Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Kleidung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von hallo-ho geschlossen.
Begründung: Hallo, ihr könnt im Thread "Braucht man Markenklamotten" weiterdiskutieren.
Seite 1 von 1

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 16:42
Guten Tag liebe Allmy User,
ich würde gerne mit euch besprechen, was ihr davon haltet das Menschen beurteilt, nach wie viel Geld sie für ihre Kleidung ausgeben?
Warum gibt es das eigentlich noch heute?
Ich finde ja Markenkleidung nicht schlecht, ich finde es nur schrecklich das manche gleichen denken sie wären Adelig deswegen.
Ich selbst trage auch Markenkleidung, meistens ist es ja so höher so besser die Qualität. Ich trage aber generell das was mir gefällt.
An sich ja nix schlechtes, aber das Menschen gemobbt werden weil sie eben nicht teure Marken Kleidung haben, ist doch totaler Schwachsinn.
Was ist eure Meinung dazu?
Würdest ihr schlecht über eure Freunde reden, weil sie statt Nike "Noname" tragen?
Und falls ihr dagegen seid, was meint ihr wie könnte man das stoppen?

Meine Meinung ist, das wir alle Menschen sind, und nicht alle eben reich sind, deswegen sollte aber kein Mensch deswegen kritisiert werden.


2x zitiertmelden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 16:55
Zitat von LightspeedLightspeed schrieb:An sich ja nix schlechtes, aber das Menschen gemobbt werden weil sie eben nicht teure Marken Kleidung haben, ist doch totaler Schwachsinn. Was ist eure Meinung dazu? Würdest ihr schlecht über eure Freunde reden, weil sie statt Nike "Noname" tragen? Und falls ihr dagegen seid, was meint ihr wie könnte man das stoppen?
Ich glaube das eher Teenager mobben und kenne das durchaus von der Schulzeit noch.
Ich kenne keinen Erwachsenen Menschen der jemanden wegen Klamotten gemobbt hat. Mir ist wirklich total egal wie meine Freunde rumlaufen, außer sie würden jetzt unangenehm riechen. Ich persönlich habe keine Lust 300 Euro für eine Handtasche auszugeben.
Zitat von LightspeedLightspeed schrieb:Und falls ihr dagegen seid, was meint ihr wie könnte man das stoppen?
Ich war 2016 in Australien und dort ist es üblich das alle Schuluniformen tragen. Von klein bis groß. Im Zoo konnte man von weiten erkennen welche Schüler wohin gehören. Selbst Sportkleidung und Schulranzen war gleich. Fand ich nicht schlecht.


1x zitiertmelden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:01
Ich trage auch nur Markenkleidung aber aus dem Grund, weil die Qualität besser ist und alles länger hält.
Ausserdem sitzt Markenkleidung viel besser und hängt nicht so wie dünne Lappen herunter.

Ich kaufe meine Klamotten aber hauptsächlich im Angebot und von daher ist ein Pulli von Nike oder Puma auch nicht besonders viel teurer als bei C&A


1x zitiertmelden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:03
Jemanden aufgrund seiner Kleidung zu beurteilen ist eh, nunja, sehr oberflächlich.
Nur weil sich jemand Markenkleidung leistet, macht ihn oder sie das nicht zu einem besseren oder schlechteren Menschen.

Und von all dem abgesehen, kann es teilweise sogar günstiger sein Markenkleidung zu tragen. Wenn eine 100 EUR Jeans 5 Jahre hält, eine 30 EUR Jeans aber nach nem halben Jahr hinüber ist. So gesehen hat der noname Käufer sogar mehr Geld für Kleidung ausgegeben.
Zitat von LightspeedLightspeed schrieb:Ich selbst trage auch Markenkleidung, meistens ist es ja so höher so besser die Qualität.
s.o. - wobei es nicht immer so sein muß. Gibt auch Ramsch mit einem tollen Namen drauf.
Zitat von LightspeedLightspeed schrieb:Warum gibt es das eigentlich noch heute?
Weil es einfacher ist Vorurteile zu reiten als sich mit dem Menschen an sich zu beschäftigen? Keine Ahnung ehrlich gesagt. Vermutlich sind die Gründe individuell.
Zitat von LightspeedLightspeed schrieb:Würdest ihr schlecht über eure Freunde reden, weil sie statt Nike "Noname" tragen?
Nein, definitiv nicht. Meine Freunde sind meine Freunde, egal was sie tragen.
Zitat von LightspeedLightspeed schrieb: aber das Menschen gemobbt werden weil sie eben nicht teure Marken Kleidung haben, ist doch totaler Schwachsinn.
richtig.


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:08
Zitat von gary_the_goatgary_the_goat schrieb:anwesend
Ich trage auch nur Markenkleidung aber aus dem Grund, weil die Qualität besser ist und alles länger hält.
Ausserdem sitzt Markenkleidung viel besser und hängt nicht so wie dünne Lappen herunter.
Ehm, das kann ich so nicht bestätigen.
Ich hab auch schon Uncle Sam Pullis gehabt, die nach dreimal waschen sie ersten auflösungserscheinungen zeigten... ebenso ließ der Sitz der Klamotten deutlich zu wünschen übrig.
Dafür hab ich dann schon 10€ no Name Pullis gekauft, die immer noch halten und auch noch gut sitzen.

Jeans brauch ich von Marken wie Levi's oder so gar nicht kaufen. Dafür gibt's wieder irgendwelche nichtssagenden Jeansmarken, die wie angegossen passen.

Abgesehen davon kommt es ja auch noch auf die Körperform an...
Und mal im Ernst: Der ganze Rotz wird in Bangladesh unter unwürdigsten Bedingungen gefertigt. So enorme Vorteile bezüglich der Qualität werden die Markenhersteller da auch nicht haben.
Das einzige, wo ich keine Kompromisse mache, das sind Schuhe.
Da beschränke ich mich auf wenige Marken.


melden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:09
Zitat von EleonoreEleonore schrieb:Ich kenne keinen Erwachsenen Menschen der jemanden wegen Klamotten gemobbt hat.
Also ich kenne LEIDER ein paar Kandidaten..
Zu sagen nur Jugendliche würden das machen, ist finde ich genauso oberflächlich.. Das ist natürlich keine Aussage gegen dich. ^^

@gary_the_goat
Stimme dir zu. ^^
Zitat von H.W.FliehH.W.Flieh schrieb:Jemanden aufgrund seiner Kleidung zu beurteilen ist eh, nunja, sehr oberflächlich.
Nur weil sich jemand Markenkleidung leistet, macht ihn oder sie das nicht zu einem besseren oder schlechteren Menschen.

Und von all dem abgesehen, kann es teilweise sogar günstiger sein Markenkleidung zu tragen. Wenn eine 100 EUR Jeans 5 Jahre hält, eine 30 EUR Jeans aber nach nem halben Jahr hinüber ist. So gesehen hat der noname Käufer sogar mehr Geld für Kleidung ausgegeben
Stimme dir zu. ^^
Zitat von H.W.FliehH.W.Flieh schrieb:s.o. - wobei es nicht immer so sein muß. Gibt auch Ramsch mit einem tollen Namen drauf.
deswegen habe ich ja auch "meistens" geschrieben.
Zitat von H.W.FliehH.W.Flieh schrieb:Weil es einfacher ist Vorurteile zu reiten als sich mit dem Menschen an sich zu beschäftigen? Keine Ahnung ehrlich gesagt. Vermutlich sind die Gründe individuell.
Ich glaube, jeder muss sich irgendwie besonders fühlen oder?


melden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:11
Mittlerweile trage ich nur noch Noname Kleidung.

Nicht nur weil es günstiger ist. Sondern auch weil ich die Erfahrung gemacht habe, das Markenware eben doch nicht länger oder mehr aushält als Noname Ware.

Ich habe z.B. Fotografie und Urbex als Hobby / Interesse. Da kriecht man schon mal an seltsamen Orten rum und bleibt hier und da mal, versehentlich, an Scharfen Kanten, Nägeln, Draht usw. usf. hängen. Markenkleidung ist da genauso schnell kaputt wie Noname Kleidung.

Einziger unterschied - bei Markenware Ärgert man sich mehr als bei der 08/15 Kleidung. Wegen dem Preis, der gerade kaputt gegangen ist.

Im Punkt schick / Praktisch sein und warm halten tun sich Marke und Noname nichts.


1x zitiertmelden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:18
Ich weiß nicht ich hab von all dem nie je was mitbekommen, weder am Gymnasium noch der Hauptschule.
Also weder erlebte ich je Mobbing aufgrund der Kleidung bei irgendwem (und Mobbing selbst hab ich oft beobachtet) noch kenne ich irgendwen unter 40 der sich wegen seiner Kleidung für was Besseres hält. Das kenne ich nur von Babyboomern die einen dann doof angucken wenn man mit Kapuzenpulli umherwandelt.


melden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:23
Ich bin mir nicht sicher ob man nur wegen den Klamotten gemobbt wird... Ich denke aber dass wenn ein Mobber jemanden nicht mag oder dem langweilig ist und nichts besseres zu tun hat, sieht er natürlich als erstes das äußere Erscheinungsbild und somit fällt in direkt ein Grund ein zu mobben. Was dann aber nicht der Hauptgrund ist.


melden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:25
Sorry für die Rechtschreibfehler...


melden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:28
@suicidecat
Dein Name...
Ich hoffe ich muss mir keine Sorgen machen :troll:
Zitat von mottomotto schrieb: Markenkleidung ist da genauso schnell kaputt wie Noname Kleidung.
Klar ist ja nicht die richtige Ausrüstungen für solche Aktivitäten.
Zitat von mottomotto schrieb:Einziger unterschied - bei Markenware Ärgert man sich mehr als bei der 08/15 Kleidung. Wegen dem Preis, der gerade kaputt gegangen ist.
Ja das ist bestimmt ärgerlich.


melden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:28
@suicidecat
Ja das ist der Punkt.
Mobber suchen sich die leichten Ziele aus, die Einzelgänger oder Schwachen ohne Freunde. Was die tragen ist egal, denn trägt das Opfer Markenkleidung dann wird über den Körperbau gemeckert oder die Schulnoten. Dann ist der halt nicht deswegen Opfer weil er arm ist und fehlenden Modegeschmack hat sondern weil er "fett/dürr", "dumm", "geistig benachteiligt", "faul", "unsozial", "überheblich" oder sonstwas ist.


melden

Ich trage Markenkleidung "Ich bin was besseres"

16.03.2018 um 17:39
@Sixtus66
Ich als jahrelanger mobbingopfer musste mir immer alles mögliche anhören.. angeblich habe ich Kleidung von Caritas getragen, war so dünn das ich "storch" genannt wurde, mein Nachname wurde gerne mal zu klatschweg umgewandelt und dann war da noch das Wort "opfer" was bei meiner alten Schule der niedrigste "rang" war, wenn man so gannnt worden ist... Was totaler Schwachsinn ist :D
Also Fakt ist: Sie suchen sich alles mögliche aus und versuchen es schlecht aussehen zu lassen... nur weil sie nichts besseres zu tun haben und es denen Spaß macht :)


melden

Dieses Thema wurde von hallo-ho geschlossen.
Begründung: Hallo, ihr könnt im Thread "Braucht man Markenklamotten" weiterdiskutieren.