Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Motivation

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Motivation, Faul, Elan

Motivation

17.08.2016 um 14:45
Miau!

Ihr kennt das doch bestimmt wenn ihr den ganzen Tag nur vor der Glotze, oder dem PC oder sonst wo sitzt und den Arsch nicht hochbekommt, oder?
Man will eigentlich etwas machen, oder muss etwas erledigen, aber die Motivation fehlt einfach.

Was hilft euch dabei euch zu motivieren?

Ist das nur eine Angewohnheit?

Habt ihr Tipps, wie ihr euch vor dem Fernseher fern halten könnt wenn ihr ihn nicht braucht?

Seid ihr immer motiviert und voller Elan, oder fällt es euch eher schwer was zu machen?



Fragt, antwortet, diskutiert ;)


melden
Anzeige

Motivation

17.08.2016 um 14:57
Das kommt drauf an, ob die nicht vorhandene Motivation psychisch bedingt ist, oder ob man einfach nur keine Lust hat.

Ich für meinen Teil leide leider an einer Art Vorstadium einer Erschöpfungs-Depression, dementsprechend kann ich mich nicht wie "normale" Menschen zu einigen Dingen aufraffen. Ich falle nach der Arbeit meist total erschöpft auf die Couch und zu mehr bin ich dann auch nicht mehr in der Lage. Mir fällt es morgens dann extrem schwer, aus den Federn zu kommen und auf die Arbeit zu gehen. Die Gefahr, dass ich irgendwann liegen bleibe und / oder zusammenklappe, ist leider da, aber ich bin schon in Therapie deswegen und ruhe mich nicht darauf aus.


Ich glaube, das ist auch wirklich das einzige, was man dagegen machen kann - Therapie. Ansonsten, wenn ich Tage habe, an denen es mir "gut" geht, brauche ich gar keinen Antrieb, da klappt dann alles von alleine. Das ist meist am Wochenende oder im Urlaub so. Arbeit macht einen krank ;)


melden

Motivation

17.08.2016 um 15:00
@Black_Canary
Ich seh auch den Sinn davon nicht, 8 Stunden oder mehr zu arbeiten damit man dann zu Hause sitzt und nichts mehr machen kann, weil man so erschöpft ist. Und das, bis man in Rente geht. Das heißt, so gut wie dein ganzes Leben :(


melden

Motivation

17.08.2016 um 15:13
@suicidecat

Ich sehe da auch keinen Sinn hinter. Sicher gibt es Menschen, für die das die Erfüllung ist, für mich war's das nie. ich hab schon mit 13 den ersten Job gehabt und von da an, hab ich immer gearbeitet, nach der Schule oder am Wochenende, Ausbildung gemacht, etc. und seitdem war ich noch nie einen Tag arbeitslos. Nun bin ich 28 und hatte zeitweise sogar schon mal zwei Jobs. Ich glaub, ich bin einfach erschöpft, weil ich auch eine nicht ganz so unkomplizierte Kindheit hatte und ich musste immer sehr sehr stark sein, das raubt viel Kraft. Das kommt jetzt, mit 28, alles raus und noch dazu der enorme Druck und Stress auf der Arbeit. Das wird dann schon mal zu viel des Guten. Fakt ist aber: Man kann sich da irgendwie raus fischen. Wenn ich weiß, wie, lass ich es Dich wissen :)


melden

Motivation

17.08.2016 um 15:31
@suicidecat
suicidecat schrieb:Miau!
Wuff!
suicidecat schrieb:Was hilft euch dabei euch zu motivieren?
Eine Deadline. Ohne Zeitdruck mache ich gar nichts :D Wobei Prokrastination irgendwie mein Motto ist.
Ich brauche eine Arbeitsumgebung. Arbeitsatmosphäre könnte man auch sagen, aber ich trenne das. Egal ob alle um mich herum Blödsinn machen oder arbeiten, für mich bleibt es eine Arbeitsumgebung. (Wenn es eine ist. Schule, Büro etc.)
suicidecat schrieb:Ist das nur eine Angewohnheit?
Wie @Black_Canary bereits angesprochen hat. Bei einer Depression ist man auch eher antriebslos und lethargisch. Aber es gibt auch Leute die einfach nicht mit ihrem inneren Schweinehund klarkommen. Nicht jeder, der Faul ist, leidet an Depressionen.
suicidecat schrieb:Habt ihr Tipps, wie ihr euch vor dem Fernseher fern halten könnt wenn ihr ihn nicht braucht?
Wenn die Aufgabe noch weit genug weg ist, dass man es macht., Maßnahmen treffen. Wie eine Steckerleiste, die sich automatisch um ne bestimmte Uhrzeit abschaltet oder der Fernseher schaltet auf RTL so das man ihn vor schreck einschlägt..... Je nachdem, was sich anbietet.
suicidecat schrieb:Seid ihr immer motiviert und voller Elan, oder fällt es euch eher schwer was zu machen?
Elan schon mal gar nicht. aus Prinzip, das Wort kommt aus dem Französischen.
Aber auch an sich eher Faul :D bzw. mache ich nur etwas, worauf ich Lust habe.... Das kann auch ne Recherche zu nem Thema sein, über das ich hier diskutiere. Auch wenn die Diskussion und nicht die Recherche das interessante ist. Aber viele Sachen lasse ich auch einfach...


Es gibt ja immer den Vorschlag sich für etwas zu belohnen. Also z.B. für jede Matheaufgabe ein Gummibärchen oder sowas. Ich persönlich würde mich dabei wohl eher selbst betrügen. :troll:
Wie ist es bei euch?


melden

Motivation

17.08.2016 um 15:35
Es kommt natürlich darauf an, für was man sich motivieren muss.
Manche Dinge, auch welche, die mit Arbeit zu tun haben, mache ich unheimlich gerne und dafür muss ich mich gar nicht motivieren.

Wenn ich mich für etwas aber wirklich motivieren muss, stelle ich mir vor, wie gut ich mich fühle, wenn ich diese unliebsame Sache erledigt habe und nicht mehr daran denken muss. Denn dies belastet einen finde ich oft genauso stark als wenn man die Sache einfach tut und hinter sich bringt.

Generell finde ich es aber wichtig, dass man, zumindest die meisten Sachen, die man tut, einigermaßen gerne macht. D.h., dass man am besten gar nicht die meega Motivation dafür aufzubringen braucht, weil man sie einfach so gerne erledigt.


melden

Motivation

17.08.2016 um 16:00
Probier die Dinge zu visualisieren, die du erreichen willst. Stell dir vor du hast es schon.


melden

Motivation

17.08.2016 um 16:01
@suicidecat
Du solltest vielleicht erst einmal abklären lassen, ob eine wie auch immer geartete Depression vorliegt.

Ich kann nur zu Gesunden etwas schreiben: Es gibt klar Menschen, die das Leben immer voller Elan angehen und nicht großartig lamentieren, sondern einfach handeln.

Die Mehrheit ist es eher nicht. Die Mehrheit hat auch mal keine Lust, schiebt auf, muss sich zeitweise zwingen, hat aber im Großen und Ganzen ihr Leben im Griff.

Solltest Du gesund sein, so kannst Du anfangen, Deinen Tag zu strukturieren. Zu festen Zeiten aufstehen und schlafen gehen. Mehr nicht. Ist das geschafft, kannst Du einen kleinen Tagesplan erstellen, mit wenigen Aufgaben und auch keinen langwierigen, die aber angehen und erledigen.

Wichtig ist, dass Du für jeden kleinen Schritt, den du geschafft hast, Dir abends auf die Schulter klopfst und das gute Gefühl, das sich einstellt, wenn etwas vollbracht wurde, auskostest.

Was die Lustlosigkeit angeht, 8 Stunden am Tag zu arbeiten, so kann es durchaus behilflich sein, einen Job anzusteuern, der Spaß macht. Und ist das nicht möglich, so bleibt immer noch der Stolz und das Selbstbewusstsein, Verantwortung für sich und sein Leben übernommen zu haben.

So oder so ähnlich kanns gehen :-)


melden

Motivation

17.08.2016 um 19:08
Ich finde, auch das Rumhängen muss mal sein und hat seine Berechtigung.
Am besten motivieren kann ich mich zu Dingen, bei denen ich hinterher sehe, was ich geschafft habe. Putzen, streichen, Renovierungsarbeiten. Von letzterem mache ich zwischendurch immer mal Fotos, um mir vor Augen zu halten, wie viel ich schon geschafft habe, wenn mich das Gefühl überkommt, niiieee fertig zu werden.


melden

Motivation

17.08.2016 um 19:58
Am besten motivierst du dich inde... ach... eigentlich hab ich doch gerade keine Lust dazu


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Motivation

17.08.2016 um 21:03
Wer schreibt denn vor das man immer und zu jeder Zeit motiviert sein muss? Jeder Tag ist anders und manchmal hat man eben einfach keine Lust auf irgendwas. Hauptsache man fühlt sich gut dabei und hat die wesentlichen Dinge des Alltags im Griff!


melden

Motivation

17.08.2016 um 21:05
@suicidecat
Ist dir überlassen ob du faul sein willst und nichts erreichen willst.
Andere werden auf dich herab sehen wie ich zum Beispiel.
Ich sehe das als Verschwendung


melden

Motivation

17.08.2016 um 22:14
@Durchfall
wie schön, dass es einfach keine Rolle spielt, was Du von jemandem denkst und das hier auch gar nicht das Thema ist.

@suicidecat
ich denke, dies kennt jeder irgendwie oder lernt es kennen......mich motiviert zum Beispiel Musik......und naja, beim Fernsehen schlafe ich ein, da ich sowieso nur abends fernsehe, von daher würde ich dann sowieso nix mehr machen, ich liege dann schon im Bett.......außerdem kann man ja manche Sachen auch MIT Fernseher machen, ist ja selten so anspruchsvoll, dass man gebannt davor sitzen müsste, so kann man dann 2 Dinge verbinden, Bügeln und TV oder Staubwischen und TV, Wäsche falten.....


melden

Motivation

17.08.2016 um 22:19
Kapitalismus ist ja schon was feines, aber heutzutage wird es bis ins letzte Detail krankhaft ausgeweitet und ausgenutzt, dadurch entsteht eben unsere jetzige Lebensweisheit "Lebe um zu arbeiten". Zumal wir auch überwiegend für Zinsen arbeiten.
Da ist es nicht verwunderlich, dass man mit seiner Motivation an seine Grenze stößt, vor allem, wenn man die Sinnlosigkeit erfasst und erfühlt hat.


melden

Motivation

17.08.2016 um 23:07
@99ProzHetero
Japp, und ohne Moos ist leider nix los ;) also wird geschuftet bis ein Buckel wächst.


melden

Motivation

18.08.2016 um 14:48
@Durchfall
Das soll keine Diskussion über mich sein. Ihr wisst doch garnichts über mich. :D


melden

Motivation

18.08.2016 um 14:52
@suicidecat

Der lässt überall seinen Durchfall ab. Einfach ignorieren :D


melden

Motivation

18.08.2016 um 15:37
@suicidecat
Ok tut mir leid habe ich falsch verstanden.
Dann Werte meinen Beitrag einfach als meine Meinung zu Faulheit generell.
Und um Motivation zu finden muss man sich einfach Ziele setzen und besser als alle anderen sein wollen. Man braucht Arroganz.


melden

Motivation

18.08.2016 um 21:46
@Durchfall
Interessante Denkweise :)


melden
Anzeige

Motivation

18.08.2016 um 21:56
@Chefheizer
Ich hab nicht gefragt wie man immer motiviert bleibt, sondern was man tun kann wenn man sie gerade gerne haben möchte :)

Immer motiviert zu sein ist aber auch ein netter Gedanke, aber ist auf Dauer bestimmt nicht so gut.
Kannte mal jemanden dem es so ähnlich erging (psychisch bedingt) und er wollte einfach nur zur ruhe kommen, aber es viel ihm ziemlich schwer.


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden