Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Essen deiner Kindheit

1.034 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Kindheit, Erinnerung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Essen deiner Kindheit

15.01.2022 um 10:52
Meine Mutter hat zum Glück viele Rezepte von ihrer Tante aus dem Ruhrgebiet übernommen :lv:

Was die Frau kochen und backen konnte, war einfach Wahnsinn. Nach jedem Besuch in NRW hatte ich mindestens 1kg zugenommen :D

Bei meiner Pfälzer Oma hab ich nie gerne gegessen. Dort gab es auch oft Innereien und bei dem Geruch von Nierengulasch und Leber fang ich heute noch an zu würgen. In den Einmachgläsern schwammen zwischen dem Obst Würmer, Apfelmus wurde scheinbar mit Kerngehäuse verarbeitet und im Salat hatte ich mal eine fette Schnecke 🤮


2x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

15.01.2022 um 12:13
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:eine fette Schnecke 🤮
extra fleischbeigabe 😂

bei uns gabs auch leber als ich klein war. aber das ist so lange her, dass ich mich nicht erinnern kann, ob ich das mochte oder nicht. mutter hat damit aufgehört, weil es hieß, es wäre ungesund.


melden

Essen deiner Kindheit

15.01.2022 um 22:01
@Hailey25
Ja, genau, eingemachte Kirschen mit Würmern, das gab es bei meiner Mutter auch……


melden

Essen deiner Kindheit

15.01.2022 um 22:21
Meine Eltern wollten mal, dass ich Schmalz auf Brot essen soll. Genau weiß ich nicht mehr, was gesagt wurde, aber ich versteckte es in meiner Schreibtischschublade. Leberwurst habe ich sowie Marmelade und Schokoladenaufstrich gehasst. Hohlschokoladefiguren mag ich bis heute nicht. Oder Eier in einem Salat. Und Erbsensuppe. Bäh.
Aber selbstgemachte Linsensuppe oder Spinat mit der Gabel zerstampfte Kartoffeln. Oder süße Milchsuppe mit Nudeln, lecker, aber ich habe jedwede Haut von der Milch rausgefischt. Ging gar nicht. Und vom Geflügel aß ich nur die Flügel, weil ich so Sehnen nicht mochte. Ich war schon ziemlich fimschich merke ich gerade xD
Heutzutage nicht mehr so sehr, aber einiges mag ich immer noch nicht.


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

15.01.2022 um 22:24
Meine Mum fütterte mich mit Frikadellen, hasse sie dafür!


melden

Essen deiner Kindheit

15.01.2022 um 22:47
Zitat von MeridyanMeridyan schrieb:weil ich so Sehnen nicht mochte
Sehnen isst man ja auch eigentlich nicht? Ich kenne eine, die könnte kein Geflügel essen, wenn da noch Reste der Federkiele dran waren. Das hat sie mega geekelt.
Mein Opa hat sogar den Hähnchenbürzel gegessen. Pures Fett 🤢


melden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 07:52
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Salat hatte ich mal eine fette Schnecke
Sowas kenne ich auch von meiner Oma.

"Ich habe alles gaaaanz sauber gewaschen..."

Naja, wenn man sich selber nicht ekelt, übersieht man schon mal was. Besonders kleine Fliegen, oder Schimmel.....

"Das ist noch gut, das muss weg.... kann man abschneiden...." 🤢🤢🤢


2x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 07:55
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Sowas kenne ich auch von meiner Oma.
Gibt es auch in der Gastronomie. Ertrunkener Käfer in der Salatsoße, mit frittierte Fliege bei den Pommes, kleine Mücken im Salat (trotz Reklamation).
Was dazu führt, dass man manche Lokale nur einmalig aufsucht.....


melden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:07
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:"Das ist noch gut, das muss weg.... kann man abschneiden...." 🤢🤢🤢
Ja, die Sprüche kenne ich auch :D Stell dich nicht so an.... damals im Krieg wären wir froh gewesen... ihr seid zu verwöhnt.

Mag sein, aber auf Marmelade mit Pelz verzichte ich trotzdem :{


melden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:09
@Hailey25
Ja klar, das sind und waren wir im. Vergleich zum. Krieg. Aber sich das künstlich anzutrainieren, jetzt Schimmel und Co zu essen, muss wirklich nicht sein.


Ist jetzt auch schon 45 bis 50 Jahre her 😅


2x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:11
@nairobi
Dass mal in einer Großküche was in der Suppe landet, ok, aber dann muss man das irgendwie ausbügeln :D


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:17
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Ja klar, das sind und waren wir im. Vergleich zum. Krieg. Aber sich das künstlich anzutrainieren, jetzt Schimmel und Co zu essen, muss wirklich nicht sein.
So ist es. Gut, der Krieg ist zum Glück jetzt 75 Jahre vorbei.
Mir tut es auch Leid, Lebensmittel wegzuwerfen. Manchmal wird etwas aber auch recht schnell schlecht, wenn die Packung schon angebrochen wurde. Bei Frischkäse oder Reibekäse hatte ich das schon öfter. Und gerade bei weichen Lebensmitteln wird ja gewarnt, dass Schimmelsporen sich darin rasant ausbreiten können.
Ich halte es für wichtig, bewusst einzukaufen und die Sachen dann auch möglichst zeitnah zu verbrauchen. Gelingt mir allerdings selbst nicht immer.
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Dass mal in einer Großküche was in der Suppe landet, ok, aber dann muss man das irgendwie ausbügeln
Muss ja nicht gleich gesundheitsschädlich sein.
Daheim landet (selten) auch schon mal ein Haar im Essen. Schmeißt man dann weg und gut ist's.


melden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:17
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Ja klar, das sind und waren wir im. Vergleich zum. Krieg. Aber sich das künstlich anzutrainieren, jetzt Schimmel und Co zu essen, muss wirklich nicht sein.


Ist jetzt auch schon 45 bis 50 Jahre her 😅
Bei meinen Großeltern ist das leider immer noch so. Die verschenken auch gerne mal abgelaufene Schokolade :D


melden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:22
@Hailey25
Ok, wie alt sind die denn?
Das hält sich hartnäckig über Generationen 😅

Aber meine Mutter hat einen sehr vernünftigen Umgang, weil eben ihre Mutter immer was vertuschen wollte (Wird schin keiner merken....)

Meine Oma hat das wohl auch in der Bäckerei gemacht, die alten Sachen mitgegeben 😑


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:52
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Ok, wie alt sind die denn?
Das hält sich hartnäckig über Generationen
Die sind beide 88. Ich würde es ja gerne auf die Sehschwäche schieben, aber es war schon immer so bei ihnen und wird es wohl auch bleiben.

Darauf angesprochen, woran es liegt, bekommt man auch keine vernünftige Antwort und sie reagieren extrem beleidigt.
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Aber meine Mutter hat einen sehr vernünftigen Umgang, weil eben ihre Mutter immer was vertuschen wollte (Wird schin keiner merken....)
Hat meine Mutter zum Glück auch :D Die Magen-Darm-Probleme aus ihrer Kindheit, wollte sie uns und sich ersparen und hat immer alle Geschenke kontrolliert und Abgelaufenes entsorgt :D


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 08:58
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Die Magen-Darm-Probleme aus ihrer Kindheit, wollte sie uns und sich ersparen und hat immer alle Geschenke kontrolliert und
Oh weia 😅

Ganz schön krass.
Wo bekommt man überhaupt abgelaufene Schokolade her? Die hält doch ziemlich lange (also bei mir zwar nicht 😅).


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 09:01
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Wo bekommt man überhaupt abgelaufene Schokolade her
Die haben die wahrscheinlich gehortet? Vielleicht im Sonderangebot eine größere Menge eingekauft?
Wenn man Schokolade kauft, ist die meist nur einige Monate haltbar.

In einem Discounter wurde Anfang letzter Woche mal Weihnachtsgeschnuckels verschenkt. Die benötigen diesen Platz ja wieder für die aktuelle Ware. Wahrscheinlich geht es ja bald mit Valentinstagskram los....


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 09:03
@nairobi
Ja, das ist möglich. Im Sonderangebot nach Weihnachten gekauft und dem Enkel, der vlt. im November Geburtstag hat dann geschenkt 😅


1x zitiertmelden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 09:11
Zitat von nairobinairobi schrieb:Die haben die wahrscheinlich gehortet? Vielleicht im Sonderangebot eine größere Menge eingekauft?
Ist wirklich so. War günstig, musste mit und wird dann das ganze Jahr über verschenkt :D


melden

Essen deiner Kindheit

16.01.2022 um 09:12
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Ja, das ist möglich. Im Sonderangebot nach Weihnachten gekauft und dem Enkel, der vlt. im November Geburtstag hat dann geschenkt 😅
So in etwa könnte das sein.

Ich weiß auch nicht, wer überhaupt so Hohlblockschokolade mag, z.B. diese großen Nikoläuse/Osterhasen?
In der Seniorenresidenz bekommen meine Eltern so etwas immer von der Leitung in der entsprechenden Zeit, und da ich immer abwinke, wenn sie mir das geben wollen, bekommt es die Putzfrau. Keine Ahnung, was die mit dem Krempel macht.


3x zitiertmelden