Intelligenz suchen lassen?

02.12.2015 um 18:00
Auch eine perfekte KI würde mir keine Partnerin aus dem Ärmel schütteln können...

Zumal ja der gefundene Partner / Partnerin ja auch Interesse an dem jenigen haben muss, der sich mittels KI jemanden raus sucht. Wer für den einen perfekt sein kann, muss das nicht zwangsläufig für den anderen sein.

Nun ja. Treffen würde ich die "gefundene" Person wohl schon wollen, einfach weil mir noch niemals jemand begegnet ist, der / die eine wie auch immer geartete Ähnlichkeit mit mir hätte, bzw für den / die ich einen Mehrwert hätte. Egal ob es sich um eine enge Freundschaft oder Partnerschaft handelt.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Diktatoren57 Beiträge