Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bordelle Für Frauen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 11:12
Ja wär gut wenns Bordelle für Frauen gäbe, why not.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 12:30
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Aber dann wirklich als Kundin dort aufzuschlagen: Neeeee! Niemals, wtf. Es wuerde mich irgendwie anekeln.
Wie lustig die unterschiedlichen Ansichten doch sind.

Also wäre ich Single und hätte mal "Lust", dann fände ich die Idee gar nicht verkehrt. Wieso? In einem anständig geführten Bordell müssen sich die Angestellten Gesundheitstests unterziehen. Außerdem kann man sich sein Objekt der Begierde "aussuchen" (jedenfalls stelle ich mir das so vor?) und man hat keinen emotionalen Stress. Außerdem kann man sich sicher sein, dass der Auserwählte sich auch Mühe gibt, dass ich meinen Spaß habe. Anders als irgendwelche ONS.

Ja, doch. Ich sehe Potential in so einer Idee. Auch, wenn ich persönlich keinen Bedarf hätte.

Im Übrigen: Ich kann mir gut vorstellen, dass es anderen Frauen ebenso geht. Ich finde es nämlich viel "ekliger", mich von zig fremden ONS von der Straße / dem Club / der Bar begatten zu lassen ;)


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 12:41
Der Preis sollte aber dem der Frauenbordelle angepasst sein. Kann man ja diskutieren dass es ausbeuterisch is oder nicht. Ich find die Preise für so Escorttypen/Gigolos(?) zu teuer und teilweise unverschämt. Ein ordentlich geführtes Laufhaus mit Preise die auch für den kleinen Geldbeutel i.O sind.
Und die sollten sich wirklich MÜHE geben denn. :D


1x zitiertmelden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 12:47
Ich glaube, dass Problem ist, dass Frauen, die sexuelle Dienstleistungen erbringen, dabei ja nicht zwingend selbst erregt sein müssen. Da gibt es ja Gleitmittelchen und die Show kann losgehen.
Bei Männern ist das schwieriger- da gibt es zwar auch Hilfsmittelchen in Tablettenform, aber die sind halt nicht ohne Nebenwirkungen und ein dauerhafter Einsatz daher tatsächlich ungesund.

Der nächste Punkt ist, Frauen haben oft kostenlosen Zutritt in Swingerclubs, in denen idR. auch ein Herrenüberschuss herrscht.
Natürlich gibt es da keine Garantie dafür einen Kerl zu finden (und das dieser dann auch noch die individuell richtigen Knöpfe der Dame drückt), aber es ist zumindest eine Chance für unkomplizierten Sex.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:39
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Der Preis sollte aber dem der Frauenbordelle angepasst sein. Kann man ja diskutieren dass es ausbeuterisch is oder nicht. Ich find die Preise für so Escorttypen/Gigolos(?) zu teuer und teilweise unverschämt. Ein ordentlich geführtes Laufhaus mit Preise die auch für den kleinen Geldbeutel i.O sind.
Und die sollten sich wirklich MÜHE geben denn. :D
@Eintagsfliegin

Dann sollten wir das Etablissment aber auch zu Ende denken. Wenn da schon Männer im Angebot sind, dann aber auch bitte mit Zuhälterinnen.

Und die fahren dann eben getunte Minis oder MX5. Was haben die dann statt eines Rottweilers?

Außerdem stehen vor größeren Etablissements im Ruhrgebiet häufig Imbisswagen für Pommes und Dosenbier. Beim Vorbeifahren frage ich mich manchmal, ob man jetzt vor oder in dem Laden sich die nachhaltigeren Infekte einfängt.

Da müsste dann schon auch was netteres stehen, so ein Wagen der vegane Quinoa Salate mit Prosecco anbietet.

Auch die Preis- und Angebotliste müsste wohl überarbeitet werden:
Das eigentliche Gerappel kostet nur nen 10er, aber die Massage, die Ölmassage, das Vorspiel und erst recht das Nachspiel müssten richtig Geld kosten.


1x zitiertmelden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:44
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und die fahren dann eben getunte Minis oder MX5. Was haben die dann statt eines Rottweilers?
Wieso? Ich kenne einen *Zuhälter* der Wirtschaft studiert hat, konservativ ist und einfach nur Geschäftsmann. Sieht aus wie Hans Müller von Nebenan und verhält sich auch so. Gut ein wenig n Charmeur typ aber thats life. Das Image is doch allgemein weng total überholt (?).

Der muss auch seine Familie ernähren. Bordelle sind auch nix anderes als ein Geschäft, welches einfach professionell geführt werden sollte. Transparent und gut is.


2x zitiertmelden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:47
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Der muss auch seine Familie ernähren. Bordelle sind auch nix anderes als ein Geschäft, welches einfach professionell geführt werden sollte. Transparent und gut is.
Ich fürchte nur, die Realität sieht oft anders auch, auch die Frauen, die dort arbeiten ... Das ist oft Ausbeute vom Feinsten, da werden Ablösen bezahlt, die Frauen können nicht selbstbestimmt aufhören, etc. etc. Insgesamt ein trauriges und sehr schmutziges Geschäft.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:49
@MissMary
Stimmt. Hat jeder seine Geschichichte da. Jedes Etablissment is da anders. Man hat als Kunde/Kundin ja ne extrem große Auswahl.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:51
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Wieso? Ich kenne einen *Zuhälter* der Wirtschaft studiert hat, konservativ ist und einfach nur Geschäftsmann. Sieht aus wie Hans Müller von Nebenan und verhält sich auch so. Gut ein wenig n Charmeur typ aber thats life. Das Image is doch allgemein weng total überholt (?).

Der muss auch seine Familie ernähren. Bordelle sind auch nix anderes als ein Geschäft, welches einfach professionell geführt werden sollte. Transparent und gut is.
@Eintagsfliegin

Ich denke, das gibt es Licht und Schatten, vor allem aber Schatten. Es gibt bestimmt so ein paar Vorzeige Etablissements.

Aber es gibt vor allem das krasse Gegenteil. Ich musste mal ne weile lang an einer bekannten Straße im westlichen Ruhrgebiet täglich vorbeifahren. Schon die Häuser sehen da so aus, dass ich schon aus baulichen gründen Angst hätte da rein zu gehen.

Und der Bernie Koballa mit seiner AC Cobra Kopie kommt halt heutzutage aus Bulgarien o.ä. Ich denke gerade die jungen Ostblock Prosituierten machen das wohl weniger aus innerem Antrieb und auch wohl weniger wegen den paar Euro, die sie behalten dürfen. Für mich ist das geduldete Zwangsprostitution. Und um den armen Mädchen Angst zu machen, braucht es einfach keinen Hochschulabschluss.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:54
@sacredheart
Ja diese Flut von Osteuropäerinnen..kann dazu nicht viel sagen. Mich interessiert deren Lebensgeschichte da auch eher weniger. Gibt halt solche und solche -überall. Viele hier in D prostituieren sich freiwillig, Studentinnen, Auszubildende, Girl next Door. Ist halt so. Insgesamt kein toller Job, aber halt trotzdem n' Job.
Muss jede für sich entscheiden.

Kann ein schmutziges Geschäft von beiden Seiten sein: die Inhaber können abartig sein genauso wie die Arbeiterinnen die nur bescheißen.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:57
Ich weiß zwar nicht ob es Bordelle für Frauen gibt aber Callboys gibt es zumindest mit Sicherheit, und da heute vieles in dem Bereich über das Internet zB Kontaktanzeigen etc stattfindet und nicht mehr im klassischen Bordell haben Frauen da fast die gleichen Chancen.

Es gibt ja im Internet viele Anlaufstellen, ich weiß zumindest dass sehr viele Damen ihre Dienste mittlerweile nicht nur für Männer anbieten sondern genau so zur Verfügung stehen wenn eine Frau zahlt. Ich kenne ein paar und die sagen sogar dass sie das viel lieber machen obwohl sie heterosexuell sind.

Eine Frau, die einen Mann sucht der für Geld seinen Körper hergibt, wird diesen ebenfalls finden - man muss eben nur wissen wo man sucht. Dafür braucht es kein Bordell im klassischen Sinn.


1x zitiertmelden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 13:59
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Ich weiß zwar nicht ob es Bordelle für Frauen gibt aber Callboys gibt es zumindest mit Sicherheit, und da heute vieles in dem Bereich über das Internet zB Kontaktanzeigen etc stattfindet und nicht mehr im klassischen Bordell haben Frauen da fast die gleichen Chancen.
Diese Preise sind unverschämt teuer, trotzdem gut dass es das gibt. Mir wär das zu teuer.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:03
@Eintagsfliegin

Klar wenn du zB zu einer Escort-Agentur gehst dann wird es richtig teuer das steht fest, aber wenn du zB die gängigen Kleinanzeigen-Portale durchschaust haben viele eine eigene Rubrik für den erotischen Bereich, bzw gibt es auch eigene Portale nur für diese Art von Dienstleistungen, wo schnell mal einer der das Geld hat, mit einem zusammenkommt der das Geld haben will, und dann ist es im Prinzip Verhandlungssache.

Ich würde wenn ich heute single wäre und es jetzt sofort brauchen würde, auch als Mann nicht sofort ins Bordell gehen sondern erstmal im Internet schauen was geht, würde sicher Geld sparen.


1x zitiertmelden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:13
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Ich würde wenn ich heute single wäre und es jetzt sofort brauchen würde, auch als Mann nicht sofort ins Bordell gehen sondern erstmal im Internet schauen was geht, würde sicher Geld sparen.
Kann ich verstehen. Diese Annoncen kenn ich, von so Südländertypen mit abtörnenden Rechtschreibfehlern und sowas. :D in der absoluten Hitze der Lust, vergeht mir dann aber diese Lust..da meld ich mich dann lieber bei Exfreunden oder machs mir dann lieber selbst.

Würden sich so Laufhäuser mit Kerlen etablieren mit angemessenen (billigeren) Preisen (wie halt das Leben läuft) wär ich eher mal versucht zu schauen. Auch allein um des mal gemacht zu haben. Und so einen von der Straße oder aus der Disse zu holen fürn ONS, das is auch nicht meins. Sowas hat man halt vll mal wenn man jünger is..


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:19
@Eintagsfliegin

Kommt immer drauf an wie nötig man es gerade hat :troll: da kann dann die Anstrengung, extra dafür in eine Disco zu gehen um sich jemanden "aufzureissen" schnell mal zuviel sein. Wobei ich schon der Meinung bin dass es Frauen dahingehend vermutlich etwas leichter haben als Männer (subjektiv). Es sei denn man verlangt eine einwandfreie Rechtschreibung dann wird es schwieriger ;)

Laufhäuser mit Männern könnten sich womöglich in Großstädten etablieren, aber ich glaube wenn hier wirklich viel Geld zu holen wäre damit, würde es so etwas schon längst geben. Ich meine mal dass es auch den klassischen Laufhäusern, vor allem aber den Bordells, nicht mehr so gut geht wie vor ca 20 Jahren, und das hat jetzt gar nichts mit Corona zu tun - das kommt nur nochmal erschwerend hinzu. Dafür bietet einfach das Internet viel zu viele Möglichkeiten mit Leuten in Kontakt treten zu können. Ich denke sehr oft werden auch 2 suchen die sich dann treffen, wo keiner dafür bezahlen muss, weil es einfach beide gerade nötig haben.


2x zitiertmelden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:20
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Wobei ich schon der Meinung bin dass es Frauen dahingehend vermutlich etwas leichter haben als Männer (subjektiv)
Absolut richtig :D


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:24
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Ich denke sehr oft werden auch 2 suchen die sich dann treffen, wo keiner dafür bezahlen muss, weil es einfach beide gerade nötig haben.
Das is am besten und dass man sich als Frau vll doch eine *Maschine* anschafft für Fälle, wenns wirklich nur ums reine "empfangen" (Penetration) gehen soll. Ohne Schnickschnack.✌😬 :D (ich spreche da allerdings nur für mich) jede so wie sie mechert.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:27
In Japan gibt es schon lange "Host Bars", in denen blondierte Männer in schicken Anzügen mit Frauen trinken, tanzen und (manchmal) nach Schichtende auch mehr tun. Da Japan eine sehr patriarchalische Gesellschaft ist, lassen es sich wohlsituierte Frauen eine Menge Geld kosten, von ansehnlichen Männern mit Komplimenten überschüttet, betanzt und rundum verwöhnt zu werden. Auf den Straßen der Rotlichtviertel Tokios sieht man keine einzige Frau, nur Pulks von diesen blondierten Gigolos in Anzügen. Das Konzept breitet sich allmählich in ganz Asien aus, auch in China gibt es schon die ersten Bars dieses Typs.

Ein Freund von mir, ein Franzose, der jetzt mit einer Japanerin verheiratet ist und in Tokio lebt, hat ein Jahr lang in solch einer Bar gearbeitet und dort seine perfekten japanischen Sprachkenntnisse erworben. Er war der Star des Hauses, denn anders als seine Kollegen ist er von Natur aus blond, 1,90 groß und verfügt über den sprichwörtlichen Pariser Charme.


1x zitiertmelden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:31
@tragic_truth
Natürlich kann man unterschiedlicher Meinung sein!
Ich bezog mich vor allem auf eine Atmosphäre, kenne jetzt keine puffs von innen, nur die Kaiserstrasse in Frankfurt als Location.
Ich glaube, ich könnte es nicht über mich bringen in einem Puff die Hüllen fallen zu lassen, auf einem Bett, das ein Arbeitsplatz ist und mich „befriedigen“ zu lassen von jemandem, der mich eventuell noch nicht mal attraktiv findet. Der Gedanke, dass er heute vielleicht schon x andere genagelt hat, würde mich schon anekeln.


melden

Sollte es auch Bordelle für Frauen geben?

01.04.2021 um 14:33
Ach so, und das red light district in Amsterdam. Habe da ein jahr in direkter Nachbarschaft gewohnt und die Kammern sind halt gespenstisch irgendwie. Also wenn ich mir vorstellen würde, es dort tatsächlich selbst zu tun.


melden