Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

mein ich finden

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ich, Finden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
deaossi81 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

mein ich finden

10.05.2005 um 02:05
wie kann ich mich selbst finden......mich selbst verstehen mich begreifen mit mir klarkommen und generell alles was mich selbst betrifft auch lernen damit umzugehen.......


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 02:09
"wie kann ich mich selbst finden"

ich glaube das das etwas ist was jeder für sich selbst herausfinden muss.


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 02:28
@deaossi81
Kokain schreibt:
<"ich glaube das das etwas ist was jeder für sich selbst herausfinden muss.">

Ich meine dazu:

Also - "mit der kleinen Hilfe eines Freundes" - die ist dabei in fast allen Fällen sinnvoll.

Das ICH allerdings wirst Du nicht finden. Aber dafür DAS, was Du eigentlich bist.

Das ICH ist die Summe aller bisherigen Lernerfahrungen Deines Verstandes und ER macht daraus ein Konstrukt mit Hilfe dessen Du Dich abgrenzen kannst von allem was "nicht-ich" ist.

Das passende KOAN dem ICH auf die Spur zu kommen ist die simple Frage: "wer oder was bin ich"? Oder - "Wer oder was tut, denkt das"?

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 02:48
ich muss dabei unweigerlich an vishnu denken :D


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 10:56
Man muss sich selbst erfahren..dafür brauchen einige von uns ein Leben andere mehrere Leben. Vielleicht wirst du in diesem Leben nichts Erfahren, oder vielleicht wirst du zur Erleuchtung kommen. Wie der jetzige Dalai Lama gesagt hat: wir alle leben ich einem Netz von Beziehungen und diese Beziehungen bedingen uns: Versuch zuerst diese Beziehungen zu erkennen, dann sie verstehen und danach versuch dich auf dich zu konzentrieren.

Jeder mensch, jede Pflanze, alles was um uns herum ist , ist in derselben Zeit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft....

Vollkomenheit braucht nicht erreicht zu werden, denn sie ist schon in uns.
Unsterblichkeit und Glückseligkeit brauchen nicht erworben zu werden, denn wir haben sie schon.
Sie sind allezeit unser gewesen.
(Vivekananda)



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 11:44
Sich selbst finden, jaja wer will das nicht aber ich denke da kann man nicht einfach sagen, dass du Meditieren musst oder irgendetwas anderes. Klar hilft es bei dem einen oder anderen aber ich denke jeder muss seinen eigenen Weg gehen um sich selbst zu finden und irgendwann wirst du dich sicherlich auch finden, du darfst bloß nicht aufgeben bis dahin.


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 11:54
Hatten wir nicht schonmal nen ähnlichen Thread?#
Wie auch immer...
Dein ich kannst du nur selber finden, wenn du jemandes subjektive Anweisung befolgst, wirst du es nicht finden.
Steh zu dir und folge keinem!

Kämpfe!


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 11:57
Fang an Koks zu ziehen..das hilft

Echte Skinheads können keine Nazis sein!
RUHRPOTT ASSIS SIND IM HAUS!



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 12:23
@CaptainTripz ^^

wo du recht hast hast du recht *lol*


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 12:30
Wie immer muss alles in Oberflächlichkeit enden............

Vollkomenheit braucht nicht erreicht zu werden, denn sie ist schon in uns.
Unsterblichkeit und Glückseligkeit brauchen nicht erworben zu werden, denn wir haben sie schon.
Sie sind allezeit unser gewesen.
(Vivekananda)



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 12:34
@deaossi81

Erstmal brauchst Du Zeit für Dich selber und dann suchen, denn der sucht wird auch finden!

;)


Gruß Smo

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 12:54
@deaossi81
schau, es wurde erst vor ein tagen der fast genau gleiche thread aufgemacht, lies ihn dir einfach durch, vielleicht findest du dort ein paar antworten, hilfen.
wenn nicht kann dir hier auch niemand richtig antworten.
gruss

out of the blue into the black



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 12:56
Das Problem das "ICH" zu finden liegt daran, dass es ca. 6mrd. Menschen auf der Erde gibt, und man nich weiß wo man in diesem "haufen" positioniert ist. Und genau darin liegt die Antwort...Du bist eben einer von 6mrd. Menschen wie wir alle - nicht mehr und nicht weniger.


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:04
danke lowfiler, das war ja jetzt echt motivierend

out of the blue into the black



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:11
bitte :P
Dass es nicht motivierend ist, ist mir klar, aber es ist nunmal so. Ich wollte damit sagen, dass es relativ sinnlos ist, nach dem ICH zu suchen, weil es das nicht gibt. Du bist was du bist, wie du denkst, wie du fühlst und wie du handelst. Das macht dich aus, frage deine Freunde wie du bist, damit du einschätzen kannst wer du bist. Wir alle sind eben Menschen.....


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:13
ja genau das ist dann dein ich. man hat ein Ich, aber suchen muss man es nicht, denn wir haben es schon, musst es nur ausleben, wer den mut dazu hat.....wir sind alles unterschiedliche Menschen

out of the blue into the black



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:33
@deaossi81
>wie kann ich mich selbst finden......mich selbst verstehen mich begreifen mit mir klarkommen und generell alles was mich selbst betrifft auch lernen damit umzugehen.......<

Gib Fehler zu, sei ehrlich zu Dir. Wenn Du das Resultat nicht magst, ändere es.
Laß Kritik anderer zu Deiner Person zu, kontere nicht automatisiert zurück,
überdenke das Gesagte.
Nimm Dir einfach Zeit, darüber nachzudenken, wie Dein Umfeld Dich sieht, versuche dies durch Gespräche herauszufinden und vergleiche es mit dem bisherigen Bild, welches Du von Dir selbst hast.

Gruß,
q.




Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind



melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:38
@lowfiler

So seh ich das nicht.
Jedenfalls empfinde ich es nicht so für meine Person.
Ich bin ich.
Mich gibt es kein 2tes Mal.
Ich bin, wenn auch mit all meinen Fehlern und Schwächen , etwas besonderes.
Ich würde das ICH auch eher als SELBST definieren , aber das ist wie gesagt reine Definitionssache.
Beobachte dich.
Werte und ver / beurteile dich nicht.
Das wäre 2 Punkte die ich dir als Rat geben würde.


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:39
Der Post war für @deaossi81 bestimmt ^^
Nur der erste Teil galt @lowfiler


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:47
@jeanette
Dann sag mir wer du bist...


melden

mein ich finden

10.05.2005 um 13:50
@lowfiler

Ich glaub das geht nur mich etwas an und meine engsten Freunde ^^


melden