weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

13.06.2016 um 23:35
Viele haben schon mal von den Yeziden gehört, einer kleinen Religionsgemeinschaft aus dem Nahen Osten. Während dem Bürgerkrieg in Syrien und Irak hörten viele Menschen davon wie sie von dem IS verfolgt und getötet wurden.
Viele Yeziden leben heute als Flüchtlinge in Deutschland.

Was sind eure Erfahrungen mit den Yeziden, habt ihr euch schon mal mit ihnen unterhalten können, über ihre Kultur, politische Ansichten und ihre Religion? Was ist euer Eindruck?

Ich habe bisher ein vielschichtiges Bild von den Yeziden. Einerseits habe ich sie häufig als sehr freundliche Menschen kennengelernt, aber in Gesprächen und Medien auch immer wieder von Intoleranz und Feindseligkeiten gehört.
Als Menschen sind die meisten zweifelsfrei friedliche Menschen, aber wie ist es mit ihren religiösen Überzeugungen?
Sind das auch nur wenige Extremisten unter den Yeziden die den Hass schüren? Handelt es sich um radikale Auslegungen oder fußt es auf den Glaubensvorstellungen aller Yeziden?
Stimmt es das viele von ihnen zu der PKK gehören?


Ein Beispiel für Zwietracht und Intoleranz unter kurdischen Yeziden sowie PKK Anhängern.
Ein Video von einer Demo aus Dortmund, man sieht yezidische und PKK Fahnen, eine Fahne der nordirakischen Kurden wird nicht geduldet, es gibt Übergriffe:

https://twitter.com/Malikejder47/status/742149562492682240


Wusstet ihr das Yeziden nur unter sich heiraten dürfen? Ich hatte einen Yeziden gefragt wie sie reagieren wenn die Tochter oder der Sohn trotzdem ein nicht-Yeziden heiratet. Er meinte sie verstoßen den Sohn, die Tochter dann.
Vorbildlich fand ich seine Kritik an den Yeziden, die vor einigen Jahren ein zum Islam konvertiertes yezidisches Mädchen steinigten, was hierzulande mit Halbwissen schnell den Muslimen zugeschoben wurde.
Im großen und ganzen waren es interessante Unterhaltungen und ich erkannte die Gemeinsamkeiten mit Muslimen, aber auch die Gemeinsamkeit dass es Gruppen gibt die ein friedliches zusammenleben nicht unterstützen.

Auch Fälle von sogenanntem Ehrenmord gehen häufig auf das Konto von kurdischen Yeziden:
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13816274/Zwangsehe-und-sexuelle-Unterdrueckung-bei-Jesiden.html

So was ist auch erschreckend:
Am 7. April 2007 ist die 17jährige kurdisch-yezidische junge Frau Dua Khalil Aswad nahe der nordirakischen Stadt Mosul durch Steinigung umgebracht worden. Sie stammte aus dem kleinen Ort Bashiqa, der überwiegend von Yeziden bewohnt wird. Nach Angaben der kurdischen Webseite www.jebar.info sollen sich daran angeblich bis zu 1.000 yezidische Männer aus Mosul beteiligt haben. Gegenüber CNN sprach die Polizei sogar von einem Auflauf von 2.000 Personen.
http://www.igfm.de/?id=1905

Aber sie sind auch Opfer von Gewalt geworden:
Der "Islamische Staat" tötete im Nordirak 3.000 jesidische Männer und entführte 5.000 Frauen und Kinder als Sexsklaven. Die Rückkehrerinnen sind schwer gezeichnet.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/jesiden-frauen-sexueller-missbrauch-trauma


melden
Anzeige

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

13.06.2016 um 23:45
@lukistar
vielleicht nochmal den Wikipediaartikel verlinken, damit man weiß was das für ein e Religion ist

Wikipedia: Jesiden
Die Jesiden ( Anhören?/i) (kurdisch ئێزیدی Êzîdî, auch Yeziden oder Eziden genannt) sind eine zumeist Nordkurdisch sprechende[1] religiöse Minderheit mit mehreren hunderttausend Angehörigen, deren ursprüngliche Hauptsiedlungsgebiete im nördlichen Irak, in Nordsyrien und in der südöstlichen Türkei liegen. Die Jesiden betrachten sich teilweise als ethnische Kurden, teilweise als eigenständige ethno-religiöse Gruppe.[2][3][4] Heute sind Jesiden durch Auswanderung auch in anderen Ländern verbreitet. Die Jesiden praktizieren eine strikte Endogamie.
Das Jesidentum ist eine monotheistische, nicht auf einer heiligen Schrift beruhende, synkretistische Religion. Die Mitgliedschaft ergibt sich ausschließlich durch Geburt, wenn beide Elternteile jesidischer Abstammung sind. Eine Heirat von Jesiden (beiderlei Geschlechts) mit Andersgläubigen hat den Ausschluss aus der Religionsgemeinschaft zur Folge.[5] Im Zentrum des jesidischen Glaubens stehen Melek Taus („Engel Pfau“), der Scheich ʿAdī ibn Musāfir (um 1073–1163) sowie die sieben Mysterien. Das Grab von Scheich ʿAdī im irakischen Lalisch-Tal ist das Hauptheiligtum des Jesidentums und Ziel einer jährlichen Wallfahrt im Herbst.
Seit August 2014 fliehen Jesiden im Norden des Irak vor dem Vormarsch der Terrorgruppe Islamischer Staat, durch die sie als „Ungläubige“ verfolgt, versklavt und ermordet werden.
-----
Natürlich werden sie von IS bedroht. Sie sind ja keine Moslems.
lukistar schrieb:Vorbildlich fand ich seine Kritik an den Yeziden, die vor einigen Jahren ein zum Islam konvertiertes yezidisches Mädchen steinigten, was hierzulande mit Halbwissen schnell den Muslimen zugeschoben wurde.
Soll das heißen, dass es keine Islamischen Länder gibt die das machen?
Und ich dachte in vielen islamischen Ländern steht die Todesstrafe aufs konvertieren?


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

13.06.2016 um 23:57
@Ferraristo
Ferraristo schrieb:Soll das heißen, dass es keine Islamischen Länder gibt die das machen?
Und ich dachte in vielen islamischen Ländern steht die Todesstrafe aufs konvertieren?
Hier geht es aber um die Yeziden und ihre Religion, nicht um den Islam.


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

13.06.2016 um 23:57
Au ja. Die Teufelsanbeter, die man mal kurz in einer Bergstadt einkesseln kann.

Ich kenne muslimische Kurden, und die stehen hinter den Jesiden. Die pfeifen auf religiösen Wahn.


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

13.06.2016 um 23:58
@lukistar
Deine von mir Zitierte Aussagen musste ich aber kommentieren...


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

14.06.2016 um 00:08
Hi @lukistar
Yeziden haben sicherlich, genauso ihre eigenen Ansichten und Lebensweise.
Was aber niemals den ihnen zugefügten Schaden aufwiegt.
Hab da mal etwas in meinen Blog dazu gepostet:

Dein Leid ist mein Leid(Blog von Koman)

https://www.allmystery.de/blogs/koman/mein_herz_blutet

Liebe grüße Koman


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

14.06.2016 um 12:16
@Koman
Koman schrieb:Yeziden haben sicherlich, genauso ihre eigenen Ansichten und Lebensweise.
Sie zwingen aber keinem anderem ihre Ansichten auf.


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

14.06.2016 um 23:50
Manche Yeziden scheinen sich von den Kurden distanzieren zu wollen und erheben Gebietsansprüche.

(lang lebe Yezidistan)
bijiyezid

yezid233

yezidarenotkurd


melden
nele2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

15.06.2016 um 19:23
ja, dass sie unter sich heiraten und ihre kinder verstoßen, wenn sie sich dieser regel nicht beugen, das stimmt.aber eins muss ich sagen, sie sind nicht rassistisch Nicht-Yeziden gegenüber und sind sehr gastfreundlich. ich habe eine sehr gute freundin, die eine Yezidin ist, sie hat einen Nicht-Yezidin geheiratet und ihre familie hat den kontakt abgebrochen.Habe ein buch gelesen "Ayse" ist eher eine Biographie und dort berichtet ein yezidisches Mädchen, dass sie massiv von ihrer Familie bedroht wird, weil sie sich in einen deutschen Mann. Aber meine freundin wurde nicht bedroht "nur Verstoßen", was natürlich auch nicht schön ist


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

16.06.2016 um 11:27
Warum sollte eine Religion nun weniger kriminelles Potenzial haben als andere? Wie die Mitglieder eines Aberglaubensclubs ihre Regeln untereinander durchsetzen, kann mir, so lange ich nicht Mitglied bin, ziemlich egal sein. Niemand ist gezwungen, einem Verein anzugehören. Niemand ist gezwungen, in einem Verein zu bleiben.
Und was die Toleranz oder Intoleranz konkurrierender "Gläubischer" (W.Droste) angeht - da stehen sie sich im liebevollen Morden im Namen ihres gütigen Gottes alle in nichts nach.


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

16.06.2016 um 12:33
@nele2015
Ich kenne eine streng katholische Familie, deren Welt würde untergehen, wenn ein Protestant geehelicht wird.

Ich kenne ein jüdische Familie, da saß der Vater 7 Tage Trauer, als seine Tochter mit einem Nichtjuden geheiratet hat.

So wird es sicher auch Moslems geben, die wollen, dass der Partner konvertiert bevor eine Ehe eingegange wird.

Das ist nicht religionsspezifisch, sondern hat was mit Lebensmodellen der Menschen zu tun.


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

16.06.2016 um 13:14
@lukistar
Vieles klärt sich vielleicht dadurch, das (wie das eine Bild schon andeutet) Kurden und Yesiden nicht dasselbe sind. Wenn die PKK keine kurdischen Nationalisten auf ihrer Demo haben will, dann ist das eine politische Sache. Was orthodoxe Yesiden und eher liberale für Ansichten vertreten eine ganz andere. Jedenfalls wirst du unter linken Kurden keine fanatischen/konservativen Yesiden finden.


melden
nele2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

18.06.2016 um 17:09
@yenredrose
klar gibt es in jeder "religionsgemeinschaft" menschen, die nicht wollen, dass ihre kinder einen außerhalb der Religionsgemeinschaft heiratet. aber bei den Yezidin, sagt meine freundin selber, gibt es kein yezidin der sagt : " mädchen/junge hauptsache du bist glücklich"


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

18.06.2016 um 17:17
Doors schrieb:Niemand ist gezwungen, einem Verein anzugehören. Niemand ist gezwungen, in einem Verein zu bleiben.
Echt?

Also da hört man andere Sachen. Wüsste nicht, dass die Menschen, vor allem Frauen, in gewissen Gegenden einfach so aus dem "Verein" austreten können.


melden
nele2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

18.06.2016 um 17:22
@insideman
da stimme ich dir zu. je konservativer die familie ist, desto schwieriger ist es aus der gemeinschaft rauszukommen


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

19.06.2016 um 01:48
nele2015 schrieb: aber bei den Yezidin, sagt meine freundin selber, gibt es kein yezidin der sagt : " mädchen/junge hauptsache du bist glücklich"
Siehst du, genau daruf kommt es an. Die Ge- und Verbote werden von Menschen gemacht, genauso können diese auch veränderet werden.


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

21.06.2016 um 02:40
Zusammenhänge zwischen Kurden, Yeziden, Muslime, PYD, Peshmerga, aus Sicht einer jungen Yezidin.


“Auch die Kurden sind gegen die Jesiden”
Von Kirsten Ripper

Havin ist Jesidin, sie ist 19 und lebt seit sie 7 Jahre alt ist in Deutschland. Anfang des Jahres hatte im deutschsprachigen Raum kaum jemand je von den Jesiden gehört. Dass das heute anders ist, liegt auch am Engagement von Havin: Jeden Tag postet sie auf Facebook Kommentare, sie verweist auf Offene Briefe der Religionsgemeinschaft der Jesiden, verlinkt Artikel.

Inzwischen wissen die meisten Europäer, dass die Jesiden im Norden des Irak und in Syrien verfolgt werden. Aber Havin ist mit der Berichterstattung der Medien nicht wirklich zufrieden. “Auch die Kurden sind gegen die Jesiden,” sagt Havin. “Die Jesiden sind schon immer verfolgt worden, sie sind bei den irakischen Kurden nicht sicher. Auch muslimische Kurden gehören zu den IS-Dschihadisten.” Von den Peschmerga, den Kämpfern der autonomen Kurdenregion, fühlen sich die Jesiden im Stich gelassen.

Auch der Islamwissenschaftler Patrick Franke meint, dass etwa 700 junge Kurden zur IS-Miliz übergelaufen seien, das schreibt er in der Süddeutschen Zeitung.

Patrick Franke erklärt, auch die Wut der Jesiden gegen die Peschmerga, nämlich dass schon bei den ersten Angriffen der IS-Miliz gegen die Dörfer der Jesiden im Sindschar-Gebirge nicht die Peschmerga, sondern nur Einheiten der Kurdenpartei PYD die Bewohner verteidigt haben. Die PYD hat Verbindungen zur in der Türkei verbotenen und vom Westen als Terrororganisation eingestuften Untergrundorganisation PKK und wird deshalb international nicht unterstützt.

http://de.euronews.com/2014/10/05/auch-die-kurden-sind-gegen-die-jesiden/


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

21.06.2016 um 02:46
@lukistar
Einfach nur mehr traurig.


melden

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

01.02.2017 um 21:59
das meiste was ihr über uns Yeziden hört ist eine Lüge

die Yeziden haben nichts mit der PKK zutun, was auch? die PKK ist in der Türkei & eine reine kurdische Partei, jeder der sagt die Kurden & PKK sind was verschiedenes, der kennt persönlich keinen Kurden. Ich habe noch nie einen Kurden getroffen der nicht pro PKK ist.

die Yeziden tun Recht dran sich von den Kurden zu distanzieren, allgemein haben alle Moslems um uns herum in der Heimat uns über Jahrhunderte aus getötet und versklavt, bis heute hat sich nichts dran geändert

ein interessanter Artikel über die Kurden im Irak & was Sie den Yeziden angetan haben, erst entwaffnet über ein Jahrzehnt und anschließend an den IS ausgeliefert ohne auch nur ein Schuss abzufeuern.
http://ezidipress.com/blog/der-verrat-von-shingal/


ich kann die ganze schei*e nicht mehr hören das ich über uns im Internet lese


melden
Anzeige

Yeziden, eine friedliche Religionsgemeinschaft?

01.02.2017 um 23:03


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden