Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

337 Beiträge, Schlüsselwörter: Helmut Kohl

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

03.07.2017 um 20:48
@Bauli

http://www.fnp.de/storage/pic/importe/fnpartikel/nachrichten/vermischtes/127752_1_dpa_Bild_20130307_103141_Ge.jpg?version=1364917238

Es ist das Familiengrab der Großeltern mütterlicherseits von Helmut Kohl, seit mindestens 1930 im Besitz der Familie.
Ob man da überhaupt groß nachdenkt, eine Lebensentscheidung trifft, ob man das Familiengrab irgendwann einmal nutzen möchte?
Unter dem Namen Hannelore Kohl ist Platz für vier weitere Namen. Doch dass da was bestimmt ist, kann ich nicht erkennen. ;)

Aber ist das nicht die bessere Lösung, Helmut Kohl dort nicht zu bestatten? So dürfte sich erst gar nicht die Frage stellen, ob die Witwe an seiner Seite liegen will. Denn sie dürfte den Grabbrief besitzen, also bestimmt sie, wer rein darf. Übergibt sie den nun an einen der Söhne, haben die auf dem Stein bequem Platz für sich und ihre Ehefrauen.

Wobei, es könnte etwas eng werden, Walter Kohl hat eine jetzige Ehefrau und dann gibt es noch die Mutter seines Sohnes. Wen er da wohl lieber im Familiengrab sehen würde?


melden
Anzeige

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 01:36
Ich habe erst jetzt, nach dem Tod von Helmut Kohl von den ganzen Streitereien und Skandälchen gehört, vorher hat mich das nicht groß interessiert. Als ich nun darüber las, stolperte ich über ein Buch, was ich ziemlich interessant finde, vielleicht ist es ja auch was für den ein oder anderen von euch.

"Die Frau an seiner Seite - Leben und Leiden der Hannelore Kohl" von Heribert Schwan. Der Autor, der auch bekannt wurde durch die Helmut Kohl Memoiren, lag immer mal wieder mit den Kohl Söhnen, aber auch Helmut Kohl im rechtlichen Clinch. Dennoch bietet das Buch sehr viele Einblicke in das Leben der Hannelore Kohl und der ganzen Kohl Familie, räumt mit einigen Gerüchten auf und erklärt auch, mMn sehr gut, welche Rolle Maike Richter-Kohl spielte. (Das Buch erschien vor dem Tod von Helmut Kohl)
Er ist der Kanzlergattin so nahe gewesen wie kein anderer Journalist in Deutschland, noch drei Tage vor dem Selbstmord hatte er Kontakt mit ihr, ihm vertraute sie Geheimnisse an, über die sie sonst nie sprach. Was hält er von der offiziellen Todesursache? Ist Hannelore Kohl an einer Überempfindlichkeit gegen Licht zugrunde gegangen, wie ihr Mann glauben machen will? Schwan zu stern.de: "Ein klares Nein! Die Dermatologen, die sie damals behandelt haben, haben festgestellt, dass sie nicht an dieser Lichtallergie gelitten hat. Es gab keine Symptome dafür. Die Dermatologen sagen damals wie heute: Lichtallergie ist heilbar. Ich glaube, nicht zuletzt nach meinen Gesprächen mit den Therapeuten, dass sie unter schweren Depressionen litt." Aber, und das sagt Schwan auch: Hannelore Kohl habe nicht gelogen, was ihren Zustand betraf. Sie habe subjektiv das Gefühl gehabt, von innen zu verbrennen.
[...]
So offen Hannelore Kohl ihr Leben dem Autor Schwan aufblätterte, so eindrucksvoll öffnet er in seiner Biografie den Blick hinter die Schutzmauern der Familie Kohl und ihrer zwei Söhne. Ein Leben, das fremdbestimmt war durch die Karriere Helmut Kohls, der das Familienleben seinem politischen Ehrgeiz bedingungslos unterordnete.
[...]
Es sind die zahlreichen bislang unbekannte Details aus dem Leben der Hannelore Kohl, die diese Biografie so lesenswert machen. Herausragend ist Schwans Schilderung, wie sehr die Parteispendenaffäre Kohls seine Frau belastete. Sie hatte gehofft, endlich ein Leben außerhalb der Politik führen zu können, als ihr Mann die Bundestagswahl 1998 verlor. Doch diese Absicht scheiterte kläglich. Denn Kohl dachte gar nicht daran zurückzustecken, außerdem setzte der Wirbel um die Parteispenden ein. Ebenso wie Wolfgang Schäuble flehte sie ihren Mann an, die Namen der Spender zu nennen, die ihm angeblich rund zwei Millionen Mark zugesteckt hatten. Vergeblich. Hannelore Kohl wurde damals in Berlin als "Spenden-Hure" beleidigt und auf der Straße angespuckt. Diese gesellschaftliche Ächtung hat sie nicht ertragen.
[...]
Für die heutige Gattin des Altkanzlers dürfte die Biografie schwer verdaulich sein. Maike Richter-Kohl sei davon getrieben, schreibt Schwan, "die Erinnerungen an diese außergewöhnliche Frau auszulöschen". Kontakte ehemaliger Freunde der Familie verhindere sie konsequent. Aber das hat sie nicht gehindert, die schönsten Kostüme Hannelore Kohls nach deren Tod zu tragen und für TV-Auftritte sogar ihren Schmuck anzulegen. Die Schlusssätze der Biografie lauten daher wohl zu Recht: Auch wegen dieser Frau, "daran dürfte kaum ein Zweifel bestehen, war sie zuletzt verzweifelt".
http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/neue-biografie-ueber-hannelore-kohl-der-tod-kam-nicht-ueber-nacht-3031090.html


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 09:23
Danke fürs Einstellen @Photographer73 :)

Eine sehr gute Zusammenfassung, finde ich.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 09:25
@Photographer73


jap genau! Sie wollte das er die Spender nennt, was wohl zusätzlich zum Bruch beigetragen haben dürfte.
Mir unbegreiflich das er das Recht der Spender...oder Schwarzgeldkonten höher ansetzt als das Wohlergehen seiner Frau.

Aber....was auch so schön deutlich wird. Zu all dem wäre es vermutlich nie gekommen, gäbe es im Grundgesetz eine Regelung wie bspw. in den USA, dass maximal 2 Amtsperioden möglich sind...und dann ist eben Schluss. Sehr eindrucksvoll, was die Macht mit einem Menschen tut....und genauso war es auch bei Kohl.

Bei Merkel ist es ja nun fast das gleiche...obwohl sie hoffentlich ein wenig schlauer ist als ihr Ziehvater...ok sie ist ne Frau :D

Ich denke das täte Deutschland gut.....denn so wie es jetzt ist kann ja jemand ewig Kanzler sein, und damit defacto das Staatsoberhaupt.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 11:29
knopper schrieb:jap genau! Sie wollte das er die Spender nennt, was wohl zusätzlich zum Bruch beigetragen haben dürfte.
Aber wo keine Spender sind, kann man halt keine Spender angeben. Oder hätte er jetzt welche erfinden sollen?

Was die angesprochene Grundgesetzänderung und den Vergleich mit den USA anbelangt, ob da die Wahl eines Trump als Beleg für eine bessere Regelung gesehen werden muss?


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 12:25
emz schrieb:Aber wo keine Spender sind, kann man halt keine Spender angeben. Oder hätte er jetzt welche erfinden sollen?
Was ich nicht verstehe. Warum lügt er dann rum, er hätte den Spendern sein  Ehrenwort gegeben, deren Namen nicht zu nennen ?
Das ist ja perfide. Manch Dummer wird noch gedacht haben, was für ein " Ehrenmann" er doch ist, wenn er seine " Freunde" nicht verrät.
Das mit "nur" Schwarzgeldkonten glaube ich nicht.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 13:08
Frau.N.Zimmer schrieb:Das mit "nur" Schwarzgeldkonten glaube ich nicht.
Noch nicht mal einen ansatzweisen Ehrenmann-Bonus glaube ich, kann man Kohl zugute halten. Ich denke, das war komplett erfunden. Er hatte einfach nur Schiss, man könnte ihn wegen Steuerhinterziehung, Falschaussage usw. belangen.

Walther Leisler Kiep musste damals ganz schön Federn lassen, das hat Kohl mit der Nichtnennung von vermeintlichen Spendern geschickt vermieden.
Wikipedia: Walther_Leisler_Kiep#Spendenaff.C3.A4ren


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 13:28
Nachtrag:

Wenn man gemein wäre, könnte man fast annehmen, es war Teil einer ausgeklügelten Taktik.
Um so mehr Hannelore drängte, er solle doch diese Spender benennen, um so überzeugender klang diese Geschichte. Von ihr als Ehefrau konnte man annehmen, dass sie sehr wohl die Hintergründe kannte. Also musste es doch diese Spender geben, wenn sie von ihr ins Gespräch gebracht werden, sie galt schließlich als glaubwürdig.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

04.07.2017 um 13:44
@emz


ja gut möglich das er so gewieft war und das sich genau so gedacht hat...um halt mit allen Mitteln von den Schwarzgeldkonten abzulenken.
ich traue es ihm zu.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

05.07.2017 um 05:34
@emz
Es gab keine Spender, es waren Schwarzgeldkassen.
Dass es keine Spenden bzw. Spender gab (wie du behauptest) ist falsch. Hatte dazu sogar einen Extra-Thread aufgemacht: Diskussion: Kohl und die CDU-Spendenaffäre - mit Quellen uswusf.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

05.07.2017 um 11:32
vanolu schrieb:Dass es keine Spenden bzw. Spender gab (wie du behauptest) ist falsch. Hatte dazu sogar einen Extra-Thread aufgemacht:
... und ich hatte dazu extra das Interview mit Aust bei Lanz eingestellt.

Es mutete damals alles schon sehr merkwürdig an und Kohls Angaben wurden in Zweifel gezogen, wenn du dich erinnerst.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

05.07.2017 um 18:35
@emz Wir könnten das gerne in dem verlinkten thread ausdiskutieren, wenn es dich denn wirklich interessiert.

Dort wäre dann auch die lange Liste mit den (bereits bekannten) Spendern.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

05.07.2017 um 21:21
@vanolu
Besten Dank.
Aber von diesem Angebot möchte ich nicht Gebrauch machen.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

05.07.2017 um 21:54
Photographer73 schrieb: Maike Richter-Kohl sei davon getrieben, schreibt Schwan, "die Erinnerungen an diese außergewöhnliche Frau auszulöschen". Kontakte ehemaliger Freunde der Familie verhindere sie konsequent. Aber das hat sie nicht gehindert, die schönsten Kostüme Hannelore Kohls nach deren Tod zu tragen und für TV-Auftritte sogar ihren Schmuck anzulegen. Die Schlusssätze der Biografie lauten daher wohl zu Recht: Auch wegen dieser Frau, "daran dürfte kaum ein Zweifel bestehen, war sie zuletzt verzweifelt".
http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/neue-biografie-ueber-hannelore-kohl-der-tod-kam-nicht-ueber-nacht-3031090.html
Was für eine armselige Tusse diese Maike.
Kleidung und Schmuck der verstorbenen ersten Frau zu tragen finde ich ebenso widerlich, wie ihr verhalten gegenüber der Familie als diese den toten Kohl sehen wollten.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

18.07.2017 um 22:39
Das ist, glaube ich, Helmut egal.


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

20.07.2017 um 13:06
Die Titanic brachte es mal wieder auf's Bild:

170617 Kohltrauer


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

20.07.2017 um 14:34
Hoffentlich verrottet der alte Kohl lange vor sich hin - darf man das so sagen oder ist das zu hart?

Ich meine, als Margaret Thatcher starb, feierten die Engländer ihren "Endsieg" ausgiebig auf der Straße! :P:


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

20.07.2017 um 14:41
TheBlob schrieb:Ich meine, als Margaret Thatcher starb, feierten die Engländer ihren "Endsieg" ausgiebig auf der Straße! :P:
ja zumal sich ja beide spinnefeind waren ...

tja, und so eine Tradition kennt man hier wohl eher nicht bzw. undenkbar :D Ein Riesen Aufschrei von Frau Kohl-richter wenn das einer auch nur ansatzweise wagen würde...


melden

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

20.07.2017 um 14:47
@knopper
knopper schrieb:ja zumal sich ja beide spinnefeind waren ...
Ist das so, Ideologisch waren sie sich doch ähnlich... ok, von der Deutsch-Englischen "Rivalität" abgesehen, da magst du Recht haben ;)


melden
Anzeige

Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit, ist tot!

20.07.2017 um 14:49
@Doors

Kaum ist der Alte weg, sehen die Frauen bedeutend jünger aus. :D


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
111.993 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden