Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abifeiern 2019

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Abitur, Optimismus, Neue Generation
Diese Diskussion wurde von Photographer73 geschlossen.
Begründung: Keine Quelle für die Rede
Seite 1 von 1

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 09:05
Durch Zufall bin ich auf die ausgesprochen prägnante Rede des mir persönlich unbekannten Schülersprechers und Abiturienten des Armin-Knab Gymnasiums in Kitzingen, Herrn Peter Siedler gestoßen. Gestern war ich selbst bei einer Abifeier mit Familie und eine weitere steht noch an.

Auffallend ist, dass die neue Generation von Schulabsolventen Schluß macht mit "No Future!", sondern trotz aller dunkler Zukunftsahnungen voller Optimismus und Selbstbewusstsein ins Berufsleben oder Studium starten.

Wie sehen die anwesenden Foristen dieses Thema, sind das zufällige Ausnahmen oder geht der Trend in der kommenden Generation wirklich in Richtung Optimismus? Das ist eine sehr wichtige Frage, denn unsere Zukunft wird genau von dieser Generation gestaltet werden.
Peter Siedler, ein politisch hochbegabter Hoffnungsträger aus Rottendorf:

"Jetzt – mit dem heutigen Tag beginnt eine neue Zeit! Manche nennen es die Zeit unseres LEBENS. Ich aber meine, die Zeit unseres Lebens ist IMMER. Die ist nicht nur jetzt in den paar Monaten bis zum Studium, zur Ausbildung oder im Auslandsjahr - die ist IMMER! Denn wir können jeden einzelnen Tag aufs Neue entscheiden, wie wir diesen nutzen. Wir können jeden Tag da hocken bleiben oder unser kleines Stückchen Welt verändern.

Dennoch ist es jetzt an der Zeit ganz neu zu beginnen. Und diesem Anfang wohnt ein Zauber inne! Das hat schon Hesse gesagt… Also lasst uns mal den Zauber nutzen! Lass mal beginnen die Welt zu entdecken! Lass mal wieder beginnen zu träumen - was im Unterricht noch so verpönt war. Lass mal nicht über Probleme, sondern über Lösungen sprechen. Denn eines ist klar: Wir haben mit dem Abitur eben nicht nur irgendeinen Schulabschluss bestanden, sondern was viel wichtiger ist: Wir haben uns selbst bewiesen, dass wir was zu Ende bringen können, dass wir was erreichen können!

Und ja wir sind noch jung, wissen vielleicht nicht allzu viel vom richtigen Leben da draußen. Aber es ist nicht schwer zu wissen, dass es für uns zukünftig nicht leichter wird. Es wird wieder Zeiten geben, in denen wir steile Felswände überqueren müssen. Es wird auch mal Zeiten geben, in denen es uns richtig, richtig schlecht geht. Ich wünsche uns allen, dass wir immer wieder aufstehen! Dass wir hinfallen, aufstehen, stärker werden; dass wir hinfallen, aufstehen, stärker werden; dass wir hinfallen, aufstehen, stärker werden, bis wir da sind, wo wir sein wollen!

Denn wenn unser Licht noch leuchtet, wenn unsere Kerze noch brennt, dann kann unser Funke überspringen und ein Feuer entfachen! Dann können wir anderen helfen und für andere da sein!

Denn jetzt ist es an der Zeit…
…nicht mehr Geschichten zu interpretieren, sondern unsere eigenen zu schreiben! ---

Denn jetzt ist es an der Zeit…
…nicht mehr Kurven zu diskutieren, sondern unsere eigenen Kreise zu ziehen! ---

Denn jetzt ist es an der Zeit…
…nicht mehr Sprachen zu lernen, sondern unsere eigenen zu sprechen! ---

…und das, meine sehr geehrten Damen und Herren, gilt es heute, hier und jetzt zu feiern!!!
"


melden
Anzeige

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 09:50
Orig.Nathan schrieb:Wie sehen die anwesenden Foristen dieses Thema, sind das zufällige Ausnahmen oder geht der Trend in der kommenden Generation wirklich in Richtung Optimismus?
Ganz im Gegenteil. Zumindest glaube ich das so zu beobachten. "No future" beschreibt die gegenwärtige Generation sogar recht gut. Das zeigt sich an Mentalität, Gesprächen die ich geführt habe oder den aktuellen jugendkulturellen Eigenheiten wie der Musik und der Selbstdarstellung im Internet.
Es gab diese Dekade wohl kaum etwas, das mehr sexy war, als der semi-apathische "Sad Boy"-Rapper, der vorgeblich nur von Doubleblunt zu Doubleblunt lebt.


melden

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 10:06
Fuhsaz schrieb:der vorgeblich nur von Doubleblunt zu Doubleblunt lebt.
Musste ich echt googeln - heißt das etwa "von Joint zu Joint"? Den Eindruck hatte ich gestern nicht. 400 Abiturienten, die Stimmung war eher nach vorne gerichtet, nicht nach innen. Aber das sind natürlich Einzelaufnahmen, deswegen ja der Faden, um möglichst einen repräsentativen Eindruck zu bekommen.


melden

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 11:08
Also ich empfinde es eher so, dass die Absolventen an diesem Tag einfach unendlich erleichtert und stolz - und das zurecht - sind.

Ich denke schon, dass ihnen bewusst ist, dass sie für ihre Träume kämpfen müssen - aber das musste man schon immer.
Ich finde es gut, dass die Absolventen positiv in die Zukunft schauen, denn - wenn man ehrlich ist - gerade mit Abi stehen einem schon sehr viele Möglichkeiten offen, seine Zukunft positiv zu gestalten. Man muss sie eben nutzen.


melden

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 11:33
Subway schrieb:gerade mit Abi stehen einem schon sehr viele Möglichkeiten offen, seine Zukunft positiv zu gestalten. Man muss sie eben nutzen.
Vermutlich hängt der Zukunftsoptimismus stark von den Zukunftsperspektiven ab und die wiederum vom Bildungsgrad, aber nicht nur. Handwerk erlebt zur Zeit einen extremen Boom und bis ein Doktor der Chemie seinen ersten Arbeitstag beginnt, hat der Elektriker bereits das erste Haus abbezahlt...

Interessant waren auch die Reden der Honoratioren, die alle davon ausgehen, dass sich die Arbeitswelt noch sehr viel schneller drehen wird als bisher und bereits in zehn Jahren der Arbeitsmarkt völlig anders aussehen wird als heute.
Bedeutet, es wird viele Berufe die wir kennen und schätzen nicht mehr geben und dafür werden neue Berufe entstehen, von denen wir heute noch keine Ahnung haben. Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe, dürfte hier der neue 5G-Standard in der mobile Kommunikation der Hauptantreiber für dramatische Veränderungen werden.


melden

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 11:44
Orig.Nathan schrieb:Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe, dürfte hier der neue 5G-Standard in der mobile Kommunikation der Hauptantreiber für dramatische Veränderungen werden.
Das kann gut sein.
Orig.Nathan schrieb:Handwerk erlebt zur Zeit einen extremen Boom und bis ein Doktor der Chemie seinen ersten Arbeitstag beginnt, hat der Elektriker bereits das erste Haus abbezahlt...
Wer unbedingt ein Handwerk erlernen will, kann das doch auch mit Abi tun. Natürlich braucht man aber ja nicht für jeden gut bezahlten Beruf ein Abi. Davon war auch nicht die Rede. Aber ein Abi eröffnet eben die ganze Bandbreite an Möglichkeiten - und dies sollte man nicht unterschätzen.


melden

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 12:00
Subway schrieb:Aber ein Abi eröffnet eben die ganze Bandbreite an Möglichkeiten - und dies sollte man nicht unterschätzen.
Genau. Das war auch der Tenor dieser Reden: Breitbandige Bildung hilft, die künftigen Anforderungen zu erfüllen, deren Art und Umfang wir heute noch nicht kennen.


melden

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 14:14
Abiturienten neigen dazu sich selber sehr zu feiern und hochleben zu lassen. Natürlich sieht mit einem frisch bestandenem Abitur die Welt ziemlich positiv aus. Dann ist man euphorisch und voller Pläne für die Zukunft. Im Nachhinein ist diese Einstellung dann schon ein bisschen peinlich :D

Das war aber schon bei den vorherigen Generationen von Abiturienten so und wird sich auch in Zukunft sicher nicht ändern.


melden
Anzeige

Abifeiern 2019

09.07.2019 um 15:05
Bettman schrieb:Abiturienten neigen dazu sich selber sehr zu feiern und hochleben zu lassen.
Die mit den Aufklebern am Auto? :D
Find ich auch peinlich.

Die Abiturienten die ich kenne haben wie ich finde eine eher realistische Sichtweise auf die Zukunft trotz aller Lebensfreude die man in dem Alter hat.
Viele wissen auch noch gar nicht genau wie es jetzt weitergeht und machen erstmal FSJ oder FÖJ um sich darüber klarzuwerden.

Einige sind auch ernüchtert über die Wartesemester in ihren Studienbereichen, bei meiner Tochter sind es genau 18.
Und nach dem ganzen Stress können sie auch mit Recht auf sich stolz sein, ich fand nicht dass sie ihr Abi heutzutage geschenkt bekommen haben.


melden

Diese Diskussion wurde von Photographer73 geschlossen.
Begründung: Keine Quelle für die Rede
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt