Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

08.05.2019 um 20:10
Hallo liebe Community,

Ich möchte heute ein Thema besprechen, das mich beschäftigt seit ich ein Kind war, ich dachte das würde aufhören wenn ich erwachsen bin, weil ich als Kind vor Fremden sehr schüchtern und ruhig war und jetzt mit 21 eigentlich das Gegenteil bin, trotzdem hab ich seit meiner Kindheit immer dezent das Gefühl in grösseren oder kleineren Gruppen ausgeschlossen zu werden.

Im Kindergarten hatte ich zwar Freunde, doch ich wollte lieber alleine sein, in der Grundschule suchte ich mir sichere Kontakte, war aber anfällig für das blöde Gelaber der Mädchen und Schläge der Jungs.
In der Realschule war es am schlimmsten.

Aufgrund meiner verpeilten und kindischen Art lästerte man über mich und bald darauf verlor ich meine Freunde, sie wurden zu Lästerschwestern und ich wurde gemobbt ohne dass ich mich wehrte, das ging bis zur 9. Klasse.

Das Gefühl von Ausgeschlossensein und Eifersucht verfolgte mich dabei immer über die Jahre als ich sah, wie leicht die anderen Mädels Kontakte knüpften mit welchen, mit denen sie zuvor nicht befreundet waren.
Bis heute kann ich das nicht, ich brauche Zeit um mich bei jemanden wohl zu fühlen, brauche Zeit um Freundschaften einzugehen oder Körperkontakt herzustellen obwohl ich ein fröhlicher, aufgeschlossener, aber dennoch unsicherer Typ bin.

Jetzt mache ich ein Fsj und gehe auch in die Seminare wo ich auf 29 fremde Leute in meinem Alter treffe. Ich hasse Klassenkonstellationen und fühle mich immer unter Druck gesetzt, dass man mich jetzt unbedingt mögen muss.


Ich habe dort meine Gruppe gefunden und wollte mit den anderen weniger was zu tun haben, nur gehen die aus meiner Gruppe plötzlich auf ein, zwei andere aus den anderen Gruppen zu und sind wie aus dem nix plötzlich mit ihnen befreundet, mir passiert das aber nicht. Eine von ihnen war dann sogar abweisender zu mir und will sich nur mit den anderen treffen.

Sobald jemand neues dazu kommt, bin ich gefühlt sofort abgeschrieben und andere scheinen immer viel schneller einen Draht zu ihnen aufzubauen und sind dann aus dem nix die besten Freunde, ich bin dann rasend eifersüchtig und enttäuscht und frage mich was ich falsch mache, ich bin eigentlich für jeden Spass zu haben, bin freundlich, in den richtigen Situationen schlagfertig aber wenn ich und zwei andere fremde Mädels sich treffen, bin ich nachher die, die eifersüchtig hinter den zweien herschaut und sieht dass diese sich viel mehr mögen als mich.


melden
Anzeige

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

08.05.2019 um 21:20
@PassionGirl
Weit ausgeholt....Sei nicht so selbstkritisch mit dir selbst. Du machst nichts falsch - Eifersucht sagt es doch - die Sucht nach Eifer - kann dir im Grunde scheissegal sein, solang du DU bist - verbieg dich für Niemanden. Gefühlt - du überinterpretierst. Du machst nichts falsch, solang du DU bist - spiel keine Rolle um anderen zu gefallen - entweder man nimmt dich so wie du bist, oder man lässt es. Sei du selbst und give a fuck :)


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

08.05.2019 um 21:45
PassionGirl schrieb:Bis heute kann ich das nicht, ich brauche Zeit um mich bei jemanden wohl zu fühlen, brauche Zeit um Freundschaften einzugehen oder Körperkontakt herzustellen obwohl ich ein fröhlicher, aufgeschlossener, aber dennoch unsicherer Typ bin.
Ich kann dich verstehen.
Es ist am besten, wirklich nicht so Kritisch dir und den anderen gegenüber zu sein.
Leicht gesagt, was ?
Wir spielen alle Rollen. Das muss man begreifen lernen. Spiel mit oder mach dein eigenes Ding.
Such dir Leute die zu dir passen, und du musst nicht allen gefallen.
Lerne Nein sagen und dich zu lieben.
Im Netz findest du noch mehr Ratschläge.

Und vergiss nie: Wenn du denkst du bist komisch, müsstest du mal in die anderen Köpfe reinschauen was da abgeht! ;)


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

09.05.2019 um 13:44
Ich kann dich gut verstehen! Wichtig scheint mir, dass du dich annimmst und liebst so wie du bist. Ich glaube nicht, dass du etwas falsch machst. Versuche doch, mit 3, 4 Menschen, bei denen du eine gewisse Nähe spürst, eine feste, tragfähige Freundschaft aufzubauen. Das ist viel mehr wert als viele oberflächliche Beziehungen. Wenn du den Andern in diesem Seminar begegnest sag dir immer, ich bin richtig so wie ich bin. Es gibt viele Menschen, die ein Problem damit haben, wenn sie neu in eine Gruppe kommen, da bist du nicht allein. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute 😊


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

09.05.2019 um 17:02
Mir geht es genauso . Es ist immer das Gefühl da nicht dazu zu gehören . Aber in Gegensatz zu früher habe ich akzeptiert das es ok ist wenn man ruhiger oder zurückhaltender ist. Das man selbst gut so ist wie man ist . Du hast sicher tolle Eigenschaften an dir die die anderen nicht sofort merken . Nimm dir selbst den Druck dazu gehören zu wollen . Nachdem ich die Situation akzeptiert habe wurde ich dadurch ausgeglichener . nicht mehr so angespannt . und das merkt man dir dann auch an. Und du wirst durch die Einstellung auch selbstbewusster. es ist völlig ok wenn man sich nicht überall einfügen kann . sobald die richtigen Menschen in dein Leben treten wirst du dich auch nicht mehr ausgeschlossen fühlen .


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

09.05.2019 um 18:10
PassionGirl schrieb:Ich habe dort meine Gruppe gefunden und wollte mit den anderen weniger was zu tun haben,
Warum? Nur weil Du diesbezüglich so tickst, müssen es die anderen doch nicht auch so handhaben.
PassionGirl schrieb:nur gehen die aus meiner Gruppe plötzlich auf ein, zwei andere aus den anderen Gruppen zu und sind wie aus dem nix plötzlich mit ihnen befreundet, mir passiert das aber nicht.
Was heißt denn aus dem Nix - die haben halt Gemeinsamkeiten, die Du ja von vornherein ablehnst - scheinbar. Entsprechend musst Du Dich also auch nicht wundern, dass Du da scheinbar etwas ausstrahlst, was andere Menschen wahrnehmen und dann ihre Entscheidung in Bezug auf Dich treffen.
PassionGirl schrieb:Eine von ihnen war dann sogar abweisender zu mir und will sich nur mit den anderen treffen.
PassionGirl schrieb:Sobald jemand neues dazu kommt, bin ich gefühlt sofort abgeschrieben und andere scheinen immer viel schneller einen Draht zu ihnen aufzubauen und sind dann aus dem nix die besten Freunde, ich bin dann rasend eifersüchtig und enttäuscht und frage mich was ich falsch mache, ich bin eigentlich für jeden Spass zu haben, bin freundlich, in den richtigen Situationen schlagfertig aber wenn ich und zwei andere fremde Mädels sich treffen, bin ich nachher die, die eifersüchtig hinter den zweien herschaut und sieht dass diese sich viel mehr mögen als mich.
Ich vermute, dass Du eben nocht so locker und schlagfertig bist - sondern vermutlich verkrampft und weil Du unbedingt gefallen willst, auch nicht authentisch. Das wird der Grund sein, warum die anderen "besser abschneiden".

Du musst ja gar nicht allen Menschen gefallen und mit allen klarkommen müssen - aber Du könntest selber versuchen entspannter zu reagieren und Deine Eifersucht in den Griff bekommen.


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

09.05.2019 um 20:25
@PassionGirl
So als Allmy User kann man wahrscheinlich nur vermuten woran das liegen kann ^^ Was mir nach dem Lesen als erstes im Sinn kam war die Ausstrahlung, die wurde aber auch von @Interested angesprochen wie ich sehe. Freundlich zu sein heißt beispielsweise nicht, dass man auch so rüberkommt und Positivität ausstrahlt.

Ich beziehe das jetzt nicht auf dich, aber ich kenne manche Leute die dazu neigen so einen Gesichtsausdruck zu haben wo man sich denkt, dass gleich jemand massakriert wird. Das nur als Beispiel.


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

09.05.2019 um 20:29
kapitalozän schrieb:Weit ausgeholt....Sei nicht so selbstkritisch mit dir selbst. Du machst nichts falsch - Eifersucht sagt es doch - die Sucht nach Eifer - kann dir im Grunde scheissegal sein, solang du DU bist - verbieg dich für Niemanden. Gefühlt - du überinterpretierst. Du machst nichts falsch, solang du DU bist - spiel keine Rolle um anderen zu gefallen - entweder man nimmt dich so wie du bist, oder man lässt es. Sei du selbst und give a fuck :)
Das hier sehe ich wiederum sehr kritisch, insbesondere den letzten Satz. Klar, man sollte man selbst sein. Aber diese YOLO- und i dont give a fuck Logik ist auch nicht so das Wahre. Man sollte auch sein Verhalten, seine Einstellungen, usw. hinterfragen und nicht sich zurücklehnen und egal wie falsch man sich verhält, denkt, usw. man sich "i dont give a fuck" denkt. Das ist bescheuert.


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

10.05.2019 um 16:02
@Interested

Jo, kann man so unterschreiben. :-)


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

10.05.2019 um 17:07
Früher oder später wird einem klar, dass man sich nicht bei allen Mitmenschen beliebt machen kann (und will). Diesen Vorgang nennt man gemeinhin "Erwachsenwerden".


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

10.05.2019 um 22:09
Doors schrieb:Früher oder später wird einem klar, dass man sich nicht bei allen Mitmenschen beliebt machen kann (und will). Diesen Vorgang nennt man gemeinhin "Erwachsenwerden".
Yup - witzigerweise - seit ich in mir ruhe und einfach so bin, wie ich bin, werde ich auch seltener ausgeschlossen. Das ist glaube ich wie bei der Partnersuche - verfällt man in Torschlusspanik, wird das nichts mehr.


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

10.05.2019 um 22:34
@averses mein Problem ist, dass ich eben nicht ruhig und zurückhaltend bin, sondern das Gegenteil und mich trotzdem immer ausgeschlossen fühle oder als könnte ich trotzdem nicht in einer größeren Gruppe everybody's darling sein, obwohl ich diese gewissen Eigenschaften hätte, ich versuche auch immer, mich nicht zu blamieren mit dem was ich sage oder tue, und habe mich anfangs immer um Gesprächsstoff bemüht.

Obwohl mir sowas schwer fällt.
Ich bemerke auch, dass eigentlich alle aus dieser Gruppe sehr sozial sind und nachfragen wie es einem geht, wenn man krank ist, wünschen sie einem gute Besserung, sie sind stets um Harmonie bemüht. Wenn ich in der Nähe eines jenigen bin, mit dem ich nichts zu tun hab, rede ich überhaupt nicht mit demjenigen, ich habe einfach keine Lust dazu, vor allem wenn die Person sowieso schon zurückhaltend ist


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

10.05.2019 um 23:02
PassionGirl schrieb:Ich bemerke auch, dass eigentlich alle aus dieser Gruppe sehr sozial sind und nachfragen wie es einem geht, wenn man krank ist, wünschen sie einem gute Besserung, sie sind stets um Harmonie bemüht
Und bei dir machen sie eine Ausnahme?


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

11.05.2019 um 09:11
@PassionGirl
Ich denke du kannst auch nicht everybody's Darling sein . Das muss man doch auch nicht ? Und vlt wirkst du verkrampft . ich kenne dich nicht und weiß nicht wie du dich gibst . es könnte sein das du einschüchternd wirkst oder bedürftig . vlt auch garnichts davon . Nimm dir selbst den Druck bei jedem beliebt sein zu müssen .


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

11.05.2019 um 09:25
@Venom nein bei mir machen sie das auch, das überfordert mich manchmal ein wenig, weil ich diese nachfragen überhaupt nicht gewohnt bin


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

11.05.2019 um 17:07
@PassionGirl

So etwas zu lesen schmerzt mich immer sehr.

Ich wünsche es Dir wirklich, dass Du Menschen findest, die Deine Freunde werden.
Es gibt so unendlich viele Charaktere auf dieser Welt. Da sind auch Menschen dabei, die Dich zu schätzen wissen und Dich so mögen, wie Du bist.

Ich schicke Dir eine ganz liebe, herzliche Umarmung!

Vergiss eines nie: Du bist ein liebenswerter Mensch und niemals alleine (viele Allmy User denken an Dich!)


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

11.05.2019 um 19:30
@FerneZukunft
Ich habe Freunde, an ihnen mangelt es mir nicht, es geht eher um grössere Gruppen und das Gefühl, das ich dann habe, weil andere Leute immer beliebter oder begehrter erscheinen und ich tun kann was ich will, das aber nie bei mir zutreffen wird


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

11.05.2019 um 19:31
@ferne Zukunft
Aber danke für deine Worte, sie sind sehr schön


melden

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

11.05.2019 um 22:35
PassionGirl schrieb:Ich habe Freunde, an ihnen mangelt es mir nicht, es geht eher um grössere Gruppen und das Gefühl, das ich dann habe, weil andere Leute immer beliebter oder begehrter erscheinen und ich tun kann was ich will, das aber nie bei mir zutreffen wird
Du schreibst es selbst, scheinen. Wer willst Du denn sein? Die Königin der Gruppe? Ich verstehe diese Gedankengänge nicht. Auf mich wirkt das etwas narzisstisch, sorry. :-)


melden
Anzeige

Das Gefühl von Ausgeschlossenheit

12.05.2019 um 00:37
@oBARBIEoCUEo
Ist garnicht so weit hergeholt, das muss ich zugeben.
Ich kann zum Einen den misantropischen Gedankengang von TE verstehen, zum Anderen ist es sehr egomanisch.


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Augenkontakt...37 Beiträge