Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Entspannung

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Entspannung, Entspannen, Antistress

Entspannung

29.05.2017 um 20:15
Hallo Gemeinde,

habe keinen halbwegs aktiven Thread mehr zu diesem Thema gefunden, falls nicht erwünscht kann dieser Thread auch gelöscht werden.

Fangen wir diesen Thread mal mit ein paar Fragen an:

1: Fühlt ihr euch oft gestresst bzw. am Limit?
2: Habt ihr manchmal das Gefühl ihr arbeitet mehr als das ihr "lebt" ?
3: Findet ihr das ihr noch wirklich entspannen könnt?
4: Wie versucht ihr vom Alltagsstress herunter zu kommen?

Manchmal denke ich das die Gesellschaft heutzutage nicht mehr vernünftig entspannen können da sie unter Dauerfeuer stehen und beispielsweise ständig an die Arbeit denken müssen, ewig Überstunden leisten und dadurch zum Teil sogar körperlich und psychisch erkranken. Zum Beispiel kenne ich einige Menschen die mittlerweile tiefgehende Angststörungen entwickelt haben und die mehrere freie Tage brauchen um wirklich einmal abzuschalten.

Ich hoffe auf eine aktive und angeregte Diskussion.

Gruß: Nebelstimme


melden
Anzeige

Entspannung

29.05.2017 um 20:27
1. ja
2. im gewissen Sinne schon - wenn Arbeit Kindererziehung heisst + Alltagsstress+ Familienstress+ Sorgen/Nöte/ Sehnsüchte
3. nein... nie !
4. bis 10 zählen und dann nochmal von 10 rückwärts - 2 mal in die Hände klatschen, weitermachen


melden

Entspannung

29.05.2017 um 20:43
Nebelstimme schrieb:1: Fühlt ihr euch oft gestresst bzw. am Limit?
Oh ja. Wenn man mal betrachtet, auf was man so alles achten muss und was man bewältigen muss, dann ist schon schnell ein Limit erreicht, zudem man dann immer noch nicht weitergekommen ist. Wenn man dann mal die Hälfte geschafft hat und das Dpppelte gleich noch mal draufkommt, dann ist das Limit überschritten. Ich bin gestresst.
Nebelstimme schrieb:2: Habt ihr manchmal das Gefühl ihr arbeitet mehr als das ihr "lebt" ?
Ich habe das Gefühl, dass ich mehr erledigen muss, als dass ich irgendwie hinterherkomme... Wie soll ich da noch die Zeit finden, zu leben? Alles, was ich angefangen hatte, konnte ich nicht durchziehen, weil meine Stresstoleranz und Belastungsschwelle so unfassbar niedrig ist. Entweder bin ich überfordert, oder ich zerbreche mir den Kopf.
Nebelstimme schrieb:3: Findet ihr das ihr noch wirklich entspannen könnt?
Ich würde mir so unglaublich gerne was Gutes tun. Habe ich auch verdient. Aber wie es halt so ist, kommt man da in diverse Probleme und man hat am Ende dann das Gegenteil erreicht. :nerv:
Nebelstimme schrieb:4: Wie versucht ihr vom Alltagsstress herunter zu kommen?
In dem ich wie ne Blindschleiche in weitere Probleme reinrenne. Hab ich Stress und Anspannung, muss diese raus. Egal wie. Nur führt das zu weiteren Problemen und am Ende sind es viele Knoten.
Zudem rast mein Kopf und ich habe keine Bremse.
Also fällt auch das schwer.


melden

Entspannung

29.05.2017 um 20:58
@sunshinelight
@Stonechen

Das ist eigentlich echt schade und traurig. Ihr beide habt vermutlich unterschiedliche Probleme aber bei beiden führt es dazu das ihr euch nicht mehr richtig entspannen könnt. Und genau so geht es mir auch oft.
Mittlerweile habe ich für mich Wege gefunden runter zu kommen und abzuschalten aber davor ging es mir körperlich (ausgelöst durch den Stress) zum Teil wirklich richtig schlecht.


melden

Entspannung

29.05.2017 um 20:59
@sunshinelight
@Stonechen
Danke erst mal für euren Beitrag, vllt. kann dieser Thread ein bisschen zur Entspannung von ein paar Leuten beitragen.


melden

Entspannung

29.05.2017 um 21:02
@Nebelstimme
Ja, ich komme immer häufiger zu Allmy, wohne eigentlich schon hier, weil ich hier abschalten kann.
Allmy ist meine Entspannung. Meine Ruhezone. :)


melden

Entspannung

29.05.2017 um 21:05
@sunshinelight

Na immerhin hast du wenigstens schon mal einen Weg der Entspannung gefunden, ich hab früher durchgeackert wie ein Pferd, dazu bin ich heute nicht mal mehr in der Lage aber auch damals ging das nicht durch rein körperliche Kräfte. Ungesunder Lebensstil ist dafür nicht mal halbwegs treffend. Ich bin wirklich froh aus diesem Teufelskreis zumindest teilweise ausgebrochen zu sein.


melden

Entspannung

29.05.2017 um 21:10
sunshinelight schrieb:Ja, ich komme immer häufiger zu Allmy, wohne eigentlich schon hier, weil ich hier abschalten kann.
Unterschreibe ich so.
Aber Ruhe finde ich hier auch nicht immer...
aber Ablenkung...und das reicht oft schon.

Ich bin der Mensch der irgendwann allen den Mittelfinger zeigt und sagt "ich bin 2 Wochen in Schweden... wenn ich zurück bin..könnt ihr mir wieder auf die Nerven gehen"
Ich nehm mir meine Ruhe... ohne Rücksicht auf Verluste (musste ich lernen erst) Wenn ICH sage, es geht nicht mehr- dann geht es WIRKLICH nicht mehr.
Hab dadurch schon etliche Freunde verloren.. ist mir aber auch egal. Wer nicht versteht, das ich auch mal Ruhe brauche, der kann abziehen.


melden

Entspannung

29.05.2017 um 21:38
@Stonechen
Naja, wenn Freunde nicht verstehen, dass man manchmal auch echt mal seine Ruhe braucht, dann kann man auf solche Leute echt verzichten.

Meine Entspannung ist das Stricken. Oft zähle ich auch die Maschen mit, früher, weil ich schon mal öfters eine verloren hab oder zwei zusamen gestrickt.
Ich hab dann festgestellt, dass das Mitzählen der Maschen auch was meditatives hat.


melden

Entspannung

29.05.2017 um 22:10
Wenn ich entspannen möchte, fahre ich in die Südheide / Lüneburger Heide und mache dort Fotos oder achte auf Tierstimmen und versuche die Umgebung wahrzunehmen, was da alles kreucht und fleucht.... Da vergesse ich den alltagsstress sehr gut. Abends gönne ich mir dann ein schönes Abendbrot zum ausklang des Tages.


melden

Entspannung

29.05.2017 um 23:18
4. Wie entspanne ich: Musik hören, klassische Musik hilft mir da am besten. Aber auch Handarbeit hilft mir. Unsere beiden Katzen helfen auch dabei Stress abzubauen (wenn ein 10 Kilo Kampfkuschler neben einen plumpst, die Vorderbeine quer über die Menschenoberschenkel drapiert und vehement - unter Einsatz der Pfoten - Streicheleinheiten gefordert werden.... da hat man kaum eine Chance).


melden

Entspannung

29.05.2017 um 23:50
gutes thema!

zu 1 : ja!

zu 2 : nein...ich lebe definitiv mehr als dass ich arbeite...aber empfinde das iwie auch als sehr stressig, da es allgemein erwartet wird, dass man viel bis zu viel arbeitet...

zu 3 : nein!!! ein thema, das mich seeeehr oft beschäftigt

zu 4 : was mich definitiv entspannt innerlich: mich ACHTSAM draussen der NATUR zu widmen...da fühle ich mich sehr wohl und kann wenigstens kurzzeitig den ganzen alltagswahnsinn ausblenden....

SCHLAFEN...ich schlaf so gern und auch viel zu viel

MUSIK...hören und vor allem auch selber machen

MALEN

-mehr fällt mir spontan grad nicht ein

Ich bin halt leider auch nie ganz entspannt. Habe dadurch auch schlimme körperliche Probleme (vor allem im Nacken/Schulterbereich), seit mehr als der Hälfte meines Lebens!

Bin sehr gespannt auf diesen Thread...hab bis jetzt nur den Eingangspost gelesen und finde das Thema wie gesagt sehr gut...


melden

Entspannung

30.05.2017 um 13:27
Ist immer mal phasenweise. Es gibt Momente, da bin ich einfach nur gestresst und stehe unter Strom, da geht gar nichts mehr, weil ich auch nicht abschalten kann bis ich meine Aufgaben erledigt habe. (Ich gehe hier vom Alltagsstress aus)
Bei emotionalen Stress helfen mir gute Gespräche und Ablenkung und das Gefühl nicht alleine zu sein.

Um mal runter zu kommen spiele ich Klavier, das ich meine Methode vieles zu bewältigen und ruhig zu werden.


melden

Entspannung

30.05.2017 um 20:29
Eleonore schrieb:Bei emotionalen Stress helfen mir gute Gespräche und Ablenkung und das Gefühl nicht alleine zu sein.
Ja, das ist wahre Medizin.
Und Kaffee nicht vergessen.
Ne entspannende Zigarette ist auch super.


melden

Entspannung

31.05.2017 um 09:37
Nein.
Seitdem ich verstanden habe, dass ich ohne Stress leben will, habe ich auch keinen.
Man muss es so wollen, dann klappt das auch.
Jedenfalls klappt das, solange nichts Schlimmes passiert.
Alltagsstress ist vermeidbar, wenn man es will.
Es ist eine Sache der Prioritäten und für mich steht es sehr vorne.

Punkt 2: Gar nicht (nein, ich bin nicht arbeitslos ;-)).

Zu 3: Ja.
Auch das ist etwas, das man gezielt verfolgen kann und jeder kann sein eigenen Weg suchen, der ihm dies ermöglicht.

Das alles hat für mich auch mit der aktiven, selbstverantwortlichen Gestaltung des eigenen Lebens zu tun.
Was will ich? Was muss ich dafür tun?


melden

Entspannung

31.05.2017 um 10:19
1: Fühlt ihr euch oft gestresst bzw. am Limit?
Nur in hektischen Phasen. Die sind aber momentan selten.

2: Habt ihr manchmal das Gefühl ihr arbeitet mehr als das ihr "lebt" ?
Ab und an, aber ich mag meine Arbeit, von daher empfinde ich es nicht als tragisch.

3: Findet ihr das ihr noch wirklich entspannen könnt?
Ja, geht prima. :)

4: Wie versucht ihr vom Alltagsstress herunter zu kommen?
Abends mit Freunden eine Runde zocken und über den Tag reden.

Wirklich übel war es, als ich ein duales Studium begonnen hatte. Da ging gar nichts mehr, weshalb ich es auch abbrach.
Zum einen gefiel es mir nicht, zum anderen hatte ich absolut keine Freizeit mehr.
Für mich hätte der Tag mindesten 30 Stunden gebraucht.


melden

Entspannung

31.05.2017 um 10:20
Nebelstimme schrieb:1: Fühlt ihr euch oft gestresst bzw. am Limit?
2: Habt ihr manchmal das Gefühl ihr arbeitet mehr als das ihr "lebt" ?
3: Findet ihr das ihr noch wirklich entspannen könnt?
4: Wie versucht ihr vom Alltagsstress herunter zu kommen?
Zu 1. kann ich sagen, dass es mal und mal so ist. Es geht eigentlich... wirklich gestresst bin ich nur, wenn ich Schmerzen habe... so wie gerade... hab wohl am Rücken mir was verrenkt und gestern ne Spritze dageben bekommen, es schmerzt aber immer noch.

Also... bei solchen Vorkommnissen merke ich immer wieder, dass alles andere nebensächlich ist... wenn man krank ist und Schmerzen hat... das ist wirklich etwas, das stresst und einen an nichts anderes mehr denken lässt... ich frage mich immer, wie das die armen Menschen hinbekommen, die unter chronischen Erkrankungen leiden.

2. Ne, hab ich wirklich nicht... so einen anstrengenden Job hab ich nun wirklich nicht... ist halt n Bürojob und wenn die Routine mal da ist, dann geht es auch.

3. Hm... schon... wenn ich zu Hause bin und gemütlich was schönen schauen kann oder mich mal hinsetze und bewusst entspanne, ein Buch lese und so... das geht schon.

4. Ich hab eher Freizeitstress, denn ich aber so will... ich mache sehr viel in meiner Freizeit, bin sehr oft unterwegs, mit Freunden und so... habe schon ne Menge Hobbies...

Also bei Punkt 4 muss ich ein wenig aufpassen, dass es nicht zu viel wird...


melden

Entspannung

31.05.2017 um 10:41
Also ich muss unbedingt täglich Natur sehen können, sonst werde ich wahnsinnig. Habe oftmals 12-Stunden Schichten nur mit Menschengedöns in toter Umgebung (Sichtbeton, Glas, Stahl...kotz!!!) an der Backe. Seit einigen Jahren fahre ich auf großen Umwegen um die Stadt mit dem Fahrrad
zur Arbeit und mache dabei viele Fotos. Die besten davon poste ich inzwischen auf Instagram und finde damit tatsächlich einigen Anklang. Vielleicht bietet sich damit sogar irgendwann ein Ausweg aus der "Nervenzertretungsmühle"...


melden

Entspannung

31.05.2017 um 13:25
1. ja
2. nein weil ich da sehr drauf achte
3. meistens
4. wenn ich meinen Gedanken nachhängen will entspannt mich leichte Gartenarbeit. Es hat was meditatives, man kann werkeln, dabei seinen Gedanken nachhängen und hinterher hat man sogar was geschafft.
Wenn ich den Kopf abschalten will stricke ich gern und schau dabei Fernseh. Nur Fernseh schauen allein entspannt mich nicht richtig ich muss meine Finger bewegen damit mein Gehirn optimal ausgelastet ist um die Gedanken abzuschalten.
Muss ich mich abreagieren dreh ich Musik ganz laut und tanz ab. Meistens reicht schon eine halbe Stunde.
Fühl ich mich ausgepowert lieg ich einfach auch gern mal so rum. Ohne dabei irgendwas zu machen.


melden
Anzeige

Entspannung

31.05.2017 um 17:55
Hallo, erst mal Sorry das ich selbst jetzt längere Zeit nicht geantwortet habe, musste arbeiten.
Freut mich das der Thread doch einige Menschen angezogen hat.
Habt ihr spezielle Ideen oder Wünsche was evtl. noch in den Thread mit einfließen sollte?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schicksalsfügung?64 Beiträge