Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Mobbing, Zeitarbeit, Ungerechtigkeit, Sklavenhandel
Diese Diskussion wurde von Rick_Blaine geschlossen.
Begründung: Dieses Thema wird hier bereits diskutiert: Diskussion: Zeitarbeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 19:32
Liebe Community,

ich muss mich mal ausheulen. ich bin mittlerweile 28 Jahre alt und arbeite jetzt seit Ende 2014 bei einer größeren Zeitarbeitsfirma, da nichts anderes klappte, trotz einer super Ausbildung mit Weiterbildung und Abi!

Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, dass insbesondere Frauen die in einer Firma fest angestellt sind, mich jedes Mal dann als Konkurrrenz wahrnehmen und kleinste Fehler pushen, während Männer da ganz anders drauf sind. Allgemein kann ich feststellen, dass man uns Zeitarbeiter behandelt wie Menschen 2. Klasse und das ist einfach das aller schlimmste.

Ich bin ein Mensch der sich bei jeder Ungerechtigkeit sofort zu Wort meldet und auf sein Recht pocht, gerade das wurde für mich jedoch jedes zum Verhängnis, sprich "ich war Ihnen ein Dorn im Auge". Ich musste mir Sachen anhören wie "du weißt schon, dass du hier ganz unten stehst" oder auch "Frau...Sie sind sehr teuer, also liefern sie mal ab".

Meine Frage an Euch ist, ob ihr auch oft Neid und Missgunst als Zeitarbeiter zu spüren bekommt und sie euch versuchen "klein" zu machen und ihr den Eindruck habt, als ob sie euch als Gefährdung wahrnehmen? Des Weiteren würde mich interessieren, ob jemand von euch trotzdem einen Festvertrag bekommen hat?

Ich bin mittlerweile auch sehr stark verändert durch die Negativerlebnisse und ich muss mir immer wieder selber sagen, "nein das hast du einfach nicht verdient" und "wieso muss ich so leiden".

Viele Grüße

Jewels


melden
Anzeige

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 20:32
@jewels

Hmm, als Außenstehende kann ich es zwar nicht beurteilen, aber ich würde sagen, dass deine Kolleginnen neidisch sind und dich vielleicht als "Bedrohung" sehen. In welchem Bereich arbeitest du eigentlich? Wie beurteilt dein direkter Vorgesetzter diese? - Gäbe es nicht die Möglichkeit dies anzusprechen? Die Personalabteilung sollte dafür die erste Anlaufstelle sein. Hat die Firma eigentlich einen Betriebsrat?


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 20:37
....ja die Firma hätte einen Betriebsrat gehabt, aber was nützt dir das, wenn eine Kollegin es geschafft hat die Chefin gegen einen aufzuhetzen??? Da kann der Betriebsrat doch auch nichts mehr tun..


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 20:48
@jewels

Hätte einen gehabt und jetzt nicht mehr? :ask:

Hast du mit dieser Kollegin mal darauf angesprochen? Und falls sie dann wieder mit "Vergiss nicht wo dein Platz ist", kommt, dann entgegne, dass du genauso wertvolle Arbeit leistest wie sie.

Leider weiß ich noch immer nicht, wo du arbeitest.


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 20:49
@ Pallas

der Einsatz ist doch in dieser Firma eh schon beendet worden durch diesen Vorfall, jetzt warte ich auf einen neuen Einsatz durch meinen Arbeitgeber - die Zeitarbeitsfirma...


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 21:35
@jewels
jewels schrieb:Ich bin ein Mensch der sich bei jeder Ungerechtigkeit sofort zu Wort meldet und auf sein Recht pocht, gerade das wurde für mich jedoch jedes zum Verhängnis, sprich "ich war Ihnen ein Dorn im Auge". Ich musste mir Sachen anhören wie "du weißt schon, dass du hier ganz unten stehst" oder auch "Frau...Sie sind sehr teuer, also liefern sie mal ab".
Vielleicht einfach mal ein bißchen zurückhalten ... auch wenns schwer fällt.


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 21:50
Ausgehend davon, dass die Frauen tatsächlich wenig Vernunft besitzen und auf einen sozialen Kampf aus sind und es nicht völlig subjektiv an dir liegt:
slider schrieb:Vielleicht einfach mal ein bißchen zurückhalten ... auch wenns schwer fällt.
@slider
Dann würde sie ein eigenes dominantes Persönlichkeitsmerkmal unterdrücken, die Bearbeitung dieser sozialen Missgunst der anderen Sonderschüler, ich meinte Frauen nur noch dem Unterbewusstsein überlassen und den besagten Frauen dann das bestätigende Gefühl geben, dass sie stärker und höher gestellter sind als sie und das würde jewels derzeitige kritische Lage nur verstärken.. Allerdings ist dieser Abwehrmechanismus schwer zu vermeiden, wenn sie aus dieser "Arbeit" nicht rausgeschmissen werden will.

@jewels
Eigentlich sollte man sich generell so eine Lächerlichkeit nicht bieten, aber wenn du derzeit keine anderen Chancen hast, dann muss du es, wie slider angesprochen hat, wohl eher entweder wegstecken, was für deine Persönlichkeit und deine psychische Gesundheit nicht wirklich empfehlenswert ist, deine Meinung noch lauter und aggressiver kundtun, dich damit wahrscheinlich besser und stärker fühlen aber auch eine Art sozialen Krieg gegen einige dieser Frauen anzetteln oder mit den besagten Ratten, eh Frauen Freundschaften schließen und Sympathie und Frieden signalisieren. Sich mit denen anzufreunden - das ist dann noch mal eine Kunst für sich.


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 22:35
Ja Zeitarbeit ist moderne Sklaverei. Ist schon seit Jahren so gewollt und geduldet in Deutschland.'' Leider".

War zwar nie darin Gott sei Dank. Aber was seit Jahren abläuft in unserem Staat ist nicht mehr normal.. Ich hab Leute erlebt die echt was Drauf hatten im Beruf und sich dann für 6-8 Euro haben Ausbeuten lassen.
Dazu auch genug Leute die nicht qualifiziert waren für den Beruf den sie ausüben sollten von der Zeitarbeitsfirma aus. heißt die Arbeiter sollten aussagen machen über die sie nicht mal eine Qualifikation haben . Bzw etliche die in 3 Wochen Schulungen machen und auf einmal Elektroprüfungen machen dürfen wo man als Elektroinstallateur 3,5 Jahre lernt.. dazu im kleinen Handwerksbetrieb wo der Geschäftsführer mit Meister dafür Haftet wenn was Passiert.

So aber alle Angaben ohne Gewähr ;)


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 23:14
Zeitarbeit hat sich so grotesk entwickelt, weil die Agenda 2010 eingeführt wurde, kann man der ehemaligen Arbeiterpartei SPD und den Grünen echt "gratulieren" zu.Würde mich im Leben nicht in so ein Arbeitsverhältnis begeben.

Gab mal Zeiten, wo noch eine reelle Chance bestand, in einen regulären, zeitlich nicht befristeten Arbeitsplazu zu gelangen, heutzutage gibt es Zeitarbeit lediglich, um den Stundenlohn immer weiter zu drücken, so dass man gar nicht mehr davon leben kann.Es ist sowieso total blöde, 38 Stunden/Woche eine Arbeit zu machen, um noch beim Amt aufzustocken, weil man den Kühlschrank nicht mehr voll bekommt...würde so ein Arbeitsverhältnis gar nicht erst antreten, da ruhe ich mich lieber aus.*zwinx*

Arbeit miss auch angemesen nach Lebensleistung bezahlt werden, 3-9 Euro die Stunde entspricht sicher nicht diesem Anspruch.


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

17.06.2016 um 23:18
passt das ganze nicht in den anderen Thread???
Diskussion: Zeitarbeit - Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 17:21
Wenn ich zwischendurch mal für ne Leihbude gearbeitet habe, hatte ich (mal abgesehen von der teilweise recht bescheidenden Bezahlung) eigentlich recht gute Erfahrungen gemacht. Von den Mitarbeitern, Vorgesetzten und Chefs wurde ich behandelt, wie ich es erwarten durfte und 2 von 3 Firmen hätten mich auch übernehmen wollen.
Blöd is halt, dass man nie so genau weiß, was einen in der nächsten Firma so erwartet, muss man halt mögen.
Moderner Sklavenhandel is für mich was anderes.

mfg
kuno


melden
Balanceismus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 17:50
Das ständige wechseln von Arbeitsplätzen und Unternehmen, bei Zeitarbeit, ist, ja, auch eine psychische Belastung, die man nicht vergessen darf.


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 19:09
Das stimmt, ist einigen Firmen aber egal, wenn man auf dem Zahnfleisch kriecht und man mit der Sorge hadert, ob man nächsten Monat noch seinen Nachwuchs vom eigenen Lohn durchfüttern kann.


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 19:13
Selbst verantwortlich wenn man da mitmacht!
Ich lehne alles ab was mit Zeitarbeit und Leasing zu tun hat.
Auch dieses System funktioniert nur, wenn genügend mitmachen.
Generalstreik wäre angebracht;-) LG


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 19:15
Bin nach zweifelhaftem Lebenslauf nach 1 Jahr zeitarbeit bei einer mehr als guten "Firma" Fest angestellt worden und bin dort inzwischen Gruppenleiterin mit ziemlich gutem Gehalt.
Wenn man sich nicht zu blöd anstellt, ein Chamäleon ist und versteht das es manchmal im Leben eher ums Geld als um die Selbstverwirklichung geht kann es klappen ;)


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 21:03
Das diese Leiharbeit noch erlaubt wird ist eine Frechheit.
Moderne Sklaverei mehr nicht.


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 21:19
Ich bin bislang 2 mal bei einer Zeitarbeitsfirma gewesen - und beide male dann übernommen worden von der Entleihfirma.

Allerdings hab ich mir die ZA-Firmen und den Entleihbetrieb sehr genau angesehen, beide male war beides total Okay. Als Mensch zweiter Klasse bin ich nie behandelt worden. Das war meinen Kollegen egal, ich war immer warm im Team integriert, die waren froh dass ich da war.

Ich hab mich allerdings auch bei ZA-Firmen beworben die mir absolut nicht zugesagt haben. Da hab ich es dann auch gelassen, trotz Jobangebot.....


melden

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 21:20
Micho1981 schrieb:Ja Zeitarbeit ist moderne Sklaverei. Ist schon seit Jahren so gewollt und geduldet in Deutschland.'' Leider".
Mya schrieb:Das diese Leiharbeit noch erlaubt wird ist eine Frechheit.
Moderne Sklaverei mehr nicht.
Nicht ganz - es ist die Auswirkung/Umgehung des starren Kündigungsschutzes. Nur mit Zeitarbeit kann man Spitzen abbauen. Durch die quasi Unkündbarkeit kann man auch nicht seinen Personalstamm dynamisch gestalten - man bekommt die Faulen gar nicht raus, diese sind das Problem auch der Leistungsträger.
Ich kann die Arbeitgeber verstehen.


melden
nele2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 21:38
@eDiEnRe77

ich stimme dir zu. ein freund von mir hat als student in einer zeitfirma gejobbt und er meinte :"nie wieder". obwohl er noch nicht mal mal vollzeit beschäftigt war


melden
Anzeige

Zeitarbeitsfirmen und moderner Sklavenhandel

18.06.2016 um 22:01
@jewels
@Mya
@Micho1981
ihr wisst wohl nicht, was Sklaverei und/oder Sklavenhandel ist, Zeitarbeit als solches zu bezeichnen ist mehr als ignorant.
http://www.planet-wissen.de/geschichte/menschenrechte/sklaverei/pwiemodernesklaverei100.html
http://www.3sat.de/page/?source=/scobel/155547/index.html


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden