Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskussionskultur, Deutschland Spricht

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 08:46
Aber auch in der Politik sollte man schauen, was ist. Das geht da meist nur über Statistiken und Recherche.

Insgesamt finde ich es aber vergleichsweise uninteressant, über Politik zu reden. Meistens kommen dabei nur Meinungen ohne Relevanz raus.

Wenn ich was verändern will, dann will ich nicht lediglich reden, sondern strategisch planen. Da redet man immer noch genug. Nur redet man mit dem Ziel, den Status Quo zu verändern. Tätig zu werden.

Reden um der Meinung Willen überlasse ich den Leuten, denen es Spaß macht. Für mich ist das bestenfalls eine Notlösung und meistens einfach Selbstbefriedigung.

"Ängstlich achten sie darauf, daß alle kühnen Pläne bleiben, was sie bleiben sollen...folgenlos" Wader, 'Folgenlos'


melden
Anzeige

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 09:01
Thaddeus schrieb:Aber auch in der Politik sollte man schauen, was ist. Das geht da meist nur über Statistiken und Recherche.
Ja, 8 Orangen, dass hatten wir ja fest gestellt bzw vorausgesetzt.
Thaddeus schrieb:Reden um der Meinung Willen überlasse ich den Leuten, denen es Spaß macht. Für mich ist das bestenfalls eine Notlösung und meistens einfach Selbstbefriedigung.
Dann bleiben bei dir die Orangen also in der Kiste und niemand bekommt sie.....


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 09:03
Das mit den Orangen war der gescheiterte Versuch, einen meinungs- und sichtweisenunabhängigen Fakt zu verdeutlichen.

Du kriegst vier Orangen. @Rasenmayer kriegt die anderen vier. ich behalte die Kiste, leg' mich rein und schraube von innen einen dicken, fetten Riegel an den Deckel.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 09:12
Thaddeus schrieb:Das mit den Orangen war der gescheiterte Versuch, einen meinungs- und sichtweisenunabhängigen Fakt zu verdeutlichen.
DAS hat hier jeder verstanden.
Leider geht es im Leben und in der Politik nur selten um Fakten, meist um Meinungen (eben wer wie viele der Orangen abbekommt)


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 09:32
groucho schrieb:,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?
heute um 09:12
Thaddeus schrieb:
Das mit den Orangen war der gescheiterte Versuch, einen meinungs- und sichtweisenunabhängigen Fakt zu verdeutlichen.
DAS hat hier jeder verstanden.
Leider geht es im Leben und in der Politik nur selten um Fakten, meist um Meinungen (eben wer wie viele der Orangen abbekommt)
Eben. Darauf wollte ich hinaus. ;)

Und noch ein Punkt. Realitäten können sich ändern.
Du zählst die Apfelsinen in der Kiste und es sind 8. Du drehst dich um und ein hungriger Geselle nimmt sich eine Apfelsine aus der Kiste raus.
So. Nun behauptest du in der anschließenden Diskussion aber steif und fest, dass sich 8 Apfelsinen in der Kiste befinden, weil du ja vorher nachgezählt hast. Tatsächlich sind aber nur 7 drin, weil hungriger Geselle und so. Das heißt, du musst dir jetzt vorwerfen lassen, an der Realität vorbeizureden. Oder?


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 09:38
Rasenmayer schrieb:Das heißt, du musst dir jetzt vorwerfen lassen, an der Realität vorbeizureden. Oder?
Zuerst werfe ich dir vor, ständig an dem vorbei zu reden, was ich poste.....


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 10:15
Ich find's schlimm, dass so etwas scheinbar nötig ist.


Darüber hinaus finden sich doch dort nur Leute zusammen, die prinzipiell dialogbereit sind. Die, die einen tatsächlichen "Bedarf" haben, werden bei einer solchen Veranstaltung wohl eher nicht auftauchen.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 10:27
KFB schrieb:Darüber hinaus finden sich doch dort nur Leute zusammen, die prinzipiell dialogbereit sind.
Klar, hier sind gebildete Menschen deutlich im Vorteil. Es wird also eine große Menge an Afd Gegnern geben, aber nur wenige Befürworter.
Wenn die dann auch deutlich unterlegen sind, werden die sich noch mehr zurückziehen. Genau das Gegenteil von den erreicht, was gewollt war...

Bei Diskussionen um die Kirche ist eine Ausgewogenheit sicher eher möglich.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 11:33
Die Aktion ist offensichtlich dringend notwendig, egal was man daran auch wieder kritisieren mag. Einen Versuch ist es allemal wert.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 11:34
@DerKlassiker
Empfindest du diese Notwendigkeit nicht als Armutszeugnis?


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 11:38
KFB schrieb:Empfindest du diese Notwendigkeit nicht als Armutszeugnis?
An sich nicht, da unterschiedliche Menschen nun einmal unterschiedlich sind und sich eben nicht zwangsläufig verstehen. Möglicherweise kann so ein Format da ein wenig Abhilfe schaffen. Dialogbereitschaft natürlich vorausgesetzt.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 12:37
DerKlassiker schrieb:Die Aktion ist offensichtlich dringend notwendig, egal was man daran auch wieder kritisieren mag.
Die Frage ist aber, erreichst du die, wo es notwendig ist?
Ich fürchte Nein, aber
DerKlassiker schrieb:Einen Versuch ist es allemal wert.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 13:43
Kurzschluss schrieb:Die Frage ist aber, erreichst du die, wo es notwendig ist?
Notwendig ist es grundsätzlich bei allen, auch bei den Gesprächsbereiten, deshalb ja.

Mit Extremisten, die einen gewaltsamen Umsturz o. ä. herbeisehnen, sollte man auch gar nicht unbedingt diskutieren; die gehören m. E. auch nicht wirklich in so ein Gesprächsformat, sondern wohl eher in den Knast.

Übrigens finde ich diesen Vorschlag hier sehr gut:
Thaddeus schrieb:A muß die Sichtweise von B so wiedergeben, daß B zufrieden ist und B muß danach die Sichtweise von A so wiedergeben, daß A zufrieden ist.
Das dürfte so einigen bestimmt nicht ganz leicht fallen, zumindest nicht auf Anhieb ;)


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 13:52
DerKlassiker schrieb:Das dürfte so einigen bestimmt nicht ganz leicht fallen, zumindest nicht auf Anhieb
Das dürfte ganz speziell im Falle von AfD-Wählern unmöglich sein, wenn man die Wahrheit nicht krass verzerren will.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 13:55
DerKlassiker schrieb:Mit Extremisten, die einen gewaltsamen Umsturz o. ä. herbeisehnen, sollte man auch gar nicht unbedingt diskutieren; die gehören m. E. auch nicht wirklich in so ein Gesprächsformat, sondern wohl eher in den Knast.
Dass man mit Nazis nicht redet sagte sogar der eine Typ von Spiegel bei "Deutschland spricht" :D Stimmt auch, man bekämpft sie und bewirft sie nicht mit Blumen bis auf welche die in ihrer Ideologie nicht tief stecken sondern eher zweifeln. (so wie bei mir damals, wobei ich nie ein Neonazi war)

Ich habe mich heute übrigens auch für "Österreich spricht" beworben oder besser gesagt angemeldet, in wenigen Wochen erfahre ich wer mein Gesprächspartner ist bzw. wir müssen beide zustimmen, dass wir miteinander reden wollen und am 13. Oktober ist es so weit ;)


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 14:18
Zumindest bezeichnend, das so ein Thema im Rahmen eines online Threads besprochen wird.
Teamspeak wäre passender im Sinne der Aktion.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 14:20
CaptainAllmy schrieb:Zumindest bezeichnend, das so ein Thema im Rahmen eines online Threads besprochen wird.
Teamspeak wäre passender im Sinne der Aktion.
Wir haben ja auch einen inoffiziellen Allmy Discord Server. Aber ja, auch TS geht. Aber ich glaube ich bin der einzige (oder bis auf wenige) der da unterwegs ist... :D


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 14:51
Venom schrieb:Wir haben ja auch einen inoffiziellen Allmy Discord Server. Aber ja, auch TS geht. Aber ich glaube ich bin der einzige (oder bis auf wenige) der da unterwegs ist... :D
Ist schon richtig und es war auch eher ein Kuriosum das mir aufgefallen ist.

Die moderne Technik bietet zwar unendliche Möglichkeiten zur Kommunikation, doch der Mensch wählt erstaunlicherweise die für ihn kompliziertere - denn schreiben, ob im Netz, auf der Tastatur oder auf dem Smartphone ist einfach viel unnatürlicher als sprechen.


melden

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 15:05
@CaptainAllmy
Vielleicht ist man einfach nur schüchtern, i dont know :D Aber in der Tat wären akustische Gespräche besser als zu schreiben bzw. textmäßig zu diskutieren, noch besser und die beste Variante ist aber immer noch persönlich zu sprechen bzw. wenn man direkt vor einander steht und diskutiert.


melden
Anzeige

,,Deutschland spricht" - Beginn einer neuen Diskussionskultur?

25.09.2018 um 15:15
groucho schrieb:Das dürfte ganz speziell im Falle von AfD-Wählern unmöglich sein, wenn man die Wahrheit nicht krass verzerren will.
Bei der Übung geht es ausschließlich darum, die Sichtweise des anderen möglichst unkritisiert zu verstehen. Also, warum jemand denkt, was er denkt und nicht, ob es richtig ist. Wenn man da sofort wieder filtert und seine eigene Position einbringt, dann hilft die ganze Übung nicht.

Das ist bei Paaren übrigens auch so. Da muß in einem Gespräch mal eine Weile alles richtig sein, was der andere meint, besonders, wenn sie wütend ist, damit sie sich verstanden fühlt. Sonst bleiben die Fronten verhärtet und ein Dialog wird unmöglich und beide kämpfen gegeneinander. In der Politik ist es ja die Norm, nicht gemeinsam die Tatsachen zu ergründen, sonden den anderen als möglichst blöd hinzustellen.

Es geht also ums Begreifen, nicht um die Übernahme einer Meinung.


melden
493 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt